aqua
luftfederung

Solar Laderegler für Lithium Batterie ca 500W


PhatRick am 05 Feb 2019 22:50:36

Hallo zusammen,

[Kurzfassung: Suche Solarladeregler oder Kombination aus Laderegler + Solar Laderegler (falls es das gibt) für ca. 440 Wp Solaranlage und Lithium Akkus (sollte übergangsweise auch AGM Batterien versorgen können).]

ich plane bei uns noch 2 Solarpaneele auf´s Dach zu bauen und möchte spätestens nach Ableben unserer jetzigen beiden 210Ah AGM Batterien auf Lithium umrüsten.

Momentan sind 2*120Wp Solarpaneele verbaut, es sollen noch 2*75 oder 2*100 Wp dazu kommen. Der aktuelle Laderegler ist für 300W ausgelegt und ist nicht für Lithium Akkus, muss also bei Anschluss der beiden neuen Paneele entweder durch einen zweiten Regler ergänzt oder (sinnvoller) durch einen Regler mit ca.500W, der auch Lithium Batterien laden kann ersetzt werden.

Eventuell wäre auch eine Kombination aus "normalem" Laderegler für Landstom sowie Solar denkbar, da ich die alten Laderegler bei Umrüstung auf Lithium ebenfalls ersetzen muss.

Die Umrüstung auf Lithium soll nicht sofort erfolgen, sie ist eventuell für den Sommer angedacht, die Solarpaneele hingegen kommen jetzt drauf.

Bevor jemand fragt: Ja, wir brauchen tatsächlich viel Strom. Spülmaschine, Elektronikgeräte, Wechselrichter etc.

Viele Grüße,

Phat Rick :mrgreen:


villadsen am 05 Feb 2019 23:08:04

Votronic Solar-Laderegler MPP 430 Duo Digital
MfG
Thomas V.

gespeert am 06 Feb 2019 08:37:06

victron Regler solltest Du Dir auch ansehen.

Du hast zwei Moeglichkeiten:
Behalte den vorhandenen Regler bei, rueste einen 2. nach.

Umbau auf einen Neuen.

Vorteil der 2 Reglerloesung, Versorgungssicherheit.

Anzeige vom Forum


WomoTechnikService am 06 Feb 2019 08:54:19

Mögliche Laderegler:

1. Votronic MPP430 Duo Digital, Vorteile: Möglichkeit des Anschlusses einer Solaranzeige, Möglichkeit des Erhaltungsladens der Starterbatterie an einem extra Anschluss.
2. Victron Smartsolar 100/30, Vorteile: Bluetooth eingebaut - keine extra Anzeige notwendig, Möglichkeit der Programmierung eines Zellenausgleichs für den zukünftigen Lithiumakku.

mögliche Kombination mit 230V Ladegerät und Booster:

3. Votronic VBCS Triple 60/40/430, Vorteile: Alles in einem Gerät - einfacherer Einbau und Verkabelung, Nachteil: keine Redundanz.

LG Peter

IchBinsWieder am 06 Feb 2019 10:40:17

WomoTechnikService hat geschrieben:3. Votronic VBCS Triple 60/40/430, Vorteile: Alles in einem Gerät - einfacherer Einbau und Verkabelung, Nachteil: keine Redundanz.


Dabei unbedingt auf die Panelspannung achten.

Bodimobil am 06 Feb 2019 11:14:41

ich würde bei 500Wp auf mehrere (mind. 2) Solarregler aufteilen.

Wer auch mehrere Votronic Solarregler eisetzen möchte sollte jetzt hier weiterlesen!
Ich habe einen Votronic Regler mit Votronic Batteriecomputer und Votronic Bluetooth connector. Diese Kombination finde ich für mich ideal.
Jetzt überlege ich mein Solar zu erweitern und einen zusätzlichen Regler zu installieren.

Darum hatte ich letzte Woche eine Anfrage an Votronic, ob ich einen zweiten Solarregler an den Bluetooth Connector anschließen kann.

Antwort: Nein, das geht zur Zeit nicht - aber sie arbeiten dran - da kommt was.
Dann habe ich dieses Video gesehen --> Link
Dort wird das neue Teil ab 8:07 kurz erwähnt.
Also, es kommt von Votronic ein Teil mit dem man min. 3 Votronic Solarregler an den Bluetooth Connector anschließen kann und so auf der App eine Gesamt-Solar Anzeige hat.

Gruß Andreas

WomoTechnikService am 06 Feb 2019 11:27:52

IchBinsWieder hat geschrieben:Dabei unbedingt auf die Panelspannung achten.


Warum? Der Triple kann 36 Volt... mir fällt jetzt kein Hersteller ein, der 75, 100 oder 120WP mit mehr als 25V Leerlaufspannung liefert. Reihenschaltung fällt ja sowieso aus, da unterschiedliche Leistungen verbaut werden sollen.

LG Peter

IchBinsWieder am 06 Feb 2019 11:42:47

WomoTechnikService hat geschrieben:
Warum? Der Triple kann 36 Volt... mir fällt jetzt kein Hersteller ein, der 75, 100 oder 120WP mit mehr als 25V Leerlaufspannung liefert.


Die gibt es schon: --> Link
Mit den Vmpp 36,6V wäre man über der Spezifikation vom Triple mit 36V.
Deswegen schrieb ich ja auch: unbedingt drauf achten

Aber, votronic muss wohl aktuell eine V2 vom Triple ausliefern.
Die erste Generation hatte ihre Grenze bei 25V oder 28V, ganz exakt weiß ich das nicht mehr, es war jedenfalls unter 30V.

janosch111 am 06 Feb 2019 14:21:02

Bodimobil hat geschrieben:Also, es kommt von Votronic ein Teil mit dem man min. 3 Votronic Solarregler an den Bluetooth Connector anschließen kann und so auf der App eine Gesamt-Solar Anzeige hat.


Hi Ho,

nur der Vollständigkeit halber: Das gibt es von Victron auch schon länger am Markt. Es heißt "Color Control GX" --> Link oder "Venus GX" --> Link.

Stay tuned,
Janosch111

PhatRick am 06 Feb 2019 17:00:06

Hey, das sind viele gute Hinweise, vielen Dank!

WomoTechnikService hat geschrieben:Mögliche Laderegler:
mögliche Kombination mit 230V Ladegerät und Booster:

3. Votronic VBCS Triple 60/40/430, Vorteile: Alles in einem Gerät - einfacherer Einbau und Verkabelung, Nachteil: keine Redundanz.


Sehr interessant, da ich beim Umrüsten auf Lithium Batterien auch die beiden jetzigen Laderegler (je 30A für 100-300Ah) tauschen müsste. Allerdings ist bei dem VBCS Triple ein max. Ladestrom (Bordbatterie) von 40A angegeben. Das dürfte für die momentanen 2*240Ah Batterien gerade ausreichen, oder?



Bodimobil hat geschrieben:ich würde bei 500Wp auf mehrere (mind. 2) Solarregler aufteilen.
.
.
.
Also, es kommt von Votronic ein Teil mit dem man min. 3 Votronic Solarregler an den Bluetooth Connector anschließen kann und so auf der App eine Gesamt-Solar Anzeige hat.

Gruß Andreas


Das ist wohl die optimale Lösung für mich: Ich benutze mehrere "kleine" Regler anstatt einem "großen".
Da die neuen Module aufstellbar sein sollen brauche ich auch nicht herum zu rechnen oder auf die liegenden Module Rücksicht nehmen.

Euch allen vielen Dank!

Phat Rick

Solarcomputer am 23 Feb 2019 23:18:55

Eine gemeinsame Anzeige des Solarstroms von mehreren Laderegler lassen sich leicht mir BlueSolar oder BlueBattery bauen. Die Laderegler von Büttner oder Votronic bieten einen EBL-Ausgang, dieser Stromausgang kann zusammengeführt an den Eingang von BlueSolar oder BlueBattery geführt werden. Auf diese Weise addieren sich die angezeigten Solarströme, maximal sind damit derzeit 33A möglich.

Sollte Votronic mit einem Connector für 3 digitale Displayanschlüsse (wie im obigen Video angeführt) herauskommen, lässt sich das auch zusammen mit BlueSolar oder BlueBattery verwenden. Angezeigt wird dann auch in diesem Fall der Summenstrom der angeschlossenen Solarladeregler.

 ☀️Kai


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zusätzliche Solar-Module gleiche Leerlaufspannung?
Wie Solarpanele auf einem Dethleffs Globe4 montieren?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt