Dometic
cw

Schweden, Fähren vorbuchen nötig?


SteffenHaase am 10 Feb 2019 16:31:25

Hallo Kollegen,
wir fahren diesen August nach Schweden/Norwegen. Die Fähre nach Schweden wollen wir von Rügen (Sassnitz) nach Trelleborg nehmen und zurück? Wir wissen nicht wie weit wir kommen und wollten uns keinen Druck machen, indem wir schon eine Fähre zurück buchen. Hin also Anfang August und zurück Ende August. Was meint ihr?
Unser Wohnmobil ist ein Alkoven 7 Meter lang. Vorbuchen oder nicht? Wie schauts preislich aus? Ist frühbuchen günstiger wie Last Minute?
Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.
Steffen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Mann am 10 Feb 2019 16:53:04

ich persönlich denke mit Vorbuchung ist es billiger, würde ich aber trotzdem nicht machen, sondern wenn von Sassnitz, dann die Nachtfähre, da brauchst du nichts vorbuchen.
Solltest du tagsüber abfahren wollen dann immer von Rostock, Rügen ist in der Saison ein Stau.

HorstSOG am 10 Feb 2019 17:42:03

Hallo,....
wir buchen für die Hinfahrt vor und zurück gehts dann auf den klassischen Wegen. Vorbuchen ist auf jeden Fall günstiger.
Früher gab es ja Puttgarden-Rödby/Helsingör-Helsingborg noch Rabatt für Inhaber der Campingcard, ... aber das ist ja passe´.
Ist jetzt auch nicht unbedingt mehr ein Schnäppchen.
Am besten für den Rückweg noch mal die Fähranbieter vergleichen und dann den Hafen anfahren, wo´s günstiger ist.

Gruß
Horst

jarom am 10 Feb 2019 18:08:08

Hallo,
Sassnitz - Trelleborg vorbuchen lohnt sich schon. Der Sprung liegt zwischen 6 und 8 Meter. Wir buchen in der Regel Donnerstags hin und Dienstag zurück. Im Juli 2019 kostet und die 166,00 € hin und zurück.
gruß Jan

Merle9 am 10 Feb 2019 20:31:56

Hallo,

vorbuchen auf alle Fälle zahlen dieses Jahr für 8,5m hin und zurück Rostock Trelleborg 120€ allerdings schon im Dezember gebucht und fahren in der Hochsaison

Gruß Merle

Altmaerker39638 am 18 Feb 2019 11:34:46

Hallo, wir fahren öfters nach Scandinavien und ich persönlich mache es mit Vorbuchung! Weil es ist einfach billiger.
Mit dem Flextarif kann man auch umbuchen und stornieren ohne Zusatzkosten. Nachfähren könnte ohne Vorbuchung klappen aber solltest du tagsüber abfahren wollen, dann rechne mit Stau... :oops: Wir nehmen jetzt immer Hin die Fähre - Rostock - Trelleborg (Stena-Line) und zurück wegen der Flexibilität dann die Brücken. Fähre ist zum 20.08. :lach: um 7.30 Uhr gebucht für WoMo bis 10 m und 2 P. inkl Frühstück + Mittagessen auf der Meck-Pomm für ca. 154 Euronen.
Da kommt man dann entspannt und gesättigt an und kann gleich loslegen.... :eek: :lol:

cheldon am 19 Feb 2019 21:11:57

Da hab ich ja ein Schnäppchen (2Pers. / 44,25€) gemacht, Reisemobil 5,90m.
Es war ein Geburtstagsangebot der TT -Line.

Orsito am 19 Feb 2019 23:07:45

Hallo Steffen,

wir fahren seit mehreren Jahren in der Hochsaison, in den Schulferien nach Schweden. Je mehr Bundesländer Ferien haben, umso kritischer wird das an den Wochenenden. Solange Du nicht Freitag, Samstag, Sonntag fährst, ist auch in der Hochsaison eine vorherige Buchung Monate im Voraus nicht notwendig. Nachdem die Schiffe nach Schweden nur noch mit normalem Diesel fahren, rentiert sich ein Blick auf den Preis der Zapfsäule. Wenn es für das Dieselfahrzeug an der Tankstelle teuer ist, ist auch die Schiffspassage teuer. Last Minute gibt es nicht. Last Minute ist nur der Kunde, dann wird es teuer, oder es gibt keinen Platz mehr.

Wir haben bisher immer Mitte Mai, Anfang Juni gebucht. Mit 7,5m hat das am Tag, mit 3 Personen, Tageskabine und eine Mahlzeit 305 € Hin und zurück gekostet. Dieses Preismodell heisst bei TT-Line Komfortpaket, ist aber nicht einfach im Tarifdschungel zu finden. Schau Dir die Unterschiede der Tarife genau an. Oftmals kostet die Umbuchung bei einem"Billig-Tarif" weniger als der nächst teurere Tarif, der das beinhaltet.
Sobald das WoMo 3,5 to oder 6m überschreitet, ist die Brückenvariante, auch als Einzelfahrt über Dänemark immer wesentlich teurer.

Ich würde ab Rostock oder Travemünde fahren. Rostock ist meist preiswerter, weil nicht ganz so hoch ausgelastet. Lediglich an den Wochenenden, wenn Berlin, Brandenburg, Sachsen, Ferien bekommen, bzw. die Ferien enden ist es ab/bis Rostock richtig voll. Einen Blick sollte man auch auf die Stellplatzsituation bei der Anreise werfen. In Travemünde ist der Stellplatz am Hafen nicht mehr existent und der (bisher tolerierte ) Stellplatz in Hafennähe in Rostock vom Gebührenmodell sehr innovativ. ...heißt Wohnmobile nicht willkommen!
Von Rügen würde ich nicht in der Ferienzeit fahren. Ich kenne Leute, die in der Hochsaison ihre Fähre ab Rügen wegen des Dauerstaus nicht bekommen haben. Um dann später mitfahren zu können, muß der Unterschiedsbetrag zum normalen Fährpreis gezahlt werden. Da ist jede andere Variante in der Hochsaison preiswerter!

Viel Spaß bei der Planung

Gruß
Orsito

BadHunter am 20 Feb 2019 09:20:46

Wir haben für die Strecke Travemünde-Trelleborg vor 3 Jahren im Mai gebucht für die Fahrt im Juni, haben für das Womo (3,85 t, 6,5 m Alkoven) plus Anhänger, somit Gesamtgespann ca. 10 m, für Hin- und Rückfahrt zusammen 149 € bezahlt. Ich habe hin und wieder mal auf die Seite der TT-Line geguckt, und irgendwann gab es dann das Angebot, welches immer mal wieder eingestellt wird. Wir sind tagsüber an einem Sonntag gefahren, zurück genauso.
Für das Geld kann niemand die Strecke über Dänemark mit anderen Fähren und zusätzlicher Brückenmaut, zudem noch den Spritkosten, bewältigen. Dazu kommt dann auch noch, dass man es in der Zeit, die die Fähre braucht, kaum auf eigener Achse schafft...

rkopka am 20 Feb 2019 10:39:08

BadHunter hat geschrieben:Für das Geld kann niemand die Strecke über Dänemark mit anderen Fähren und zusätzlicher Brückenmaut, zudem noch den Spritkosten, bewältigen. Dazu kommt dann auch noch, dass man es in der Zeit, die die Fähre braucht, kaum auf eigener Achse schafft...

Ich habs damals für meinen (3,5t, 6,6m, 1Person, zweite Augusthälfte -> €146 incl. Essen) durchgerechnet. Selbst mit allen möglichen Ermäßigungsboxen war die Brückenvariante, ob komplett oder mit Fähre immer deutlich teurer. Anders ist es, wenn man in der Hauptsaison an einem beliebten Reisetag unterwegs ist. Da wird auch die Fähre deutlich teurer, während sich bei der Brücke AFAIK nichts ändert. Da dürfte die Brücke zumindest gleichziehen.
Bei der Zeit muß man einrechnen, daß man zur reinen Fahrzeit der Fähre auch noch die Zeit fürs Ein-/Auschecken braucht. Außerdem eine gewisse Reserve für Staus etc. Und natürlich kann man die Abfahrtzeit nicht frei wählen. Andererseits hat man (besonders als Alleinfahrer) einige Stunden Ruhe und Erholung, die man sonst auf der Straße verbringen würde. IMHO bringt die Brücke was an stark frequentierten Tagen, bei unklarer Reisezeit oder wenn man Probleme mit Fähren hat (Seekrankheit, Hunde). Sonst bevorzuge ich immer die Fähre.

RK

Trashy am 20 Feb 2019 13:56:56

Frühbuchen lohnt sich auf jeden Fall.
Normalerweise sind wir lieber Brückenfahrer, der freien Zeiteinteilung wegen.
Ich habe aber vor 14 Tagen Travemünde - Trelleborg für 45 Euronen geschossen.
2 Personen und das Auto. Da bleibt der BroBizz dieses Jahr im Schrank.

BadHunter am 21 Feb 2019 12:38:08

rkopka hat geschrieben:Bei der Zeit muß man einrechnen, daß man zur reinen Fahrzeit der Fähre auch noch die Zeit fürs Ein-/Auschecken braucht. Außerdem eine gewisse Reserve für Staus etc. Und natürlich kann man die Abfahrtzeit nicht frei wählen.
RK


Also für das Einchecken in Travemünde haben wir incl. Wartezeit bis zur Auffahrt auf die Fähre ca. 30 Minuten gebraucht, zum "Auschecken" sind wir einfach von der Fähre runter gefahren und raus aus dem Hafen.
Wir haben das Glück, nur 15 Fahrtminuten von Travemünde entfernt zu wohnen, so ist die Planung der Abfahrt kein Problem.
Das Einchecken in Trelleborg für die Rückfahrt betrug auch ca. 30 Minuten incl. Wartezeit in der Wartespur vor der Fähre. Wir sind am Nachmittag vor der morgendlichen Abfahrt auf dem Stellplatz neben dem Hafen angekommen, haben uns dann noch die Stadt angesehen und sind abends in ein Restaurant gegangen, die Fahrtzeit vom Stellplatz zum Hafen am nächsten Morgen betrug dann gerade mal 5 Minuten...

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

womo-vermietung in schweden
Boarding bei Schwedenfähre Travemünde
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt