Dometic
cw

Zahnriemenwechsel Kosteneinschätzung erbeten 1, 2


tammy99 am 21 Feb 2019 21:19:34

Hallo Bernd,

Es haben mich einige angeschrieben, die alle auch eine Antwort bekommen haben!

Viele Grüße
Fred

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

skytraveller am 21 Feb 2019 23:03:26

kamann hat geschrieben:Hallo:
Nach meinen negativen Erfahrungen mit Fiat Professional und Freien Werkstätten schraub ich lieber selber:
2018: Zahnriemen ern. 160 Euro
Auf diese Art ist der Betrieb des Womos rel. günstig!! :!: :!:
mfG KH


Genau aus dem Grund habe ich es auch so gemacht: Meine bisherige Fiat Pro Werkstatt war zwar sehr zuvorkommend, aber die haben jedesmal - selbst beim Reifenwechsel - irgendwelche kleinen Fehler gemacht. Danach wurde zwar alle wieder ausgebügelt, aber ich musste immer mehrmals in die Werkstatt und hatte davon die Nase voll. Und jetzt eine neue Werkstatt finden?? Das ist genau so eine Lotterie wie die Suche nach einem guten bezahlbaren Zahnarzt...
Obwohl es mein erster Zahnriemen und WAPU-Wechsel war, bin ich froh, die Erfahrung gemacht zu haben, denn
1. sorgfältiger als ich hätte das keine Werkstatt gemacht, die ich kenne (z.B. jede (!) Schraube mit vorgeschriebenem Drehmoment angezogen, das Kühlsystem wirklich sorgfältig gespült und die neue Wasserpumpe mehrmals von Hand durchgedreht, damit sie beim ersten Anlassen geschmiert ist) Ich habe gesehen, wie aufwändig das ist und man da eine ganze Menge Schludern kann - und es auf den ersten Blick nicht auffällt und wahrscheinlich auch die Reparaturgarantiezeit übersteht.
2. Die Ersatzteile sind nicht teuer! Ich habe das Set KTBWP3390 von Dayco beim günstigsten Händler für 150 € bestellt. Alle (!) Originalteile inclusive Riemen, die ich ausgebaut habe, waren auch von Dayco und mit denen aus dem Set absolut identisch - für Fiat-"Originalteile" mehr Geld auszugeben macht also überhaupt keinen Sinn. Dazu kamen noch die Kosten für Kühlflüssigkeit und Kühlerreiniger (ca. 40 €) und ich musste mir noch einen Abzieher für das Zahnrad auf der Wasserpumpe zulegen (ca. 40 €). Wer es nicht bei Fiat mache lässt, kann an den Teilen schon mal ordentlich sparen.
3. Wenn man es ordentlich macht, ist es ein ganz schöner Aufwand, vor allem wenn man auch das Kühlsystem reinigt, was Sinn macht. (Es müssen dann ja auch einige Eimer giftige Flüssigkeit entsorgt werden) Ich habe einen ganzen Tag für die Aktion gebraucht (alleine). Profis mit Erfahrung und vernünftiger Hebebühne bekommen das sicher viel schneller hin, aber die werden teils auch (sinnvollerweise) zu zweit und mit mehr Spezialwerkzeug arbeiten. Würde ich einer Werkstatt vertrauen, dass sie gewissenhaft arbeitet, fände ich es im Nachhinein völlig angemessen, für die Arbeit (ohne Teile) zwischen 500 und 700 € zu zahlen. Da haben die dann noch nicht wirklich viel dran verdient.

Also wenn Du es nicht selbst machen willst/kannst, ist es Vertrauenssache und ich würde mir vorher die Werkstatt (nicht nur den Tresen!) und die Leute, die da arbeiten, anschauen. Und ich würde sie anständig bezahlen, damit sie es ordentlich machen.

Viele Grüße, Manfred

Airemperor am 22 Feb 2019 11:12:34

["Jutta51"]
was (tweiner) schreibt, (Die Pumpe wurde lange in der Position mit dem alten Zahnriemen belastet. Wird mit der alten Pumpe neu gespannt, bekommt diese einen neuen Druckpunkt und an der alten Position entsteht ein Leck. ) :?:
kann aber so nicht stimmen ! Denn nach jedem Fahren und abstellen hat die Welle der Wasserpumpe immer einen neuen Druckpunkt.[/quote]


["tweiner"]
Da habe ich mich eventuell nicht eindeutig ausgedrückt.
Da die Welle sich dreht und die Schaufeln treibt hat diese Welle natürlich immer einen neuen Druckpunkt - das ist Korrekt.
Und was ist mit dem Lager der Welle, üblicherweise ein Kugel oder Rollenlager? Da wird auch nichts passieren, da beides aus gehärtetem Stahl besteht.
Wo etwas passieren kann sind die Dichtungsringe die verhindern sollen das Wasser austritt. Die sind weicher als die Welle und Lager und müssen perfekt anliegen - sonst dichten sie nicht. Dort entstehen die Undichtigkeiten.
gruß Thomas


tweiner:
ich will dir nicht zu nahe treten, aber technisch gesehen hast du dich beide Male sehr eindeutig ausgedrückt. Allerdings eindeutig falsch.

skywave66 am 05 Apr 2019 11:03:14

Moin,
mal für die Runde ein aktueller Preis - gestern bei meinem langjährigen Händler im Süden von Berlin bezahlt: glatt 1.000 EUR für den ersten Zahnriemenwechsel an unserem Fiat Ducato MJ 130, Bj 2011, 48.800 km.

Verbaut wurden der Conti-Steuerriemen, Saleri Wasserpumpe, 2 Keilrippenriemen, 5l Kühlerfrostschutz und Kleinmaterial für 450 EUR, der Rest sind Lohnkosten....

DieselMitch am 05 Apr 2019 13:54:42

Boaahhh :grrdev: , 1.000€ für Riemen mit WaPu, das ist eine stolzer Preis. Ich vermute mal, dass Du das bei einer FIAT-Apotheke hast machen lassen :haendereib:

X250 2,3l 130PS Bj. 2013: zwei Kostenvoranschläge komplett inkl. WaPu beide bei 720€, jeweils freie Meisterwerkstatt.

Bezahlt habe ich im Endeffekt 560€ alle Riemen und Rollen ohne WaPu, die war noch 1a im Lager.

fendi01 am 05 Apr 2019 21:05:36

Hallo,

komme gerade aus einer freien Werkstatt, habe dort bei meinem Ducato, 244, 2,8l, EZ 2005, bei 93960 km, den dritten
Zahnriemen mit Umlenkrollen wechseln lassen. Zum dritten mal ohne WAPU. Für ca. 335 Euro.
Habe aber gleich Ölwechsel, (10W40), Ölfilter, Dieselfilter wechsel lassen. Gesamt 530 Euro.
Bin zufrieden, komme aus Wesel.

Schönen Abend noch.

skywave66 am 06 Apr 2019 10:13:02

Klar bin ich mit dem Preis an der obersten Grenze. Hatte aber auch nach einem Jahr Recherche keine wirkliche Alternative im Raum Berlin gefunden. Auch freie Werkstätten in meiner Nähe lagen mit ihren Kostenvoranschlägen um 800 EUR. In 5-6 Jahren mache ich mich wieder auf die Suche und/oder verbinde den Tausch mit einer Fahrt in Richtung Westen.....

Carado04 am 06 Apr 2019 17:06:04

Ich habe mir auch mal einen Kostenvoranschlag eingeholt für unseren Ducato. Der ist jetzt 5 Jahre alt und hat 60tkm drauf. Der KV belief sich auf ca.970€ incl. Wasserpumpe. Meine Entscheidung ist gefallen, ich warte noch ein Jahr und mach es dann selber. Wasserpumpe wird in jedem Fall mit gewechselt. Da habe ich selbst schon meine Erfahrung gemacht. Zahnriemen ohne WP gewechselt und nach 1500km war die WP undicht. War zwar kein Ducato, aber das spielt für mich keine Rolle. Habe kein Bock im Urlaub liegen zu bleiben, weil ich die WP nicht gewechselt habe. Dann wird es Sicher teurer und ich verliere schöne Tage. Das kann sicher gut gehen, aber man kann auch Pech haben. In meinen Augen wäre das an der falschen Stelle gespart.

frostifrost am 30 Okt 2019 09:56:46

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Hallo Boschi, bist du so nett und verrätst mir die Werkstatt in Nürnberg?

Bei meinem 250er Ducato ist nämlich auch der Zahnriemen fällig.

Grüße

Peter

jorgito am 30 Okt 2019 14:47:52

Für Zahnriemenwechsel ist MW Fahrzeugtechnik in Wetzlar die Adresse !! Kosten ca. 340€ und saubere Arbeit !!! Besser geht nicht !!!

rolf51 am 30 Okt 2019 15:28:23

jorgito hat geschrieben:Für Zahnriemenwechsel ist MW Fahrzeugtechnik in Wetzlar die Adresse !! Kosten ca. 340€ und saubere Arbeit !!! Besser geht nicht !!!


Hallo,
mit Wapu Wechsel kommen nochmal 300€ drauf. Kann die Werkstatt auch nur empfehlen.

Trashy am 30 Okt 2019 16:13:53

Ist das soviel mehr Arbeit oder hat die Wapu Goldauflage?

rolf51 am 30 Okt 2019 18:42:05

Hallo Trashy,
Wasserpumpe: 160€; Dichtringe: 13€; Paraflu: 78€; Arbeitszeit: 102€
So lt. meiner Rechnung

huskimarc am 30 Okt 2019 22:19:42

Hab am 2.5 alles selbst gewechselt, zahnriemen war noch ok, aber die Pumpe ist echt eine sch... Arbeit

Pechvogel am 30 Okt 2019 22:59:21

huskimarc hat geschrieben:Hab am 2.5 alles selbst gewechselt, zahnriemen war noch ok, aber die Pumpe ist echt eine sch... Arbeit


Woran erkennt man ob ein Zahnriemen, eine Umlenk- oder eine Spannrolle noch OK sind? :gruebel:


Grüße
Dirk

kamann am 31 Okt 2019 01:06:59

Hallo Dirk:
Anhand der eigenen Erfahrung die man so erlernt hat!!
mfG KH

dieter2 am 31 Okt 2019 01:13:16

Die Rollen sind bei einen Zahnriemensatz dabei,die wechselt man immer.

Die WP nur wenn die Lager Spiel haben.

rolf51 am 31 Okt 2019 08:47:39

dieter2 hat geschrieben:
Die WP nur wenn die Lager Spiel haben.



Oder wen man der Wasserpumpe schon leichte Wasserspuren sieht.

DieselMitch am 31 Okt 2019 08:57:42

Ein guter KFZ-Meister erkennt schon, ob die Pumpe raus muss oder nicht.

Meine freie Werkstatt hatte die Pumpe samt dem vollständigen Service-Satz (Zahnriemen, Spann- und Umlenkrollen, LM-Riemen, Klima-Riemen) bestellt.

Als alle Riemen runter waren wurde das Lagerspiel der WaPu geprüft => Alles OK, kann drinnen bleiben, FIAT erzählte irgendwas von 150-200tkm.

Die WaPu ging dann an den Großhändler zurück, kein Beinbruch und kein Problem.

Die Lager der Rollen waren allerdings im Eimer, seit dem Wechsel ist die Kiste viel leiser.

Pechvogel am 31 Okt 2019 09:05:30

kamann hat geschrieben:Hallo Dirk:
Anhand der eigenen Erfahrung die man so erlernt hat!!
mfG KH


Ich habe seit 30 Jahren auch mit Keil- und Zahnriemen zu tun. Viele in der Industrie aber auch im PKW Bereich.
Ich maße mir nicht an erkennen zu können ob ein Zahnriemen noch "gut" ist oder ob der in 6 Monaten reißt oder Zähne verliert.
Eingelaufen in Form von Zähne einseitig abgenutzt, ok. Aber den Zustand der Werkstoffe kann man nicht erkennen!

Außerdem:
wenn ich mir die Arbeit mache alles soweit zu demontieren dass ich mir den Zahnriemen und die Umlenkrollen ansehen / prüfen kann, dann investiere ich auch die 100 - 150 € und mache gleich neue drauf!

Das man eine WaPu nach 50 - 60 tkm nicht wechselt wenn die sonst 200 tkm hält ist ok.

Aber beim Zahnriemen ein Risiko eingehen?




Grüße
Dirk

huskimarc am 02 Nov 2019 09:08:49

Erkennt man nicht unbedingt, es kann sei sein die Rolle oder Lager laufen noch gut ohne Spiel und paar tausend km später sind sie Schrott, da so eine Rolle oder Pumpe nicht wirklich viel kostet, wenn man sie nicht gerade beim Händler kauft würde ich die mit wechseln, das schlimmste ist Arbeitszeit da man sehr schlecht dran kommt

Stefan.1 am 02 Nov 2019 15:48:59

DieselMitch hat geschrieben:Die Lager der Rollen waren allerdings im Eimer, seit dem Wechsel ist die Kiste viel leiser.


Moins,
das ist meist die Hauptursache warum die Zahnriemen reißen . . .

Hennes

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato Sitze tiefer gelegt
Reifen auswuchten nach Montage von Tire Moni?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt