PaulCamper
cw

Zahnriemenwechsel Kosteneinschätzung erbeten 1, 2


Ruetika am 18 Feb 2019 10:02:45

Ducato 250, 2.3ltr, 130 PS, EZ. 2014, jetzt 35.000km

Hallo zusammen.

Bei unserem Globescout steht laut Vorschrift in diesem Jahr der Zahnriemenwechsel an. Hat zwar praktisch nichts runter, aber die 5 Jahre sind um. Nun habe ich bei 3 verschiedenen Werkstätten Preise eingeholt und frage mich, wo ich den Wagen hingebe.

1. EUR 1.200,--Freie Werkstatt: Landmaschinentechniker, der auch viel an Ducatos arbeitet. Es wird alles ersetzt, Zahnriemen, Flachriemen, Spannrollen, Wasserpumpe und auch die Klimaflüssigkeit. Obwohl ich gehört habe, dass die Klima gar nicht ausgebaut werden muss.

2. EUR 1.244,-- Fiat Fachwerkstatt. Da wird ebenfalls alles gemacht (wie vorher), aber die Klima wird nicht geöffnet, die legen die Monteure beiseite.

3. EUR 862,-- Freie Werkstatt. Die machen speziell Arbeiten an Womos und Wohnwagen. Das ist ein Meisterbetrieb mit jungen Leuten.
Auch die ersetzen laut Kostenvoranschlag alles, einschl. WAPU. Des Weiteren sagte der Inhaber, sie nehmen Originalteile.

Ich tendiere (oh Wunder) zum letzten, also günstigen Angebot. Allerdings frage ich mich, woher der Preisunterschied von fast
EUR 400,--kommt.
Sind die beiden anderen eher zu teuer?

Vielen Dank im Voraus für Eure Einschätzung.

Gruß Rüdiger

wolfherm am 18 Feb 2019 10:10:29

Hast du spezifizierte Voranschläge, aus denen die Einzelwerte für den Arbeitslohn und die Ersatzteile hervorgehen? So kann man sonst nur mutmaßen.

Uli.F am 18 Feb 2019 10:12:54

... "Zahnriemen" in Suchfunktion eingeben, und Du findest ausreichend Einschätzungen.

Ich empfehle Mario Wendt, die machen das einwandfrei, routiniert und kostengünstig :top: .

Preiswerter als bei deinen Beispielen ist es dort mit Sicherheit. Ob dir das die Anfahrt wert ist, musst Du selber entscheiden.
Ich bin dafür von Bremen aus angefahren, habe das mit einem Kurzurlaub verbunden und nicht bereut.

chrisc4 am 18 Feb 2019 10:17:08

Hallo!
Wenn du deine Region angibst, kann man dir eventuell eine Werkstatt empfehlen.
Die Preise variieren extrem. Ich habe den Zahnriemen mit Wasserpumpe,
aller Riemen und kompletten Kundendienst 650 Euro bezahlt.
Das war in einer freien Werkstatt in der Nähe von Speyer.
Ich war sehr zufrieden!
Ich hatte zuvor bei Fiat nachgefragt, die wollen ca. 1300 Euro ohne Wasserpumpe!

Gruß
Hans

babenhausen am 18 Feb 2019 10:18:14

kommt auch auf die Stundensätze an,
Nächste Fiat - Iveco Bude 102 €/Stunde +19%,
eine andere Markenwerkstatt mit profunden Kenntnissen der Fiattechnik und Markenvertretung eines Franzosen 68€ /Stunde +19% und zusätzlich die Teile aus den freien Teilemarkt
das kann sich hübsch summieren..

Ruetika am 18 Feb 2019 10:26:50

Hallo Wolfgang,

Von Fiat und dem günstigen Anbieter habe ich Kostenvoranschläge. Ja, natürlich, daraus geht schon hervor, dass Fiat in den Teilen gut EUR 300,-- teurer ist und etwas im Lohn. Da kommt natürlich die Differenz von ca. EUR 400,-- her. Entschuldige, mein Fehler, das habe ich scheinbar nicht so genau studiert.
Aber ich bin etwas skeptisch, weshalb die freie Werkstatt schreibt, dass sie Originalteile nehmen und dennoch soviel günstiger sein können.
Vielleicht bin ich einfach zu skeptisch.

Gruß Rüdiger

DieselMitch am 18 Feb 2019 10:34:10

Huch :twisted: , heftige Preise werden hier gehandelt.

Die FIAT-Werkstatt nebenan, die auch meinen Jeep betreute, erzählte mir im weinerlichen Ton ("Das ist ja sooooo aufwendig und kompliziert!" :eek: ) irgendwas von 800-900€ NUR alle Riemen ohne WaPu, mit WaPu irgendwo jenseits von 1.000 Euronen :evil:

Zwei freie Werkstätten in der Umgebung landeten dann beide zielgenau bei 720€ INKLUSIVE (!) WaPu.
Warum auch die Wapu?
Na, wenn der ganze Riementriebkram schon runter ist und man herrlich frei an dieses Stück Technik herankommt, dann sollte die auch gleich mit gemacht werden, der Zusatzaufwand ist überschaubar.
Beim alten 244'er war das auch das Mittel der Wahl.

Die "FIAT-Apotheke" wird den Auftrag demnächst jedenfalls nicht bekommen. :lach:

PS: Die "Originalteile" gibt es bei diversen Großhändlern, ist ja keine Raketenwissenschaft, und wie sagt der Kaufmann immer: Der Gewinn liegt im Einkauf! Auch für die FIAT-Apotheken ...

Ruetika am 18 Feb 2019 11:06:15

Vielen Dank an alle.

Ich komme aus der Gegend PLZ 23795, bei Bad Segeberg. Die Fahrt zu Mario Wendt ist mir zu weit. Trotzdem vielen Dank für den Tipp.

Ich habe nun gelernt, dass der Preis der freien Werkstatt durchaus nicht zu günstig ist. Das ist ja der Grund für meine Vorsicht.
Wenn ich keine weiteren Erkenntnisse gewinne, werde ich das Angebot dieser Werkstatt annehmen. Die sind auch quasi um die Ecke.

Gruß Rüdiger

deejay071254 am 18 Feb 2019 11:17:01

Guten Morgen,
ich selbst fahre einen Laika 5009 und kenne ebenfalls Preisunterschiede in der gnenannten Höhe. Ich habe mich meist für eine vertrauenerweckende, freie Werkstatt entschieden und es nicht bereut.
Die KVe scheinen mir realistisch. Aber - wie gesagt nur meine private Meinung.

Allzeit gute Fahrt

Dieter

eiger99 am 18 Feb 2019 11:21:14

Moinsen!

Vielleicht passt es ja mit einer Urlaubsfahrt. Bei Mario Wendt kann man auch auf dem Hof im eigenen Fahrzeug übernachten.

Nach meinen Erfahrungen würde ich immer wieder versuchen, Arbeiten am Ducato dort machen zu lassen.

Wetzlar ist übrigens auch eine sehr schöne Stadt.


Viele Grüße


Thomas

tweiner am 18 Feb 2019 12:02:44

Moinsen,

DieselMitch hat geschrieben:Warum auch die Wapu?
Na, wenn der ganze Riementriebkram schon runter ist und man herrlich frei an dieses Stück Technik herankommt, dann sollte die auch gleich mit gemacht werden, der Zusatzaufwand ist überschaubar.
Beim alten 244'er war das auch das Mittel der Wahl.


wenn der Zahnriemen mit der Pumpe gespannt wird, dann macht das Sinn. Die Pumpe wurde lange in der Position mit dem alten Zahnriemen belastet. Wird mit der alten Pumpe neu gespannt, bekommt diese einen neuen Druckpunkt und an der alten Position entsteht ein Leck. Dann kann das ganze erneut zerlegt werden um eine neue Pumpe zu montieren. Also besser gleich mit machen lassen.

Originalteile ist immer so eine Sache, da weiss nicht welcher Hersteller dahinter steht. Wenn ich Teile tausche achte ich das ich Markenware einsetze. Z. B. einen Riemen von Conti oder Bremsscheiben von ATE.

gruss Thomas

macagi am 18 Feb 2019 12:12:42

Bei uns in der Gegend scheint der Unterschied von Fiat zu freier Werkstatt eher viel geringer als oben berichtet.

Ich habe es jetzt nicht mehr genau im Kopf, bin aber zu Fiat gegangen. Habe aber mit Inspektion und Alko Hinterachse abschmieren und WaPu deutlich unter 1000 bezahlt. Also keine Fiat Apotheke.

rumtreiberalbertingrid am 18 Feb 2019 12:47:45

Hallo zusammen,

ein fairer Preis wäre 700 € freie Werkstatt mit WAPU, 800 € Fiat Vertragswerkstatt ohne WAPU.
Preise hier im Kölner Raum.

Gruß Albert

Jonah am 18 Feb 2019 13:04:39

Letztes Jahr habe ich für den Wechsel 450 Euro bezahlt, incl. des anderen Riemens, der Name fällt mir grad nicht ein. War da im Urlaub und habs in Grevesmühlen machen lassen, eine Werkstatt, wo Freunde von mir schon seit vielen Jahren ihre Autos hinbringen und sehr zufrieden sind.

schnecke0815 am 18 Feb 2019 13:14:24

Uli.F hat geschrieben:
Ich empfehle Mario Wendt, die machen das einwandfrei, routiniert und kostengünstig :top: .


Ruetika hat geschrieben:
Ich komme aus der Gegend PLZ 23795, bei Bad Segeberg. Die Fahrt zu Mario Wendt ist mir zu weit. Trotzdem vielen Dank für den Tipp.


Auch wenn Segeberg schon ein Stückchen weiter ist, ich bin aber auch von Hamburg zu Mario Wendt gefahren. Die Firma MW ist Fiat Professional Händler,
verbaut original Fiat Teile (selbst gesehen) und bei erfolgter Terminabsprache kannst du nachmittags wieder los. Ein Leihwagen steht ebenfalls zur Verfügung.
Wenn du rechtzeitig anreist kannst du auf dem Firmengelände parken, schlafen und ein guter Italiener ist auch fußläufig erreichbar.
Hier mal die Preise --> Link € 350 - noch Fragen???
Vielleicht einfach mit einem Urlaub verbinden, so habe ich es gemacht.

PittiC am 18 Feb 2019 13:15:27

MW hat ein Pauschalangebot für den Fiat 250 2,3 JTD in höhe von 350,00 € allerdings ohne WaPu

aichwalder am 18 Feb 2019 13:33:18

Hallo,

letztes Jahr habe ich Zahnriemen und WaPu wechseln lassen. Citroenwerkstatt wollte ca. 900.-, wobei Teile und Lohn sich ziemlich gleich verteilten. Fiat-Werkstatt wollte 200.- mehr und das lag an den Teilepreisen.

Grüße
Aichwalder

Uli.F am 18 Feb 2019 13:41:43

... es ist für mich auch durchaus ein Argument, ob die Werkstatt das vielleicht 2x im Jahr macht - oder 2x die Woche.

Mario Wendt macht das wahrscheinlich mehrmals die Woche. Das flutscht gleich ganz anders, ohne dass ich das Gefühl einer oberflächlichen Routine hatte. Das macht sich sicherlich sowohl im Zeitansatz als auch in der Durchführungsqualität bemerkbar.

Ruedi1952 am 18 Feb 2019 15:08:09

Unsere Fiat Professionel Werkstatt nimmt 900€.
Unser Caravan Händler in Heinsen 600€

Lagerfeld am 18 Feb 2019 15:30:22

Ruetika hat geschrieben: . . . Ich komme aus der Gegend PLZ 23795, bei Bad Segeberg. Die Fahrt zu Mario Wendt ist mir zu weit.

Ich habe knapp 30 Ja. in Bad Schwartau gewohnt, "meine" Stamm-Fiat-Professional-Werkstatt war in Mölln, Ratzeburger Straße, vollkommen zufrieden und wesentlich kundenfreundlicher als alle Lübecker zusammen.-

Vor der Niederlassung Mölln kann man schlafen, früh das Mobil abgeben, nachmittags wieder nach Hause oder die Till-Eulenspiegel-Stadt nebst Museum erkunden.

Lagerfeld am 18 Feb 2019 15:39:25

Uli.F hat geschrieben:... Ich empfehle Mario Wendt, die machen das einwandfrei, routiniert und kostengünstig :top: .

Guten Tag, als vor 2 Jahren der Klimaanlagenkompressor meines Duc kaputt ging, empfahl ein Bekannter aus der Nähe Bonn mir auch die Fa MW.
Auf einem KV "meiner" Stammwerkstatt in Mölln und einem KV von MW las ich einen Preisunterschied komplett + brutto von 250 € zu meinen Gunsten - das genügte mir zum Thema MW; das betraf nur den Wechsel des Klimakompressors (AT-Ware).
Mein Bekannter aus Nähe Bonn, Stammkunde bei MW, hat das gleiche Mobil + den gleichen Duc 250 ...

So verschieden kann man es erleben . . .

Uli.F am 18 Feb 2019 16:17:57

Lagerfeld hat geschrieben:So verschieden kann man es erleben . . .

Dafür gibt es ja schliesslich die Kostenvoranschläge - zum Preisvergleich.

Bei einem Zahnriemenwechsel spricht der eine klare Sprache für MW ... beim Klimakompressor offensichtlich nicht ;D.

Der Rest ist dann Geschmackssache, und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten :lach:.

surfoldie11 am 18 Feb 2019 16:26:28

Na klar, Mann kann ja auch zur Sicherheit gleich die Reifen erneuern und Ölwechsel machen oder sonst was.
Ubervorsichtiges Handel eben.
Bei mir: 719€ in 8-2017 ( 5,5 Jahre ) beim Stand 70tkm. IVECO+FIAT Prof bei Bremen - Dreye.
Top Kundendienst, freundliche und Auskunftsfreudige Meister.
Kein Wapu und anderes Detail wurde erneuert. Wozu auch? heute bei 112tkm auf der Uhr immer noch alles Top.
Nächster Wechsel also bei rd. 140tkm.....frühestens.

rodiet am 18 Feb 2019 16:51:03

Ruetika hat geschrieben:Ich komme aus der Gegend PLZ 23795, bei Bad Segeberg. Die Fahrt zu Mario Wendt ist mir zu weit.
Ich habe von Zittau auch ca. 550 km Anfahrt zu Mario Wendt. Das verbinde immer ich mit einer Urlaubsfahrt, damit relativiert sich die Entfernung. Etwa alle fünf Jahre kann man sich das schon mal leisten.
Ich war schon mehrmals bei Mario und werde es auch wieder tun.

Jutta51 am 18 Feb 2019 17:31:37

Moin
Es dürfte aber ein Unterschied zu den Wohnmobilen mit Originalem Fahrerhaus ( TI ) und einem Integriertem bestehen, soll wohl beim Integriertem um einiges Teurer sein. :(
Das man die Wasserpumpe bei dem Arbeitsaufwand immer mit wechselt, ist Standard. :ja:
Aber das was Thomas ( tweiner ) schreibt, ( Die Pumpe wurde lange in der Position mit dem alten Zahnriemen belastet. Wird mit der alten Pumpe neu gespannt, bekommt diese einen neuen Druckpunkt und an der alten Position entsteht ein Leck. ) :?:
kann aber so nicht stimmen ! Denn nach jedem Fahren und abstellen hat die Welle der Wasserpumpe immer einen neuen Druckpunkt.

rodiet am 18 Feb 2019 18:43:53

Jutta51 hat geschrieben:Das man die Wasserpumpe bei dem Arbeitsaufwand immer mit wechselt, ist Standard.
Nicht unbedingt.
Meine Wapu ist noch die originale und hat jetzt reichlich 200.000km drauf. Sie ist dabei noch immer dicht.
Wahrscheinlich war die Qualität vor 20 Jahren aber deutlich besser als die heutige.

schnecke0815 am 18 Feb 2019 18:50:42

Jutta51 hat geschrieben:Moin
Es dürfte aber ein Unterschied zu den Wohnmobilen mit Originalem Fahrerhaus ( TI ) und einem Integriertem bestehen, soll wohl beim Integriertem um einiges Teurer sein. :(


Nein, habe einen Intregierten und die Preise bei Mario sind fix. Einzige Ausnahme war bei mir wenn die Klimaanlage hätte evakuiert werden müssen. Hat der Mitarbeiter aber ohne Neufüllung geschafft.
Wenn allerdings was angegammelt ist muß der höhere Aufwand bezahlt werden aber das wäre woanders auch so.
Die Hauptarbeit wird von unten gemacht und da ist es egal ob TI oder VI.

Jutta51 am 18 Feb 2019 19:00:32

Bei dem Preis von Mario, lohnt sich der Weg von Hamburg wirklich. :ja:

schnecke0815 am 18 Feb 2019 19:08:30

Zumal wenn man Richtung Süden in den Urlaub fährt. :razz:

Mein Zahnriemen war eigentlich 2017 fällig aber das Risiko für die wenigen Monate mehr habe ich in Kauf genommen.
Von der Fahrleistung hätte ich eh noch reichlich KM übrig gehabt

Paulheinz am 18 Feb 2019 19:51:15

Ducato Multimeter 130 Bj 12 EZ 13 Zahnriemen neu 2018 470€ bei Boschservice

gespeert am 18 Feb 2019 20:53:05

Der neue ZR zieht ganz anders, das macht die Wapu u.U. nicht mehr mit!

Also merke:
Alles an Umlenkrollen und Anbauteile (mit Lagern) sind bei ZR Wechsel zu erneuern!
Das kann durchaus bedeuten, dass ein Lima-Antriebsriemen auch dran glauben muss!

Also lieber einmal, und richtig machen!!

Trashy am 19 Feb 2019 08:28:38

Na der Keilriemen kostet um die 10 Piepen. Den sollte man auf jeden Fall dann mit tauschen.
Fiat sagte mir zum Thema WaPu dass das beim 250er nicht sein müsse.

stegi am 19 Feb 2019 16:57:13

Hallole! Seit Jahren Fähre ich von Schw. GMÜND ZU MW...bin immer stets zufrieden auch damals in der alten Werkstatt...und bin im März wieder dort...Service und Zahnriemen, Tüv und Gaspfrg...
Kann MW nur empfehlen...
Stegi

Ruetika am 20 Feb 2019 10:26:09

Hallo, liebe Leute.

Vielen Dank für Eure Hilfe, Meinungen und Gedanken zu diesem Thema.
Ich habe weiter nachgefragt und bin auch noch auf günstigere Angebote gestoßen. Jetzt bei EUR 680,-- einschl. Wapu.
Aber es kommt mir nicht auf den letzten gesparten Pfennig an. Wie oben bereits erwähnt, sollte man der Werkstatt auch vertrauen und das Fahrzeug nicht nur wegen des Geldes in die hinterletzte Klitsche geben. Das werde ich definitiv bei meiner Auswahl bedenken.

Zur Wapu kann ich sagen, dass ein Fiat-Professional sagte, die wechseln wir mit. Ein anderer sagte, das ist nicht nötig.
Und bei der Firma Wendt habe ich nachgefragt, zu dem Preis von EUR 350,-- kommen für den Wechsel der Wapu noch einmal
ca. EUR 350,-- hinzu. Das ist trotzdem ein guter Preis, keine Frage.
Ich werde noch ein wenig vergleichen und dann meine Wahl treffen.

Also, noch einmal vielen Dank.

Viele Grüße von Rüdiger

vanleben am 20 Feb 2019 12:51:21

Hallo Ruetika,

ich habe vor kurzem bei Fiat in Nürnberg/Fürth direkt 850 Euro bezahlt für den Zahnriemen + Wasserpumpe + Umlenkrolle und und und bei meinem x250.
Die Preisunterschiede liegen sicher auch an den Ersatzteilen. Sprich ob es originale oder eben "Nachbauten" sind. Wenn die anderen das ohne die WaPu tun, dann weißt du ja weshalb die günstiger sind.

Ich hätte auch eine freie Werkstatt gehabt, die es für 690 Euro gemacht hätte, aber am Ende bin ich doch zu Fiat gegangen, da die mein Ducato ohnehin auswendig kennen und man sich gegenseitig schätzt. Mir ist näml. bewusst, dass ich zumindest bei meinem Fiat Händler auch kleinere Dinge manchmal umsonst bekomme und auch mit jeder Idee ums Eck kommen kann.

Das ist denke ich schon Gold wert, wenn mann eine Werkstatt hat, auf die man sich blind verlassen kann.

Grüße

Boschi von VanLeben

kamann am 20 Feb 2019 13:28:30

Hallo:
Nach meinen negativen Erfahrungen mit Fiat Professional und Freien Werkstätten schraub ich lieber selber:
2018: Zahnriemen ern. 160 Euro
z. Zt.: Bremsen vorn kompl. und Beläge hinten mit Bremsflüssigkeits wechsel ca. 240 Euro
und anschließend kein Werkstattärger und kein Liegenbleiben auf der Piste!!! : :box: :box: :box:
Auf diese Art ist der Betrieb des Womos rel. günstig!! :!: :!:
mfG KH

schnecke0815 am 20 Feb 2019 13:47:36

vanleben hat geschrieben:Sprich ob es originale oder eben "Nachbauten" sind.


Hatte ich schon geschrieben und auch selbst gesehen, bei MW sind es Originalteile.


vanleben hat geschrieben:Mir ist näml. bewusst, dass ich zumindest bei meinem Fiat Händler auch kleinere Dinge manchmal umsonst bekomme...


Wenn du die umsonst bekommst kann man sich die kleinen Dinge auch schenken oder meintest du kostenlos? :eek:

Trashy am 20 Feb 2019 13:49:15

kamann hat geschrieben:Hallo:
Nach meinen negativen Erfahrungen mit Fiat Professional und Freien Werkstätten schraub ich lieber selber:
Auf diese Art ist der Betrieb des Womos rel. günstig!! :!: :!:
mfG KH


Das hilft dem TO ungemein weiter.....wenn er schrauben könnte hätte er hier sicherlich nicht gefragt.

Elgeba am 20 Feb 2019 16:09:45

Ich habe ZR und Wapu ebenfalls bei Mario machen lassen,war sehr zufrieden,zusätzlich habe ich noch einen Ölkühler einbauen lassen,alles zum vorher vereinbarten Festpreis,besser geht es nicht.Dafür lohnt auch eine weite Anfahrt die ich nicht habe aber in kauf nehmen würde.


Gruß Bernd

tammy99 am 20 Feb 2019 18:53:07

Moin,

Wir haben auch schon einiges bei MW machen lassen. Leider sind die zu schnell zu erfolgreich geworden und haben es anscheinend nicht mehr nötig, sorgfältig zu arbeiten, bzw.
bei berechtigten Reklamationen sich so zu verhalten, dass der Kunde wieder kommt. Fehler passieren überall, aber es kommt darauf an, wie man damit umgeht. Echt schade, denn die Preise sind schon günstig.

LG
Fred

tweiner am 20 Feb 2019 20:21:51

Moinsen,

Jutta51 hat geschrieben:was (tweiner) schreibt, (Die Pumpe wurde lange in der Position mit dem alten Zahnriemen belastet. Wird mit der alten Pumpe neu gespannt, bekommt diese einen neuen Druckpunkt und an der alten Position entsteht ein Leck. ) :?:
kann aber so nicht stimmen ! Denn nach jedem Fahren und abstellen hat die Welle der Wasserpumpe immer einen neuen Druckpunkt.


Da habe ich mich eventuell nicht eindeutig ausgedrückt.
Da die Welle sich dreht und die Schaufeln treibt hat diese Welle natürlich immer einen neuen Druckpunkt - das ist Korrekt.
Und was ist mit dem Lager der Welle, üblicherweise ein Kugel oder Rollenlager? Da wird auch nichts passieren, da beides aus gehärtetem Stahl besteht.
Wo etwas passieren kann sind die Dichtungsringe die verhindern sollen das Wasser austritt. Die sind weicher als die Welle und Lager und müssen perfekt anliegen - sonst dichten sie nicht. Dort entstehen die Undichtigkeiten.
gruß Thomas

schnecke0815 am 20 Feb 2019 23:05:46

tammy99 hat geschrieben:Leider sind die zu schnell zu erfolgreich geworden und haben es anscheinend nicht mehr nötig, sorgfältig zu arbeiten, bzw.
bei berechtigten Reklamationen sich so zu verhalten, dass der Kunde wieder kommt.


Kannst du deine Aussage begründen oder bist du einer derjenigen bei dem alle Unrecht haben und du bist der Gute?

tammy99 am 20 Feb 2019 23:55:15

Hallo Bernd,

ich würde das sonst nicht schreiben. Ist aber off topic. Gerne per PN.
Letztlich wollte ich die Lobhudelei nur relativieren. Denn wir haben halt andere Erfahrungen gemacht.
Vor einem Jahr hätte ich den Laden auch noch uneingeschränkt empfohlen.
Es wäre schön frustrierend, wenn man hunderte von Kilometern zu einer vermeintlich besseren Werkstatt fahren würde, um dann enttäuscht zu werden.
Wir haben mittlerweile einen Schrauber gleich um die Ecke, der auch ordentlich arbeitet.
Ausprobieren würde ich eventuell mal die Fa. Most in Kitzingen, sobald unser Zahnriemen fällig wird.

LG
Fred

Hesu am 21 Feb 2019 20:55:01

Wir haben uns heute auch mal erkundigt, da unser jetzt 5 Jahre alt ist.

Bei ATU wollte man für Zahnriemen und Wasserpumpe 1087,- ( WP kostet 211,-) haben, mit der Aussage, dass die Wasserpumpe unbedingt gewechselt werden müsste.

Bei einem Fiat Händler im Umland will man 500-600,- ohne Wasserpumpe haben. Wasserpumpenwechsel nur bei Bedarf.

WAS FÜR EIN UNTERSCHIED!!!!! :rolleyes:

schnecke0815 am 21 Feb 2019 21:12:41

tammy99 hat geschrieben:
...ich würde das sonst nicht schreiben. Ist aber off topic. Gerne per PN.


Da du deine Kritik nicht per PN geäußerst hast wäre es gut wenn du öffentlich begründest.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anschlagpuffer Fiat Ducato BJ 1990
Innenraumbeleuchtung Ducato 244 gegen Alfa Romeo tauschen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt