Caravan
hubstuetzen

Sicherung nicht gefunden Fiat Ducato 1989 Dethleffs Dies


ToniMahoni am 28 Feb 2019 20:32:37

Hallo Leute, ich habe versucht mein Womo zu überbrücken. Das hat geklappt. Leider bin ich nicht genug gefahren.
Beim zweiten Versuch ein paar Wochen später ist beim Überbrücken eine Sicherung verpufft und die Batterie schien auch ganz tot.
Im Handschuhfach sehen alle Sicherungen gut aus. Ich möchte nun eine neue Batterie bestellen und die passende Sicherung.
Wisst ihr wo im Womo ich die Sicherung für die Batterie finde?

Danke und viele Grüße
Toni

Mein Womo – Fiat Ducato 1989 Dethleffs Diesel.

chrisc4 am 28 Feb 2019 20:54:39

Das ist meistens eine 40A Sicherungen, die befindet sich direkt an der Polklemme der Starterbatterie (neben einer weiteren Sicherungen) oder in der Nähe.
Wenn die Aufbaubatterie ebenfalls leer ist, dann wird diese Sicherungen beim Starten vermutlich wieder durchbrennen.

Gruß
Hans

Gizmo am 01 Mär 2019 09:29:04

Zwischen Starter-Batt. und Anlasser gibt's keine Sicherung. Der Anlasser zieht je nach Größe des Motors mehrere 100 A.
Gruß, Gizmo

chrisc4 am 01 Mär 2019 10:50:16

Gizmo hat geschrieben:Zwischen Starter-Batt. und Anlasser gibt's keine Sicherung. Der Anlasser zieht je nach Größe des Motors mehrere 100 A.
Gruß, Gizmo


Nach deiner Theorie werden die 100A direkt über das Zündschloss geschaltet :?
Nein, es werden mehrere Relais geschaltet, (bei neueren Fahrzeugen das Steuergerät) dazu wird 12V Spannung benötigt.
Es gibt an der Aufbaubatterie und an der Starterbatterie jeweils eine 30-50A (Haupt)Sicherungen.

Gruß
Hans

mv4 am 01 Mär 2019 10:59:08

die Hauptsicherung befindet sich im Motorraum

ToniMahoni am 01 Mär 2019 17:07:39

Okay super danke. Ich probiere dann mal aus die Hauptsicherung zu finden und auszutauschen. Das ist dann wohl die 40A Sicherung.

Ich melde mich nochmal ob es geklappt hat.
Danke und Grüße
Toni

Gizmo am 01 Mär 2019 18:08:56

chrisc4 schrieb: "Nach deiner Theorie werden die 100A direkt über das Zündschloss geschaltet."

Das habe ich nicht geschrieben.
Zur Klarstellung: Das dicke Kabel zwischen Starter-Batt. und Anlasser, in dem beim Starten mehrere 100 A fließen, hat keine Sicherung.
Andere Kabel von der Starter-Batt. z.B. zum Zündschloss sind selbstverständlich abgesichert. Und mit dem Zündschloss wird das Anlasser-Relais geschaltet.
Gruß, Gizmo

lachshuhn am 10 Mär 2019 13:40:31

Beim 280 290 gibt es keine Sicherung im Motorraum es sei den der Aufbauhersteller oder eine andere Person hat dort eine eingebaut.
Ich vermute mal das du bei deinen missglückten überbrückungsversuch deine eh schon defekte Batterie total geschrottest hast so das sie kein bisschen Strom ab gibt.

Gruß Frank

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato 115 PS Baujahr 2011 Hitzeblech gerissen am Auspuff
Ducato 2,3 177PS LKW Diesel tanken?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt