aqua
PaulCamper

Welches Basismodell 3,5t Automatik Motorvariante


Liteviller am 05 Mär 2019 15:16:44

Hallo zusammen,

ich bin Simon aus dem Raum Stuttgart und neu im Forum. Ich befasse mich immer mal wieder mit dem Gedanken, einen Kastenwagen für unsere Hobby Mountainbike auszubauen. Da ich mittlerweile das Automatikgetriebe liebengelerbt habe, stelle ich mir beim selektieren der potenziellen Basismodelle (min. L3H3) folgende Fragen:

- welcher Kastenwagen bietet das beste/ haltbarste Automatikgetriebe?
- welcher Motor sollte es dazu min. sein für einen 3,5t Ausbau?

Da ich leider nicht in der Lage bin für ein Basismodell schon 20.000€+ hinzulegen, findet man auch viele Fahrzeuge mit Laufleistungen ab 200.000 km.

- welche Laufleistung sollte man nicht deutlich überschreiten?
- wenn doch, was sollte man sich an Ersatzteilen auf Lager legen bzw. kostentechnisch im Auge behalten?


Mir wäre es am liebsten für einen Basis 8.000-13.000€ hinzulegen.

Beste Grüße
Simon

Jagstcamp-Widdern am 05 Mär 2019 16:14:51

am besten wäre ein sprinter 319cdi, aber da einen automatik in deiner preisklasse zu finden wird sehhhr schwer...
200tkm sind bei dem auto aber kein prob!
in deiner preisklasse muszt du dich von automatic verabschieden!

allesbleibtgut
hartmut

scubafat am 05 Mär 2019 17:09:42

Der Sprinter hat eine wirklich gute Automatik. Dad wird aber etwas teuerer als das von dir angesprochene Budget!

Liteviller am 05 Mär 2019 18:46:35

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Ich dachte mir schon, dass die Sprinter dafür bestens geeignet wären. Dann lag ich ja garnicht so falsch.

Ich hab bis 13.000€ schon ein paar 313 und 316 mit Automatik und 90-200tkm gefunden.
Welcher Motor sollte es denn mindestens sein um mit der Automatik vom Fleck zu kommen? Reicht der 313, auch im Bezug auf Langlebigkeit?

Worauf sollte ich bei der Besichtigung eines Sprinters am meisten schauen?

Gruß
Simon

Russel am 05 Mär 2019 20:21:16

Ich hatte einen CDI BJ 2008 im Geschäft laufen, 109 PS, Handschalter, Handwerksbetrieb, immer gut beladen. Im Winter ist der Hechantrieb ein Fluch! An der kleinsten Steigung war schluß.

Außer Rost und normaler Verschleiß war nix an der Kiste. Habe ihn mit 280000 km verkauft, erste Kupplung, Motor lief immer noch wie am ersten Tag. Mit dem hätte ich freiwillig noch die Welt umrundet, leider hat der Steuerberater uns getrennt. Der Motor war vollkommen ausreichend, mit genügend Reserven.

Gleiches gilt für einen Fiat Doblo mit 270000 km, und ein VW Caddy mit momentan 200000. Die laufen mit Sicherheit alle noch.

Im allgemeinen denke ich kommt es darauf an wie mit den Fahrzeugen umgegangen und wie sie gewartet werden. Ein Reparaturstau ist schwer aufzulösen und da kommt schnell viel zusammen.
Der erste Eindruck sagt schon viel über ein Fahrzeug aus, unabhängig der Marke.
Ich hatte auch schon VITOs die nur Ärger machten, und etliche Fiat die wie ein Uhrwerk liefen.

Der neue Sprinter hat nun 143 PS und Automatik, mal,schauen ob der auch so Robust ist.

teuchmc am 06 Mär 2019 05:14:46

Moin Simon! Schwierig. Ich sehe das ähnlich wie Hartmut.
Hauptproblem sehe ich weniger in der KM-Höhe sondern eher am allgemeinen Zustand.
Wenn ich bei uns so manchen relativ frischen Sprinter von div.Paketdiensten so sehe, frage ich mich manchmal, ob
die Kollegen im Kriegsgebiet ausliefern waren.Und Wartungsstau ist durchaus die Regel als die Ausnahme
bei den Km-Ständen.Bei den Laufleistungen ist in meinem Umkreis kein seriöser Händler bereit, solch Auto an Privat zu verkaufen.Und Autos, welche was taugen, liegen außerhalb Deines Budget.
Wenn machbar, würde ich tendenziell zum stärkeren Motor tendieren.
Wie mein Vorschreiber schon anmerkte, gibt es bei jedem Hersteller Licht und Schatten.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Liteviller am 06 Mär 2019 09:05:34

Guten Morgen,

was mich schon mal beruhigt ist die Tatsache, dass höhere KM Stände wohl nicht so das Thema sind. Im Bezug auf Paketzusteller hast du recht, die schaffen es auch den neuesten Transporter alt aussehen zu lassen. Sowas möchte ich auch nicht kaufen. Ich ging bisher auch eher der Annahme, dass zusteller eher Schaltgetriebe fahren und nicht so sehr Automatik.

Generell würde ich eher nach einem Wagen mit gepflegtem Scheckheft ausschau halten.

Gruß
Simon

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kauf Concorde A750 vs A695 oder Alternativen
Niesmann Flair 6700 oder Clou 670
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt