Zusatzluftfeder
luftfederung

Dethleffs A5881 Orbiter 591 o ä ab 07 - Erfahrungen?


Sealord01 am 10 Mär 2019 18:02:57

Moin!

Mehr passte in den Titel nicht rein. ;)

Grundsätzlich mit unserem Dethleffs 5581 sehr zufrieden, überlegen wir doch, uns eine halbe Nummer zu vergrößern und etwas zu verjüngen. Das wären dann der 5881 von Dethleffs, oder vergleichbare Grundrisse. Bj. ab 2007, also der neuere Ducato. Wobei ich auch nichts gegen den Master hätte.
Wichtig: unter 3,5t muss die Fuhre bleiben, daher ganz konkret:
War schon jemand mit einem solchen Fahrzeug auf der Waage?
Text etwas kurz, da vom Handy aus geschrieben.

Ich danke euch schon mal!
Gruß
Chris

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tweiner am 10 Mär 2019 23:36:14

Moinsen,
das Gewicht hängt aber doch immer mit der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs zusammen....
Aber egal: unser Knaus Sport Traveller 600 DKG (also bauähnlich dem Orbiter, auch ein Master dCi 120) wiegt mit vollem Dieseltank; ohne Fahrer, Gas, Wasser, 3030 kg.
Ich ärgere mich das so wenig Fahrzeuge mit dem Master gebaut werden. Ich hätte jetzt gerne einen TI mit Doppelboden. Aber leider baut Knaus / Weinsberg nur Fiat/Citroen oder MAN (VW-Konzern geht bei mir im Moment überhaupt nicht).
Zufrieden sind wir mit unserem Auto fast ohne Einschränkungen, gerade mit der Basis.
gruß
Thomas

Sealord01 am 12 Mär 2019 15:23:16

Moin Thomas,

klar, die Gewichtsangabe kann nur ungefähr sein. Hattet ihr bei eurer Messung denn schon "Campinggedöns" wie Geschirr, Kabeltrommel etc an Bord, oder war der Wagen wirklich leer?
Derzeit haben wir vollbeladen (für drei Wochen inkl. Fahrräder) noch 150kg Luft.

Grundsätzlich schauen wir nach einer Volldinette und Stockbetten im Heck. In den Stauraum unter dem unteren Stockbett sollte auch bei nicht hochgeklapptem Bett mehr als nur eine Packung Taschentücher passen. :wink:

Wenn also noch jemand andere Vorschläge hat außer Dethleffs, Knaus / Weinsberg, bin ich für Vorschläge dankbar.

Grüße
Chris

Ruedi1952 am 12 Mär 2019 15:39:22

Bei unserem Weinsberg Orbiter 591G BJ 2006 hatten wir mit zwei Personen vollgetankt, Wasser voll, Campingtisch, Stühle, Kabeltrommel und WE Gepäck 3020 kg.
Unsere Ausstattung ist aber nur dürftig, Winterausstattung, Markise, Fahradträger und Thermovorhänge.
Mit drei Personen, drei E Bikes, Gepäck (für drei Wochen), Lebensmittel, Getränke usw wogen wir 3360 kg.
Die Hinterachse konnte noch 160 kg aufnehmen die Vorderachse deutlich mehr.
Wer aber noch Solaranlage und schwere Batterien rumschleppt wird da deutlich mehr wiegen.
Die Orbiter ab 2007 sind Knaus Fertigung.

Sky1234 am 13 Mär 2019 15:00:05

Hey,

Freunde haben sich auch den Dethleffs 5581 gekauft. Sie sind wirklich sehr zufrieden. Mussten allerdings auch ordentlich dafür ausgeben und haben Kredite über matchbanker verglichen.

Finde den HYMER / ERIBA / HYMERCAR Exsis-i 678 auch toll, aber dafür muss auch ordentlich hingeblättert werden. Nichtsdestotrotz ist sieht er sehr gut aus.

LG

janosch111 am 13 Mär 2019 15:20:48

Hi Ho,

ich habe den Dethleffs A 5881 HG seit knapp 10 Jahren.
Mit fünfköpfiger Familie, Hund, Fahrrädern, Surfboards, Markise, Solar, 2x 11 kg Gas, Tresor und sonst "normalem" Urlaubsgepäck waren wir bei rund 3700 kg.
Daher fahren wir nun seit 2 Jahren aufgelastet auf 3,85 t durch die Gegend.
Dazu kam noch, dass, obwohl wir 6 Gurtplätze haben, bei der 3,49 t Zulassung nur 4 Personen mitreisen durften. Auch darauf muss man bei einer etwaigen Auflastung achten. In meinen Augen gibt es fast keine Gründe, die gegen eine Auflastung sprechen.
Und ja, ich zahle meinen Kindern gerne (wenn es mal soweit ist), in der Fahrschule das Add-On, das sie bis 7,49 t brauchen.

Stay tuned,
Janosch111

Sealord01 am 13 Mär 2019 16:10:53

Moin!

Danke für euren Input.
Tatsächlich haben wir wohl auch die stärkste Tendenz zum 5881, wenn wir uns denn für eine Veränderung entscheiden.
Janosch, ihr habt ja durchaus einiges an "Gerödel" dabei. Da Fahrräder, Surfboards, Hund und die fünfte Person nicht an Bord sind, kämen wir wohl sogar mit den 3,5t hin. Da wir beide nur den B-Führerschein (bzw. BE) haben, müssten wir beide den C1 (oder idealerweise gleich den C1E) machen. Das wird dann doch deutlich vierstellig und begrenzt wieder das Budget...

Danke & Gruß
Chris

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Pössl Globecar Vario 499 vs Concorde Compact
Pilote Cityvan 60h, Spachtelung am Boden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt