Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Dachfenster mit oder ohne Zwangsbelüftung? Jumper 250 L3H2


sebi988 am 13 Mär 2019 15:06:56

Hallo zusammen,

weiß jemand von euch, ob Dachfenster bei einem Ausbau ohne Gas mit Zwangsbelüftung ausgeführt werden müssen?

Falls nicht (was ich vermute), was haben zwangsentlüftete Dachfenster für Vor- bzw. Nachteile?

Viele Grüße
Sebi

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

WilliWattwurm am 13 Mär 2019 15:28:53

Hallo Sebi,

wir haben zwar keinen Jumper, trotzdem aber Dachfenster.

In der Dusche und im Bad hatten wir zwei Luken mit Zwangsentlüftung, diese haben wir am letzten Freitag
gegen zwei Luken ohne Zwangsentlüftung getauscht, ein Unterschied wir Tag und Nacht.

Es zieht nicht mehr so, die Geräuschkulisse ist ruhiger, wahrscheinlich werden wir auch weniger Staub im
Wagen haben.

Wenn es nicht unbedingt sein muss, ohne ist besser.

cbra am 13 Mär 2019 15:43:50

wir haben seit jahrzehnten immer dachluken mit zwangsentlüftung (2 mini heki, einmal zentraler bereich, einmal dusche)

ist die feinste und angenehmste art immer gute luft zu haben (obwohl wir - inkl. hund - jetzt nicht besonders stinken ,) ) und es geht automatisch.

zug haben wir noch nie besonders festgestellt, aber wir sind geren in windigen gegegenden ;)

der meiste staub und dreck kommt bei uns über hund, dreckige klamotten, offene fenster etc rein - ob da über die zwangsentlüftung ein relavanmter anteil dabei ist mag ich nicht zu beurteilen - wenn an den füssen zuviel sand war wird einfach rausgekehrt.

achja - gasinstallation haben wir keine

RichyG am 13 Mär 2019 15:52:20

Nachteil der Zwangsentlüftung: Vor allem im Frühjahr und Herbst viele Blüten und Blütenstaub im WoMo.
Seit dem nachträglichen Einbau von Dichtungen ist Schluß damit. Auch die Geräuschkulisse im Fahrbetrieb ist entschieden besser, weil ruhiger geworden.
Wie ich gerade in den letzten Sturmtagen feststellen konnte, sind selbst im Stand die Windgeräusche minimiert. Ich möchte keine Zwangsbelüftung mehr.

bernie8 am 13 Mär 2019 15:56:43

Hallo,

cbra schrieb:
(2 mini heki, einmal zentraler bereich, einmal dusche)


Wenn Du die Mini Heki nimmst, kannst du sehr leicht von belüftet auf unbelüftet umbauen
falls dir eine Variante nicht gefällt. Kommt nur eine Dichtung rein (oder raus).

Bei uns bisher alle Dachluken (auch Mini Heki) immer mit Zwangsbelüftung.
Beim Alkoven sogar noch einen extra Lüfterpilz. Für uns die bessere Variante.
Geräusche oder Zug haben wir auch noch nie gehabt.

sebi988 am 13 Mär 2019 22:20:58

bernie8 hat geschrieben:Wenn Du die Mini Heki nimmst, kannst du sehr leicht von belüftet auf unbelüftet umbauen
falls dir eine Variante nicht gefällt. Kommt nur eine Dichtung rein (oder raus).


Das hört sich gut an, vielen Dank für den Tipp!

Ich denke, dass ich dann vorerst Mal die Mini Heki ohne Zwangsbelüftung ausprobiere und bei mangelnder Frischluft einfach Mal die Dichtungen rausbaue und das so teste.

Viele Grüße,
Sebi

RichyG am 14 Mär 2019 09:15:45

Hallo Sebi,
genau so würde ich das heute auch handhaben. :daumen2:
Allerdings dürften die Dichtungen eingeklebt sein. Zumindest mußte ich die nachträglich angebrachten einkleben.

cbra am 14 Mär 2019 09:17:28

RichyG hat geschrieben:Hallo Sebi,
genau so würde ich das heute auch handhaben. :daumen2:
Allerdings dürften die Dichtungen eingeklebt sein. Zumindest mußte ich die nachträglich angebrachten einkleben.


wenn das so ist wäre ggf die umgekehrte vorgehensweise besser - erst mit zwangsentlüftung und wenn es zuviel zieht die dichtungen einkleben

michaelleo am 14 Mär 2019 12:01:05

Die Zwangsbelüftung ist nicht wegen dem Gas drin. Wenn der Gasherd angemacht wird, sollt man Fenster und eine Dachluke öffnen, um genügend Sauerstoffzufuhr zu gewährleisten!

Die Zwangsbelüftung ist erforderlich, damit man bei Aufenthalt in der Büchse nicht erstickt.
Nicht nur der Gasbrenner verbraucht Sauerstoff und erzeugt CO2 sondern auch der Mensch ansich...

RichyG am 14 Mär 2019 12:09:26

Ich bin nun trotz der Nachrüstung von Dichtungen (noch) nicht erstickt, was diese Zeilen beweisen mögen. :wink:
Das mag Zufall sein. Aber ich bin überzeugt, dass zumindest unser Fahrzeug noch genügend Öffnungen hat, durch die Sauerstoff nachfließt.

rkopka am 14 Mär 2019 12:55:02

RichyG hat geschrieben:Ich bin nun trotz der Nachrüstung von Dichtungen (noch) nicht erstickt, was diese Zeilen beweisen mögen. :wink:
Das mag Zufall sein. Aber ich bin überzeugt, dass zumindest unser Fahrzeug noch genügend Öffnungen hat, durch die Sauerstoff nachfließt.

Leider. Ich spüre das am Abend, wenn es irgendwo kühl reinzieht :-(. Scheint eher von vorne zu kommen, aber vielleicht sollte ich doch mal das eine Fenster ohne Dichtungen kontrollieren.

RK

Rockerbox am 14 Mär 2019 13:00:57

RichyG hat geschrieben:Ich bin nun trotz der Nachrüstung von Dichtungen (noch) nicht erstickt, was diese Zeilen beweisen mögen. :wink:
Das mag Zufall sein. Aber ich bin überzeugt, dass zumindest unser Fahrzeug noch genügend Öffnungen hat, durch die Sauerstoff nachfließt.


Richy,
das ist kein Zufall, ich hab vor längerer Zeit auch alle zwangsbelüfteten Dachluken mit Dichtungen nachgerüstet und die Micro-Hekis für Bad und Dusche ebenso mit Dichtungen bestellt und eingebaut und sowohl ich als auch meine Frau befinden sich noch unter den Lebenden :ja:

Es ist im WoMo während der Fahrt wesentlich leiser geworden, es zieht nicht mehr wie früher und wir haben weniger Dreck und Staub im Mobil.

Ich würde jederzeit wieder umrüsten!

RichyG am 14 Mär 2019 13:10:36

ich dachte mir schon, dass ich nicht der einzig Überlebende der Dichtungsnachrüstung bin :wink:

eura303 am 15 Mär 2019 01:47:19

Hallo,

ich habe auch Moosgummidichtungen eingesetzt und endlich sind die Windgeräusche während der Fahrt Geschichte.

Gruß
Eura303

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat ducato 280 tabbert Alkoven Ablage
Fiat Ducato 35 L4H2 2014 TÜV-gerechte Sitzbank-Befestigung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt