PaulCamper
hubstuetzen

Solarregler möglichst in der Nähe der Batterie platzieren?


Maggi52 am 16 Mär 2019 16:34:57

Hallo zusammen,
habe jetzt mein Solarsystem im Keller stehen und warte auf besser Wetter.
Die Vorbereitungen möchte ich aber schon gern treffen.
Es heißt ja, der Solarregler sollte möglichst dicht an der Batterie sein, aber nicht direkt drüber.
Meine Installationsdaten:
2 x 100 W (24V) würde ich parallel schalten wollen.
1 x Victron SmartSolar MPPT 100/20
ca. 6m Kabel vom Modul zum Regler 6mm2
Das Kabel vom Regler zur Batterie würde ca. 40 cm lang sein (das gleiche Kabel wie vom Modul zum Regler)
Direkt an der Batterie eine SBA-40A Sicherung.
Frage: was ist eigentlich dicht? Ich könnte evtl. noch dichter (30cm) aus dem Fach unter der Batterie. Aufwand wäre größer.
Bei 50 cm Länge könnte ich das Kabel auch noch "schöner" verlegen. Sind 50 cm auch noch dicht?

Viele Grüße Günter

Stocki333 am 16 Mär 2019 16:59:16

Hallo Günter
Den Regler in die Nähe der Batterie ist schon passend. Es geht eher darum das der Regler der selben Temperatur wie die Batterien ausgesetzt wird. Das ist das Optimum.
Deine Sicherung ist schon ein kräftiges Eemplar. 2 x 100 Watt = 200 Watt /12 Volt = 16,6 Ampere.
Lg Franz

gespeert am 16 Mär 2019 20:33:41

Wenn Du nen Regler mit Umax 20 V hast, geht das Panel mit Leerlaufspannung 24 V nicht!!
Bitte prüfen!! Denn sollte der Regler das Modul im Leerlauf abschalten anstatt kurzzuschließen, wird dieser spannungsseitig überlastet und beschädigt.
Alles um die 1m ist dicht.

Fotos??

Maggi52 am 16 Mär 2019 21:06:56

Hallo Franz,
vielen Dank für die Info. Die Sicherung sollte eigentlich direkt an der Batterie eingebaut werden, also zwischen Batterie und Regler.
Ich habe den Einbau dieser Sicherungen immer als Schutz der Leitung bei einem Schaden der Batterie verstanden..

Hallo gespeert,
da habe ich jetzt mal fast ken Wort von verstanden. Aber ich denke, der Regler wird passen, da ich das System im Set von PreVent gekauft habe.
Es ist der Regler: --> Link

Meine Frage möchte ich noch einmal präzisieren:
Sind 50 cm zwischen Regler und Batterie auch ok oder sind 30 cm doch viel besser? Verlust?

Viele Grüße Günter

towi am 16 Mär 2019 21:34:11

gespeert hat geschrieben:Wenn Du nen Regler mit Umax 20 V hast, geht das Panel mit Leerlaufspannung 24 V nicht!!
Bitte prüfen!! Denn sollte der Regler das Modul im Leerlauf abschalten anstatt kurzzuschließen, wird dieser spannungsseitig überlastet und beschädigt.
Alles um die 1m ist dicht.

Fotos??



Hey,
Der Regler kann 100V & 20A :-) alles i.o.

Kurze Kabel sind immer besser da weniger Spannungsverlust ... ( 0,2m mehr bei 6mm2 sind aber nicht schlimm )

Wichtig ist das möglichst gleiche Temp.bedingungen herrschen wie an der Batterie da der victron keinen sep. Temp.sensor hat

Gruß
t.

Maggi52 am 16 Mär 2019 21:57:00

Hallo towi,
danke für die Info, dann werde ich den "50cm-Platz auswählen, der sollte auch die gleiche Temperatur haben. Der 30cm-Platz würde ein Brett tiefer liegen, beim Boiler, da könnten schon Temperaturunterschiede auftreten.
Vielen Dank und viele Grüße Günter

gespeert am 17 Mär 2019 06:34:27

AHHHH Victron!
Alles gut. War da schon halb eingeschlafen beim posten

rkopka am 17 Mär 2019 11:18:00

towi hat geschrieben:Kurze Kabel sind immer besser da weniger Spannungsverlust ... ( 0,2m mehr bei 6mm2 sind aber nicht schlimm )

Beim Solarregler ist das vor allem wichtig, damit er keine höhere Batteriespannung "sieht" und weniger, bzw. länger lädt. Andererseits sind die Ströme ja nicht so hoch (~10A), da machen 20cm mehr kaum was aus. Ist was anderes bei einem WR mit 100A. Außerdem kannst du auf so eine kurze Strecke ja einfach ein dickes Kabel legen, auch wenn es nicht unbedingt nötig ist.

RK

towi am 17 Mär 2019 11:38:13

Beim Solarregler ist das vor allem wichtig, damit er keine höhere Batteriespannung "sieht" und weniger, bzw. länger lädt.
RK


Hey,

Du meinst sicher " keine niedriegere Spannung sieht " als die tatsächliche Batteriespannung
- wenn die Batterie 15,0V hat wäre es blöd wenn der Regler nur 14,7V "sieht" , deshalb Spannungsabfall vermeiden :-)

Wüßte jetzt nicht woher durch zu lange oder dünne kabel (= höherer spannungsabfall) eine höhere Spannung kommen soll ???

Gruß
towi

rkopka am 17 Mär 2019 12:05:11

Beim Solarregler ist das vor allem wichtig, damit er keine höhere Batteriespannung "sieht" und weniger, bzw. länger lädt.
towi hat geschrieben:Du meinst sicher " keine niedriegere Spannung sieht " als die tatsächliche Batteriespannung
- wenn die Batterie 15,0V hat wäre es blöd wenn der Regler nur 14,7V "sieht" , deshalb Spannungsabfall vermeiden :-)

Wüßte jetzt nicht woher durch zu lange oder dünne kabel (= höherer spannungsabfall) eine höhere Spannung kommen soll ???

Bei der Ladung ist der Solarregler der "aktive" Part, von dort fließt der Strom in die Batterie. Durch den Widerstand des Kabels fällt am Kabel etwas Spannung ab und an der Batterie liegt etwas weniger Spannung an. Also "sieht" der Solarregler seine höhere Spannung (am "Anfang" des Kabels), während an der Batterie tatsächlich etwas weniger anliegt.

RK

towi am 17 Mär 2019 13:54:32

towi hat geschrieben:Kurze Kabel sind immer besser da weniger Spannungsverlust ...


Habe ich doch geschrieben ... ?

Weniger Spannungsverlust bedeutet:
a) die vom Regler ausgeregelte Spannung kommt ohne große Verluste an Batterie oder Verbraucher an , oder
b) der Regler sieht die Batteriespannung sehr genau und schaltet evtl. später ein oder z.B. eher auf Float um ...

:-)

Gruß
towi

rkopka am 17 Mär 2019 18:30:32

towi hat geschrieben:b) der Regler sieht die Batteriespannung sehr genau und schaltet evtl. später ein oder z.B. eher auf Float um ...

Später aus (die Ladung) und später auf Float. Später in bezug auf die Lademenge, nicht unbedingt auf die Zeit.

RK

Maggi52 am 18 Mär 2019 00:53:07

Hallo towi und RK,
ja, dann nehme ich doch einfach ein 10mm2 ....
Viele Grüße und danke für die Infos Günter

Maggi52 am 18 Mär 2019 01:21:26

achso, nee, der Victron hat ja nur 6mm2 Anschlüsse....

fomo am 18 Mär 2019 15:05:30

Und nicht wundern, wenn die meiste Zeit nur 0,2 - 0,3 A fließen, weil die Batterie schon längst voll aufgeladen ist.

janosch111 am 18 Mär 2019 15:41:54

Maggi52 hat geschrieben:achso, nee, der Victron hat ja nur 6mm2 Anschlüsse....


Ja, stimmt. Aber schon bei einer Regler-Nummer größer sind die Anschlüsse für 10mm² da!
Ich habe trotz der 6mm² Klemmen beim 100/20 ein 10mm² Kabel genommen, um für das nächste Upgrade gerüstet zu sein!

Maggi52 am 18 Mär 2019 15:48:18

hm, passen denn die 10mm2 Kabel denn auch hinein? Oder wie?

Bodimobil am 18 Mär 2019 15:49:28

nimm einen Adapter von 10 auf 6mm

edit: hatte das vergessen: :lol:

Maggi52 am 18 Mär 2019 20:17:18

verstehe, wenn Du dann mal "aufrüstest", kann das Kabel usw. so bleiben...

janosch111 am 18 Mär 2019 21:37:07

Bodimobil hat geschrieben:nimm einen Adapter von 10 auf 6mm


Welchen Adapter empfiehlst Du da genau?

Bodimobil am 18 Mär 2019 22:13:41

janosch111 hat geschrieben:Welchen Adapter empfiehlst Du da genau?


Abisolieren und so viele Litzen abschneiden bis es passt! Wenn du später aufrüstest kann man noch mal ein paar Zentimeter abschneiden und abisolieren. Ich rede dabei von einem 10er Kabel das für den derzeitigen Strom überdimensioniert ist!

mantishrimp am 18 Mär 2019 22:23:43

Hallo,

nimm lieber einen Stiftkabelschuh --> Link

Bodimobil am 18 Mär 2019 22:28:43

mantishrimp hat geschrieben:Hallo,

nimm lieber einen Stiftkabelschuh --> Link


Ja, das wäre fachmännisch, aber nur mit dem passenden Presswerkzeug. Ich würde meine Methode einem schlecht gepressten Stiftkabelschuh vorziehen.

Gruß Andreas

janosch111 am 19 Mär 2019 09:08:48

janosch111 hat geschrieben:Welchen Adapter empfiehlst Du da genau?

Bodimobil hat geschrieben:Abisolieren und so viele Litzen abschneiden bis es passt! Wenn du später aufrüstest kann man noch mal ein paar Zentimeter abschneiden und abisolieren. Ich rede dabei von einem 10er Kabel das für den derzeitigen Strom überdimensioniert ist!


Ja, genau so habe ich es auch gemacht.
Dein Satz mit dem "Adapter" hat sich allerdings so gelesen, als ob es auf dem Markt eine fertige "Reduzier-Lösung" gibt. Daher meine ursprüngliche Frage!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Inselanlage - Aleo HE Tec X55L245 245 Laderegler
Batterie und Solar-Kapazität für autarkes WoMo
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt