CampingWagner
luftfederung

Wohnmobil verleihen? 1, 2


Tinduck am 19 Mär 2019 16:55:05

Oh ja, Katastrophe. Mit 250.000 km und 10 Jahren ist ein Auto mit 2 Besitzern im Brief ja glatt 200 Euro weniger wert...

Es ging um den Unterschied zum Womo, welches ja wohl unstrittig schwerer zu ersetzen ist. Rein zeitlich gesehen. Ideelle Werte braucht man nicht diskutieren, das sieht eh jeder anders.

bis denn,

Uwe

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rolf51 am 19 Mär 2019 19:05:25

Tinduck hat geschrieben: Die pro-Verleih-Fraktion möcht ich mal hören, wenn das verliehene Mobil auf dem Transporter zurückkommt und deshalb der eigene Sommerurlaub ausfällt, und Höherstufung in der Versicherung. Ich liebe meine Kinder auch, aber in dem Fall würd ich mich schon selbst fragen, warum ich so blöd war, das Ding zu verleihen

Uwe


Hallo,
ich würde mich freuen, dass meinen Kindern nichts passiert ist!
Das beschädigte Wohnmobil in Zahlung geben, Restgeld von der Versicherung nehmen und ein neues Bestellen. Denn wenn es mir passieren sollte würde ich genauso vorgehen.

spechtinator am 19 Mär 2019 20:46:22

hmarburg hat geschrieben:Wir haben uns zwei mal ein Wohnmobil gemietet und haben es auf unseren Touren gehütet wie unseren Augapfel.
Sicher lag es auch an den 1.000 Euronen Kaution, die wir jeweils hinterlegen mussten.


Das stimmt sicherlich bei vielen Leuten und sollte man auch denken. Mir würde es genauso gehen.

Ich habe bis vor 10 Jahren im Autohaus gearbeitet. Wenn man mitbekommen hat in welchem Zustand manche ihren Mietwagen zurückgegeben haben bzw. wenn man teilweise manche mit dem Miet- oder Vorführwagen (die hatten ja ne Werbeaufschrift drauf) durch die Stadt düsen sah....... :eek: ..... und da war auch ne Selbstbeteiligung von 1.000,-€ drauf.

Und wenn jemand einen Schaden macht, kommt der anschließend auch nicht an und zeigt mit dem Finger drauf - im Gegenteil, es wird versucht den Schaden zu vertuschen und zu verstecken. Vielleicht hat man ja Glück und der Vermieter bekommt es nicht mit.

Wie gesagt, mieten und leihen sind zwei verschiedene Schuhe. Vor unserem eigenen Wohnmobil waren wir jedes Jahr mit dem geliehenen Wohnwagen meiner Eltern unterwegs. Trotz Vorsicht blieben kleinere Schäden nicht aus. Meine Eltern waren da entspannt und wir mussten auch nie was zahlen, aber es hat einen jedesmal selbst geärgert.

Bye Christian

Anzeige vom Forum


sumpfbaer am 19 Mär 2019 22:18:38

Wir würden es unseren Kindern auf jeden Fall ausleihen - sobald sie den passenden Führerschein haben (4,5 to).
Sie kennen das Mobil durch das mitfahren und campen, gehen vernünftig damit um da sie es genauso mögen wie wir und haben auch schon eigenständige Erfahrung mit einem von uns für diesen Zweck zusätzlich gekauften Wohnwagen.

Schäden durch Unfall oder andere Umstände kann es immer geben.
Aber ich muss auch klar sagen, unsere beiden Kinder sind die einzigen die es ausser uns fahren dürfen.
Alle anderen die uns bisher gefragt haben wurden freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen dass wir dies nicht machen.

Aber ich kann die hier geäusserten Ansichten verstehen und es sollte jeder für sich entscheiden und sich damit auch wohl fülen können.

backspin am 20 Mär 2019 12:44:26

Unsere Kinder haben nicht den passenden FS und das Womo darf lt. Versicherung nur von meiner Frau und mir gefahren werden. Verleih-Thema durch!

Davon ab werde ich aber schon langsam nervös, weil meine Frau am nächsten Wochenende das erste Mal damit allein unterwegs sein wird ... :eek:

fomo am 20 Mär 2019 14:56:47

Tinduck hat geschrieben:Oh ja, Katastrophe. Mit 250.000 km und 10 Jahren ist ein Auto mit 2 Besitzern im Brief ja glatt 200 Euro weniger wert...

Prinzip nicht verstanden. Die Wiederbeschaffung eines vergleichbaren Fahrzeugs ist unmöglich.
Fahrzeuge in diesem Alter und mit dieser Laufleistung stehen entweder nicht zum Verkauf oder befinden sich in einem miserablen Zustand, meist bedingt durch viele gleichgültige Vorbesitzer.

Tinduck am 20 Mär 2019 17:06:12

Wenn Du das sagst... meine Erfahrungen sind da anders.

Vielleicht darf man auch nur nicht zu pingelig sein?

bis denn,

Uwe




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Knaus Van TI Plus auf MAN TGE
Wohnmobilkauf in den USA oder Kanada für Langzeitreise
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt