Caravan
hubstuetzen

Frankreich-Urlaub 20 7 -9 8


Reudelsterz am 20 Mär 2019 11:54:31

So, nun hab ich viel gelesen über Urlaub in Frankreich, und mir ist soweit auch alles klar.

Aber wie ist das mir den Umweltzonen?
Wenn ich das richtig interpretiere, kann es vorkommen, das man dort, je nach Plakette, tagsüber nicht fahren darf.
Da wir gerne gerade drauf losfahren und uns abends ein Ziel für den nächsten Tag aussuchen und wir dann morgens feststellen, das wir da nicht fahren dürfen, ist das doch ein großes Manko. Oder?

Leider fahren wir ein altes Fahrzeug: Bürstner t604 Bj 1998

wie seht ihr das?

Gruß aus der Eifel
Wilfried

macagi am 20 Mär 2019 12:04:13

Wir sind viel in F unterwegs, und hatten noch nie ein Problem. Haben gelbe Plakette, welche aber heutzutage nichts mehr wert ist.

Italien mit den ZTLs ist viel schlimmer!

landmesser am 20 Mär 2019 12:09:48

Moin,

erstmal präventiv eine Umweltplakette bestellen, um überhaupt zu dürfen. Hat bei mir 5,87 € gekostet.

Bei den Zeiten habe ich es genau wie du verstanden, aber es ist praktischer als in Deutschland. Erstmal darfst du mehr als in Deutschland, die schärferen Regeln gelten oft nur bei schlechter Luft. Nach Paris durftest du (Stand vorletztes Jahr) zwischen 20:00 und 05:00 mit jedem Fahrzeug in die Stadt, falls die Luft normal war.

Mein Ducato Euro 6 hat übrigens Klasse 2 gekriegt, das hat mich positiv überrascht (Klasse 0 Elektroautos, Klasse 1 CNG und vergleichbar).

Es bleibt also nichts anderes übrig, als den schlechtesten Fall anzunehmen oder die örtliche Tageszeitung zu lesen. :twisted:

Viele Grüße
landmesser

Thoddie am 20 Mär 2019 12:13:29

Reudelsterz hat geschrieben:Aber wie ist das mir den Umweltzonen?
Wenn ich das richtig interpretiere, kann es vorkommen, das man dort, je nach Plakette, tagsüber nicht fahren darf.

Gruß aus der Eifel
Wilfried

Mit welcher Plakette wärst du denn unterwegs?
Hast du dich schonmal schlau gelesen: --> Link ?

19grisu63 am 20 Mär 2019 12:15:14

Wir haben auch die gelbe Plakette für Frankreich kleben. Da wir normalerweise nicht in größere Städte fahren, hätten wir noch nie Probleme mit den Umweltzonen.

Reudelsterz am 20 Mär 2019 12:22:42

Das wäre wohl eine Plakette der Kategorie 5
Grß Wilfried

Tinduck am 20 Mär 2019 12:24:20

landmesser hat geschrieben:Moin,

erstmal präventiv eine Umweltplakette bestellen, um überhaupt zu dürfen. Hat bei mir 5,87 € gekostet.


Das kann man mit einem so alten Fahrzeug gleich sein lassen, das bekommt nämlich keine.

Alles vor Euro3 ist nicht Crit‘Air-fähig. Hatte das gleiche Problem, nach telefonischer Rücksprache mit der Hamburger Firma, die die Plaketten in Deutschland versendet, wurde es so bestätigt.

Da aber die Franzosen ihre Umweltzonen nur in Kraft setzen, wenn die Verschmutzung entsprechend ist, hat man da kein grosses Problem. Eventuell muss man mal die Lyon-Umfahrung nutzen auf dem Weg nach Süden, so what. Einige Departments sind komplett Umweltzone, wurden aber noch nie gesperrt. Scheint mehr ein Papiertiger zu sein - man könnte auch sagen, die Franzosen genügen den Buchstaben des Gesetzes und setzen es so um, dass es minimal behindert :D sonst würde auch jeden Freitag jede Umweltzone rot sehen, wenn die ihre Gartenabfälle verkokeln...

bis denn,

Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Campingplatz Tips Aquitanien
Normandie und Pas de Calais Sept. 2014
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt