Dometic
anhaengerkupplung

Außenleuchte mit Bewegungsmelder


tholusound am 20 Mär 2019 20:56:42

Hallo Gemeinde,
wer stand nicht schon des öfteren vor der Womo Tür und suchte in der Nacht das verdammte Schlüsselloch.
Hier die Lösung:
Einen Bewegungsmelder in eine Kastendosen einbauen, seitlich der Tür unter dem Boden montieren. Verdrahtung zwischen Außenlichtschalter und Lampe und schwupdiewups nie mehr das Schlüsselloch suchen müssen. Ein kurzer Beinschwinger unter das Womo und es werde Licht.....Viel Spass.



Gruß
Thomas

Stefan.1 am 20 Mär 2019 21:30:08

Moins,
ich habe seit einem Jahr dieses --> Link ist wunderbar und sehr hell.
Habe ich mit Klettband festgemacht, hält auch seit einem Jahr während der Fahrt.

Hennes

jochen-muc am 20 Mär 2019 21:30:31

Super Idee, kannst du das bisschen detaillierter beschreiben evtl mit Links woher Du das bekommen hast ?

Und wie verdrahtet ?

Bist du da auf den Schalter gegangen der sich beim Eingang befindet oder irgendwie direkt auf die Lampe ? Was dann ja ein ziemliches gewurschtel wäre, oder ?

jochen-muc am 20 Mär 2019 21:31:23

Stefan.1 hat geschrieben:Moins,
ich habe seit einem Jahr dieses --> Link ist wunderbar und sehr hell.

Hennes



Ist da nicht das Problem Hennes, dass das Ding auch dauern angeht wenn z.B. eine Katze vorbeigeht ? Und ist diese Lampe einfach direkt über dem Eingang ?

Stefan.1 am 20 Mär 2019 21:41:16

jochen-muc hat geschrieben:Ist da nicht das Problem Hennes, dass das Ding auch dauern angeht wenn z.B. eine Katze vorbeigeht ? Und ist diese Lampe einfach direkt über dem Eingang ?


. . . habe die Lampe neben der Tür, weil direkt über der Tür die original Lampe vom Womo ist.
Jau, die wird wohl angehen wenn irgend was "anderes " da vorbei geht, habe ich mit Katze noch nicht probiert :) aber da sie bei Dauerbeleuchtung fast die ganze Nacht brennt, wird es bei nur Bewegung wohl für einige Katzen reichen :D

Hennes

tholusound am 20 Mär 2019 22:32:07

Der Bewegungsmelder wird zwischen +12V und Außenlampe Schalterausgang geschaltet. Das Womo steht z.B. auf der Strasse und da möchte ich nicht dass jedesmal das Licht angeht, sollte jemand vorbei laufen. Das Ding ist "nur" für die Schlüsselloch suche gedacht.
Der Bewegungsmelder: --> Link

Die Ltg.3pol. kannst du ganz einfach ca. 10 cm neben der Trittstufe durch das Sikaflex in den Staukasten führen. An diesem ganzen gewurschtel von Kabeln setzt du den Seitenschneider an und schneidest mal alle Kabelbinder ab. Dort sind jetzt jede Menge Klemmsteine und Klemmen etc. Wenn du nicht die Ltg. der Aussenlampe genau weist, dann löst du die Steckverbindungen bis die Lampe ausgeht. Das ist der Lampendraht. Daran klemmst du den Ausgang des Bewegungsmelder. Jetzt benötigst noch einen Plusdraht und die Masse und das wars..... Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen. Kann dir leider keine Fotos senden, da meine Verdrahtung jetzt so aussieht. Evlt. mache ich einen kleinen Stromlaufplan....



Gruss
Thomas

thomas56 am 21 Mär 2019 08:42:51

warum nicht einfach einen Schalter aussen für die Aussenleuchte?

tholusound am 21 Mär 2019 09:08:54

Weil das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen steht, ein offensichtlicher Schalter zum rumspielen einlädt, deshalb!

udob am 21 Mär 2019 09:42:11

Mich hat mal so ein Ding genervt.
Wir standen sehr eng und der Einwohner war nicht zu bewegen seinen Bewegungsmelder abzuschalten.
Dauern ging die Außenleuchte ( wunderschöne helle LED) an und das Licht fiel genau in unser Fenster.
Da wir den Abendhimmel beobachten wollten, war das herunterlassen der Verdunkelung keine gute Idee.
aber natürlich es lag nicht an der Technik, sondern an der Sturheit des Womofahrers.

thomas56 am 21 Mär 2019 10:39:22

tholusound hat geschrieben:Weil das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen steht, ein offensichtlicher Schalter zum rumspielen einlädt, deshalb!


ist mir in all den Jahren noch nicht passiert......aber gut, könnte ja passieren.

Mich nervt der Bewegungsmelder schon zu Hause und am Womo würde ich sowas nie anbringen.
Dann schon lieber eine Fernbedienung. z.B.
--> Link

jochen-muc am 21 Mär 2019 10:54:27

Den Kasten habe ich für mein LED Band vorne eingebaut, aber ich bin ein alter Schlamper, dieses kleine Ding verliere ich sicher relativ schnell.

Ich habe schon kleine Lampen am Schlüssel probiert, aber das ist wenns Dunkel ist auch immer ein Gezeder, machst den Schlüsselring angenehmen lang hast wieder so ein großes Teil was beim Lenkradschloss rumbaumelt, machst ihn realtiv kurz ist es auch nervig mit zwei Händen

Dann hab ich versucht so einen LED Kranz für den Schlüssel zu bekommen, da einen nachgemachten Schlüssel eingeklebt jetzt ist das Graffl nach 3 Wochen über den Jordan gegangen

Insofern finde ich die Lösung mit Fußwedeln super :top:

dietergli am 21 Mär 2019 10:56:16

Ich habe eine sehr kleine Taschenlampe am Schlüsselbund, das erfordert gar keine Installation.
Da die Lampe ein Werbegeschenk war, kostet es nicht mal was.

thomas56 am 21 Mär 2019 11:02:41

jochen-muc hat geschrieben:
Insofern finde ich die Lösung mit Fußwedeln super :top:


ja, eigentlich super......wenn eine Katze drunter durch läuft, brauchst nicht mal den Fuss! :D

tholusound am 21 Mär 2019 11:05:40

Wow, was für eine rege Diskussion für so ein keines Dingens... Respekt 8)


Gruß
Thomas

kielius am 21 Mär 2019 11:16:35

thomas56 hat geschrieben:Mich nervt der Bewegungsmelder schon zu Hause und am Womo würde ich sowas nie anbringen.
Dann schon lieber eine Fernbedienung. z.B.
--> Link


Wenn du zwei davon hast beeinflussen die sich gegenseitig - habe ich als Bettbeleuchtung vorne und hinten. :?

rkopka am 21 Mär 2019 11:58:14

tholusound hat geschrieben:wer stand nicht schon des öfteren vor der Womo Tür und suchte in der Nacht das verdammte Schlüsselloch.

Ist mir selten passiert. Die meisten Plätze und CP haben eher zuviel Licht. Am SP gehe ich nachts selten raus, am CP lasse ich (für kurze Zeit) einfach das Licht stark gedimmt an. Oder man fühlt einfach, wo der Schlüssel hin muß. Schließlich macht man das oft genug, um da nicht lang suchen zu müssen.

Ansonsten wäre das doch ein Einsatz für RFID. Wenn schon nicht als echten Schlüsselersatz, dann wenigstens fürs Licht. D.h. man hat am Schlüssel einen kleinen Tag dran. Wenn der Schlüssel (mit Tag) sich dann dem Schloß nähert, geht automatisch das Licht an. Möglichst noch mit Lichtsensor damit das nicht am Tag geschieht. Lediglich die Reichweite kann da nervig sein, wenn man den Tag direkt an die richtige Stelle der Tür halten muß. Wär mal wieder eine Idee zum Spielen. Ob sinnvoll ?

RK

surfoldie11 am 21 Mär 2019 12:10:44

Ist ja ganz putzig solch Lösung, aber eben Spielerei.
Es gibt die 2€ großen Schlüsselanhängsel mit LED - Funzel. Die behindern doch kaum, Batts halten Jahrelang. Draufdrücken = Licht.

Aber diese ganze LED-Beleuchtung kann auch sehr negativ/störend sein wenn ein Leuchtenspieler seine Markise/Fahrzeug so "erhellt".
Hatten wir im letzten Herbst neben uns.Taghelles Licht durch einen LED Streifen , entweder automatisch durch Bewegung oder manuell wenn sie vor Ort waren. Einfach lästig.

Proximo am 21 Mär 2019 18:46:11

Hallo,
den Kritikern kann ich mich nur anschließen, da es in Zeiten der LED Markisenbeleuchtung u. ä. wirklich total unangenehm ist, wenn jemand drinnen vor dem Fernseher sitzt und den ganzen Abend leuchtet die Eingangs- oder Markisenbeleuchtung unter Vollast. Aktuell im Winter in Spanien immer wieder erlebt, erschwerend manchmal sogar in bunt.
Viele Grüße
Proximo

tholusound am 21 Mär 2019 19:30:14

in diesem Thred ging es nur darum, wie "ich" das Thema "Dunkelheit" und "Schlüsselloch" gelöst habe.
Und nicht, wer wann wie lange seine Außenbeleuchtung brennen lässt!!!!!

JACKYONE am 21 Mär 2019 19:55:55

Hallo Thomas.
Damit mußt du dich hier leider abfinden.
Ganz egal, was hier jemand für sich sinnvolles vorstellt oder anfragt, es gibt immer welche , die reflexartig mitteilen müssen, warum dieses für sie nicht in Frage kommt oder was sie daran für falsch erachten.

LG Robert

appi68 am 22 Mär 2019 12:21:35

Gibt es nicht auch Aussenleuchten mit BW, bei denen man sowohl die Ansprechzeit (lx), als auch die Dauer (sek) einstellen kann?

Gottseidank haben wir eine komplette ZV, auch für die Aufbautür, sonst müsste ich mich da bestimmt auch noch drum kümmern.
Aber die Variante mit der Fernbedienbarkeit und sogar Dimmung wäre bei mir wohhl auch erste Wahl, dass hatte ich bei unserem ersten WoMo auch gleich so installiert und von Lampe auf LED umgerüstet. Funzte gut! :top:

tholusound am 22 Mär 2019 12:46:41

meine Einschaltzeit für das ursprüngliche Thema "Dunkelheit" und "Schlüsselloch" sind 5 Sek.......kannst nicht soooo lange warten mit dem Aufschließen.
Appi68 = Allerbeste Lösung ist die ZV inkl. Aufbautür .........Aber was mache ich dann mit meiner Fußwedelschaltung :wink:

LastradaNova am 22 Mär 2019 13:21:39

Warum nicht einfach das Handy zur Beleuchtung nehmen ? Haben doch die meisten von Euch immer dabei...Vorteil: geht nur an wenn ich will

Juergen

mv4 am 22 Mär 2019 14:16:54

tholusound hat geschrieben:in diesem Thred ging es nur darum, wie "ich" das Thema "Dunkelheit" und "Schlüsselloch" gelöst habe.
Und nicht, wer wann wie lange seine Außenbeleuchtung brennen lässt!!!!!


ja ist leider so Thomas....das geht schon los das jemand im 6. Tröt postet das er gar keine Außenbeleuchtung hat...(was jeder wissen wollte)

Bodimobil am 22 Mär 2019 14:25:14

tholusound hat geschrieben:in diesem Thred ging es nur darum, wie "ich" das Thema "Dunkelheit" und "Schlüsselloch" gelöst habe.
Und nicht, wer wann wie lange seine Außenbeleuchtung brennen lässt!!!!!


Wenn wir immer so streng beim Thema bleiben würden wären die meisten Threads nur 3-4 Beiträge lang.
Wäre das nicht Langweilig? Dein Thema heißt "Außenleuchte mit Bewegungsmelder", da ist doch klar, dass das Thema von allen Seiten "beleuchtet" wird. :lol:

Gruß Andreas

tholusound am 22 Mär 2019 15:05:00

LastradaNova hat geschrieben:Warum nicht einfach das Handy zur Beleuchtung nehmen ? Haben doch die meisten von Euch immer dabei...Vorteil: geht nur an wenn ich will

Juergen


Meine Fußwedelschaltung ist schneller und hast auch noch beide Hände frei.... :lach:

lwk am 22 Mär 2019 17:13:11

Das mit dem auf einem Fuss stehen ist zu vorgerückter Stunde nicht mehr so einfach.

schnecke0815 am 22 Mär 2019 17:16:03

Dann nimmst noch einen auf ecks und kriechst drunter :mrgreen:

jochen-muc am 23 Mär 2019 10:34:41

tholusound hat geschrieben:. Evlt. mache ich einen kleinen Stromlaufplan....



Gruss
Thomas


ICh habe noch eine FRage Thomas (sorry wharscheinlich typische Elektronördfrage :mrgreen: ) wie geht die Lamepe denn dann wieder aus ? Schaltet das der Bewegungsmelder oder bentutz man dann den normalen Schlater ?

Und funktioniert der normale Schalter dann auch nocht ?

tholusound am 23 Mär 2019 18:40:40

Hallo Jochen,

der Schalter funktioniert wie vorher auch. Der Bewegungsmelder ist parallel zum Schalter geschaltet.
Die Lampe geht nach 5 Sek. wieder aus, wenn sie über den Bewegungsmelder eingeschaltet wird.


Gruss
Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Projekt Alarmanlage für Wohnmobil
Carado T 448 Rückfahrscheinwerfer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt