PaulCamper
motorradtraeger

Günstiges Fahrrad-Navi 1, 2


Canadier am 31 Mär 2019 16:29:17

Hallo Siggi,
das hat ja super geklappt!Einfach zu erstellen. dann als gpx downloaden anschließend kopieren und in den Ordner vom Navi einfügen.
Vom PC also super.
Geht das denn auch vom Tablet?
Also das Downloaden hat auch geklappt. Aber dann will es immer mit irgendeinem Programm vom Tablet öffnen,
und das bekomm ich noch nicht hin

siggitim am 31 Mär 2019 19:48:24

Hallo Canadier,

das hört sich ja schon ganz gut an!
Das Highlight von Naviki ist aber meiner Meinung nach "Rundkurs erstellen"
Das geht auf dem PC und Smartphon und auf dem Tablet.

Der Download funktioniert wie beim PC, nur das Verzeichnis ist beim Tablet der
interne Ordner "Download", von dort würde ich die GPX-Datei auf den PC kopieren,
oder evtl. per Bluetooth direkt auf das Navi (wenn der BikePilot Bluetooth fähig ist?)
Ist aber einfacher zunächst auf den PC (per Kabel) kopieren und dann zum Navi.

Aber zurück zum Rundkurs: da hat Naviki ein quasi Alleinstellungsmerkmal. Ich habe noch kein
Naviprogramm gefunden, welches auch nur annähernd so komfortabel Rundkurse erstellt:
Egal wo ich mich befinde oder welchen Ort ich als Startpunkt auswählen, immer bekomme
ich eine Vielzahl von Möglichkeiten angezeigt!
Ein Screenshot füge ich bei zur Veranschaulichung:

Oranger Pfeil = Rundkurs
Grüner Pfeil = Kilometer Einstellung Rundkurs
Blauer Pfeil = Rundkurs Variationen
Schwarzer Pfeil = Download GPX-Datei



Info zum Öffnen der heruntergeladenen Datei mit dem Tablet:

Wenn Du z. B. die NaviApp Osmand auf Deinem Tablet installieren würdest,
könnte man diese Datei direkt in dieser App öffnen. Wenn gewünscht kann ich
Dir bei der Installation und Einstellung der App behilflich sein!

Gruß
Siggi

Canadier am 01 Apr 2019 10:58:44

Hallo Siggi,
also ich bin begeistert.
Das mit dem Rundkurs ist ne tolle Sache.
Hab mir jetzt mal nen paar Rundkurse für unsere Zielgebiet zu Ostern runtergeladen.
Wie gesagt, das klappt vom PC aus super einfach.
Beim Tablet kann ich sie auch genauso runterladen. Dann sind sie als Datei auf dem Tablet.
Allerding erkennt das Tablet das Navi nicht wenn ich die Geräte verbinde.
Du schreibst: Wenn du die NaviApp Osmand auf Deinem Tablet installieren würdest,
könnte man diese Datei direkt in dieser App öffnen.
Aber dann hab ich sie ja immer noch nicht auf dem Navi.
Oder mach ich nen Gedankenfehler?

siggitim am 01 Apr 2019 12:54:23

Hallo Canadier,

Du machst da keinen Gedankenfehler, Tablet und Navi sind eben zwei paar Schuhe.
Du könntest als 2. Variante das Tablet als Navi nutzen, wenn Du eine entsprechende
App darauf installierst (z. B. Osmand oder auch Naviki (Android oder IPad)

Aber das war ja auch nur ein Vorschlag von mir. Wenn Du mit dem BikePilot zufrieden bist,
würde ich das dabei belassen und nicht noch mehr Naviprogramme installieren bzw. nutzen.

Wahrscheinlich kannst Du mit dem BikePilot auch eine Route errechnen lassen, stellt sich nur
die Frage, welches Programm die bessere/gefälligere Route erzeugt?

Außerdem gibt es für viele Regionen Radtouren zum Runterladen.

Wir haben schon sehr häufig festgestellt, wenn wir keine GPS-Route bzw. Track gehabt
hätten, wären wir sicherlich nicht immer entspannt und relativ pünktlich angekommen,
auch wenn viele Touren gut beschildert sind, ist gerade dann, wenn man einen Hinweis
bräuchte, keiner da. Da hilft der Track ganz entscheidend!

Viel Spaß beim Radeln mit Navigation
wünscht
Siggi

Canadier am 01 Apr 2019 14:13:53

Hallo Siggi,
ja man kann auch mit dem Navine Route planen auch nen Rundkurs.
Allerdings ist das mit meinen "Baggerschaufeln"etwas schwierig.
Wenn ich da auf die "Kö" in Düsseldorf drücke hab ich die halbe Innenstadt totgedrückt :lach:
Da ja einiges an Speicherplatz zur Verfügung steht und man zusätzlich noch ne SD-Karten einschieben kann werd ich mir eben so einiges an Rundkursen von Naviki zu unserem jeweiligen Zielgebiet runterziehen.

siggitim am 02 Apr 2019 06:50:18

Canadier hat geschrieben:Da ja einiges an Speicherplatz zur Verfügung steht und man zusätzlich noch ne SD-Karten einschieben kann werd ich mir eben so einiges an Rundkursen von Naviki zu unserem jeweiligen Zielgebiet runterziehen.


Für die Speicherung von GPX-Dateien braucht man wirklich nur sehr, sehr wenig Platz ;-)
für Offline Kartenmaterial ist eine SD-Karte fast obligatorisch. Es sei denn, man hat
viel Gigabyte internen Speicher.
Viel Spaß bei "gps-geführten" Radtouren usw.

Gruß
Siggi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Oyster 85 Sat-Anlage Austausch Fernseher
ZENEC Z-E3726 Problem Naviextras-Support
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt