Zusatzluftfeder
luftfederung

Welche Ausrüstung zur Stromversorgung 1, 2


Stocki333 am 19 Apr 2019 09:53:06

Habe etwas vergessen bei der Solaranlage. Die Montage erfolgt normalerweise mit Haltern aus Kunststoff.
--> Link
sonst gibt es noch die Möglichkeit die mit einfachen Aluwinkeln am Dach zu befestigen. Die Aluwinkel sind sehr leicht. Beispiele findest du hier im Forum genug. Alls Kleber nemmt --> Link
Franz

lisunenergy am 19 Apr 2019 10:18:42

Auch das Temperaturthema ist vom Tisch. gibt es leider nur als Bausatz.







Unser Sonnentautravel 12 Volt 200Ah ist ein Fertigakku mit Winstonzellen.

Stocki333 am 19 Apr 2019 10:44:18

Hallo Lars
Asche auf mein Haupt. hier hatte ich wohl eine Grosse Bildungslücke. :cry: Muss wohl wieder mal auf deiner Seite Schmöckern.
Wäre auch eine gute Lösung für Michael. der ja auch einen Zeitdruck hat.
at Michael. Der Gedankenansatz ist der. Du nimmst einen Fertigaccu baust ihn in hinter der Beifahrerseite in einen Schrank ein. Die Elektrische Anlage unter den Beifahrersitz. du brauchst nur 2 Leitungen zum Accu. 2 Verteilerschienen für + und - dazu. dort laufen sowieso alle Kabel des Womo hin. So hält sich dein Aufwand der Istallation in Grenzen. einfach mal darüber Nachdenken. Den Dort steht ja die alte Batterie. Wenn geht poste mal Fotos. Hilft ungemein deine Einbausituation zu besser zu verstehen und dir Tipps zu geben.
Gruß Franz

Milama am 19 Apr 2019 13:43:13

Hallo Franz,

Vielen Dank für deine Tips!
Der Backofen wird mit Gas betrieben. Das Wohnmobil steht noch beim Händler.

Liebe Grüße
Michael

Stocki333 am 19 Apr 2019 16:42:18

Milama hat geschrieben:Der Backofen wird mit Gas betrieben. Das Wohnmobil steht noch beim Händler.

Ersteres ist gut für euch.
Zweiteres schlecht. Wann bekommt ihr in nach Hause. :argue: :motz:
Der noch offene Punkt ist ein Wechselrichter. Hier bietet sich eine Leistung von 1500 - 2000 Watt an. Damit sind Kaffeemaschinen, Föhn,
Toaster, und Wasserkocher kein Problem.
[url]Wasserkocher für Tee 4-5x tgl[/url]
Hier auf die Leistung aufpassen. Es gibt welche mit 2000 - 2200 Watt. Dort ist es sinnvoll, eine Anschaffung zu tätigen. Die Leistung sollte unter dem WR sein.
--> Link
--> Link
Ich habe den 2500 Watt seit 3 jahren in Betrieb, Ohne Probleme.
--> Link
Einige Foristen haben den im Gebrauch,
man findet im Netz manchmal billgere. Auf eins müßt ihr aufpassen. Reiner Sinus, alles andere ist Schnee von gestern. Geringer Leerlaufstrom. Als wichtiges Zubehör ist eine Fernbedienung sinnvoll. So ist die Einbaulage zweitrangig. Macht keinen Sinn permanent Gymnastig zu machen um den einzuschalten.
Kabel werdet ihr auch brauchen, ebenso die Pressschuhe. Entweder ihr lässt sie euch auf Mass fertigen. dazu muss das fertig verbaut sein. Oder selbst herstellen.
Vom Accu zu der Verteilung sind 35-50 mm2 notwendig. zum WR ebenso. Sicherungen auch Notwendig. Das ganze ist auch abhängig vom Ist-Zustand des Womo und wie ihr den Einbau lösen wollt. Hier helfen nur Fotos weiter, um das beurteilen zu können.
gruß Franz

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bistabile Relais für das REC BMS
Einbaureport Lisunenergy 125Ah Fertig LifPo4
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt