aqua
anhaengerkupplung

Dometic Freshjet 2200 zersetzt sich im Sonnenlicht


supertramp78 am 31 Mär 2019 14:19:49

Ich bin in einer Odyssee mit meiner Freshjet 2200.
2015 habe ich ein Neufahrzeug mit dieser Klima erworben.
Nach einem Jahr fiel der Kondensatorlüfter aus. Temperaturanstieg des Kühlmittels, Notabschaltung. Nachdem alles abgekühlt war, sprang sie wieder an.
Zudem lief bei längerem Betrieb Kondenswasser ins Fahrzeug. Und zwar ich solchen Mengen, dass ich Auffangschalten auf den Moden gestellt habe.
Da ich in meinem Fahrzeug lebe und ich das Teil nicht mal eben so im Werk abgegen kann, musste ich mich selbst um einiges Kümmern.
D.h. ich habe sie ausgebaut und zu einem Dometic Partner gebracht.
Nach ein paar Wochen war sie repariert und ein Upgradekit gegen das Kondenswasser Problem eingebaut.
Seither läuft die Klima.
Das Kondenswasserproblem besteht bei hoher Luftfeuchtigkeit immernoch.

Jetzt kommt aber der Knaller.
Die weisse Abdeckhaube der Freshjet wurde mit der Zeit immer unansehnlicher. Sie bekam eine Art Grauschleier und versprödete immer weiter. Die Oberfläche wurde rau und kristallig.
Vor 4 Wochen bin ich in den Skiurlaub gefahren. Unterwegs flog uns das besagte Gehäuseoberteil komplett ab!!!!!
Email an Dometic und Dometic hat sofort reagiert und mir ohne Faxen zu machen, sofort ein neues Oberteil auf Kulanz geschickt.
Diesbezüglich muss ich sagen: Hut ab. Nach 4 Jahren hätte man auch sagen können "Pech gehabt"
Dazu gab es auch einen Satz neue Nieten.
Die Haube habe ich sofort verbaut.
Dabei viel mir auf, dass das graue Gehäuseunterteil noch viel schliemmer aussieht als die weisse Haube vorher.
Völlig vom UV Licht zerfressen und versprödet.
Es sieht aus, als würde das Teile jeden Moment zerbrechen.
Email an Dometic: Dieses Bild sieht man bei Anlagen, die witterungsbedingten Umwelteinflüssen ausgesetzt sind, wie hoher Sonneneinstrahlung, Salzhaltiger Luft usw. Das ist optisch nicht schön, aber technisch sehe ich hier kein Problem und uns ist keine Anlage bekannt, die dadurch Undichtigkeiten bekommen hat....

So, wie das Unterteil aussieht, wurde hier ein ungeeignetes Material ausgewählt. Ich wohne nicht an der Küste, sondern im Havelland. Hier ist nix mit Salz. Und wir sind hier auch nicht in Griechenland. So darf ein Gehäuse einer Klimaanlage (die für solches Wetter konzipiert sein sollte) nicht aussehen.

So toll ich den Dometic Service zunächst fand, aber sowas geht gar nicht. Ich hatte nur Pech mit diesem Gerät und jetzt löst es sich übertrieben dargestellt, auch noch in Luft auf.
Überall kann es mal Probleme geben. Da bin ich tiefenentspannt. Aber so viele Dinge? Und dann noch diese lapidare Antwort....
Mal sehen, wie man den Rest irgendwie vor UV schützen kann. Nicht, dass mir das Teil irgendwann auf dem Dach in Stücke bricht oder die Haube wieder abfliegt, weil die Nietenlöcher im Unterteil ausbrechen.

Die nächste Klima wird ein Staukastensystem. Dann habe ich noch mehr Platz für weitere Solarpanels auf dem Dach.

Anzeige vom Forum


kotstein am 25 Apr 2019 17:12:45

hallo, supertramp78, da bin ich ja beruhigt :(
Meine erste Freshligth 2200 wurde bei Fahrzeugkauf im Aug. 2012 eingebaut. Im Aug. 2015 habe ich reklamiert, dass da bereits die Außenhülle vergraut und porös war. Nach entsprechender Reklamation direkt bei Dometic wurde die Klima komplett (wahrscheinlich aus Montagegründen) ersetzt. Bereits da habe ich die schlechte Qualität des Kunststoffes für ein sich im Witterungseinsatz befindliches Produkt des führenden Herstellers moniert.
Die neue Klima vom August 2015 sieht seit 2017 bereits wieder genau so furchtbar aus wie die reklamierte Alte. Traurig für dieses Markenprodukt.
Was mich dabei erschreckt, ist, dass Dometic offenbar weiterhin das schlechte Kunststoffmaterial wie von Anfang an verbaut. Dazu noch das Sicherheitsrisiko, dass sogar die Haube davonfliegt.
Außerdem fällt auf, dass sich der Zustand des integrierten Dachfensters erheblich schlechter darstellt aus z.B. die älteren Dometic Heki's.
Da ich kaum glaube, dass sich Dometic direkt für eine kundenorientierte Lösung einsetzt und meldet, muss ich meine bisherigen pos. Bewertungen und Empfehlungen aus diesem Grund gravierend in negativ ändern, obwohl das Produkt technisch i.O. ist.
Gruß Kotstein

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

supertramp78 am 29 Apr 2020 00:49:17

Nachtrag:
Das Kondensatorlüfter läuft schon wieder nicht.
In 4.5 Jahren ist dieser scheiss Lüfter das 3. Mal defekt.
Die Abdeckhaube beginnt nach einem Jahr ebenfalls wieder vom UV Licht anzulaufen. Der untere Teil des Gehäuses ist furchtbar spröde.
Ich bedauere, aber mein Fazit nach 4.5 Jahren Freshjet 2200:
Konstruktiv erbärmlich
Qualitativ eine Frechheit
3x defekter Kondensatorlüfter
Völlig versprödetes Gehäuse
Einmal ist die Abdeckhaube auf der Autobahn weggeflogen. Dometic hat sie ersetzt.
Bei hoher Luftfeuchtigkeit vereist der Verdampfer und es entsteht Schmelzwasser, welches zum Teil grosse Pfützen auf dem Boden entstehen lässt.
Die Heizfunktion ist ein schlechter Scherz.

Dometic stell mir nichtmal den Lüfter zur Verfügung, damit ich ihn selbst tauschen kann.

Für mich nicht das erste Produkt aus dem Hause Dometic, dass Qualitativ erbärmlich ist.

Die Freshjet mit zahlreichen, oben benannten Mängeln
Ein Dometic Schaltnetzteil, das nach einem halben Jahr einfach tot war
LED Beleuchtungen im Caravan, die mit der Zeit ausbrennen. Das Licht wirs immer dunkler/gelblicher/weisser, weil die LEDs auf 12V ausgelegt sind. Im Caravan liegen meist etwas höhere Spannungen an.
Also ca 12.8 bis 14.6 Volt
Die Vorzeltleuchte oder speziell auch die LED Spot "Manni" von Dometic.

Ich habe mir die Spots ersetzt und in die Zuleitung eine Kaskade aus 2 Dioden des Typs 1N4001 gesetzt.
Hierdurch wird die Spannung um 1.4 Volt reduziert.
Erheblich einfacher, als eine PWM Regelung.
An anderen Stellen verreckt die LED Beleuchtung auch, durch zu hohe Betriebsspannung.

Für mich steht fest, dass ich in Zukunft einen grossen Bogen um Dometic machen werde. Hier scheint die Philosophie zu sein: Was lange hält, bringt kein Geld


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dachklimaanlage vom Hersteller DREIHA
Neuer Thetford Kühlschrank, extrem scharfer Geruch
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt