aqua
motorradtraeger

Zugluft im Fahrerhaus Ahorn 660


Kesgass am 01 Apr 2019 14:32:20

Guten Tag Ahorn 660 Gemeinde

Ich habe bemerkt, dass es im Fahrerhaus meines Ahorn 660 (Mod 2019) bei minimal geöffneter hinterer Dachluke ab 80 -90 km / h im Fahrerhaus hinter jeder Plastikabdeckung so stark herauszieht, dass man diese Zugluft mit der Hand spüren kann. Ganz besonders zieht es aus den Ablagen oberhalb der Frontscheibe. Habt ihr das auch schon einmal bemerkt?

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten

Reinhard


FWB Group am 01 Apr 2019 19:09:10

Hallo
Wir haben einen Ahorn 595 und einen Ahorn 683 ( beide Model 2019 )
Ist uns bis jetzt noch nicht aufgefallen.

Allerdings machen wir während der Fahrt keine Dachluke auf.....
Was passiert denn, wenn die Hekis zu sind, zieht es dann immer noch ?



Rockerbox am 01 Apr 2019 19:14:26

Den Effekt wird es wohl bei jedem Mobil geben, wenn man eine Dachluke öffnet. Die darüber strömende Luft bei 90 km/h erzeugt einen Unterdruck und zieht die Luft aus dem Mobil. Der Unterdruck wird ausgeglichen und das spürt man.

Anzeige vom Forum


Kesgass am 02 Apr 2019 07:39:52

Hallo
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Bei geschlossener Dachluke scheint alles ok zu sein. So berichtete es mir gestern Nachmittag jedenfalls noch Ahorn. (Das Fahrzeug steht bei denen wegen einiger Garantiereparaturen). Aktuell ist aber die Kühlschrankabdichtung zum Innenraum noch nicht repariert. Die war komplett von der Kühlschrankrückseite abgelöst und eventuell hat es dann über diese Löcher durch den Unterdruck hinter die Verkleidung gezogen und die Luft ist vorne im Fahrerhaus ausgetreten. Schauen wir mal.
Grüße und noch einen schönen Tag
Reinhard

Hecky3 am 04 Apr 2019 17:51:38

Hallo Reinhard
Hab zwar kein Ahorn sondern ein XGO auf Renault Basis
Wir hatten das Gefühl das es wärend der Fahrt ein Luftzug aus den Türverkleidung kommt.
Wir haben die Verkleidung abgenommen , Tür von Innen mit Hohlraumkoservierung bearbeitet und zusätzlich zu der Folie noch selbstklegendes Dämmaterial
an der Tür angebracht.
Hat geholfen.
Hecky

Ahorne7500 am 27 Apr 2019 23:35:58

Hallo,
bei uns ist es noch nicht geklärt / gepariert.
Ich war bei Renault.
Der Meister meint, es kommt wahrscheinlich durch den Aussenspiegel.

Wird bald geklärt.
.

trafic1985 am 20 Feb 2020 15:16:15

Hallo Heki wie hast du die Türverkleidung ab bekommen

trafic1985 am 20 Feb 2020 15:17:48

Hecky3 hat geschrieben:Hallo Reinhard
Hab zwar kein Ahorn sondern ein XGO auf Renault Basis
Wir hatten das Gefühl das es wärend der Fahrt ein Luftzug aus den Türverkleidung kommt.
Wir haben die Verkleidung abgenommen , Tür von Innen mit Hohlraumkoservierung bearbeitet und zusätzlich zu der Folie noch selbstklegendes Dämmaterial
an der Tür angebracht.
Hat geholfen.
Hecky



Hallo Heki wie hast du die Türverkleidung ab bekommen

Ahorne7500 am 21 Feb 2020 18:02:01

Hallo traffic,
Bin nicht genau sicher, ist schon etwas länger her und ich kann jetzt nicht nachsehen.

Die Verkleidung wird von oben nach unten bei den Scheiben in eine Halterung geschoben.
Verschraubt wird sie in der Mulde des TürÖffners (glaube ich)
und in den Enden des Türgriffs. Die Schraubenlöcher sind abgedeckt.
Die Abdeckung kannst du mit einem Längsschlitz-Schraubendreher aufhebeln.
Vorsichtig! Es kann Macken geben.

Recht und links ist die Verkleidung nur gesteckt (glaube ich).
Wenn, sind die Schrauben sichtbar.
Unten glaube ich, geschraubt(sichtbar). Wenn keine Schrauben zu sehen sind, nur gesteckt.
Wo es gesteckt ist, kannst du mit einem flachen breiten Schraubendreher (oder Spezialwerkzeug)
zwischen Metall und Verkleidung gehen, und mit sanfter (!!!) Gewalt versuchen,
was beim Hebeln passiert.

Sorry für die ungenaue Beschreibung,
habe das schon mehrfach auch bei anderen Autos gemacht,
kann aber nicht mehr genau sagen, wie es beim Master ist. Auto steht nicht vor der Tür.

! Achte auf den Zug des TürÖffners, wie und wo er eingehakt ist. !!
Und die Kabelverbindung (Fensterheber und Lautsprecher)

Meine Reihenfolge zum Lösen wäre.
Alle Schrauben raus, unten rechts/links leicht hebeln, sehen was passiert.
Rechts und links nach Oben vorarbeiten.
Wenn sich die Verkleidung über die ganze Fläche leicht bewegen lässt,
nach Oben anheben.

Hebeln mit dem Schraubendreher besser erst an Stellen, die man nicht so gut sieht.

Viel Erfolg.

trafic1985 am 24 Feb 2020 23:14:13

Vielen Dank


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Master 120 cDi - Spurverbreiterung mit Distanzscheiben
Auspuff Endrohr Master II Knaus
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt