Caravan
luftfederung

Bretagne Anreise? Aachen - Mons - und dann?


Apriltulpe am 06 Apr 2019 07:47:45

Kurze Vorstellung: mit einem Kasten-Womo unterwegs in Frankreich, Spanien, manchmal Skandinavien, Österreich, seltener Kroatien, Italien. 2 Personen mittleren Alters, keine Kinder, keine Haustiere. Dafür mit Fahrrad oder Roller. Voll im Berufsleben.

Wir wollen mit unserem Kastenwagen diesen Sommer in die Bretagne fahren. Unser Start ist in der Nähe von Aachen. Ziel der Reise ist offen, vielleicht bis Brest. Auf jeden Fall geht es an die Nord- und die Südküste. Rückweg über die Loire nach Freiburg/Breisgau.

Habe schon gesehen, dass die Maut ziemlich hoch sein kann. In Nordfrankreich kenne ich keine alternativen Strecken. Kann mir jemand Tipps geben? Kreisverkehre stören mich nicht so sehr. Sehr eilig haben wir es auch nicht. Ein Tag mehr für die Anreise ist akzeptabel. An der Loire überwiegend Route National. Ab Digoin kenne ich gute mautfreie Straßen zurück nach Deutschland. In Nordfrankreich muss es nicht komplett mautfrei sein. Aber auch nicht komplett Autobahn mit Maut.

Apriltulpe am 06 Apr 2019 07:48:20

Nachtrag: danke für hilfreiche Tipps! :)

Flatus am 06 Apr 2019 08:11:44

Apriltulpe hat geschrieben:... Habe schon gesehen, dass die Maut ziemlich hoch sein kann. In Nordfrankreich kenne ich keine alternativen Strecken. Kann mir jemand Tipps geben? Kreisverkehre stören mich nicht so sehr. Sehr eilig haben wir es auch nicht. ...

Warum willst du denn in Frankreich die Autobahn benutzen?
Wir fahren immer auf den Landstrassen, um so kleiner desto lieber - und desto leerer. Rolle doch einfach gemütlich durch die Gegend und schaue dem französischen Alltag zu. Es gibt unendlich viel zu entdecken und zu erleben. Auf der Autobahn siehst du nur Leitplanken und Zahlstellen.

Gruss Flatus

Aretousa am 06 Apr 2019 08:21:08

Hallo, weil du Aachen als Ausgangspunkt angibst, mache ich es mir mal leicht und verlinke zu unsrer Bretagnetour in 2017
--> Link
Da kamen wir nämlich an Aachen vorbei und fuhren auf nicht immer Autobahn freien Wegen Richtung Bretagne.
Autobahn aber nur deshalb, weil wir an einem bestimmten Tag an einem bestimmten Ort sein wollten.
Kostenlose Autobahnen gibt es ab Caen bis in die äußersten Zipfel der Bretagne. Aber nur so über Land zu fahren, ist erholsamer und erlebnisreicher, Flatus schrieb das ja auch schon.

Apriltulpe am 06 Apr 2019 09:12:21

Danke für den Link mit den vielen Fotos. Gibt es auch einen Kartenlink zur Route? Den konnte ich nicht so schnell finden. Die Autobahnen ab Caen sind mautfrei? Hatte so was schon gelesen, konnte das nicht mehr finden.

Helmchen am 06 Apr 2019 09:31:22

Stelle Dein Navi auf Mont St Michel ohne Maut und schon kann es losgehen.
Viel wichtiger ist die Frage: Wann im Sommer? Ich würde die Bretagne in der Hauptsaison unbedingt meiden, denn dann sind "alle" Franzosen da. Nicht lustig.

Aretousa am 06 Apr 2019 09:45:47

Dem widerspreche ich. Zwar ist's da voll aber auch am schönsten. Da wir bis vor wenigen Jahren immer in der Hauptsaison fahren mussten und oft in der Bretagne waren, können wir berichten, dass wir auch im Juli- August nie keinen Platz bekommen haben.

Kartenlink gibt es leider nicht. Orte und Plätze sind aber leicht zu finden.

Auf unsrer Seite gibt es noch mehr zur Bretagne.
Aber schau mal generell bei den Reiseberichten im Forum. Die Bretagne ist sehr gut und ausführlich beschrieben.

Apriltulpe am 06 Apr 2019 16:29:24

Unser Urlaub endet, wenn die Sommerferien in Frankreich beginnen. Somit sind wir zwar im Sommer dort, aber nicht in den Sommerferien.

Ganzalleinunterhalter am 07 Apr 2019 11:11:33

Helmchen hat geschrieben: Ich würde die Bretagne in der Hauptsaison unbedingt meiden, denn dann sind "alle" Franzosen da. Nicht lustig.


Also ich war jetzt in den vergangenen Jahren auch schon in der Hauptsaison in der Bretagne un kann Diene Aussage absolut nicht unterstützen. In 2016 hatte ich einen angesteuerten CP wegen " Complet " nicht ansteuern können aber ein kurzes Stück weiter kein Problem eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden. --> Link

Ansonsten, eventuell ist aus meiner 2014 Tour was für Euch dabei : --> Link

Ich war jetzt 2014, 2015, 2016 und 2018 in der Bretagne - und könnte schon wieder....

Apriltulpe am 07 Apr 2019 11:50:55

<ät> Ganzalleinunterhalter

In der Regel ohne Maut?

Helmchen am 07 Apr 2019 11:51:41

Apriltulpe hat geschrieben:Unser Urlaub endet, wenn die Sommerferien in Frankreich beginnen. Somit sind wir zwar im Sommer dort, aber nicht in den Sommerferien.


Genau um diese Zeit sind wir im letzten Jahr auch in der Bretagne gewesen. Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen "voll" und "keinen Platz bekommen". Wir ziehen es nunmal vor, dann zu fahren, wenn andere nicht fahren. Aber das ist sicher Geschmacksache.

Wir sind über Amiens nach Mont St Michel ohne Maut nach Navi gefahren und haben dort begonnen. MSM ist zwar noch nicht die Bretagne, aber sehr lohnenswert.

Wir sind in 4 Wochen einmal um den ganzen "Pudding" herumgefahren, also erst Nordküste, dann Südküste. An manchen Tagen sind wir nur um die 30 km gefahren. Das war eine total entspannte Reise.

Auf dem Rückweg sind wir noch eine Stück durchs Loire-Tal Richtung Aix en Othe gefahren und in Luxemburg wieder über die Grenze nach Essen.

Ganzalleinunterhalter am 07 Apr 2019 20:52:48

Apriltulpe hat geschrieben:<ät> Ganzalleinunterhalter

In der Regel ohne Maut?


Mal so und mal so - da ich / wir meist >4 Wochen unterwegs meist Mautfrei. Wenn Du oben bei Calais anfängst kannst Du die komplette Küste entlang Mautfrei bewältigen, zumal etliche Autobahnabschnitte in der Bretagne sowieso Mautfrei sind. Je nach Zeitdruck kann man natürlich dann auf dem Rückweg über das Loiretal auch irgendwann die mautbehaftete Autobahn nutzen.

Apriltulpe am 08 Apr 2019 06:58:04

Ganzalleinunterhalter hat geschrieben:Mal so und mal so - da ich / wir meist >4 Wochen unterwegs meist Mautfrei. Wenn Du oben bei Calais anfängst kannst Du die komplette Küste entlang Mautfrei bewältigen,

Der Plan ist bei uns ähnlich. Bei der Anreise ein Stück Autobahn. Dann Mischung Autobahn und Landstraße. Genauso in der Bretagne, auch wenn dort die Autobahnen kostenlos sind. Die Strecke über Calais war bis jetzt nicht im Plan. Ist eine Überlegung wert.

bernie8 am 08 Apr 2019 11:16:44

Hallo,

Ja, wenn ihr Zeit habt ab Calais die D 940.

Wir waren 2016 drei Wochen Unterwegs, Küste, Bretagne und zurück durchs Loire Tal.
Wir haben dabei aber den "Zipfel" Cotentin ausgelassen um daraus 2017 einen eigenen Urlaub zu machen.

In 3 Wochen kratzt man die Bretagne aber auch nur an.

Ach, wir waren auch in der Saison dort. Ist schon viel los, aber Platz bekommt man immer.

Apriltulpe am 09 Apr 2019 21:03:04

bernie8 hat geschrieben:Hallo,

Ja, wenn ihr Zeit habt ab Calais die D 940.

Sieht schön aus, danke für den Tipp.

Apriltulpe am 10 Apr 2019 07:19:28

Habe gesehen, dass es in der Bretagne sehr viele Camping Municipal --> Link gibt. Kennen diese Campings aus anderen Gegenden in Frankreich. Einfache Ausstattung, oft gut geführt. Keine Animation, brauchen wir sowieso nicht. Finden sich in der langen Liste in der Bretagne auch Camping Municipal, die empfehlenswert sind?

tztz2000 am 10 Apr 2019 07:36:49

Apriltulpe hat geschrieben:Finden sich in der langen Liste in der Bretagne auch Camping Municipal, die empfehlenswert sind?

Anders rum gesagt.... wir haben in F noch keinen CP Municipal gefunden, von dem man abraten müsste. Manche Plätze sind sehr einfach, aber das stört uns nicht. Plätze in Küstennähe sind halt mehr frequentiert als im Binnenland. Aber das ist ja überall so! :D

Apriltulpe am 10 Apr 2019 18:42:22

tztz2000 hat geschrieben:Anders rum gesagt.... wir haben in F noch keinen CP Municipal gefunden, von dem man abraten müsste.

Das finde ich auch. Sind aber auch schon auf einem Platz in der Nähe von Montpellier. Der war schlimm. Ansonsten nur gute Erfahrungen. Nicht nur beim Preis.

Apriltulpe am 27 Apr 2019 08:16:52

Inzwischen haben wir unsere Strecke grob heraus gesucht. Zuerst Autobahn bis Lille/Calais. Dann gemütlich die 340 mit Varianten. Über Rouen nach Caen. Kurze Strecken Autobahn, auch mit Maut. Gibt es an der Küste von Calais bis zur Somme besonders interessante Punkte?

pwglobe am 28 Apr 2019 11:00:52

Jede Menge

--> Link

basste315 am 08 Mai 2019 10:08:41

Mautfrei von Calais bis Mt St Michel - ein paar Bilder ….. --> Link
Helmut

Daggi1410 am 08 Mai 2019 10:49:56

Wir waren im vergangen Sommer in der Normandie und der Bretagne. Es war nicht überfüllt.
Hier der link zu unserer Google-Route. (blaue Punkte Übernachtungen, rote Haltepunkte unterwegs). Bei vielen steht noch eine Erklärung, wenn man den jeweiligen Punkt anklickt.

LG Daggi

basste315 am 08 Mai 2019 10:51:18

und sehr ausführlich von Julia -Südholland, Belgien …….….. --> Link

Daggi1410 am 08 Mai 2019 10:57:34

Ups, ich hatte den link vergessen:

--> Link

LG Daggi

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Das MoMo in der Provence
Plage de Piemanson ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt