Dometic
luftfederung

Kompressorkühlbox und Solaranlage


larsos am 08 Apr 2019 09:12:35

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für eine Kompressorkühlbox, die ich an der Aufbaubatterie (2x 80 Ah die ohne Landstrom über Solar 200WP geladen werden) anschließen möchte und habe die folgende Frage.

In der Bedienungsanleitung von Engel und Waeco steht:
Klemmen Sie das Kühlgerät und andere Verbraucher von der Fahr-
zeugbatterie ab, bevor Sie die Fahrzeugbatterie mit einem Schnell-
ladegerät aufladen.

Unter solch ein Schnelladegerät fällt ja auch der Solarregler bzw die LiMa.

Das würde ja bedeuten ich kann die Box nicht dauerhaft an 12v eingesteckt lassen und müsste immer trennen wenn die Aufbaubatterie geladen wird.

Betreibt jemand von Euch eine Kühlbox der beiden Hersteller und wenn ja wie habt ihr das gelöst?

Vielen Dank
Lars

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

thomas56 am 08 Apr 2019 09:19:25

12A bei 160Ah zähle ich ich nicht gerade zur Schnellladung!

Habe die Waeco oder Engel dauerhaft betrieben, also 6-8 Monate am Stück sind keine Seltenheit bei mir. Ich nutze die Box zu Hause auch als Gartenkühlschrank, oder habe auch mal 4 Monate Gänse drin eingefroren!

Gouf123 am 08 Apr 2019 10:21:07

Hallo, meine Waeco Kompressorbox läuft dank 150W Solar und 100Ah Batterie auch den ganzen Sommer durch. Bisher keine Probleme!
Mfg Christian

proff56 am 08 Apr 2019 13:53:37

larsos hat geschrieben:Unter solch ein Schnelladegerät fällt ja auch der Solarregler bzw die LiMa.

Diese Geräte gehören meines Wissens nicht zu den sogen. "Schnellladern" ; in der KFZ-Branche (oder Landwirtschaft :mrgreen: ) habe ich solche Geräte schon kennengelernt. Diese laden mit wesentlich höherer Spannung als es Lima oder Solarregler überhaupt annähernd können.

larsos am 09 Apr 2019 21:52:10

Hallo zusammen, vielen Dank schonmal für die Antworten.

Ich hatte gehofft etwas mehr Resonanz zu bekommen, da ich mit diesem Fred die Aussage des Herstellers zu validieren versuche.
Ich habe die Frage auch Waeco gestellt und telefonisch von dem netten Herrn des Kundenservice die Antwort erhalten, dass ich die Box nicht an einer Aufbaubatterie betreiben soll, welche durch einen Solarregler bzw. durch das EBL geladen wird.
Die Spannungsspitzen, die diese Ladegeräte erzeugen könnten die Elektronik der Box zerstören.

Jetzt fragt sich evtl. der ein oder anderen warum ich denn die Frage hier stelle, wenn ich doch die Antwort schon habe, da stimme ich vollkommen zu, aber irgendwie kann ich der Aussage von Waeco nicht folgen.

Ich konnte im ganzen www keinen Bericht finden, dass jemand davon berichtet seine Box geschrottet zu haben weil er sie über Solar betreibt noch konnte ich Beiträge finden, dass man sich Gedanken macht einen Festspannungswandler (dcdc) vorzuschalten, was eigentlich auch kontraproduktiv ist, da man ja damit den Batteriewächter ausschaltet.

Was mich auch ein bisschen nervt ist, dass man ein Produkt für den mobilen Einsatz verkauft was anscheinend ohne entsprechende technischen Vorraussetzungen garnicht dafür geeignet ist.

Evtl. meldet sich doch noch der ein oder andere der die Aussage bestätigt oder auch wiederlegen kann.

Ich habe jetzt, vor Respekt der Aussage des Herstellers, vor einen DCDC vorzuschalten.

Viele Grüße
Lars

Sunny1969 am 09 Apr 2019 22:09:51

Hallo Lars,

ich habe seit Jahren eine Kompressorkühlbox von Waeco an der Aufbausteckdose dabei, da unser Kühlschrank kein Gefrierfach hat.
Wenn diese Aussagen stimmten, würde man kein Gerät sicher betreiben können.
Wir haben 200WP auf dem Dach.
Die Box hängt an der Batterie, nicht direkt am Laderegler. Somit ist die Spannung sehr stabil.
Wir hatten nie Probleme und ich bin sehr guter Dinge, das dies auch so bleibt!

Grüße Dirk

Stocki333 am 09 Apr 2019 23:10:22

Hallo Lars
Hast du dort am am 1. 4 Angerufen. :P
Also ich hab schon viel gehört und gelesen, Aber das schlägt den Faß den Boden raus. Kauf dir das Ding, baue es ein und wirst sehen es funktioniert. In 10 Jahren holst du diesen Fred aus der Versenkung. Dort wirst du uns Miteilen wie gut die Box noch immer funktioniert.
Und welche Bedenken du vor 10 Jahren hattest. Dann haben wir etwas zu lachen.
Wieiel Paketfahrer haben so eine Box in ihren Transportern an der Starterbatterie und erst die Lkw. In der EU gibt es 9 Mio Nutzfzg. Deine Box kann sicher beide Spg 12 und 24 Volt.
Alle hängen an Batterien. Ich kenne Engelboxen in LKW die sind 25 Jahre alt. Und die Womofahrer gehen sicher sorgfältiger mit ihren technischen Geräten um.
Gruß Franz

Bodimobil am 10 Apr 2019 00:11:10

Ich rate mal:
Der Mann beim Waeco Support hatte am 1. April seinen ersten Arbeitstag :lol:

Gruß Andreas

larsos am 10 Apr 2019 07:19:07

Guten Morgen,
aufgrund der letzten Antworten möchte ich nur nochmal kurz klar stellen, es geht nicht darum, dass die Box nicht an einer Autobatterie, egal ob Starter- oder Aufbaubatterie betrieben werden darf. Das steht ausser Frage, dass dies möglich ist. Es geht darum, dass die Box während des Ladevorgangs der Batterie getrennt werden soll, da die Ladegeräte LiMa,EBL oder Solarregler Spannungsspitzen erzeugen, die die Elektronik der Box Schaden zufügen können.

Für mich liest sich der Satz in der Bedienungsanleitung eher wie die Nebenwirkungen auf einem Beipackzettel.


Viele Grüße
Lars

Stocki333 am 10 Apr 2019 08:02:10

Hallo Lars
Das mit den Spannungsspitzen. es gab hier vor kurzen die selbe Diskussion deswegen, von jorel. kannst dich mal einlesen. Im Prinzip kommt genau das selbe heraus. Wenn jemand Spitzen erzeugt dann sicher nicht der Solarregler. Höchstens der Starter. Und ich habe noch nie gehört das jemand zum Starten der Maschine die Box abschaltet.
Aber einmal ein Gedankenspiel. Box wird auf -18 Grad betrieben über eine GEL. Am Tage muss die Box abgeschaltet werden,weil der Solarregler ja die GEL laden muss. So hast du irgendwann die Wahl zwischen Magenverstimmung oder Durchfall.
Und haben die Hersteller auch einen DCDC 12/12V im Programm. Wenn Ja, habe ich eine Bildungslücke.
Liebe Grüße Franz.

proff56 am 10 Apr 2019 09:08:41

Hallo Lars
ich halte die Aussage von Waeco auch für "unseriös". Es hört sich so an, dass dieser Herr jegliche Eigenverantwortung scheut und diesbezüglich weiß, dass er ungenügend Fachkenntnisse hat, aber andererseits auch zu wenig "Rückgrat", weil er jegliche Möglichkeit einer Regressforderung vermeiden will. Er hätte genauso gut behaupten können: Die Kühlbox ist für 12V (oder24V) bestimmt - also ungeeignet für jede übliche 12V-Batterie, weil die im Regelfall mehr Spannung hat.

Besser hätte er antworten können, dass das Gerät EMV geprüft ist und mit solch geprüften Geräten im 12V-Bordnetz betrieben werden kann. Und gerade das sollte man beim Betrieb mit einem DCDC-Wandler bedenken: Viele auf dem Markt (preiswert?) erhältlichen Geräte haben heftige Spannungsspitzen (im Oberwellen im Hochfrequenzbereich), die nicht herausgefiltert werden! Aus Erfahrung weiß ich aber, dass meine Engel-Kühlbox damit keine Probleme hat. Eher betroffen sind dann Funkverbindungen bzw. das Radio - des Nachbarn :mrgreen:

andwein am 10 Apr 2019 13:17:09

larsos hat geschrieben:...Ich konnte im ganzen www keinen Bericht finden, dass jemand davon berichtet seine Box geschrottet zu haben weil er sie über Solar betreibt noch konnte ich Beiträge finden, dass man sich Gedanken macht einen Festspannungswandler (dcdc) vorzuschalten, was eigentlich auch kontraproduktiv ist, da man ja damit den Batteriewächter ausschaltet. Lars

Das Problem liegt in den Fakten, die nicht genannt werden, aber möglich sind:
1. Kühlbox und Aufbaubatterie an Solarregler ist OK, denn hier beträgt die Spannung so zwischen 11 und 14V
2. Kühlbox ohne Aufbaubatterie an Solarregler kann für die Elektronik der Kühlbox tötlich sein, denn ohne Pufferbatterie beträgt die Spannung u.U. bei bestimmten Solarreglern zwischen 16 und 24V.
Wenn jetzt jemand nach Kühlbox und Solaranlage frägt, steht da nichts von puffernder Aufbaubatterie, also muss die Antwort lauten: Tu es nicht, du könntest deine Kühlbox schrotten!
Verbraucher dürfen nicht ohne Pufferbatterie an den Solarregler angeschlossen werden wenn man dessen Leerlauf-Ausgangsspannung Uoc nicht vorher kontrolliert hat.
Gruß Andreas

proff56 am 10 Apr 2019 13:44:51

andwein hat geschrieben:Wenn jetzt jemand nach Kühlbox und Solaranlage frägt, steht da nichts von puffernder Aufbaubatterie, ....

Doch, die Rede war von "mit angeschlossener Aufbaubatterie": :ja:
larsos hat geschrieben:... die Antwort erhalten, dass ich die Box nicht an einer Aufbaubatterie betreiben soll, welche durch einen Solarregler bzw. durch das EBL geladen wird. ....

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

KNAUS Wohnmobil - Klimaanlage nachrüsten
Dometic Kühlschrank Service Raum Lübeck
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt