Dometic
motorradtraeger

Ahorn Canada AE 2019 - Lifepo4


HiliHoernsn am 14 Apr 2019 07:08:58

Ich möchte die original verbaute Versorgerbatterie gegen eine LIFEPO4 200AH TAUSCHEN. Es wurde schon ein Ladebooster 50A von Votronic verbaut. Nun habe ich gehört, dass man beim Einbau der Lithium Batterie darauf achten muss, dass das original verbaute Ladegerät (ich nehme an, damit ist das Ladegerät gemeint das über die externe Stromzufuhr die Versorgerbatterie lädt) auch Lithium Batterien laden kann.
Hat von euch jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben?
Besten Dank

Stocki333 am 14 Apr 2019 09:05:16

Hallo und Guten Morgen hier im Forum.
Sorry. Aber deine Angaben sind mehr als dürftig.
Nun habe ich gehört, dass man beim Einbau der Lithium Batterie darauf achten muss, dass das original verbaute Ladegerät (ich nehme an, damit ist das Ladegerät gemeint das über die externe Stromzufuhr die Versorgerbatterie lädt) auch Lithium Batterien laden kann.

Nun ich habe gehört, das es auch mit der Einstellung Blei/Säure auch funktioniert. :lol:
Zu deiner Info. LiFePo4 Accus sollten auf Ladeschlussspg geladen werden. Die Ladeeinheit sollte dann zum laden aufhören. Nicht stundenlang bei dieser Spannung verbleiben. Was für Gel gut ist, ist für LiFePO4 nicht erwünscht.
Den LB auf lithium stellen.
Gruss Franz

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Batterieladeger und MPPT für LiFePO4 mit BMS einstellen
eloq Energy 100 Ah
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt