Dometic
hubstuetzen

neuer Fiat Ducato 2020 1, 2


3haco am 22 Apr 2019 18:05:57

Tach alle,
ich hab (auch hier in der Suchfuktion) nichts finden können. Da aber so einige Aussagen bezüglich neuem Fiat Ducato, den Weg in meine Ohren gefunden haben, hat sich das insoweit in den Hirnwindungen festgesetzt, als das ich ja, auf der Messe in Düsseldorf, ein neues Fahrzeug anschaffen möchte.
Was ich gehört habe: ein neuer Motor 6dTemp (Add Blue) ein neues Getriebe, Automatik mit 9 (??) Gängen. Auch geistern Zahlen bei einigen Reisemobilanbietern rum, die ich aber keinesfalls bewerten kann. So soll der Motor um die 1500,00 € teurer werden und die Automatik mit ca.2600,00€ mehr :cry: beim Einkauf die Haushaltskasse belasten. Gerne hätte ich da genaueres erfahren.
Fragt freundlichst der
Jürgen, der hofft hier auch richtig zu sein. ;D

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

squarecamper am 25 Apr 2019 16:59:42

Hallo Jürgen,

ganz so schlimm wird es wohl nicht. Bresler Wohnmobil hat schon Preise drinnen. Die 9-Gang Wandlerautomatik von ZF für den Ducato kostet 3.300 . Die Comfortmatik lag ja immer so zwischen 1.700 und 2.000 . Dadurch dass es jetzt 4 motoren geben soll (120, 140,160,180) sind die Spreizungen bissl kleiner geworden. Je nachdem welchen Motor du wolltest. Also der 160 kostet ca. 1.600 mehr und der 180 1.100 mehr. Mal sehen was wirklich rauskommt. Ausserdem gibt es (siehe Bresler Preisliste) ein paar neue Assistenzsysteme, aber keinen ACC Tempomat :-(
Das Gewicht hätte mich noch interessiert. Das ZF Getriebe wiegt wohl 90 kg. Wenn du mal bei Dethleffs schaust. Die haben einen Iveco im Angebot, dem man ja schon länger mit Wandlerautomatik bestellen kann (hier allerdings 8-gang) und da steht dann Mehrgewicht 17 kg zum Schaltgetriebe. Soviel hat die Comfortmatik im Ducato auch.

wir werden sehen was rauskommt.

Grüße
squarecamper

ecki1962 am 25 Apr 2019 17:08:05

Jetzt aber bitte nicht meckern dass die neue Wandlerautomatik zu teuer und zu schwer ist.
Die Comfortmatik wollte keiner haben und alle haben gesungen dass nur der Wandlerautomat glücklich macht.

teuchmc am 26 Apr 2019 10:13:36

Moinsen! Solange es keine offiziellen Listen von Fiat gibt,kann man zu den Preisen nur den Spekulatius machen.
Bei MB sind es um 2600 Eu m.W.n..Wenn die Wandlerautomatik nur mit ausgewählten Motoren angeboten wird,
können es durchaus 3300 werden in Gesamtsumme.
Ähnlich sehe ich die Gewichtsproblematik.Mal sehen, was die Fiat-Liste so aussagt, wenn sie dann verfügbar ist. Das bei Iveco ein Mehrgewicht von nur 17kg machbar ist, sehe ich begründet im Heckantrieb. Da sind die Schaltgetriebe schon andere Kaliber was das Gewicht betrifft.
Sonnigen weiterhin. Uwe

dieter2 am 26 Apr 2019 10:28:40

Mein Händler wo ich einen neuen Sunlight T67 bestellen will sagt ende Mai ist Händlertagung bei Capron.
Erst dann kann er mir genaue Preise machen und hat auch Bilder von den 2020er Modellen.

Was ich bis jetzt weis ist das ich warscheinlich den 140 Ps Motor mit der neuen Automatik ordern werde.

Andiklos am 26 Apr 2019 11:48:23

Guten Morgen,

ich hatte in einem anderen Beitrag dazu etwas geschrieben.
Hier noch einmal meine vorliegenden Infos, die sich mit Euren Angaben ja auch größtenteils decken; also dürfte es in die Richtung gehen:
"........Interessant dürften sie aber trotzdem werden, die neuen Forster;
wie ich in Erfahrung bringen konnte (nicht nur beim Forsterhändler) gibt es
- geringe Änderungen in der Innenausstattung in Richtung 4Fans
- 4 verschiedene Motorenstärken mit 120, 140, 160 und 180 PS
- ca 50 kg mehr Leergewicht
- 9 Gang Wandler ( ab Anfang 2020)
- Aufpreis Grundausstattung ca. 1800 EURO
- Aufpreis Wandler geschätzt um die 3000 EURO

Ich muss gestehen, der Wandler hätte mich durchaus gejuckt, aber ich komme auch gut mit nem Handschalter klar!
..............."

Gruß
Andreas

vosu99 am 26 Apr 2019 15:51:16

Bleibt es denn bei der 2,3l Maschine?
Oder ist mit mehr Hubraum zu rechnen?

Andiklos am 28 Apr 2019 16:31:59

Das hatte ich den Verkäufer gar nicht gefragt, sorry. :?

Andreas

3haco am 30 Apr 2019 18:56:27

squarecamper hat geschrieben:Hallo Jürgen,
-----------------------
wir werden sehen was rauskommt.

Grüße
squarecamper

Ja so ist das, aber ich bin sowas von unter Strom :D , noch soooo lange bis zur Messe :cry: :mrgreen:

3haco am 30 Apr 2019 19:00:39

ecki1962 hat geschrieben:Jetzt aber bitte nicht meckern dass die neue Wandlerautomatik zu teuer und zu schwer ist.
Die Comfortmatik wollte keiner haben und alle haben gesungen dass nur der Wandlerautomat glücklich macht.

Ich mecker nicht :) klar wird alles teurer, schwerer und nicht in jedem Fall besser. Aber ich hab mich entschieden, doch auf dem, derzeit, neuesten Stand der Technik ein Mobil zu kaufen, meint freundlichst der

jürgen

3haco am 30 Apr 2019 19:04:20

teuchmc hat geschrieben:Moinsen! Solange es keine offiziellen Listen von Fiat gibt,kann man zu den Preisen nur den Spekulatius machen.
Da sind die Schaltgetriebe schon andere Kaliber was das Gewicht betrifft.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Das mit den Gewichten,-------mal sehen wie das kompesiert werden kann, eine Kiste guten roten weniger durch die Lande schaukeln :D , meint freundlichst der

jürgen

3haco am 30 Apr 2019 19:11:39

Andiklos hat geschrieben:Guten Morgen,
- 4 verschiedene Motorenstärken
- ca 50 kg mehr Leergewicht
- 9 Gang Wandler ( ab Anfang 2020)
- Aufpreis Grundausstattung ca. 1800 EURO
- Aufpreis Wandler geschätzt um die 3000 EURO
Ich muss gestehen, der Wandler hätte mich durchaus gejuckt, aber ich komme auch gut mit nem Handschalter klar!
Gruß
Andreas

Schalter ist auch kein Problem als solches, aber linkes Knie so kaputt das nach 2 mal kuppeln oder stop and go auf der BAB zu Situationen führen, die einem das Fahren doch deutlich vermiesen. Ich aber will Reisen und das auch geniessen 8) :D , meint freundlichst der
jürgen

3haco am 30 Apr 2019 19:14:31

dieter2 hat geschrieben:Was ich bis jetzt weis ist das ich warscheinlich den 140 Ps Motor mit der neuen Automatik ordern werde.

:lol: Klasse :top: , meint freundlichst der

jürgen und allzeit knitterfreie Reisen

3haco am 30 Apr 2019 19:17:25

Andiklos hat geschrieben:Das hatte ich den Verkäufer gar nicht gefragt, sorry. :?

Andreas

:nixweiss: so wichtiges einfach nicht zu fragen :schlaumeier: :runterdrueck: meint mit einem Augenzwinkern, freundlichst der

jürgen

mantishrimp am 05 Jun 2019 23:30:15

Hallo,

mittlerweile gibt es bewegte Bilder von einem Ducato mit dem neuen Automatikgetriebe --> Link

fattony am 05 Jun 2019 23:57:56

squarecamper hat geschrieben:Ausserdem gibt es (siehe Bresler Preisliste) ein paar neue Assistenzsysteme, aber keinen ACC Tempomat :-(

Damit hätte sich der Ducato dann für mich als zukünftige Basis erledigt. Bin gespannt ob darauf wirklich verzichtet wird, denn gerade in Verbindung mit Automatik ist das ein geniales Feature welches ich im PKW bereits nicht mehr missen möchte.

dieter2 am 06 Jun 2019 00:31:11

fattony hat geschrieben:Damit hätte sich der Ducato dann für mich als zukünftige Basis erledigt. Bin gespannt ob darauf wirklich verzichtet wird, denn gerade in Verbindung mit Automatik ist das ein geniales Feature welches ich im PKW bereits nicht mehr missen möchte.


Das schränkt die Auswahl aber sehr ein :wink:

teuchmc am 06 Jun 2019 15:08:14

Moin Loide! Der neue Automat scheint ja wohl zu überzeugen.
Wäre ein Argument für Fiat als Basis.
Die restlichen Helferlis brauch ich nicht. ABS/Servo/Zv/ Klima/ Sperrdifi würden mir auf dem Sektor reichen.
Sonnigen weiterhin.Uwe

3haco am 06 Jun 2019 21:03:52

Tach alle,
ja erstens kommt es anders zweitens als man denkt--- oder so. :( noch vor dem Tripp nach Frankreich (war wieder sehr g...) haben die beste aller Ehefrauen und ich, der ewige Wackeldackel :D einen schönen neuen 2019 Carthago gesehen und nach einerm Besichtigungsmarathon auch gleich gekauft :ja: ich fühle mich gerade wie ein Pennäler der gleich mit seiner Flamme ins Kino geht ;D
Ich hab Spass in den Backen, nächste Woche holen wir unseren "Dicken" ab. Es ist ein Carthago S-plus 61 XL LE 6,7t. Somit hat sich für mich die Frage nach einem neuen Getriebe und Motor erledigt. Ok jetzt habe ich nur ein 8 Gang ZF Getriebe :cry: aber ich werde damit leben können, zumal der Schmerz mit 3 l und 205 Ps erträglich wird,
meint freundlichst der
Jürgen

fattony am 06 Jun 2019 22:53:48

dieter2 hat geschrieben:Das schränkt die Auswahl aber sehr ein :wink:

Mercedes und Iveco haben es. Da gibt's dann auf Wunsch sogar noch Allrad dazu...
Aber die spielen natürlich auch in einer anderen finanziellen Liga, so gesehen hast du schon Recht.

weser13 am 12 Jun 2019 07:15:36

Moin,

aus Auto-Motor- und Sport:

"Neue Antriebe für den Marktführer"

--> Link

Grüße aus NI

JohnnyMcPac am 12 Jun 2019 07:26:51

Danke!!!

Hier wird warten belohnt! Eigentlich wollten wir auf der letzten CMT schon bestellen, aber (auch) die mangelhafte Ausstattung des Chassis hat uns zurückgehalten.
Ich möchte mit "mangelhaft" niemand auf den Schlips treten, der in letzter Zeit bestellt hat. Aber die "neuen" Optionen hätten schon viel früher kommen müssen. War ja auch für die Verkäufer eine schwierige Situation. Und mangels guten Argumenten, mussten sie spätestens bei der Abgasnorm eine Grundsatzdiskussion darüber starten. Das verstehe ich zwar teilweise, hilft mir als Käufer aber nicht weiter.

Jedenfalls waren die Neuerungen -aus meiner Sicht- überfällig.

thomker am 16 Jun 2019 17:32:24

JohnnyMcPac hat geschrieben:Jedenfalls waren die Neuerungen -aus meiner Sicht- überfällig.

Jau, vor allem die intelligente Lichtmaschine :evil: :evil: :evil:

peter1130 am 16 Jun 2019 17:42:57

und Adblue. Ne danke.

dieter2 am 16 Jun 2019 18:40:28

Ich hab ja grade bestellt,aber die assistenten hab ich nicht genommen.

Ein Distanzcontroll gibt es nicht,das Andere können sie behalten.

AdBlue stört mich nicht,alle paar Tausend Kilometer mal ein paar Liter auffüllen ist nicht wirklich schlimm.
Die Werte sind wohl nicht anders zu erreichen.

goldfinger am 16 Jun 2019 18:58:26

Die elektronischen Neuerungen brauche ich nicht, kostet nur Geld und macht mich nicht glücklicher als ich es jetzt schon bin. Ein Fahrgestell mit längerem Radstand für Teilintegrierte von 7-8 Meter wäre für mich interessant und wenn es dann noch Hinterradantrieb hätte, kämen wir ins Geschäft.


Andreas

JohnnyMcPac am 17 Jun 2019 08:32:06

thomker hat geschrieben:Jau, vor allem die intelligente Lichtmaschine :evil: :evil: :evil:

Da musste ich erstmal nachlesen. (Zur Erläuterung: ich bin Otto Normal mit einem gewissen techn. Verständnis, aber keinen vertieften Kenntnisse. In diesen Autokrams sowieso nicht :oops: )
Ich konnte im Internet einige Artikel dazu finden. Was man das liest klingt natürlich erstmal blöd, aber einen Sturm der Entrüstung und Berichte von massenhaft liegengebliebenen Fahrzeugen konnte ich auch nicht entdecken. Ich bin in solchen Dingen immer recht entspannt. Auf jeden Fall werde ich nicht bei den ersten Bestellern sein, sondern noch etwas abwarten. Sollte es massive Probleme geben, muss/wird Fiat sich was einfallen lassen. Vielleicht wird ja auch ein LadeBooster Standard....

Thema digitale Assistenten: Ich liebe diese Dinger. Ja, ich finde es cool, wenn sich der Wischer dem Regen anpasst und ich nicht während der Fahrt ständig von Intervall, I, II und aus hin- und herschalten muss oder die Wischer verzweifelt auf der Scheibe rubbeln. Andere wie Totwinkel- und Querbewegungsassi dienen der Sicherheit (auch anderer). Ich nutze sogar Bremskraftvertärker und Servolenkung, obwohl man ohne sicher dickere Arme und Waden hätte ;D

teuchmc am 17 Jun 2019 10:58:58

Naja, ein BKV ist rein mechanisch und einfach, eine Servolenkung ist jetzt auch kein hochtechnisches Hexenwerk. Und alles seit Jahrzehnten bewährt.
Aber wenn die elektronischen Helferin Gehirnfasching haben, wird es ganz schnell richtig eklig und teuer. Und die Halbwertszeit der elektronischen Bauteile sinkt ja im Zeitraffer. Wehe wenn da mal Ersatz gebraucht wird.......
Aber gut, jeder wie er will.
Sonnigen weiterhin. Uwe

dieter2 am 17 Jun 2019 11:15:30

JohnnyMcPac hat geschrieben: Sollte es massive Probleme geben, muss/wird Fiat sich was einfallen lassen. Vielleicht wird ja auch ein LadeBooster Standard....


In meiner Bestellung steht:
2,3 Mj 117 Kw 160 PS mit start/stop und Booster

OSM62 am 17 Jun 2019 12:14:59

Habe mich mal mit den Übersetzungen von der neuen 9-Gang Automatik (die eigentlich gar nicht so neu ist und
schon seit über 5 Jahren gebaut wird) des Ducatos gerechnet und verglichen.
Die ersten 7 Gänge sind kürzer übersetzt als beim alten 6-Gang Getriebe.
Der 8. Gang der neuen Automatik hat bis auf ein paar Umdrehungen die gleiche Übersetzung wie vorher der 6. Gang.
Der 9. Gang ist "oben" dran gehängt, also länger übersetzt, macht bei 100 km/h statt ca. 2100 U/min jetzt dann ca. 1700 U/min.

Habe zwar auch mit der alten "Automatik" keine Probleme gehabt auf Keile drauf zu kommen,
aber mit der neuen Wandlerautomatik dürfte das jetzt ein Kinderspiel werden.
Wenn mein nächstes Womo wieder einen Ducato drunter haben sollte, hat er auf jeden Fall die neue 9-Gang Automatik.

fomo am 02 Jul 2019 15:55:39

Bei Fiat Professional gefunden:
--> Link

fomo am 10 Jul 2019 12:16:21

Und hier:
--> Link

Grandeur am 10 Jul 2019 17:09:34

„Mit unübertroffener Langlebigkeit...“ steht im Werbetext von Fiat.
Wenn man das jetzt schon weiß.... Das müssen die Käufer doch zuerst noch testen...

Gruß Grandeur

stegi am 10 Jul 2019 18:12:04

Hallole,
in der Rems-Zeitung von Schwäbisch Gmünd, ehemaliger ZF-Standort und jetzt Bosch, stand zu lesen:
...Automatikgetriebe für Fiat-Chrysler baut die ZF in Schweinfurt
...also wird im neuen Ducato ein ZF-Automatik wohl drin sein, wie schon öfters vermutet.
Das lässt ja hoffen
Stegi

OSM62 am 10 Jul 2019 20:07:05

Grandeur hat geschrieben:„Mit unübertroffener Langlebigkeit...“ steht im Werbetext von Fiat.
Wenn man das jetzt schon weiß.... Das müssen die Käufer doch zuerst noch testen...

Gruß Grandeur

Die 9 Gang Automatik wird schon seit 6 Jahren im Konzern verbaut.
Da können Sie schon eine Aussage zur Haltbarkeit treffen.

Uwe1961 am 10 Jul 2019 21:18:51

...hier gibt's mehr:

--> Link

Gruß, Uwe.

Grandeur am 11 Jul 2019 00:39:27

..Automatikgetriebe für Fiat-Chrysler baut die ZF in Schweinfurt

Ich wüsste nicht in welcher Halle.
Die 9HP wird ausschließlich in Grey Court USA hergestellt.
In Landrover-Modellen mit Quereinbau ist sie schon ein paar Jahre drin.
Bin gespannt, wie haltbar sie ist beim doppelten und mehr Gewicht im Ducato?

Gruß Grandeur

Tinduck am 11 Jul 2019 07:46:12

Getriebe werden von zuviel Drehmoment gequält, nicht von hohem Fahrzeuggewicht.

Mit den Fiat-Motörchen sollte die ZF wohl klarkommen....

bis denn,

Uwe

kamann am 11 Jul 2019 07:58:32

Hallo:
Das ist heute kein Problem mehr: das Motorsteuergerät weis in welchen Gang das Getriebe ist und passt die Leistung entsprechend an.
War schon vor 10 Jahren standard.
mfG KH

dieter2 am 11 Jul 2019 10:09:45

Millionenfach bewährt,kein Wunder,ist halt ZF :ja:

Die Amimotore geizen ja auch nicht grad mit Drehmoment,also wird es schon passen im Ducato.

Clegg am 11 Jul 2019 14:52:41

Hallo Jürgen
auch wir wollen auf die diesjährige Düsseldorfer Messe und ja auch wir haben die Absicht uns ein WoMo zu Bestellen.
Wir liebäugeln mit einer 9 Gang Wandlerautomatik. Unsere Frage hierzu an die Allgemeinheit ist auch hoffentlich in der richtigen Abteilung hier gelandet :) LOL
Automatik oder Schaltgetriebe. Und besonders wichtig ist wieviel PS. 130 , 150, oder 170 PS ??
Wir möchten unser neues WoMo auch auflasten das steht jedenfalls für uns fest. Wobei wir uns beraten lassen wollen welche Auflastung für das ausgesuchte WoMo dann notwendig ist. Wir haben uns 2 mal ein WoMo gemietet fanden aber das gemietete WoMo immer ungeeignet.

andioldi am 11 Jul 2019 16:53:29

Es wird neue Motoren mit 120, 140, 160 und 180 PS geben. Ich werd mir wohl den 160er holen.

OSM62 am 11 Jul 2019 19:24:24

dieter2 hat geschrieben:Millionenfach bewährt,kein Wunder,ist halt ZF :ja:

Die Amimotore geizen ja auch nicht grad mit Drehmoment,also wird es schon passen im Ducato.

Die 9 Gang Automatik ist für Eingangsdrehmomente von bis zu 480 Nm ausgelegt:
--> Link

Fiat nutzt das beim Ducato ja noch aus und hebt bei dem Ducato für 2020 das Drehmoment der Motoren
in Verbindung mit der Automatik von 400 Nm (das Drehmoment für die Schaltgetriebeversionen) auf 450 Nm
an um mehr Dampf zu haben.

dieter2 am 12 Jul 2019 00:33:39

OSM62 hat geschrieben:
Fiat nutzt das beim Ducato ja noch aus und hebt bei dem Ducato für 2020 das Drehmoment der Motoren
in Verbindung mit der Automatik von 400 Nm (das Drehmoment für die Schaltgetriebeversionen) auf 450 Nm
an um mehr Dampf zu haben.


Der 160 PS Motor hat 380 Nm und mit Automatik 400 Nm
Der 180 PS Motor 400 Nm und mit Automatik 450 Nm

Ich habe schon den 160 PS Motor mit 400 Nm, Start/Stop und Automatik bestellt.

Der 160 PS u.180 PS Motor hat eine verstärkte Kurbelwelle und größer dimonsionierte Lager.

squarecamper am 12 Jul 2019 09:19:01

Hallo zusammen,

wiedermal das leidige Thema - Gewicht.
Knaus hat schon die Preisliste für 2020 Online und teils auch die Gewichte. Die schreiben da was von 17 kg im Ducato Mehrgewicht für das Wandlergetriebe. Kann das stimmen ? Oder haben die das einfach von der alten Comfortmatik kopiert.
Wenn man die Gewichte "masse im fahrbereiten Zustand" mit 2019 vergleicht dann sind die 2020 LEICHTER geworden. Kaum vorstellbar.

Gruß
squarecamper

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Handbremse beim Ducato 160 Multijet
fiat ducato 280 blinkrelais defekt
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt