Dometic
motorradtraeger

Ladebooster in Chausson Flash 2018 einbauen


rudi rüssel am 25 Apr 2019 18:19:54

Mal wieder eine Frage an die Elektrik Experten. Ich möchte einen VCC 1212-30 Ladebooster in einen Chausson Flash Bj. 2018 einbauen. Ich habe jetzt mal in meinem ELB geschaut und da sieht es so aus wie auf den ersten Bildern. Frage nun wo finde ich D+ ? und wo ist der Anschluss B2 ?
Bild

Bild

Bild

Ich habe auch hinter dem Beifahrersitz zwei Relais gefunden wie hier auf den Bildern, sind das Trennrelais ? Irgendwie komme ich damit nicht klar ich weiß nun nicht wie ich das alles verkabeln soll. Bin für jeden guten Tip dankbar.....

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß und Danke
Wolfgang

Hannus am 25 Apr 2019 19:35:49

Die Grauen Kästen sind die Trennrelais. Bei Chaussen sitzen sie außerhalb der Verteilung, was den Einbau eines Boosters sehr erleichtert.
Das Trennrelais "Batterie 1" entspricht dem herkömlichen Trennrelais zwischen Fahrzeug- und Aufbaubatterie.
Im Prinzip must du nur dieses Trennrelais durch den Booster ersetzen. (Eventuell Kabel verlängern).

Die dicken Kabel sind braun (M10) zum Boostereingang, rot (R10) zum Boosterausgang, 2x schwarz (N) Masse.

Die dünnen Kabel sind gelb (J0,75) = D+(+12V), braun (M0,75) = Masse. (Zur Unterscheidung, am Trennrelais "Batterie 2" sind diese Kabel gelb und rot).
Oder gelb (J0,75) = D+(geschaltete Masse), braun (M0,75) = +12V. (Am Booster dann Umschalten, oder ein kleines Zusatzrelais verwenden.

Gruß Egon

Stephan2703 am 26 Apr 2019 08:41:24

Berichte mal, wenn der Ladebooste läuft, wie und ob er funktioniert. Ich hatte ja massive Probleme mit dem Teil und habe nach 3 Geräten aufgegeben und bin auf ein anderes Fabrikat gewechselt. Bei einigen läuft er störungsfrei bei anderen gar nicht. Woran das liegt konte ich noch nicht ergründen. Bin sehr gespannt.

rudi rüssel am 26 Apr 2019 12:00:47

Hallo Egon,
danke für die Info. Ich bin mir allerdings immer noch nicht ganz sicher, in der Einbauanleitung wird das Trennrelais nicht stillgelegt bzw. ersetzt sondern es wird mitverwendet. Was ist denn nun richtig ? Kannst Du mir da vielleicht noch ein paar Infos geben.....

Bild

Danke
Wolfgang

Hannus am 26 Apr 2019 19:41:02

Auf dem Plan steht doch oben "wenn das Trennrelais nicht oder nur sehr schwer zugänglich ist" soll man es weiter verwenden.
Das ist aber bei dir zum Glück nicht der Fall.

Eine andere Frage, betreibst du deinen Kühlschrank währen der Fahrt mit 12V. In dem Fall könntest du das Trennrelais weiter benutzen und den Kühlschrank darüber betreiben.
So kommt der ganze Ladestrom des Boosters deiner Aufbaubatterie zu Gute. Du kannst dann auch D+ am Ausgang des Trennrelais abgreifen. Ich weiß nicht ob die Trennrelais intern noch Elektronik verwenden, in dem Fall muß der Masseanschluß wieder verbunden werden. es reicht aber ein dünnes Kabel.

Ich häng dir mal ein Bild dran.

Gruß Egon

Hannus am 27 Apr 2019 16:07:19

Hier das Bild


rudi rüssel am 27 Apr 2019 21:13:23

Hallo Egon,
erst mal herzlichen Dank für die Unterstützung..... da ist auf jeden Fall eine positive Bewertung fällig... ich hoffe das ich Dir auch mal helfen kann.

Ich hatte gestern noch mit Votronic telefoniert und die meinten ich sollte das Trennrelais komplett rausnehmen und den Booster nach dem "Standard Anschluss Schema" (siehe Bild) anschliessen, so wie von Egon zu Anfang beschrieben. Das habe ich heute auch gemacht. Das Ergebnis der Booster ladet so wie er soll. Danach habe ich aber festgestellt das der Kühlschrank nicht mehr auf 12V läuft ??? Leider war es schon 19.00 Uhr und ich konnte nicht mehr weiter nach dem Fehler suchen.... woran kann das liegen? bekommt der Kühlschrank eventuell kein D+ mehr?

Bild


Hallo Egon,
danke für das Bild. Du hast bei der Verschraubung "R10" nur ein dünnes Kabel mit Sicherung eingezeichnet, ist das richtig so? und wo wird das angeschlossen?

Danke
Wolfgang

Hannus am 28 Apr 2019 15:27:59

Hallo Wolfgang

Wenn du nur das Trennrelais durch den Booster ersetzt hast, muß der Kühlschrank noch funtionieren. Eigendlich sogar etwas besser als vorher, da er ja jetzt ebenfalls die höhere Boosterspannung erhält. (Du hattest aber schon den Motor laufen?)
Da das aber erheblich den Ladestrom schmälert, war ja auch meine Empfehlung mit dem freigewordenen Trennrelais den Kühlschrank am Booster vorbei zu betreiben.



Das braune 6qmm Kabel am Steckverbinder "D" pin 3, ist die Stromversorgung des Kühlschranks. Hier müssen bei laufendem Motor 12V anliegen. Wenn nicht mal die Sicherungen überprüfen.

Um den Booster zu umgehen, währe hier auch der Punkt, wo das zusätzliche braune Kabel, das vom Trennrelais kommt, angeklemmt wird. (Im anderen Bild die rote Leitung) Die Verbindung am Steckverbinder muß dazu aufgetrennt werden.
Ich weiß nicht wie das Trennrelais innen aufgebaut ist. Wenn man die 50A Sicherung gegen eine 20A tauschen kann, dann kann die äußere (ebenfalls 20A) wegfallen.
Das grüne Kabel im Bild 1 ist nur eine andere Möglichkeit, für die Bereitstellung einer D+ Spannung. Man braucht sich dann nicht auf das J0,75 Kabel mit aufklemmen. Muß aber mit 5A abgesichert werden, da aus dem Trennrelais ja 50A kommen können.

Gruß Egon

rudi rüssel am 28 Apr 2019 19:13:56

Hannus hat geschrieben:Hier das Bild



Hallo Egon,
jetzt läuft der Booster. Ich hatte einfach kein D+ bekommen, habe den Booster jetzt so angeschlossen so wie Du das gezeichnet hast und D+ direkt am Gelben Kabel abgenommen. Batterien werden geladen LED Anzeige stimmt und auch der Kühli funktioniert wieder auf 12V.
Den Anschluss R10 vom Relais habe ich nicht mit Stecker "D" verbunden, R10 ist also nicht belegt.

Vielen Dank
Wolfgang

Chauwel am 17 Mai 2019 09:11:00

an rudi rüssel

Hallo Rudi,
ich habe mal eine Frage zu Deinen beiden Batterien unter dem Beifahrersitz.
Mich würde interessieren, wie Du die befestigt hast. Ich habe mir für meinen
Chausson Welcome eine 2.identische Batterie besorgt und möchte die ebenfalls
unter den Sitz einbauen. Die eine ist quer eingebaut und mit Batteriekasten und Blechen befestigt.
Wenn die 2.dazukommt, muß ich die Batterie drehen, sonst passen ja nicht beide rein.
Ein Bild wäre schön.

Gruß Mike

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kostenloses Update für Büttner Batterie Computer MT iQ Basic
Knaus Sky Traveller 600 DKG Kein Strom am Kühlschrank
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt