Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Starterbatterie laden ducato x250


Elnaghhexe am 29 Apr 2019 12:38:26

Hallo könnte mir bitte jemand sagen wie ich die starterbatterie laden kann,und muss diese extra ausgebaut werden?? Mann kommt sehr schlecht da rann weil unter dem Fahrersitz verbaut ist,bj 2008...mfg und danke für tipps

hymers740 am 29 Apr 2019 12:45:46

Hallo,
den hast du doch im Motorraum am Sicherungskasten Li. klar mit einem Pluszeichen gekennzeichnet.
Gruß
Klaus

Heimdall am 29 Apr 2019 12:52:53

Die Batt. unter dem Fahrersitz ist eher die Wohnraumbatt., die Starterbatt. ist im Fussboden vor den Sitzen unter der Gummimatte.
Bei den meisten WOMOs wird die Starterb. bei Landanschluss mitgeladen.

chrisc4 am 29 Apr 2019 15:05:39

Heimdall hat geschrieben:Die Batt. unter dem Fahrersitz ist eher die Wohnraumbatt., die Starterbatt. ist im Fussboden vor den Sitzen unter der Gummimatte.
Bei den meisten WOMOs wird die Starterb. bei Landanschluss mitgeladen.


Eben gerade nicht, das glauben viele, es findet aber, wenn überhaupt, nur eine Erhaltungsladung von 2A statt.
Voll aufgeladen wird die damit nicht!
Nur im Fahrbetrieb, über die Lichtmaschine wird sie voll geladen, außer AGM Batterien, die werden nicht ganz voll, das ist aber ein anderes Thema.
Natürlich kann man auch über ein externes Ladegerät die Starterbatterie voll aufladen.

Gruß
Hans

Elnaghhexe am 09 Mai 2019 19:47:41

Hallo ,nach dem aufladen der startbatterie leuchtet das gelbe katsymbol auf...nach ca.100km fahrt zum laden der batterie 1.mal motor abgestellt, nach weiteren 10km 2.mal abgestellt, das katsymbol leuchtet weiter!!! Hat evtl.jemand tipps was das sein könnte und wie ich das beseitigen könnte ??? Danke an alle.mfg niki

DieselMitch am 09 Mai 2019 20:08:53

Moin.

Die Fehler können vom Ladevorgang der Batterie provoziert sein, daher: Batterie für 10-30 Minuten abklemmen, am besten gleich Vollladen!

Wenn Du die Starterbatterie laden möchtest, solltest Du die folgenden Regeln einhalten (selber erlebt):
- 230V Außenversorgung abklemmen, da sonst die Bordelektronik nur über das EBL versorgt wird
- Die große Bodenklappe vor dem Fahrersitz losmachen
- Von der dann auftauchenden Motorbatterie den Minus-Pol abklemmen. An der Klemme ist eine graue Knebelwippe, einfach lösen und dann die Polklemme nach oben abruckeln.
- Das Ladegerät direkt an die Batterie anklemmen und volladen.
- Wenn die Batterie voll ist, Ladegerät abklemmen, und die Minus-Polklemme aufschieben und den Knebel wieder schließen.
- die große "Plaste&Elaste-Klappe" wieder mit den Schrauben fixieren.

Nun sollte nach dem Rumdrehen des Zündschlüssels eigentlich alles was sich an "Fehlern" löschen lässt verschwunden sein.

Wenn der Fehler "EBD defekt! ABS ausgefallen!" auftaucht, sammel schonmal 1.000-1.500 Euronen zusammen :cry: :cry: , ist mir im Frühjahr passiert, ABS-Rechner Schrott. :evil:

janosch111 am 10 Mai 2019 08:41:20

Elnaghhexe hat geschrieben:Hallo könnte mir bitte jemand sagen wie ich die starterbatterie laden kann,und muss diese extra ausgebaut werden?? Mann kommt sehr schlecht da rann weil unter dem Fahrersitz verbaut ist,bj 2008...mfg und danke für tipps


Hi Ho,

mein 250er Ducato ist Baujahr 2009. Scheint also ähnlich zu sein.
Die Starterbatterie befindet sich quasi unter den Füßen des Fahrers.
Also Gummimatte / Teppich wegklappen, mit einer Münze die Verriegelungen 180° aufdrehen, die Bodenklappe öffnen und etwas zum Aufhalten (z.B. Eiskratzer) dazwischen stellen. Das Ganze dauert keine Minute!
Dann musst Du nur noch einen großen Plastikdeckel über dem Pluspol mit den Fingern ausklippsen und schon kommst du mit den Krokodilklemmen eines Ladegeräts einfach an beide Pole.
Ich lade die Batterie jedes Jahr im November einmal ordentlich mit einem CTEK Ladegerät voll, um ordentlich in die kalte Jahreszeit zu starten.

Stay tuned,
Janosch111

fomo am 10 Mai 2019 09:12:36

chrisc4 hat geschrieben:Eben gerade nicht, das glauben viele, es findet aber, wenn überhaupt, nur eine Erhaltungsladung von 2A statt.
Voll aufgeladen wird die damit nicht!

2A über 24 Stunden (so lang ist ein normaler Tag) ergibt bei mir 48 Ah.
Nimmt man einen Ladewirkungsgrad von 50 % an, dann sind ca. 24 Ah Ladung pro Tag möglich.
Bei einer vollen Batterie geht der Ladewirkungsgrad natürlich gegen null.

Elnaghhexe am 11 Mai 2019 13:54:04

Hallo,habe über Nacht geladen und bin ca.100km gefahren. Nach etwa 5.start ist auch das Katsymbol ausgegangen und alles ist gut!!Danke für Euere guten Tipps..1.Kurzreise ging nach Kulmbach -derGratisstellplatz ist echt zu empfehlen..mfg

DieselMitch am 11 Mai 2019 21:47:11

Gern geschehen, schön wenn man mal eine Rückmeldung erhält! :ja:

Elnaghhexe am 13 Mai 2019 20:56:29

Hallo,bei mir funktionieren alle 12 voltdosen,bis auf die für den tv und satreciver...das ist eine doppeldose -links für 210volt und rechts 12volt,daran ist noch eine tv antennenbuchse unter der 12volt buchse..weis jemand evtl.wo dafür die sicherung sitzen könnte??? Ist ducato x250 bj 2008,der aufbau ist mobilvetta kea m70.....vielen Dank für alle tipps mfg niki

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Weinsberg mit Peugeot Boxer Reifendruckkontrolle RDKS
Sommerreifen 215 70 15 109 107 Apollo Altrust
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt