Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Lifepro4 oder lifeypo4?


pesbod am 08 Mai 2019 19:38:28

Kann mir mal bitte jemand den Unterschied mit oder ohne (Y) erklären? Ich habe schon Tante Google befragt, aber die konnte mir auch nicht helfen....

Bodimobil am 08 Mai 2019 20:39:31

Die mit Y können auch bei unter 0°C geladen werden. Es gibt sie nur unter dem Namen Winston. Suche mal nach "Winston LiFeYPo4"
Bei dem Vergleich verschiedener LiFePo Systeme solltest du auch darauf achten mit welchen Stromstärken sie geladen und entladen werden können. Da gibt es auch Unterschiede.
Gruß Andreas

Jorel am 08 Mai 2019 20:46:05

Der Unterschied ist das Y.
LiFeYPO4 Zellen enthalten Yttrium.
Das sorgt zum einen für eine Ladefähigkeit bis minus vierzig Grad und zum anderen sind LiFeYPO4 Zellen stabiler und etwas ausdauernder, allerdings auch etwas schwerer.
Und teurer.

Wenn Du das Geld übrig hast, dann LiFeYPO4.
Habe eine 200Ah LiFeYPO4 in meinem Wohnmobil und es ist traumhaft.

pesbod am 10 Mai 2019 08:16:58

Ok, vielen Dank für die Erklärung. Aktuell habe ich 3 * 160 ÄH AGM. Die stehen im beheizten Zwischenboden. Da würden doch dann die ohne Y ausreichen, zumal wir keine Wintersportler sind. Das Womo steht zu dem in einer warmen Halle. Ich habe mir als Ersatz 3 * 150 AH von Greenakku ins Auge gefasst...Die Winston werde ich mir auch mal anschauen

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

OVP / UVP - Ansteuerungsplatine für bistabiles Relais
Kabeldicke vom EBL zur LiFepo4
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt