aqua
luftfederung

Höchstgeschwindigkeit eurer Womos 1, 2, 3


Campa84 am 08 Mai 2019 20:23:04

Hallo liebe Camperfreunde,

ich würd gerne mal wissen wie schnell gehen eure Kisten so?

Ich bin meine neulich mal ausgefahren und war recht erstaunt, als 170 auf dem Tacho standen.

GLOBEBUS I15
150PS
3,5T

Das ganze ohne Gefälle, wurd bissl laut aber mei, wenns mal pressiert :)

Lg
Markus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Artus1 am 08 Mai 2019 20:28:24

Da wir ja nicht auf der Flucht sind,

brauch ich auch nicht wissen wie schnell meine Lotte rennen kann. :D

kamann am 08 Mai 2019 20:35:18

Hallo:
Bei solchen Aktionen sollte mann nicht unbedingt dem Tach glauben. sondern einige male die Zeit für einen Kilometer nehmen:
So 12 Sekunden sind dann exakt 150 kh/h.
mfG KH

camper-pr am 08 Mai 2019 20:38:42

Artus1 hat geschrieben:Da wir ja nicht auf der Flucht sind,

brauch ich auch nicht wissen wie schnell meine Lotte rennen kann. :D


Da kann ich Dir nur voll zustimmen!

Gruß Rupert

frankjasper8 am 08 Mai 2019 20:42:01

Artus1 hat geschrieben:Da wir ja nicht auf der Flucht sind,

brauch ich auch nicht wissen wie schnell meine Lotte rennen kann. :D


Genau meine Meinung! :)
Wenn ich schnell fahren will, nehme ich ´nen Ferrari! :lach:

Also, mein Bürstner ist bei 120 Km/h schon ganz schön zappelig.
Meine REISEGESCHWINDIGKEIT, also das bequeme Reisetempo, liegt zwischen 90 und 100 Km/h.
Ich will ja nicht hinterm Steuer kleben, sondern entspannt am Reiseziel ankommen. :)

RichyG am 08 Mai 2019 20:47:28

Ausreichend :wink:

HilleundJack am 08 Mai 2019 20:49:18

Ich bin meine neulich mal ausgefahren und war recht erstaunt, als 170 auf dem Tacho standen.


Nur fliegen ist schöner... :roll: Es ist zwar machbar, aber ist es sinnvoll? Bei der Geschwindigkeit und dem Gesamtgewicht wird im Notfall dein Bremsweg erschreckend lang, von der allgemeinen Gefährdung rede ich gar nicht erst.

Gruss Hille & Jack

Jorel am 08 Mai 2019 20:52:31

Meine Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 120 und 130 km/h.
Da läuft der Crafter angenehm ruhig und man kommt in einer sinnvollen Zeit an.
170 habe ich auch geschafft, allerdings mit ellenlangem Anlauf.
Die Dachaufbauten machen das allerdings nicht lange mit, die sind i.d.R. bis 130 gebaut.
Ich probiere alle meine Fahrzeug bis zur Endgeschwindigkeit aus, das gehört für mich irgendwie dazu ;-)

Bei diesem Fred dauert es nicht lange, bis die ersten erhobenen Zeigefinger kommen... mal sehen, wann es losgeht.

Alter Hans am 08 Mai 2019 20:53:03

Weiss ich nicht.
In den Papieren steht 135 km/h. Könnte evtl. stimmen. Bis 120 zum Überholen auf der Autobahn zieht er sauber durch. Schneller fahr ich nie.
Reisegeschwindigkeit auf der Autobahn 90 bis 100; auf der Landstrasse 80 bis 90.

chrisc4 am 08 Mai 2019 20:57:40

Ich fahre mit unserem Bürstner ti 100-110 km/h, das reicht, sonst macht mir das fahren keinen Spaß. Ich bin aber auch schon eine Zeitlang 140 km/h gefahren, um nervige Gespannfahrer loszuwerden, die glaubten mit mir ein Wettrennen fahren zu müssen.
Das ist jedoch nicht empfehlenswert, denn die Satschussel, Solaranlage, Dachklimaanlage und die mit Planen abgedeckten Fahrräder sind nicht für diese Geschwindigkeit ausgelegt.

Gruß
Hans

tztz2000 am 08 Mai 2019 20:57:50

320 km/h! :ja:


Bild


;D


Ansonsten habe ich meinen Sprinter noch nicht voll ausgefahren, mal kurz bis 140 oder 150, aber nicht mehr.... ich fürchte um meine beiden Hartal-Dachklappen! :D

Tinduck am 08 Mai 2019 20:59:58

Keine Ahnung, kann ich auf öffentlichen Strassen nicht legal ausprobieren, und auf den Nürburgring darf die Kiste auch nicht.

Reisetempo 90, beim Überholen mal 100, mehr als 110 noch nie gefahren. War aber noch Luft nach oben.

Kawas mit 170 km/h möchte ich nicht begegnen, hinterher muss ich noch anhalten und bei so nem Spassvogel Erste Hilfe leisten - wenn man genug Körperteile findet, die noch an einem Stück sind.

bis denn,

Uwe

Bodimobil am 08 Mai 2019 21:09:18

3,5t Kawas mit 170 überholen mich ständig. Das sind aber keine Womos sondern Handwerker und Kurierfahrzeuge.

pwglobe am 08 Mai 2019 21:17:00

Hallo
Höchstgeschwindigkeit: unbekannt
Reisegeschwindigkeit Autobahn: 90 bis max 100km/h
Landstraße: ca. 80km/h
Wir wollten Komfort und keinen Sportwagen 8)
Achso der Mustang im Hintergrund hat über 400PS darf aber in USA nur max. 75miles/h fahren, aber er röhrt so schön. :mrgreen:

Campa84 am 08 Mai 2019 21:23:08

Ich wollte das neue Mobil einfach einmal ausfahren.

Aber Spaß macht das keinen mehr....
Vorallem, wenn man auf die Tanknadel schaut.

Ich schließe mich den meisten an; so um die 100, 110 ists ganz angenehm.

Weiß garnicht, für was so Satschüsseln ausgelegt sind...
An das hatte ich da garnicht gedacht.

rkopka am 08 Mai 2019 21:24:10

Mit langem Anlauf 130km/h nach GPS. In der Praxis kaum mal über 120km/h nach Tacho. Bergab im 4. ohne Gas bremst er sich bei etwa 105km/h ein :-).

RK

geralds am 08 Mai 2019 21:41:17

Hallo,

ich habe es noch nicht ausprobiert. Bei 4,5t darf ich ja nur 100km/h in D.
Beim Überholen fahr ich auch mal etwas schneller. Bei ca. 125km/h (nach GPS) fangen aber die Spiegel an zu schwingen und klappern. Also bleibt es auch beim Überholen so bei max. 115km/h. Kostet auch nicht soviel wenn ich mal der Streife auffallen sollte. :)

Gruß Gerald

road-king am 08 Mai 2019 21:47:51

170 läuft mein Kasten auch
Macht aber keinen Spass
Und braucht min 20 l

Bei 110 mit Hörbuch findet ich sehr entspanntes Reisen...Wenn's brennt fahren wir auch 140/150..da wird es aber laut

andreaveloce am 08 Mai 2019 22:12:45

Moin!

Ich bin beruflich viel mit dem PKW unterwegs - da hab ich‘s dann auch meistens eilig.
Wenn ich mit unserem Michel unterwegs bin, beginnt der Urlaub und die Entspannung nach 50 Metern und nach 10 Sekunden. Warum sollte ich da - auch wenn er‘s kann - schnell fahren?

Ich habe vor 4 Wochen aufgelastet auf 3,8 t und habe meine Fahrweise überhaupt nicht angepasst: ca. 100 km/h auf der Autobahn, ca. 90 km/h auf der Landstraße. Wunderbar!

Wenn Du schnell sein willst: geh langsam.

Munter bleiben!

Andreas

hampshire am 08 Mai 2019 22:28:40

Ist zwar nicht wichtig, liet aber in meiner Natur die Höchstgeschwindigkeit zu testen. Das Kenwood GPS zeigte 168 km/h an.
Wem es wichtig ist, dem empfehle ich als Basis den VB Bus mit TH2 Tuning als Basis. --> Link

PietroMobil am 08 Mai 2019 23:52:18

Na, da kann ich mich nur den meisten meiner Vorschreibern anschließen..
Laufen würde unser Nasenbär vielleicht schon so an die 140 Sachen. Aber Spaß macht das nicht. Und der Spritverbrauch steigt dann auch exorbitant an.
Also fahren wir auf der AB so um die 95 und auf Landstraßen um die 90. Das reicht, ist gemütlich, vermutlich relativ sicher und dann bleibts auch bei unter 11 L auf 100 Km trotz Alkoven..

Parkhotel am 08 Mai 2019 23:58:25

Reisegeschwindigkeit 80-100 km/h ... :gruebel:
Also da geht schon mehr.

Wir essen eben zeitig ... :lol:

landmesser am 09 Mai 2019 01:10:06

Die Frage betrifft mich nicht.

Ich bin einmal 140 gefahren, der Motor gäbe mehr her.

Seitenwind, heftige Reaktionen beim überholen/überholt werden. Meine Reisegeschwindigkeit ist 102 nach Navi und mit Tempomat. Für den gesparten Sprit habe ich mir eine Soundanlage einbauen lassen und mehr als 1k CDs auf USB-Stick.

Ganz entspannt zum Ziel
landmesser

BadHunter am 09 Mai 2019 07:23:19

Ich hab das mit unserem betagten Concorde auf Ducato auch schon mal versucht, irgendwo bei 120 - 125 Km/h ist Schluss auf gerader Strecke und mit Anlauf, Reisegeschwindigkeit liegt immer bei um die 100 Km/h, das lässt sich auch mit Anhänger entspannt fahren. Für 2,5 l mit 109 PS bei 3,85 t zGG (meist ausgereizt, mit Anhänger auch mal 4,5 t Gespanngewicht) absolut in Ordnung.

Thoddie am 09 Mai 2019 07:39:16

Campa84 hat geschrieben:... Weiß garnicht, für was so Satschüsseln ausgelegt sind ...

Meine Oyster wurde noch nie schneller als 130 km/h bewegt - dort genau liegt übrigens auch die Empfehlung des Herstellers.
Auf der Autobahn bin ich üblicherweise mit 115km/h unterwegs.
Das ist für mich der beste Kompromiss zwischen Fahr-/Motorgeräuschen und dem Drang, das Ziel zum erreichen.
Und unterhalten kann man sich dabei auch noch.
Top Speed? :nixweiss:

joekel am 09 Mai 2019 07:44:30

Alles über 100km/h mit dem Gewicht......das dürften auch die Buben sein , die mir einer Salatgurke in die Disco ziehen...

jokerFG am 09 Mai 2019 07:50:43

Die Ausgangsfrage war doch eigentlich: Höchstgeschwindigkeit, oder?
Welche Reisegeschwindigkeit des einzelnen ist doch nicht das Thema...
Ich probiere auch aus, was meine Kisten so bringen. Laut Tacho ebenfalls knapp vor 170km/h. Wenn man aber laut Tacho 130 km/h fährt, zeigt GPS 120km/h an. Im normalen Straßenverkehr weicht Tacho/GPS auch um 2-5 km/h ab. In meinen Papieren steht 145km/h. Setzt man das Erreichte entsprechend den GPS Angaben ins Verhältnis, denkt sich die Abweichung bei höheren Geschwindigkeiten dazu, kommt man auf die 145km/h. Also passt. Einmal probiert und gut ist. Wissen befriedigt!

Freeway 2,3cm³ 110kw

fhhien am 09 Mai 2019 07:55:20

versehentlich doppelt gepostet,...sorry

joekel am 09 Mai 2019 07:57:26

deine Aussage ist nachvollzeihbar, aber der Text des Trödersteller zeigt etwas anderes auf.

fhhien am 09 Mai 2019 07:58:22

Campa84 hat geschrieben:Weiß garnicht, für was so Satschüsseln ausgelegt sind...
An das hatte ich da garnicht gedacht.


Bei der SAT-Schüssel weiss ich es nicht, die FiammaAnbauteile (Dachhaube , Markise) sind bis 90 km/h freigegeben. So steht auch in der italienischen CoC von unserem Forster als Höchstgeschwindigkeit nur 90 km/h.
Ich fahre auf der Autobahn 90-100 lt. Tacho, Landstrasse 80-90.
Höchstgeschwindigkeit lt. deutschen Papiere liegt bei 130 km/h. Das würde ich aber nicht ausprobieren aus Sicherheitsgründen, dafür ist so ein Wohnmobil von den Fahreigenschaften definitiv nicht ausgelegt.

AndreasS am 09 Mai 2019 08:28:47

bisheriges Höchsttempo (aus Versehen so schnell gefahren): laut GPS 154, aber ich glaube es geht schneller :D
Liebste Reisegeschwindigkeit 120 - 130 dabei Verbrauch ca. 12 Liter
Darüber zu laut, zu schwammig, seitenwindanfällig, alles was Ihr schon gesagt habt...

Gast am 09 Mai 2019 08:35:27

Beim zukünftigen maximal 120, mehr geht nicht und wird auch nicht vermisst. :)

Real werden es dann wohl wie zuvor auch 100-110 mit eingeschalteten Tempomat.

thomas56 am 09 Mai 2019 08:37:23

bei 119km/h wird abgeregelt!

DonCarlos1962 am 09 Mai 2019 10:10:18

In den Papieren stehen 130Km/h als Höchstgeschwindigkeit drin.
Tatsächlich rennt das Ding weit schneller. Weil wir Zeitnot hatten auf den Campingplatz zu kommen, bevor er schließt, waren wir auch schon einmal eine weitere Strecke mit über 140Km/h, kurzfristig auch 150Km/h unterwegs.

Aber ich kann nur zustimmen. Spaß macht das nicht!

Ich mag es zwischen 110 und 120 im 6ten Gang zwischen 1750 und 2000U/Min am liebsten. Das reicht zum LKW überholen, das Auto liegt ruhig und ist leise. Dabei bleibt der Spritverbrauch auch noch bei überschaubaren 9,5L.

Alles andere macht für uns auf Dauer keinen Sinn.

janoschpaul am 09 Mai 2019 10:25:49



Unser Womo heißt Fluchtauto, natürlich mussten wir das probieren. :lol:
In Frankreich wurde ich auf einer Autobahn von einem Wohnwagengespann überholt :eek: , der fuhr gefühlt 160 km. Bei 150 km hab ichs dann sein lassen und das Gespann ziehen lassen. :mrgreen:
Meine Wohlfühlgeschwindigkeit liegt bei 120 - 130 km, bei guten Bedingungen auf der AB.

tiefschneewikes am 09 Mai 2019 10:31:21

Ich wollte meinen Alkoven auch mal testen, aber bevor ich die Höchstgeschwindigkeit erreicht hatte musste ich tanken :cry:

cbra am 09 Mai 2019 10:37:05

in der aktuellen konfiguration laut GPS bisserl über 140 ohne rückenwind eben. für 3,45m köhe und nur 140 PS ganz ordentlich.

reisegeschwindigkeit je nach gegenwind meist so 115 - 130

Parkhotel am 09 Mai 2019 10:58:12

jokerFG hat geschrieben:Die Ausgangsfrage war doch eigentlich: Höchstgeschwindigkeit, oder?
Welche Reisegeschwindigkeit des einzelnen ist doch nicht das Thema...

Okay ... da hast du Recht.

Also der Pössl läuft mit dem 163 PS Diesel von Citroen und dem ganzen Gerödel auf dem Dach (Heki, Sat, Dachträgersystem, Markise) laut Navi gut 170 km/h. Mit etwas Anlauf wäre da bestimmt noch was gegangen. Aber so genau wollte ich es gar nicht wissen. Vor allem wollte ich nicht wissen, wie schnell er OHNE das Gerödel auf dem Dach läuft ;-)

I.d.R. fahre ich mit Tempomat so um die 130-140 km/h. Dank Luftfahrwerk an der Hinterachse läuft er immer sehr ruhig, auch bei Seitenwind. Das hat sich wirklich gelohnt.

nanniruffo am 09 Mai 2019 11:08:32

VI, 7,9 m, 4,5 Tonnen, 177 PS, in den Papieren steht 140 km/h und das wird dann am Ende auch das knappe Ergebnis gewesen sein. Der Tacho war jedenfalls auch 150 km/h.

Einmal ausprobiert, nur interessehalber. Normale Geschwindigkeit Tacho 105 km/h = GPS 100 Km/h.

Interessanterweise werde ich bei dieser Reisegeschwindigkeit auf z.B. 3.500 km-Trip´s nach Spanien vielleicht von max 4 Womo´s (meist Kästen, ggf. mal ein TI) überholt, obwohl Europa´s Autobahnen ja voll sind mit Womo´s. Wo sind die ganzen bekennenden "Wohnmobilschnellfahrer" eigentlich alle? :roll:

Tom

RG Regalbau am 09 Mai 2019 11:23:55

Hymer Premiumline, 5,8 t, 3,0 L mit 180 PS.
Geschwindigkeit Warp 4, aber nur mit Fluxkompensator.
:D

backspin am 09 Mai 2019 11:44:45

Die mögliche Höchstgeschwindigkeit meines 4,5to Mobils liegt deutlich über seiner in D zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Das reicht mir...

Reisegeschwindigkeit auf der BAB ist bei Tacho 110 (GPS ca. 104 km/h) und beim Überholen auch mal Tacho 120 oder etwas mehr. Da wäre immer noch Luft, aber wofür????

rkopka am 09 Mai 2019 12:05:34

nanniruffo hat geschrieben:Interessanterweise werde ich bei dieser Reisegeschwindigkeit auf z.B. 3.500 km-Trip´s nach Spanien vielleicht von max 4 Womo´s (meist Kästen, ggf. mal ein TI) überholt, obwohl Europa´s Autobahnen ja voll sind mit Womo´s. Wo sind die ganzen bekennenden "Wohnmobilschnellfahrer" eigentlich alle? :roll:

Vermutlich alle in D ? Da werde ich immer wieder überholt. Fahre normal so 95-105km/h nach GPS. In F (je nach Gegend) überhole ich eher die PKW. Hier im Forum dürften das aber gar nicht so viele (legale) Schnellfahrer sein. Nach der 3,5t Umfrage sind doch viele an die 100km/h gebunden.

RK

Jagstcamp-Widdern am 09 Mai 2019 13:02:20

laufen tut er 170 nach tacho, auf der bahn fahr ich zwischen 100 (bergauf) und 140 (bergab), der limiter piept bei 130.

allesbleibtgut
hartmut

19grisu63 am 09 Mai 2019 13:51:12

backspin hat geschrieben:...
Reisegeschwindigkeit auf der BAB ist bei Tacho 110 (GPS ca. 104 km/h) und beim Überholen auch mal Tacho 120 oder etwas mehr. Da wäre immer noch Luft, aber wofür????

Exakt so ist es bei mir auch der Fall. Die maximale Geschwindigkeit habe ich noch nicht getestet, es gab noch keine Notwendigkeit dafür.

Parkhotel am 09 Mai 2019 14:06:39

19grisu63 hat geschrieben:... die maximale Geschwindigkeit habe ich noch nicht getestet, es gab noch keine Notwendigkeit dafür.

Ihr habt alle die falschen Usernamen > ihr solltet euch "Slow Motion" nennen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Aufkleber entfernen
Gardinen für Frankia A680 Bj96
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt