Caravan
motorradtraeger

Fiat Ducato 244 2,8 JTD - Kontrolleuchten -was soll das?


powertriple am 09 Mai 2019 18:00:22

Hallo!
Ich habe einen Fiat Ducato 244 2,8 JTD.
Seit neustem leuchtet nach etwa 20km die gelbe Kontrollleuchte für ASR und ABS auf!
Nach einer Weile -ca 10km weiter-die rote für die Feststellbremse!
Seit heute bleibt sogar manchmal das GAS stehen!!!! :eek:
Das heißt das der Wagen das Gaspedal hält, obwohl ich vom Gas bin!!
Ich habe einen Tempomaten, der aber in diesem Fall nicht eingeschaltet war!
Was kann das sein!!!??? :eek:
Massefehler?
Vielen Dank

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mafrige am 09 Mai 2019 18:41:02

Also Massefehler sind durchaus möglich. Ich würde alle Massepunkte reinigen.
Dabei die Starterbatterie abklemmen, manche Fehler verschwinden dann. :lol:

chrisc4 am 09 Mai 2019 18:44:12

Das hört sich sehr gefährlich an. Ich würde damit nicht mehr fahren und den ADAC rufen!

Gruß
Hans

Sprintertraum am 09 Mai 2019 18:48:56

Hallo powertriple
Bei den Kontrollleuchten würde ich mal auf Verschleiß der Bremse tippen.
Nimm die Räder ab und schau dir die Bremsbeläge an.

Gaspedal, kann man nur raten, klemmt ? Wackelkontakt im Tempomat ?

Viel Glück und sei vorsichtig !!

Gizmo am 09 Mai 2019 19:09:54

In unserem Ducato 244 2,3JTD leuchteten ABS-Leuchte und Handbremse-angezogen-Leuchte gleichzeitig. Die Betriebsanleitung sagt dazu: "Störung im elektronischen Bremskraftregler".
Ursache war jedoch schlechter Masse-Kontakt des ABS-Steuergerätes (Massepunkt am Längsträger war korrodiert). Deshalb sollte man den zuerst prüfen.

Das ABS-Steuergerät "sitzt" vorn links ganz unten, in der Nähe des linken Vorderrades, ist (fast) nicht spritzwassergeschützt und leicht von unten zu sehen.

Gruß, Gizmo

Rainers1869 am 09 Mai 2019 19:10:24

Elektrofehler im Steuergerät hinter der Mittelkonsole. Ich meinte ich hatte mal dieselben Probleme. Ist aber schon lange her.
War damals ein kostspieliges Problem. Ich meinte damals ( ca. 2010 ) 1000€ bei Fiat gelassen zu haben.
Habe leider keine Rechnung mehr, sonst könnte ich es genau sagen. Die Fiat Werkstatt existiert leider auch nicht mehr.

powertriple am 09 Mai 2019 19:29:41

Hallo!
Vielen Dank für eure Rückmeldundungen!
Ich werde eine nach dem anderen mal abarbeiten!
Z.Zt. stehe ich sicher auf einem Campingplatz!
Ps:
Das mit dem Verschleiß der Bremsbeläge erscheint mir plausibel,aber warum brennt dann nicht die Verschleissanzeigenleuchte?
Die vorderen sind übrigens neu!!
Gruß Thomas

Sprintertraum am 09 Mai 2019 20:42:48

powertriple hat geschrieben:Das mit dem Verschleiß der Bremsbeläge erscheint mir plausibel, aber warum brennt dann nicht die Verschleissanzeigenleuchte?
Die vorderen sind übrigens neu!!

Hallo
Kann sein, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, was die Leuchten betrifft.

Ich möchte dir jetzt nicht den Urlaub verderben. Sei trotzdem vorsichtig !

Ich hatte mal bei meinem MB Sprinter ein ähnliches Problem. Teilweise die gleichen Kontrollleuchten. Bei mir war es damals eine Unterspannung der Batterie beim Start.
Die Unterspannung kam durch viel Radio in der Nacht ( Party ). Morgens beim Start war die Batterie runter, hat aber zum starten noch gereicht. Für die Systeme ( bei mir Gurtstraffer etc. ) nicht mehr, drum kamen die Kontrollleuchten. Ich hab dann die Fehler löschen lassen und gut war. Seit dem nie wieder passiert. Auch keine Party mehr mit Starter Batterie. :mrgreen: :mrgreen:

Viel Glück und schönen Urlaub.

powertriple am 10 Mai 2019 12:34:13

Viel Dank!
Im übrigen spinnt mein Kühlschrank (Absorber) auch rum!
Mal erreicht er seine Kühlleistung- mal nicht!
Obwohl auf Gas gestellt, kann ich die Gasflamme nicht regeln!
Also funktioniert der Regler offensichtlich nicht richtig!
Ich schätze mal das es wahrscheinlich doch ein Problem mit der Masse an meinem Wohnmobil gibt!
Habe nächste Woche einen Termin zur Abklärung!
Das kann dauern und wahrscheinlich teuer werden bis der Fehler gefunden wird

andwein am 10 Mai 2019 13:37:01

Ich glaube, du solltest die Themen bei der Fehlersuche nicht vermischen. Lass den Kühli außen vor und kümmere dich separat darum.
Dein Gasbetrieb hat mit dem Anzeigen garantiert nichts zu tun! Ganz anderes 12V und Masse Netz
Gruß Andreas

powertriple am 10 Mai 2019 17:04:49

Sorry!
Das mit dem Kühlschrank sollte auch nicht das Thema (neues) werden, sondern sollte nur verdeutlichen, dass auch hier das Problem der Masse sein könnte!
Nicht das Gas ist das Problem, sondern der Regler der ja auch eine bestimmte Art von Masse braucht um zu funktionieren!
Und das tut er eben nicht!
Deshalb der Verdacht der Masse auch bezüglich der Kontrollleuchten!

Sprintertraum am 10 Mai 2019 20:02:48

Hallo powertriple
Masse Probleme gab es schon oft ( verrottete Massekabel ). Wie alt ist dein Fzg. ??
Um das mal auf die schnelle zu prüfen / testen, einfach ein Starthilfekabel nehmen, es mit dem Minuspol der Batterie und einem blanken Massepunkt des Fahrzeug verbinden. wenn dann die Probleme weg sind, hast du den Fehler gefunden.
Trotzdem, sei weiterhin vorsichtig !!

powertriple am 11 Mai 2019 18:33:48

Hallo!
Habe mir also jetzt ein schwarzes Starthilfekabel besorgt und an dem Minuspol der Batterie geklemmt!
Leider habe ich aber zum verrecken keinen „blanken“ Punkt im Motorraum gefunden!
Alles lackiert oder aber Alu oder Plastik!
Den Masseanschluss am Sicherungskasten wollte ich nicht nehmen-wäre ja Quatsch!
Nach erneutem Start des Motors blieben alle Kontrollleuchten aus, die vorher an waren!
Ich habe aber beim Bremsen einige Male im Bremspedal ein leichtes rupfen oder so gespürt,
aber ohne Aufleuchten einer Kontrollleuchte!
Vielleicht doch das ABS -Steuergerät -eventuell doch wegen Masseprobleme?
Werde noch verrückt!
Werde wohl doch in die Werkstatt müssen!
Dann geht die Sucherei los - und die Euros werden verheizt

Sprintertraum am 11 Mai 2019 19:10:46

powertriple hat geschrieben: Leider habe ich aber zum verrecken keinen „blanken“ Punkt im Motorraum gefunden!

Hallo
Neuere Fahrzeuge haben dafür Starthilfe Punkte im Motorraum. Einen für Plus, einen für Masse.

Na Glückwunsch, fast den Fehler gefunden. Fahr in eine Werkstatt, kann nicht teuer werden.
Weiterhin viel Glück

DieselMitch am 11 Mai 2019 20:51:34

Das übliche 244'er Problem:
Von der Batterie geht ein Massekabel ab, das zur Lichtmaschine und zum Anlasser geht.
Dieses Kabel ist in Höhe des vorderen rechten Längsträgers abisoliert (senkrecht unterhalb der Batterie) und mit einer Abgangsklemme versehen.
Diese Klemme ist an den unteren Längsträger angeschraubt, um so die Masseverteilung über das Chassis zu realisieren.

Duuuuumerweise gammelt diese Klemme aber mit den Jahren durch, respektive kommt die Braune Pest und legt sich zwischen Klemme und Träger, elektrolytische Effekte inbegriffen wenn Wasser und Strom an der Verschraubung zusammentreffen :(

Da über diese Klemme ausschließlich der Strom für die Bordversorgung (Licht, Tacho, Elektronik!) geht, habe ich das damals so gelöst bekommen:
Ein ca. 40cm langes 16mm² Kabel (dicker geht immer :ja: ) an die Batterie-Masseklemme anschrauben und die andere Seite VORNE an den oberen Querträger, links vom Haubenschloß, da sind genügend Löcher für eine schöne große Schraube mit einer Mutter.
Und so waren ALLE Lichtorgeltage im Tacho für immer Geschichte.

Das Problem ist ein "running gag", ein SO wichtiges Kabel an so einer exponierten Stelle im feuchten Bereich zu verstecken (man kommt da kaum bis garnicht dran), sowas kann nur FIAT :evil:

WomoTechnikService am 11 Mai 2019 21:05:55

DieselMitch hat geschrieben:...sowas kann nur FIAT :evil:


Quatsch... mein erster Hymer, ein 82er Integrierter auf Opel Bedford, blieb mitten auf einer Kreuzung mit Straßenbahngleisen stehen... Ursache war das weggegammelte Masseband vom Motorblock zur Karosserie, mitten im Spritzbereich. War ein Benziner und wegen der fehlenden Masse war kein Zündfunke mehr da.

LG Peter

DieselMitch am 11 Mai 2019 21:27:36

Naja ... die qualitativen Unterschiede zwischen FIAT und Bedford waren zu der Zeit nicht die größten :roll: :twisted:

powertriple am 12 Mai 2019 14:25:10

Also ist nochmal!
Ein Bekannter hat sich das mit der Masse mal angesehen, und meinte das es damit kein Problem gibt!
Unters Auto hat er nicht geschaut- nur mit Messgerät etwas gemessen-naja!
Dann haben wir die ABS -Ringe so gut es geht mit Bremsenreiniger gesäubert um Fehlmeldungen vorzubeugen!
Jetzt brennen aber trotzdem nach einigen Kilometern doch wieder die besagten Leuchten(immer Bremsenspezifisch!!!)
Und das Schlimmste ist, dass das Gas wieder hing und die Drehzahl des Motors nicht zurückging!
Zwar nur für ein paar Sekunden, aber gefährlich und nicht erklärlich!
Morgen muss ich ihn dann also in die Werkstatt bringen!
Euch noch einen schönen Sonntag und Danke für die Hilfe!

powertriple am 12 Mai 2019 18:47:45

Also nochmal....sollte es heißen!
Ohne ist!!!

DieselMitch am 12 Mai 2019 19:58:54

Wenn Dein Bekannter die Masseverbindung nur mit einem Multimeter misst, gilt der alte Sinnspruch der E-Technik:
Wer misst misst Mist, wer viel misst misst mehr Mist! :lach:

Die paar µA die bei einer Widerstandsmessung fließen, da kann alles mögliche bei rumkommen, theoretisch MUSS das Meßgerät dann 0,01Ohm oder weniger anzeigen.

Das Problem mit dem Masseanschlußpunkt ist eine bekannte und überall auftretende Schwachstelle beim 244'er, lass Dich da mal besser nicht in's Bockshorn jagen.

powertriple am 12 Mai 2019 20:13:16


Morgen Werkstatt!!

Sprintertraum am 13 Mai 2019 15:58:26

Wir drücken dir alle Daumen. :lol:

powertriple am 14 Mai 2019 13:28:19

Hallo !
Wollte mal kurz berichten:
Es wurde ein gebrochener ABS -Ring diagnostiziert!
Das erklärt die aufleuchtenden Kontrollleuchten!
Das hängende Gas allerdings nicht!
Wenn aber das mit dem ABS-Ring repariert ist, wird weiter nach der Ursache geschaut!

Fortsetzung folgt...!

Danke nochmal für die guten Wünsche!!

idefix500 am 14 Mai 2019 17:07:06

Hallo falls dein Gaspedal defekt sein sollte ich habe noch eins hier rumliegen das ich mal unnötigerweise einmal kaufen musste!MFG Detlef

powertriple am 14 Mai 2019 19:53:02

Danke!
Gut zu wissen!
Die Werkstatt hat mir erklärt, dass mein nachträglich eingebauter Tempomat durch den Defekt (gebrochener ABS-Ring)falsche Signale empfangen hat-deshalb die Irritation des Gaspedales!
Naja ..werde mal eine Probefahrt nach Abholung des Womos machen!
Wenn der Vorfall erneut eintritt, werde ich mich nochmal wegen des Gaspedals melden!
Danke im Vorraus!‍♂️

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ölstand im Fahrzeug anzeigen bei einem x250
Ducato 244 Großer Tank
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt