aqua
campofactum

Truma 6E - Fehler W45H


kawabenemsi am 10 Mai 2019 19:35:19

Hallo liebe Gemeinde ,

Heizung Truma 6E geht auf Gas ohne Fehler . Bei Elektrobetrieb (230V) kommt Fehler "W45H" . Truma Service war schon vor Ort und hat eine Sicherung auf einer Platine der Heizung gewechselt ( 2,80 €.- /Anfahrt und Arbeitskosten 150 .-€) . Hat 3 Tage funktioniert und nun wieder Fehler "W45H" und die Heizung/Boiler geht nicht auf 230 V Landstrom.

Kann mir da jemand einen Tip geben ? Oder soll ich den Trumaservice wieder bestellen ?

Wird ein teures Hobby ...

VG und besten Dank vorab .

Ben

Anzeige vom Forum


kapewo am 10 Mai 2019 19:55:04

Das W steht für Warnung. Für Fehler steht ein E wie Error.
So stehts in der BA vom CPplus Bedienteil.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ichsehnix am 10 Mai 2019 22:49:03

wenn man googelt kommen folgende Ergebnisse:
W = Warnung --> könntest du, wenn du den Fehler beseitigt hast durch antippen des Dreh-/Drückknopf reseten

45 = Combi E keine 230 V Versorgung
Beschreibung: Spannungsversorgung 230 V fehlerhaft
bzw. Überhitzungsschutz hat ausgelöst
1. Maßnahme 230 V Spannung überprüfen
2. Maßnahme Wassertemperaturschalter 230 V reseten / prüfen
bzw. Wenden Sie sich bitte an den Truma Service

Anzeige vom Forum


andwein am 11 Mai 2019 10:53:28

"45 = Combi E keine 230 V Versorgung Beschreibung: Spannungsversorgung 230 V fehlerhaft"
Ich würde die Höhe der 230V Spannung direkt an der Truma messen! Schon bei ca. 210V steigen die Truma Geräte mit Fehler "Unterspannung" aus.
Gruß Andreas

Birdman am 11 Mai 2019 11:10:58

kawabenemsi hat geschrieben:... Kann mir da jemand einen Tip geben ? Oder soll ich den Trumaservice wieder bestellen ? ...

Hallo Ben,

ich würde den Service zumindest nochmal kontaktieren und das Problem schildern. Ich tippe auf eine erneut defekte 230V-Sicherung auf der Platine, leider kann/soll man die ja nicht selber wechseln. ich hatte dasselbe Problem auch am Anfang, bei mir ist kurz nacheinander diese Sicherung zweimal durchgebrannt. Zum Glück während der Garantiezeit. Ursache unbekannt und seither viele Jahre Ruhe.

kawabenemsi am 11 Mai 2019 17:33:06

Besten Dank an alle für die guten Tips !

Ich werde den Truma-Service nochmal kontaktieren und danach hier berichten.

VG Ben

kawabenemsi am 10 Jun 2019 20:36:20

Birdman hat geschrieben:....ich würde den Service zumindest nochmal kontaktieren und das Problem schildern. ...


Habe ich gemacht und leider wollte der Trumservice-Techniker, trotz schon erfolgter nochmaliger Terminisierung, nicht noch einmel vor Ort kommen . Nun habe ich nach eineinhalb Monaten nun einen Termin in meiner Verkaufswerkstatt , der mit Truma wohl abgestimmt ist . Ich muss dass WoMo (Kawa) für eine ganze Woche am Montag nächster Woche dort abliefern und hoffe auf Reperatur. Schöne neue Servicezeiten im Womo-Boom .

Drückt mir mal die Daumen ...

kawabenemsi am 27 Jun 2019 22:06:14

Birdman hat geschrieben:....Ich tippe auf eine erneut defekte 230V-Sicherung auf der Platine, leider kann/soll man die ja nicht selber wechseln. ich hatte dasselbe Problem auch am Anfang, bei mir ist kurz nacheinander diese Sicherung zweimal durchgebrannt. Zum Glück während der Garantiezeit. Ursache unbekannt und seither viele Jahre Ruhe.


Genau so ist es nun gekommen .Leider nicht während der Garantiezeit ,sondern zum zweiten mal kostenpflichtig. Sicherung das zweite mal gewechselt und ich kann nur noch hoffen , dass es ebenfalls auch das letzte mal war .


VG Ben


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Trumatic Boiler C 3400
Rapido 9070 Df kein Heiß Wasser
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt