aqua
hubstuetzen

Wochner Xaluca T 47 BD, 2008, Spinnwebe auf GFK abdichten


sergiozh am 12 Mai 2019 04:25:57

ich besitze ein Wohnmobil, aufgebaut mit GFK. Leider hat das Wohnmobil seit einigen Jahren eine Spinnwebe in einer Stelle im GFK:

Bild

(die feine Risse sind unter das blaue Band, aber auch oberhalb und unterhalb)

Als Schutz um eventuelles Eindringen von Wasser durch die feinen Risse im GFK denke ich wäre eine Schutzschicht mit Sikaflex 521 UV. geeignet. Allerdings lese ich in den Anweisungen von Sikaflex 521 UV: "Bei transparenten und spannungsrissgefährdeten Untergründen ist eine objektbezogene Beratung notwendig.”

Denken Sie, dass Sikaflex 521 UV keine weiter Rissen im GFK verursachen wird, oder dass Sikaflex 221i oder Sikaflex 252i oder Pattex FT 101 geeigneter wäre oder etwas anderes ?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Helmchen am 12 Mai 2019 08:33:31

Bist Du sicher, dass die Risse so tief sind, dass Wasser in das Flies eintreten kann? Wenn ja, kannst Du Gelcoat oder Topcoat in der Farbe kaufen und damit reparieren. Die Risse vorher ein wenig schräg ausschleifen.

sergiozh am 12 Mai 2019 09:12:12

Jetzt geht kein wasser hinein aber in der zukunft wäre eventuell möglich. Aus diesem grund möchte ich es durch eine dichtmasse abdichten ohne es auszuschleifen, damit es nicht undicht durch das auschleifen wird.

Roller10 am 12 Mai 2019 09:27:02

Hallo,
ich habe erfolgreich und dauerhaft die GFK Cracks an meinem WoMo mit --> Link "Capt. Tolley’s CCC versiegelt. :ja:

Gruß Rudi

cbra am 12 Mai 2019 09:36:51

sergiozh hat geschrieben:...... Allerdings lese ich in den Anweisungen von Sikaflex 521 UV: "Bei transparenten und spannungsrissgefährdeten Untergründen ist eine objektbezogene Beratung notwendig.”
...


auf GFK wirts du mit sikaflex keine spannungsrisse verursachen. du kannst das schon machen, es wird dicht werden, aber hässlich aussehen. wenn die optik egal ist - go for it.

wenns besser aussehen soll und auch funktionieren geh entweder zu einem bootsbauer der dir das herrichtet, manche lackierer haben da auch ahnung , oder lies dich ins thema "gelcoat reparatur ein"

sergiozh am 12 Mai 2019 09:52:40

cbra hat geschrieben:auf GFK wirts du mit sikaflex keine spannungsrisse verursachen. du kannst das schon machen, es wird dicht werden, aber hässlich aussehen. wenn die optik egal ist - go for it.


Auch das sikaflex 521 UV wird keine spannungsrisse verursachen oder besser das 221i oder das 252i ?

cbra am 12 Mai 2019 14:45:36

sergiozh hat geschrieben:.....
Auch das sikaflex 521 UV wird keine spannungsrisse verursachen oder besser das 221i oder das 252i ?


nein - sikaflex bezieht sich mMn hier auf thermoplaste von deenen einige spannugsrissempfindlich sein können. z.b. klappenrahmen, dachluken oder so.

bei deinem GFK teil hast du iBa spannungsrissempfindlichkeit in kombination mit sikaflex (egal welche der von dir ausgesuchten typen) nichts zu befürchten

sergiozh am 12 Mai 2019 20:24:02

here noch ein bild wo man sieht wo das problem liegt (hintere wand des campers oben):

Bild

cbra am 12 Mai 2019 20:34:33

sergiozh hat geschrieben:here noch ein bild wo man sieht wo das problem liegt (hintere wand des campers oben):

Bild



also ich selber lege ja auf optik eher wenig wert - aber bei einem so blitzblanken Womo würde ich das nicht mit sika "zuschmieren" sondern optisch schöner machen (lassen)

mv4 am 12 Mai 2019 20:45:06

Ihr habt doch am Zürichsee mehrere sehr gute Bootsbauer...zb. --> Link

Da würde ich einfach einmal vorbei schauen....die können dir bestimmt helfen.

sergiozh am 12 Mai 2019 21:25:50

Ich war freitag bei jemand der gfk repariert. Er sagte mir es so zu lassen, nur mit ein durchsichtiges acryl die rissen zu füllen (mit einem finger drauf acryl hineinzupressen).

Irgendwie möchte ich aber das problem irgendwann lösen. Es dauert seit jahren jetzt.

Der hersteller des wohnmobiles hat schon oft die stelle nach innere feuschtigkeit gemessen und nichts gefunden und dann er sagt das sei kein problem so aber ich bin nicht so überzeugt, dass es immer so bleiben wird. Irgendwann vielleicht habe ich feuchtigkeit im wohnmobil.

mv4 am 12 Mai 2019 21:50:29

Mit Acryl wird das nie halten....vielleicht meinte er Sikaflex....das braucht aber auch eine mindestdicke....ist bei diesen Mikrorissen ungeeignet. Lackieren wäre auch noch eine Möglichkeit....sicher auch die günstigste Variante.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wassereintritt im Alkoven Bausatz GFK PU Sandwich
spezielle Dachluke gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt