Caravan
anhaengerkupplung

Gewichtreduzierung LithiumBatterie mit CSV 409 im Wohnwagen


TheRebell am 14 Mai 2019 13:14:39

Hallo,

bin Newbie im Bereich Lithium, Lifepo4, Lifeypo4, und was es sonst noch gibt!

Habe einen kleinen Wohnwagen, der unter 750Kg Gesamtgewicht bleiben sollte. Möchte autark min. 2-3 Tage auskommen mit Gas und Batterie.
Folgende Gerätschaften sind eingebaut:
* Truma Combi4 Gas + 12V
* Dometic Kühlschrank auf Gas, 12V und 220v
* Kochfeld 2 Platten auf Gas Thetford
* Led komplett
* Pioneer 2-Din mit DVD
* 22" Tv
* Schaudt CSV 409
* noch kein Solar, Leitungen sind verlegt (wenn dann bis zu 200Ah möglich)

Meine erste Frage wäre:
1. ist das csv 409 Gerät kompatibel mit Lithium oder LifePo4-Batterien?
2. wenn ja, was ist noch zusätzlich einzusetzen?
3. welche minimal Leistung sollte der Akku besitzen?

Wäre schön, wenn jmd etwas dazu schreiben könnte!
Dank im Voraus
Lg
Marco

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Stocki333 am 14 Mai 2019 13:53:04

Hallo Marco
So ca. 80-100Ah reichen aus. hier bist du auf der sicheren Seite.
200 Watt Solar. Passt.
Solarregler. Verbau einen Victron. Mit Bluethooth. Den kannst du darüber einstellen. Somit an jede Lithium Batterie induviedel anpassen. Den Schaudt stellst du auf B/S. Das passt.
Zunm Accu bei normalen Lithium Accus Hast du eine Ladegrenze von der Temperatur. Fertigaccus bekommst du von lisunenenergy. CS, Liontron.
aber ein Tipp. Lies dir dies durch. geht zwar um ein Womo. aber die Problematik ist fast gleich. Den Strom ist Strom.
--> Link
--> Link
Lies dir das mal durch, so steigt dein Wissenstand für weitere Fragen.
Gruß Franz

silver34 am 14 Mai 2019 14:00:56

Das ist hier zwar schon 100mal durchgekaut.

Zu1; Dein Ladegerät könnte einigermaßen passen! Hat ja 14,3V Laden und 13,8V Erhaltungsladung. Je nach LiPo sind es 14,4V/13,6V oder 14,6V/13,8V. Die LiPo Ladegeräte halten aber die Ladeschlussspannung deutlich kürzer und schalten normalerweise nach einiger Zeit ab! Ich würde das eingebaute abschalten (wenn es geht) und das Geld für ein passendes investieren!

Zu2; Ich würde ein Batteriecomputer einbauen. Da man die LiPo bis zu 80% auslutschen darf, ist halt bis gar nichts mehr drin doch nicht so weit und man sitzt im Dunkeln wenn das BMS abschaltet. Blei soll man nur bis 50% entladen aber bis wirklich nicht mehr kommt sind es aber immer noch 50%!!!

Zu3; Das must du selber ausrechnen! Wie lang Fernsehen, Licht, Heizung, Ladegeräte für Handy und Co. usw. Meine Erfahrungswerte sind so um 20-30Ah pro Tag. Für 3 Tage also 90Ah bei 80% Entnahme währen das 112Ah.

PS:
Bei Solar wirst du kein Panel finden das 200Ah hat. Du meinst sicher 200W (Watt) bzw. Richtig heißt es 200Wp (Watt Peak). Der Ertrag pro 100Wp dürft an einem sonnigen Tag so bei 30Ah liegen, im Winter kann man das meist vernachlässigen (vielleicht 3-5Ah).

Solexpeter am 14 Mai 2019 14:05:25

Hallo Marco,

wir fahren einen Knaus Südwind 420 QD Silver Selction mit werksseitigem Autarkpaket. Die serienmäßige 80 Ampere Gelbatterie habe ich vor ca. 2 Jahren gegen eine 110 Ampere LiFePO von Carbest getauscht. --> Link

Etwas später dann noch eine zweite dazugestellt, nun also 220 Ampere LiFePo und dazu 120 Wp Solar auf dem Dach.

Ich habe alles im Originalzustand belassen nur beim CSV die Ladung auf Blei/Säure umgestellt.

Also ein echter 1:1 Tausch ..... bisher ohne Probleme. Wir kommen jetzt auch ohne Sonne und mit einem Wechselricher 1500 Watt zum Kaffeekochen bis zu 4...5 Tagen ohne Landstrom aus. Auch unsere 2 Akkus von den Pedelecs werden damit geladen.

Wenn Du ohne WR und ohne Pedelec unterwegs bist werden wohl 100 A reichen.

Gruß Peter

TheRebell am 14 Mai 2019 14:14:37

Wunderbar, als Erstes schon mal danke für den Einblick in die Lithium-Welt!
ach ja meinte auch Wp und nicht Ah...

Ich lese immer von Kosteneinsparung bei Eigenbau, was ist damit gemeint?
Kaufe ich mir die Zellen einzeln bei nem Chinesen und würde die Zellen selber verbinden, 4x 3,6V?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Liontron Lifepo4 App herunter laden
Akkubau 200AH Winston mit ECS LiPro 1-1 V2
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt