Caravan
cw

Alle Fenster gerissen , Versicherungsschaden ?


audiquattro20v am 21 Mai 2019 08:52:50

Moin Moin.

ich habe eine Frage ob auch die Kunststoff Fenster im Aufbau über die Glasbruchversicherung( Teilkasko ) mit versichert sind .

Bei meinem Wohnmobil ( sogar Vollkasko bei der Krawak ) wurden bei allen Fenstern die Riegel zum verschließen offenbar zu fest angezogen so dass es Risse an ALLEN 4 Fenstern vorhanden sind. Diese wurden im Laufe der Zeit immer größer und sehen Einfach Scheixxe aus.

Ein Kollege meinte das eventuell die Teilkasko dafür aufkommen könnte.
Bitte nicht falsch interpretieren ich möchte hier nicht die Versicherung belügen oder betrügen, aber wenn sie dafür zuständig wäre......

Was meint ihr ?

Schon mal so einen Schaden eingereicht ?

holger

duca250 am 21 Mai 2019 08:59:27

Servus,
die DInger sind über die Kasko versichert. Informiere Dich zunächst einmal, was der Austausch kosten würde, denn der Versicherer will immer wissen, was da finanziell auf ihn zukommt. Gehe davon aus, dass sich jemand den Schaden ansehen wird. Die Risse sollten nicht nur oberflächlich sondern durchs kpl. Material gehen!
Grüße
der Duc

Tirena27 am 21 Mai 2019 09:01:08

Also Glasbruchschäden durch äußere Einflüsse über die Versicherung abrechnen ist ja okay, aber wie du schreibst, liegt hier ja ein Montagefehler vor. Für diesen sollte auch der Monteur haftbar gemacht werden und nicht wir alle über die Teilkasko.

Sowas habe ich bisher ohne Nachzudenken einfach selbst bezahlt - einen Steinschlag in der Frontscheibe aber wohl über die Versicherung geregelt.

AntonCoeln am 21 Mai 2019 09:06:44

Ich glaube eher das da das falsche Reinigungsmittel eine Rolle spielt!

Dethleffs 6731 am 21 Mai 2019 10:16:10

Hallo Holger,
Glasschaden ist Bestandteil der Teilkasko!
Ich vermute aber, dass der Versicherer für jede Scheibe einen extra Schaden anlegt und somit auch für jede Scheibe die Selbstbeteiligung anfällt.
Grüße
Bernd

schnecke0815 am 21 Mai 2019 12:29:34

Ob ein Riss, welcher durch falsche Handhabung hervorgerufen wurde, von der Versicherung bezahlt wird bezweifel ich.
Als Schaden würde ich ein von außen einwirkendes Ereignis betrachten.

malefiz am 21 Mai 2019 12:32:42

Ein solcher Schaden kann auch entstehen, wenn man fährt und die Fenster sind auf Belüftung verriegelt. - Mir passiert. - Allerdings war auch nur ein Riegel von dreien eingehakt. Unter Lehrgeld abgebucht.
Manfred

audiquattro20v am 21 Mai 2019 15:42:06

Moin und danke für die vielen Beiträge.

Zu nächst einmal möchte ich noch einmal betonen das ich keinster Weise die Versicherung betrügen will!!
Sollte ich jedoch die Möglichkeit haben das die Versicherung es bezahlen muss ist es doch nur mein gutes Recht, oder?
ich bin 54 Jahre alt und zahle seit meinem 18 Lebensjahr kfz und Haftpflichtversicherung ect. Ect. Ich hab noch nie einen Schaden gemeldet .

Die Einwände das jedes Fenster alleine berechnet wird ist schon mal ein Aspekt. Da ich das Womo gebraucht gekauft habe fällt die Option den Händler in die Verantwortung zu zuziehen auch schon mal weg. Außerdem habe ich es bereits 4 Jahre. Die Risse werden nur langsam größer.

war ja auch nur eine Frage ob es schon mal jemand gemacht hat.

Holger

hampshire am 21 Mai 2019 15:46:38

Einfach nachfragen kostet ja nichts.
Ich wäre überrascht, wenn die Versicherung den Schaden übernehmen würde.
Erzähl bitte weiter, was der Versicherer antwortet.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kühlanlage defekt trotz Wartung
Schweiz u Niederlande Pflicht zur AHK-Abreisseil-Sicherung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt