aqua
cw

Stellplatz Campingplatz Tips entlang dern Cote d Azur gesuc


joschi1 am 22 Mai 2019 08:43:36

Hallo Camingfreunde,
wir möchten als Wohnmobilanfänger dieses Jahr, Ende Juli an die Cote dAzur fahren.
Leider gestaltet sich unsere vorab Planung was Stellplätze/Campingplätze etwas holprig, das heisst wir finden einfach im Netz und in Apps keinen Platz der uns zusagt.
Vielleicht könnt Ihr uns da was zwischen Monaco und St. Tropez Empfehlen?
Unsere Vorstellung bzw Anforderungen zum Platz sollten so aussehen:

- Strandnähe (zu Fuss nicht weiter als ca.300/400 meter da wir gut bepackt sind)
- einigermasen sauberer und sicherer CP/SP
- vorab reservierbar
- mit Hund

Schön wäre es jedoch auch, anstatt 2 Wochen auf einem Platz zu sein, mit dem WOMO entlang der Küste zu fahren und bei Gefallen einfach auf einem strandnähen SP zu stehen (mit Strom) und nach Lust und Laune weiter zu Reisen.Laut Apps finde ich jedoch auf dieser Route kaum Stellplätze was ich mir nicht vorstellen kann, wie sind da Eure Erfahrungen?
Was wir nicht wollen ist eine nervige,tägliche Platzsuche.......ich kann es halt nicht einschätzen was zu dieser Zeit da unten los ist und ob es wirklich nur spärliche Platzangebote entlang der Küste gibt und nicht gerade 3 KM im Hinterland.

Wäre echt super wenn uns der ein oder andere Tips dazu geben könnte :)

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Roman am 22 Mai 2019 09:52:45

joschi1 hat geschrieben:...Was wir nicht wollen ist eine nervige,tägliche Platzsuche.......ich kann es halt nicht einschätzen was zu dieser Zeit da unten los ist und ob es wirklich nur spärliche Platzangebote entlang der Küste gibt und nicht gerade 3 KM im Hinterland....


Hallo Joschi,

zu dem Thema findest du über die SuFu einiges hier im Forum.

Wenn du allerdings wissen willst was zu der Zeit da unten los ist, kann man das so zusammenfassen...."die Hölle"... :D
Im Ernst, das ist eine der schlimmsten Ecken Europas, wenn man spontan mit dem Womo unterwegs sein möchte. Das kannst du vollständig vergessen. Du hast m.E. nur noch eine Chance. Du musst dir jetzt noch möglichst schnell was für 2 Wochen suchen und reservieren. Aber schon das wird sehr schwierig werden.

Gruß
Roman

chrisc4 am 22 Mai 2019 10:34:44

Es gibt einen Stellplatz in Ramatuelle, in Strandnähe. Mit Glück findest du dort etwas, wenn du zwischen 10 und 13 Uhr dort ankommst. Nachmittags ist es dort sogar in der Nebensaison sehr voll.
Ich würde in dieser Zeit nicht dort hinfahren!

Gruß
Hans

PietroMobil am 22 Mai 2019 11:03:19

Servus,
wir waren an Pfingsten letztes Jahr am CP "Les Mûres" in der Nähe von Port Grimaud. Aber schon da war's recht voll. Ob Du da jetzt noch was bekommst, einfach mal anrufen.

frankreichfans am 23 Mai 2019 08:24:10

Hallo,

für die Idee, Ende Juli an die Cote d'Azur zu fahren - noch dazu mit einem WoMo und mit Deinen "Anforderungen" kann ich Dir leider nur einen einzigen Tipp geben:

Lass es besser sein ... Du wirst keine Freude haben!

gotthilf am 23 Mai 2019 11:31:15

Um diese Jahreszeit nie wieder ans Mittelmeer,
wobei ich Kroatien, Italien, Südfrankreich und
Spanien meine. Über-füllt-laut-heiss-teurert!
Nicht einmal mit Reservierung und festen Platz,
wenn überhaupt noch möglich. Wenn noch möglich
ist ein Haken dran.
G.G.

Roman am 23 Mai 2019 19:35:58

Vermutlich haben unsere "aufbauenden", aber ehrlichen Beiträge dazu geführt, dass "Joschi" jetzt doch lieber einen Hotelurlaub macht....... :D :lach:

Gruß
Roman

taps am 23 Mai 2019 19:45:54

joschi1 hat geschrieben:- Strandnähe (zu Fuss nicht weiter als ca.300/400 meter da wir gut bepackt sind)
- einigermasen sauberer und sicherer CP/SP
- vorab reservierbar
- mit Hund

Das sind ja schon vier Ausschlusskriterien für einen Urlaub Ende Juli
:lol:

Gruß
Andreas

Roman am 23 Mai 2019 19:55:24

joschi1 hat geschrieben:...Schön wäre es jedoch auch, anstatt 2 Wochen auf einem Platz zu sein, mit dem WOMO entlang der Küste zu fahren und bei Gefallen einfach auf einem strandnähen SP zu stehen (mit Strom) und nach Lust und Laune weiter zu Reisen.Laut Apps finde ich jedoch auf dieser Route kaum Stellplätze was ich mir nicht vorstellen kann, wie sind da Eure Erfahrungen?


Jetzt mache ich mal eine konstruktiven alternativ Vorschlag:

Habt ihr mal an die Normandie/Bretagne gedacht ?

Allein seid ihr zu der Zeit nirgendwo. Aber dort könnt ihr am ehesten das umsetzen, was du oben geschrieben hast. Schöne Stellplätze ohne Ende, tolle Campingplätze...da könnt ihr wirklich 14 Tage eine Rundreise machen...
Und es ist nicht so heiß wie an der Côte. Da unten müsst ihr im Juli mit lähmenden Temperaturen deutlich jenseits der 30° rechnen...

Gruß
Roman

Tinduck am 24 Mai 2019 07:28:08

joschi1 hat geschrieben:
- Strandnähe (zu Fuss nicht weiter als ca.300/400 meter da wir gut bepackt sind)
- einigermasen sauberer und sicherer CP/SP
- vorab reservierbar
- mit Hund


Dass Du keine Stellplätze findest, liegt daran, dass es direkt an der Küste kaum welche gibt. Da ist alles fest in der Hand von Hotels, selbst die Campingplätze liegen oft in der 2. Reihe. Die wenigen Ausnahmen sind in den Sommermonaten gnadenlos ausgebucht, da bekommst Du ohne Reservierung noch nicht einmal eine Zeltparzelle.

Auf vielen CPs sind im Sommer auch keine Hunde gestattet, in der Nebensaison schon.

Sauber und sicher hängt vom Platz ab, ist aber im allgemeinen auf dem CP gegeben.

Ich schliesse mich Roman an, fahr lieber in den Norden/Nordwesten, da ist es nicht so überfüllt (wenn auch trotzdem gut besucht) und bei schönem Wetter fast noch schöner als am Mittelmeer, insbesondere die südliche Bretagne.

bis denn,

Uwe

frankreichfans am 24 Mai 2019 08:12:34

Tinduck hat geschrieben:Ich schliesse mich Roman an, fahr lieber in den Norden/Nordwesten, da ist es nicht so überfüllt (wenn auch trotzdem gut besucht) und bei schönem Wetter fast noch schöner als am Mittelmeer, insbesondere die südliche Bretagne.

Wir uns auch ... :bindafür: Erst letztes Jahr wieder gemacht und für gut befunden ...

Was sich jedoch nicht wegleugnen lässt ist der touristische Ausnahmezustand in ganz Frankreich während der Ferienzeit von 07.07.-01.09. und das gilt eben auch für die Atlantikküste. Nur dass es dort eben eine Infrastruktur für Womoreisende gibt, an der Cote d'Azur nicht wirklich und strandnah schon gleich gar nicht.

joschi1 hat geschrieben:Was wir nicht wollen ist eine nervige,tägliche Platzsuche.......ich kann es halt nicht einschätzen was zu dieser Zeit da unten los ist und ob es wirklich nur spärliche Platzangebote entlang der Küste gibt und nicht gerade 3 KM im Hinterland.

So - und davor haben wir Euch jetzt sicher bewahrt. Du wirst uns ewig dankbar sein ... :daumen2:

rkopka am 24 Mai 2019 09:58:18

frankreichfans hat geschrieben:Was sich jedoch nicht wegleugnen lässt ist der touristische Ausnahmezustand in ganz Frankreich während der Ferienzeit von 07.07.-01.09. und das gilt eben auch für die Atlantikküste. Nur dass es dort eben eine Infrastruktur für Womoreisende gibt, an der Cote d'Azur nicht wirklich und strandnah schon gleich gar nicht.

Nutzt hier nichts, aber ab 15.8. (bzw. das WE danach) wird es schon deutlich ruhiger. Die letzte Woche im August noch mehr.

RK

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Südfrankreich Camargue Stechmücken?
Cap Gris Nez, wie ist die aktuelle Situation?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt