Dometic
anhaengerkupplung

Wohnmobil Transport in Hamburg


jrussell88 am 22 Mai 2019 16:36:58

Ich hole am Freitag 24. ein großes Wohnmobil in Schwarzenbek bei Hamburg ab und brauche einen Transporter, um es in eine nahegelegene Garage zu bringen.

Kann mir jemand eine Firma vorschlagen, die das kann oder wie man eine findet?

Danke im Voraus.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 22 Mai 2019 16:40:15

guck unter "abschleppdienst" und telefoniere die durch!

allesbleibtgut
hartmut

Solofahrer am 22 Mai 2019 16:54:16

... ich würde mal nach LKW-Abschlepp- und -Bergediensten schauen.
In Bremen wäre das das Unternehmen "Bormann".

spinnerei am 22 Mai 2019 17:03:38

Ist das Womo angemeldet? Falls Du ADAC-Mi4glied bist und das Fahrzeug angemeldet ist, wäre das eine Möglichkeit.

jrussell88 am 22 Mai 2019 17:08:09

Schnelle antworten danke.

Nein, das Wohnmobil ist noch nicht angemeldet und ich möchte es mit einem Anhänger bewegen.

thomas56 am 22 Mai 2019 17:14:44

was ist ein großes Wohnmobil...15 Tonnen?

klaus1968peter am 22 Mai 2019 19:46:15

Warum nicht einfach für ein paar Euro ein überführungs- bzw rote Kennzeichen organisieren?
Das ist doch garantiert erheblich günstiger. :gruebel:


:D

jrussell88 am 22 Mai 2019 23:28:41

At Thomas56 5 tonnes
At Klaus Es fehlt Tuv usw. Außerdem brauche ich den Test, bevor ich es benutze.

DieselMitch am 23 Mai 2019 09:55:53

Ich würde einen professionellen Abschlepper nehmen, der auch LKW abschleppt.

So nebenbei :P , ich glaube auch in Hamburg funktioniert die "liebe Tante Kuhgel", bei mir sagte sie auf diese Frage --> Link

Manchmal muss man eben ein wenig Geld ausgeben ... :ja:

Taunuscamper am 23 Mai 2019 11:30:22

Ich weiß nicht ob man das Womo ohne Zulassung mit einem so genannten Masterlift bewegen darf? Sonst bleibt bei dem Gewicht wohl nur ein Tieflader, falls die Höhe das hergibt!

DieselMitch am 23 Mai 2019 11:42:12

Ich denke mal, dass das professionelle Schleppen das schon hergibt.
Ein "zerknautschter "LKW ist nach einem Unfall ja auch außerhalb des Zulassungsbereichs und für die Teilnahme am Straßenverkehr untauglich, warum sollte da ein 5t WoMo nicht mit transportierbar sein.

Andererseits, möglich wäre das was Du schreibst schon, aber ein Huckepacktransport auf dem richtigen LKW wäre ja auch im Rahmen des Möglichen.

babenhausen am 23 Mai 2019 11:53:11

Taunuscamper hat geschrieben:Ich weiß nicht ob man das Womo ohne Zulassung mit einem so genannten Masterlift bewegen darf? Sonst bleibt bei dem Gewicht wohl nur ein Tieflader, falls die Höhe das hergibt!


Warum nicht?
Die Profiabschlepper haben mit Sicherheit eine Schleppgenehmigung für nichtzugelassene Fahrzeuge für die Brillenschlepper, ist Tagesgeschäft.

Tieflader wird schon schwieriger bei Einhaltung von 4 M Höhe bei größeren Wohnmobilen.

Privat schleppen ist auch erlaubt aber es muss eine Schleppgenehmigung der Straßenverkehrsbehörde vorhanden sein (meist mit entsprechenden Auflagen).

Solofahrer am 23 Mai 2019 12:10:07

Bitte noch einmal zum besseren Verständnis:

Das Fahrzeug ist fahrbereit, hat aber (noch) keinen TÜV? — Dann besorge Dir ein 06er Kennzeichen vom Freundlichen. (Darf man mit einem unangemeldeten und ungetüvten Fahrzeug nicht dennoch auf direktem Wege zur Fahrzeugprüfstelle fahren? Zumindest war das doch mal so, oder?)

Du willst das Fahrzeug mit einem Anhänger oder auf einem Anhänger bewegen?
Wenn "mit", dann ist die Frage mit was für einem Anhänger. Gewicht? Drehschemel oder Tandemachse?
Wenn "auf", was gibt Deine Fahrerlaubnis her? (Die Frage stellt sich natürlich auch bei "mit".)

Was willst Du und womit "testen"?

babenhausen am 23 Mai 2019 12:29:33

Rote Nummer 06-Kennzeichen dürfen nicht verliehen werden. Die Nutzungungsregeln wurden vor einigen Jahren deutlich verschärft

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Neufahrzeug - Carthago vs Laika vs ???
Optimale bzw Maximale Länge eines Wohnmobils
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt