Zusatzluftfeder
cw

Goldschmitt Hubstützen nach Batteriewechsel ohne Funktion


xgotransit am 22 Mai 2019 20:37:41

Hallo

Nach längerer Standzeit ohne Landstromanschluss lässt sich die Goldschmitt Anlage nicht mehr bedienen. Die LEDs Automatic und Manuell blinken jeweils schnell abwechselnd im Manuell und Automatikmodus. Ich habe das Basic Bedienteil und die Smartphonesteuerung verbaut. Lt. Bedienungsanleitung wird darauf hingewiesen, dass man nach niedrigem Batteriestand die Batterie abklemmen soll und damit die Steuerung neu starten soll. Alles gemacht, ändert aber nix an dem Problem. Zündung ist auch aus und Handbremse angezogen.Sicherungen auch alle geprüft, ok. Per Smartphone ist die Steuerung auch nicht mehr erreichbar.
Kann mir evtl. jemand helfen?

Gruß Alex

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

wibbing am 23 Mai 2019 08:00:50

Hast Du alle Batterien abgeklemmt, auch die Starterbatterie? Hast Du eine Solarzelle?

Am Besten nachmessen, ob wirklich keine Spannung mehr anliegt.

Helmchen am 23 Mai 2019 08:06:09

Frage doch einmal direkt bei Goldschmitt nach.

Die E&P-Stützen z.B. müssen komplett stromlos gemacht werden, wenn sich die Anlage "aufhängt". Man muss eine bestimmte Steckverbindung trennen. Sicherung ziehen reicht nicht, weil Strom über mehrere Quellen kommt. Das wissen viele Anwender der Stützen nicht :-) .

xgotransit am 23 Mai 2019 12:07:46

Hallo

Kurze Info. Hatte Kontakt mit GS. Wie ich die Anlage vom Strom getrennt habe war korrekt. Bei GS vermutet man jetzt, dass sich die Anlage selbst gesperrt hat. Ich soll jetzt die App für die Anlage neu auf dem Telefon installieren um erstmal einen Zugang zu Anlage herstellen. Wenn das gefunzt hat, könnte ich angeblich die Anlage mit dem Master PIN entsperren. Na mal sehen, werde es heute nach der Arbeit mal testen. Ich melde mich wie es ausgeht.
Gruß Alex

andwein am 24 Mai 2019 10:39:16

Nur so eine Frage aus Interesse: Steht denn dein Fahrzeug auf den Stützen oder auf seinen Reifen??
Gruß Andreas

xgotransit am 24 Mai 2019 12:16:24

Hallo
andwein hat geschrieben:Nur so eine Frage aus Interesse: Steht denn dein Fahrzeug auf den Stützen oder auf seinen Reifen??
Gruß Andreas


Das Fahrzeug stand auf Stützen, wobei die Räder noch den Boden berührten.

Der Fehler konnte auch behoben werden. Die App auf dem Handy neu installiert und nach Eingabe der Masterpin lief die Anlage wieder.
Problem somit erledigt.
Hatte einen Vorteil, jetzt weis ich wie die Notfunktion zum anheben der Stützen funktioniert.

Gruß Alex

andwein am 25 Mai 2019 11:10:00

xgotransit hat geschrieben:...Das Fahrzeug stand auf Stützen, wobei die Räder noch den Boden berührten. Der Fehler konnte auch behoben werden. Die App auf dem Handy neu installiert und nach Eingabe der Masterpin lief die Anlage wieder. Gruß Alex

Zuerst einmal Glückwunsch! Aber wenn du kein WLAN hast kanst du die App nicht installieren und dann bleibt das Womo auf den Stützen?? Gibt es da keine andere Notlaufprozedur??
Gruß Andreas

dieter2 am 25 Mai 2019 12:27:52

Bei der E&P Anlage geht das mit den Akkuschrauber.
Ein Ventil öffnen und den Schrauber mit einen Sechskant in die Pumpenwelle stecken.
Goldschmitt hat diese Sperrventile an den Zylindern,die müssen elektrisch geöffnet werden zum Einfahren.

Das war auch der Grund das ich zu E&P gegriffen habe.

schnecke0815 am 26 Mai 2019 05:33:49

andwein hat geschrieben:Gibt es da keine andere Notlaufprozedur??


Gibt es - an den Sperrventilen der Stützen die Schraube im Sperrventil öffnen und mittels Handpumpe Stützen hochpumpen.

xgotransit am 27 Mai 2019 00:47:35


Gibt es - an den Sperrventilen der Stützen die Schraube im Sperrventil öffnen und mittels Handpumpe Stützen hochpumpen.


Genau so ist’s.

Gruß Alex

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Versuchter Einkauf bei Reimo
Betriebsanleitung LMC Liberty 580
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt