Dometic
motorradtraeger

Wohnmobil Center Köln


ossenkopp am 26 Mai 2019 08:59:09

Hallo,

kennt jemand zufällig diesen Händler und hat Erfahrungen damit?

Danke

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Bodimobil am 26 Mai 2019 11:18:31

Es gibt zwei Wohnmobilcenter.
Der an der Robert Perthel Str. hatte vor 3 Jahren fasst nur gebrauchte Mobile im unteren Preissegment, nichts aufbereitet und zum großen Teil modrig.
Gruß Andreas

ossenkopp am 26 Mai 2019 11:38:12

Ja ich meine den in der Robert Pertel Straße. Wohnmobil am Wochenende gekauft nach 60 km Motorleuchte gelb und ! Rot an. ADAC hat es dann abgeschleppt. Lt. Fehlerauslesung AdAC

Fehler
P068A Glühkerze Zyl. 2
P2138 Drosselklappen\Fahrpedalsensor
P2563 Positionssensor Ladedruckregler A

Lt. Mitarbeiter Turbolader, ein Hebel des sich da ran bewegen müsste, ließ sich nicht bewegen.

Ford Motor, Baujahr 2007

Jetzt überlege ich was ich jetzt mache. Wohne 200 km weit weg von denen. Könnte kotzen, hatten nächste Woche Urlaub damit geplant

Elgeba am 26 Mai 2019 14:20:49

Hast Du denn vorher keine Probefahrt gemacht?


Gruß Bernd

ossenkopp am 26 Mai 2019 14:32:50

Nein dummerweise nicht, das Wohnmobil stand zwischen vielen anderen, ich hatte darauf vertraut das es geht. Letztendlich ist es ja auch die ersten 50 km normal gefahren. Ich hätte es deshalb bei einer Probefahrt nicht bemerkt

jack17de am 26 Mai 2019 16:37:32

ossenkopp hat geschrieben:Jetzt überlege ich was ich jetzt mache. Wohne 200 km weit weg von denen. Könnte kotzen, hatten nächste Woche Urlaub damit geplant


Wenn Du nächste Woche damit in Urlaub willst gibts nicht viel zu überlegen: Schau dass Du jemanden findest der Dir das kurzfristig reparieren kann und verbuche es als Lehrgeld...


Viel Erfolg,
Andi

ossenkopp am 26 Mai 2019 17:04:56

Das ist ein teurer Mangel, den verbuche ich nicht als Lehrgeld

Elgeba am 26 Mai 2019 17:09:24

ossenkopp hat geschrieben:Nein dummerweise nicht, das Wohnmobil stand zwischen vielen anderen, ich hatte darauf vertraut das es geht. Letztendlich ist es ja auch die ersten 50 km normal gefahren. Ich hätte es deshalb bei einer Probefahrt nicht bemerkt


Hast Du denn wenigstens die anderen Komponenten überprüft wie Kühli,Boiler,Wasseranlage etc.? Wie sieht es aus mit Rost/Unterboden?
Ein Fahrzeug ohne Probefahrt zu kaufen weil der Händler es nicht zwischen anderen Fahrzeugen heraus holen will kann ich nur als grob Fahrlässig bezeichnen.


Gruß Bernd

ossenkopp am 26 Mai 2019 17:22:06

Ja das andere habe ich alles geprüft, war alles in Ordnung. Selbst wenn ich eine Probefahrt gemacht hätte wäre es nicht aufgefallen wie oben geschrieben. Gruß Osse

Elgeba am 26 Mai 2019 17:26:56

Ruf den Händler an und frage ihn wie er sich dazu stellt,dann siehst Du ja wie er reagiert und kannst Dein Verhalten danach einrichten,


Gruß Bernd

BadHunter am 26 Mai 2019 18:08:19

Gibt es denn schon einen Kostenvoranschlag oder Auskunft zu den Reparaturkosten? Ich persönlich würde alles Weitere davon abhängig machen, ob es mir das Geld im Verhältnis zum Fahrzeug wert ist.

Ich muss zugeben, unser derzeitiges Wohnmobil habe ich vor 13 Jahren auch ohne Probefahrt gekauft, war ebenso eingebaut zwischen anderen Fahrzeugen, Kilometerstand war damals 91.000....
Der Händler sagte mir zu, dass man alles checken würde bevor ich das Fahrzeug abhole... Was die letztendlich überhaupt gecheckt haben weiß ich nicht, hatte aber Glück und bis heute nach 76.000 selbst gefahrenen Kilometern hat die Technik noch keinerlei Probleme gemacht (dreimal auf Holz geklopft....).

topolino666 am 26 Mai 2019 19:08:21

Ich verstehe grundsätzlich die Frage nicht:

- Du möchtest die Reparatur auf keinen Fall selbst bezahlen.
- Der Händler hat das Recht zur (zweimaligen) Nachbesserung
- Du hast das Recht (Gewährleistung) auf Nachbesserung.

:arrow: Red mit dem Händler oder fahr hin, alles andere bringt doch nichts.

(Die google-Bewertungen hattest Du Dir schon vorab angeschaut?? :eek: :eek: :eek: )

ossenkopp am 26 Mai 2019 19:31:21

Wenn das alles so einfach wäre. Ans Telefon bekommt man selten jemanden und hin fahren ist auch nicht so einfach, da weit weg und ich keinen Urlaub nehmen kann.

Ja hatte ich auch bei mobile.de

Winni540 am 29 Mai 2019 16:47:20

Der Händler hat innerhalb kürzester Zeit ein Unmenge an Wohnmobilen gekauft und mittlerweile mehrere Abstellflächen hinzugenommen. Alles steht kreuz und quer, also wirklich seriös wirkt das nicht. Scheint einer reiner An- und Verkauf zu sein.
Allerdings ist das mein subjektiver Eindruck....

babenhausen am 29 Mai 2019 16:57:30

ossenkopp hat geschrieben:Wenn das alles so einfach wäre. Ans Telefon bekommt man selten jemanden und hin fahren ist auch nicht so einfach, da weit weg und ich keinen Urlaub nehmen kann.

Ja hatte ich auch bei mobile.de


Und nun?
Das Fahrzeug muss zum Händler um nachzuarbeiten ,das Recht hat er.
Kommen und per Tieflader abholen wird er das Fahrzeug nicht,er wird auch nicht freiwillig Arbeiten durch eine Fremdfirma bei dir vor Ort bezahlen oder in Auftrag geben.

Julia10 am 29 Mai 2019 18:46:12

ossenkopp hat geschrieben:Wenn das alles so einfach wäre. Ans Telefon bekommt man selten jemanden und hin fahren ist auch nicht so einfach, da weit weg und ich keinen Urlaub nehmen kann.



Wenn Du wirklich eine Lösung willst, mußt Du schon direkten, persönlichen Kontakt zum Händler aufnehen.

Hier wird Dir niemand etwas anderes raten können, als Dich mit dem Verkäufer ins Benehmen zu setzten.

Besteht Gewährleistung? Oder ist sie ausgeschlossen?

Warum hast Du das Mobil nicht zum Händler zurückschleppen lassen?

ossenkopp am 01 Jun 2019 14:28:13

Das Fahrzeug wurde bereits Montag morgen vom ADAC zum Händler gebracht. Der Händler hat sich Dienstag in einem Zweizeiler nach mehren erfolglosen Anrufen, Mails und einem Brief meinerseits in einem 3 Zeiler per Mail gemeldet. Er will den Schaden beheben und meldet sich dann. Seit dem nichts gehört. Gestern nochmal per Mail nachgefragt, nichts gehört. Habe jetzt eine Frist zur Mängelbeseitigung von 10 Tagen gesetzt. Ich finde die Kommunikation grauenvoll, weiß nicht wo das endet. Ursprünglich wollten wir mit dem Wohnmobil schon unterwegs im Urlaub sein. Schade das ich so weit weg wohne, sonst würde ich mal vorbei fahren und schauen wo das Wohnmobil steht.

Guenni2 am 01 Jun 2019 16:29:18

Kann ich für Dich erledigen.

ossenkopp am 01 Jun 2019 16:57:26

Was kannst Du erledigen?

topolino666 am 01 Jun 2019 17:05:37

ossenkopp hat geschrieben: mal vorbei fahren und schauen wo das Wohnmobil steht.

ossenkopp am 01 Jun 2019 17:08:38

Das wäre ja super nett. Ist ein Bürstner Nexxo T660 weiß.
Auf der anderen Seite vom Büro ist ein Hof mit Einfahrt wo die Werkstatt ist. Da steht er hoffentlich
Aber wirklich nur wenn es kein großer Aufwand für dich ist
Du kommst doch aus Regensburg oder?

topolino666 am 01 Jun 2019 17:16:40

-> zuerst genau lesen, dann schreiben: "Guenni2" war der Freundliche!! ;-)

ossenkopp am 01 Jun 2019 17:22:20

topolino666 hat geschrieben:-> zuerst genau lesen, dann schreiben: "Guenni2" war der Freundliche!! ;-)

Sorry ja

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufentscheidung Glücksmobil A700
Bitte um Tips bei Wohnmobilanschaffung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt