Zusatzluftfeder
luftfederung

Hymer ML-T vs B-MC-T


VolkerT am 26 Mai 2019 11:41:45

Hallo,

ich lese gerade die neue Wohmobil & Reisen.
In der Zeitschrift ist ein Artikel zu den Hymer-Modellen auf Mercedes Sprinter Fahrwerk Ml-T sowie B-MC.

Das Modell B-MC wird als das neue Modell dargestellt mit Sprinter Triebkopf und Hymer SLC Chassis.
Was mich in dem Vergleich etwas überrascht ist, dass das
- neue Modell B-MC auf Sprinterfahrwerk 314 CDI mit Motorisierung Euro 6C angeboten wird und
- das ältere Modell ML-T auf Sprinterfahrwerk 414 CDI schon die neue Motorentechnologie Euro 6d an Bord hat.

Ich hätte erwartet, dass das neuere Modell B-MC auch die neuere Motorentechnologie / Abgasnorm erfüllt.
Warum ist das so? Habt ihr eine Idee?
Ist nicht auch das Fahrgestell 414 das aktuellere im Vergleich zum 314?


Gruß
Volker

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

heinz28 am 26 Mai 2019 13:30:04

Die beiden Modelle haben dieselben Motoren, also auch den selben Triebkopf.
Der Unterschied liegt im Gewicht.
Der MC-T wird als 3,5 Tonner verkauft und muss somit die PKW-Norm erfüllen.
Dabei erreicht er 6c.
Der Ml-T wird als 4 Tonner verkauft und muss die LKW-Norm erfüllen.
Dabei erreicht er VI d. Für LKW's gelten andere Normen.
Und für PKW's werden deshalb arabische Ziffern und für LKW's römische verwendet.

VolkerT am 26 Mai 2019 16:16:10

heinz28 hat geschrieben:Die beiden Modelle haben dieselben Motoren, also auch den selben Triebkopf.
Der Unterschied liegt im Gewicht.
Der MC-T wird als 3,5 Tonner verkauft und muss somit die PKW-Norm erfüllen.
Dabei erreicht er 6c.


Das würde aber heißen, dass ein neuer MC-T (< 3,5 t) ab Oktober 2019 nicht mehr zugelassen werden dürfte da er nur 6c hat und 6d verpflichtend wird, korrekt?

heinz28 am 26 Mai 2019 17:52:39

Nein, das ist nicht korrekt.
Es gibt zahlreiche Ausnahmeregelungen.
Eine gilt für Wohnmobile, da die Basis deutlich vor dem Rest produziert wird.
Man kann sicherlich auch in 2020 noch Fahrzeuge mit 6c zulassen.
Wie lange ist vom Hersteller abhängig.

VolkerT am 27 Jul 2019 21:32:04

Hallo,

ich bin heute bei einem großen Wohnmobil-Händler gewesen und hatte die Gelegenheit einen B-MCT Probe zu fahren.
Ich muss sagen, das neue SLC Chassis ist wirklich super. Das Fahrgefühl kommt nach an das Fahrgefühl eines PKW heran. Deutlich besser als ein Ducato light Chassis welches ich bei einem EuraMobil gefahren bin.
Das jedoch nur am Rande.

Nach der Probefahrt habe ich den Verkäufer gefragt ob er wüsste wann der B-MCT von Euro 6C auf Euro 6Dtemp umgestellt würde.
Seine Aussage war, das sein nicht geplant nicht vor Ende 2021 da der B-MCT eine relativ neues Fahrzeug ist.

Das hat mich etwas verwundert da ich vor ca. 3 Wochen beim Erwin Hymer Center Stuttgart war und dort die gleiche Frage gestellt habe.
Damals war die Antwort, sollte ich ab Oktober 2019 einen B-MCT bestellen würde ich diesen höchstwahrscheinlich schon mit Euro 6Dtemp bekommen.

Was ist jetzt richtig? Wisst ihr mehr ?


Gruß
Volker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Rost Fiat Ducato 244 und andere Basisfahrzeuge
Carado T 132 Model 2018
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt