Dometic
anhaengerkupplung

Adria Sonic Bj 2018 Haarrisse im GfK


marvin42 am 30 Mai 2019 11:00:20

:tach:
Nachdem mein Bruder mir von Haarrissen im GFK Dach von seinem 2 Jahre alten Roller Team erzählt hatte, habe ich gestern mal aufs Dach von unserem 1 Jahr alten Sonic geschaut :eek:
Bild

ist ja noch Garantie :evil:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

marvin42 am 31 Mai 2019 09:38:19

:tach:
Mein Händler hat mir geschrieben:
...
Ich leite das ans Werk weiter.
Etwas ähnliches hatten wir schon einmal. Hier wurde dann ein Lackierer zur Abhilfe herangezogen und dann war das Thema beseitigt. Das ist das Gute an GFK, dass es reparabel ist.
Dankeschön und bis in Kürze!
Sie könnten viell. Schonmal einen Kostenvoranschlag eines Lackierers besorgen :-), sofern dies Ihnen möglich ist bei Ihnen vor Ort.

...

Mal eine Frage an die Fachleute:
Kann das ein Lackierer fachgerecht beseitigen?

antonow am 31 Mai 2019 20:21:18

Gute Frage,
ich würde da auf jeden fall einen Profi rauf gucken lassen. Ob jetzt ein Lackierer der richtige ist ?gebe ich hier mal als Frage im Forum weiter. Was mir auf dem Bild unangenehm aufgefallen ist, ist die schlecht gezogene Dichtungs Naht. Vielleicht lieg es aber auch nur an dem Bild. Auf jeden fall hast du ja noch Garantie und da sollte Mann immer genau prüfen das alles ordentlich gemacht wird.
Grüße
Helmut
Eura Mobil 810
ez. Dez. 2013.

marvin42 am 01 Jun 2019 13:24:04

antonow hat geschrieben: Was mir auf dem Bild unangenehm aufgefallen ist, ist die schlecht gezogene Dichtungs Naht. Vielleicht lieg es aber auch nur an dem Bild.

:tach:

:evil: Nee das liegt nicht am Bild :evil:

brauwe am 01 Jun 2019 19:28:48

Moin,
auf die Reperatur durch einen Lackierer würde ich mich nur verlassen, wenn ich den Mann persönlich gut kenne. Was kann man denn nach der Reparatur noch prüfen? Nichts... man sieht eine perfekt lackierte Stelle, weiss aber nicht, was unter dem Lack gemacht wurde.
Risse in GFK entstehen normalerweise durch Verspannungen. Um zu vermeiden, das die Risse weiter gehen, muss jeder Riss am Ende kreisrund ausgebohrt werden. Dann wird der Riss kegelförmig aufgefräst und mit gleichem Material verschweisst werden. So wird es bei gebrochenen Kunsstoffteilen von Motorrädern gemacht.. schau dir das mal im Netz an, "Verkleidung reparieren" suchen.
Aber ob ein Lackierer das mit dem Wohnmobildach so macht? Ich bezweifle es...

Gruß
Uwe

AdriaSonicPlus am 02 Jun 2019 14:49:57

Hallo zusammen,

nachdem Wolfgang mich auf die Haarrisse an seinem Fahrzeug hingewiesen hat, bin ich Unserem natürlich gleich auf‘s Dach gestiegen.

Was soll ich sagen..... dass, was Wolfgang für sein Fahrzeug befürchtet, ist anscheinend an unserem Fahrzeug schon eingetreten.
Haarrisse sind auch vorhanden, und die Ausbrüche an der Sägeschnittkante haben sich schon extrem vergrößert.
Bebilderte Mail an unseren Händler und an Adria Deutschland ist raus.
Jetzt heißt es abwarten, wie die Vorschläge lauten.




Altmaerker39638 am 02 Jun 2019 16:01:25

Hallo, auch wir hatten Spannungsrisse im GfK Dach vor 3 Jahren. Kann feststellen, die Reparatur wurde Fachlich gut von einem Lackierbetrieb mit GfK Erfahrung beseitigt, neu lackiert und ist immer noch Top.

landstrasse am 03 Jul 2019 07:31:54

Guten Morgen zusammen,
es hat mich jetzt auch erwischt, mein Sonic ist 2018 im Nov ausgeliefert.
Bilder hab ich es erst gestern meinem Händler gesendet.
Kann einer mal schreiben wie es bei euch weitergegangen ist.
Kann leider keinen anschreiben Marvin42 oder Adriasonicplus ?

Gruß Landstrasse

marvin42 am 03 Jul 2019 08:30:52

:tach:
ist ja eventuell auch für andere Sonic Besitzer interessant. :evil:

Leider ist bei mir noch nichts weiter gegangen. Ich habe auch wie AdriaSonicPlus an adria at reimo.com geschrieben. Ich habe zu dem Thema Risse diese Antwort bekommen:

Bei Reparaturen an Gelcoat gibt es verschiedene Instandsetzungslösungen.
Die Eine ist, wie Sie schon richtig erwähnt haben das Ausschleifen der Risse und Auffüllen mit Gelcoat.
Alternativ bietet es sich bei der dargestellten „Ansammlung“ von Rissen aber auch an, diese flächig auszuschleifen, mit GFK nachzulaminieren und mit einem normalen Lackaufbau beizulackieren.
Beide Verfahren haben ihre Stärken, es gilt also dazu noch eine wirtschaftliche Betrachtung der Instandsetzung durchzuführen.


Bei mir wird es wohl auf flächig ausschleifen, mit GFK nachlaminieren und mit einem normalen Lackaufbau beilackieren hinauslaufen. Einen KV eines Caravan Fachbetriebs habe ich hingeschickt und warte auf das OK von Adria.

landstrasse am 03 Jul 2019 08:45:33

Danke für die schnelle Antwort,
mein Freund Michael hat das gleiche Fahrzeug und schaut am Wochenende mal auf das Dach. Ich hab Ihm schon meine Bilder gesendet (sieht aus wie hier im Post).
Mal abwarten ob er auch betroffen ist. Nach den FahrgestellNr. ist Sein Fahrzeug kurz nach unserem gefertigt.

Gruß Landstrasse

rolf51 am 03 Jul 2019 09:25:42

Hallo,
ich glaube Adria hat ein GFK Problem und das nicht seit gestern. Auch bei meinem 2011er hat es Oberflächenrisse. Die Antwort von Adria war, es hätte keine Nachhaltige Auswirkung. War mir zu schwammig und habe mein Dach mit Folie bezogen.
Auch bezeichne ich mein Womo als Harlekin, da ich bestimmt über die Jahre 5 unterschiedliche Weißtöne von den GFK Teilen habe. Solche Risse wie beim Sonic habe ich aber nicht.

marvin42 am 08 Jul 2019 11:51:40

:tach:
Hab den Sonic heute zum Lackierer gebracht, soll Donnerstag trocken sein

landstrasse am 09 Jul 2019 12:16:31

Hallo zusammen,
ich habe keinen Lackierer gefunden der GFK macht und Lack, der auch die Garantie übernehmen will. Er sagt das man keine Gewährleistung übernehmen kann, da sich das lange Dach mit der Frontmaske ständig sich verwindet. Mein Händler hat jetzt noch mehr Bilder bekommen. Leider habe ich hinten auf dem Dach noch zwei Stellen gefunden mit Rissen (Dach rechts) auf Höhe von Kühlschrank und Tür re.
Mein Freund Micha hat auch Risse auf seinem Sonic.

Ich warte jetzt ab, was mein Händler mit Adria klärt. Möchte natürlich keine Lösung für 1 Jahr und dann nach der Garantie (oder nach den 7 Jahren Dichtigkeitsgarantie), Tropfsteinhöhle oder Badetag.
Gruß Landstrasse

landstrasse am 09 Jul 2019 12:19:18

Hallo Marvin42,
kannst du mal bitte sagen was die gemacht haben?

Danke vorab
Gruß Landstrasse

DonCarlos1962 am 09 Jul 2019 13:07:21

marvin42 hat geschrieben:
Alternativ bietet es sich bei der dargestellten „Ansammlung“ von Rissen aber auch an, diese flächig auszuschleifen, mit GFK nachzulaminieren und mit einem normalen Lackaufbau beizulackieren.


Lack hat, meines Erachtens, auf geschliffenen GFK nichts zu suchen. Wenn ich ein GFK Dach repariere, gehört da wieder Gel- oder Topcoat drauf. Darum geht da auch ein normaler Lackierer nicht dran.

Meine eigene Meinung.

LG Carsten

So und jetzt gehe ich bei meinem Roller-Team einmal nach solchen Rissen gucken.

DonCarlos1962 am 09 Jul 2019 17:41:10

Ich habe jetzt bei meinem Auto-Roller nachgesehen. Der hat, glücklicher Weise, keine Probleme.
Aber auch einen anderen Aufbau.
Auf den Fotos des Adria sieht es so aus, dass die GFK-Platten an den Enden offen liegen. Vielleicht ist hier an den Kanten nicht genügend Gelcoat drauf und deshalb Feuchtigkeit eingedrungen?

Beim RT sieht das anders aus. Hier sind diese Kanten durch ein Profil abgedeckt und abgedichtet. Vielleicht ist das gut gegen diese Risse.

LG Carsten

marvin42 am 09 Jul 2019 22:46:20

:tach:
Also mein Lackierer ist laut --> Link Caravan Fachbetrieb und repariert u.a. auch Boote.
Ich denke auch das die freiliegende Kante das Problem ist. Das Gelcoat auf den Platten ist nicht viel dicker oder anders als eine 2k Lackschicht.
Ich kann meine Weißware morgen abholen.
Gemacht wurde: Rissigen Topcoat abschleifen, grundieren und dann eine flexible Schicht aufbringen, die lt. Fachbetrieb auch bei PKW als Steinschlagschutz auf das Blech aufgebracht wird. Die wird dann zum Schluss noch einmal lackiert.
Solange wie bei mir nur das Topcoat bis zu ca 3cm lange Risse aufweist kann noch kein Wasser eingedrungen sein. Dank der flexiblen Deckschicht sollte da auch in 20Jahren kein Wasser eindringen und die Kante ist geschützt. Soweit die Theorie :-)

Morgen schaue ich mir die Praxis an und stelle mal ein Bild hier ein.

marvin42 am 09 Jul 2019 23:36:52

DonCarlos1962 hat geschrieben:Lack hat, meines Erachtens, auf geschliffenen GFK nichts zu suchen. Wenn ich ein GFK Dach repariere, gehört da wieder Gel- oder Topcoat drauf. Darum geht da auch ein normaler Lackierer nicht dran.

Meine eigene Meinung.

:tach:

So gehen die Meinungen auseinander :lol: der Meinung das da Lack drauf soll war übrigens der Mitarbeiter beim Adria Importeur.
Ich habe da auch eine andere Meinung, die ich Adria auch mitgeteilt habe, aber "es gilt also dazu noch eine wirtschaftliche Betrachtung der Instandsetzung durchzuführen" O-Ton Adria.

Gut, ich habe ein technisch einwandfreies Wohnmobil gekauft, das unterliegt der Gewährleistung. Also darf es sich nicht so schnell "auflösen" oder Risse bekommen. Die Gewährleistung gilt für 2 Jahre. Was nach diesen 2 Jahren kommt ist eine "Dichtheitsgarantie". Ich hoffe also das mindestens weitere 5 Jahre kein Wasser durchs Dach kommt. :twisted:

Ich kann aber als Laie nicht beurteilen wie so eine Gewährleistungsreparatur sachgerecht durchzuführen ist. Da muss ich mich darauf verlassen, dass der Caravan Fachbetrieb weiß was er macht.

:evil: Ob ich aber jemals wieder von diesem Importeur ein Wohnmobil kaufen werde wage ich zu bezweifeln und jemand anderem dazu raten so ein Mobil zu kaufen werde ich auch sicher nicht mehr.


Abgesehen von diesen wirklich winzigen Haarrissen auf dem Dach :lol: ist der Sonic immer noch "das passende" Mobil für mich :mrgreen:

marvin42 am 10 Jul 2019 11:48:44

marvin42 hat geschrieben::tach:
Gemacht wurde: Rissigen Topcoat abschleifen, grundieren und dann eine flexible Schicht aufbringen, die lt. Fachbetrieb auch bei PKW als Steinschlagschutz auf das Blech aufgebracht wird. Die wird dann zum Schluss noch einmal lackiert.
Morgen schaue ich mir die Praxis an und stelle mal ein Bild hier ein.

Bild

Wenn mir jetzt ein Stein auf diese Kante fällt - ist sie geschützt :D

DonCarlos1962 am 10 Jul 2019 20:15:05

Es gibt sicher immer verschiedene Wege zum Glück und ich hoffe inständig, dass diese Reparatur funktioniert!

Ich habe auch nur Erfahrungen aus dem Bootsbau und noch kein GFK-Wohnmobil, außer einer Schürze, repariert.
Bei solch einem Schadenbild, welches bei GFK öfter vorkommt, selbst bei teuren Booten, habe ich noch keine solche Reparatur gesehen.
Gerissenes Gel- oder Topcoat haben wir immer nur flächig ausgeschliffen und mit neuen Topcoat versiegelt. Alles Andere hätte der Eigner auch nie abgenommen.
Ob eine flexlible Schicht, die sonst auf Blech eingesetzt wird, hier das Richtige ist? Hmm. Ich hoffe es mal und möchte gerne überzeugt werden. Aber wenn dieser Betrieb auch Boote repariert, sollte er es ja hin bekommen.

Ich drücke feste die Daumen.

Lg Carsten

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Verklebung der doppelwandigen Seitenfenster löst sich
Aufbautür schließt unzuverlässig per Funkverriegelung, Laika
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt