Zusatzluftfeder
cw

Reisebericht Südwest Frankreich April-Mai 2019


Kakowo am 31 Mai 2019 21:56:40

Auch in diesem Jahr können wir wieder fast dreieinhalb Wochen unterwegs sein. Aber auch nur weil wir so früh im Jahr unterwegs sind und nicht im Sommer wenn alle Urlaub haben möchten.
Die erwachsenen Kinder hüten das Haus.
Der Plan ist zur französischen Atlantikküste zu fahren.
Zum Geburtstag gab es die passenden Reiseführer in denen wir entdeckten, das es auf dem Weg dahin schon viel schönes gibt.
Gebucht haben wir nichts um irgendwo auch länger bleiben zu können wenn es schön ist.
Leider war das Wetter oft so unbeständig ,dass wir keine Lust hatten länger zu bleiben und so viel weiter gefahren sind als wir eigentlich wollten.
Am Mittwoch den 24.April können wir vormittags starten und übernachten in Bouillon in Belgien mit Blick auf die Burg.

In der Burg waren wir nicht weil es zu spät war und wir vor einigen Jahren sie schon mit den Kindern besuchten.

Weiter geht´s nach Orlèans . Wir stehen auf den Campingplatz Olivet und fahren mit den Rädern in die Stadt.


Wir flüchten vor einem heftigen Schauer in die Kathedrale, schaffen es dann trocken zurück zum Womo.
Da die Wettervorhersage für die Dordogne grottenschlecht ist, entschließen wir uns dazu in den Süden nach Carcassonne zu fahren.
Auf der gesamten Fahrt regnet es in Strömen ! Angekommen kommt die Sonne wieder raus.
Zwei Nächte bleiben wir auf dem Campingplatz de la Citè.


Weiter geht`s ... Zwischenstopp in Lagrasse

Endlich kommt die Sonne raus !!! Zwei Nächte bleiben wir im Camping Les Ayguades in Gruissan und machen das was wir uns so vorstellten : ein bischen Radfahren und dann in der Sonne sitzen bis man am Strand spaziert....und morgens draussen in der Sonne frühstücken.

Am Abend :

Morgens um 6.00 Uhr :

Mit den Rädern zur Saline :

Oben von der Burg :

Dann also weiter durch die Pyrenäen... Halt in Villefranche de Conflent :


Es geht hoch !
Col de Puymorens - 1915m hoch

Eigentlich wollten wir nach Andorra ,wenn wir schon mal in der Gegend sind,aber die Strasse war gesperrt. Später hören wir von Schweizern ,dass es sich nicht lohnt, man fährt nur hin um da gewesen zu sein. Naja, getankt hätten wir trotzdem gerne...
Wir übernachten in Aliat Camping des Grottes

Wir biegen falsch ab und landen in Les-Bordes-sur-Lez. Und kehren um da es für uns eine Sackgasse ist.

Zwischenstopp in St Bèat


Eine Nacht bleiben wir in Bagnères-de-Luchon und fahren mit den Rädern durch den Ort...und am See vorbei

Der nächste Pass : Col de Aspin 1489m


Und dann auch noch der : Col de Tourmalet ... der von der Tour de France ... 2115 mhoch

Ausser Nebel haben wir nicht so viel gesehen...

Dann waren wir also in Lourdes . Camping de la Forèt

Im Womo-Reiseführer stand :
"Was immer man von wundertätigen Quellen halten mag, der feierliche Ernst und die Hoffnung in den Augen der Prozessionsteinehmer berühren und machen betroffen- und dankbar dafür, hier heute als banale Touristen zu stehen."
Besser kann man es nun wirklich nicht schreiben !!!
Aber die Geschäfte sind schon skuril. Maria gibt es auch mit Barometerfunktion...

Weiter nach St-Jean-Pied-de-Port. Die letzte Etappe auf französischem Boden für die Jakobspilger. Angesehen haben wir sie uns im Regen, am nächten Morgen schien die Sonne:


In Espelette hängt Piment an den Hauswänden. Wir kaufen welchen für die Lieben daheim.

Wir lassen jetzt die Pyrenäen hinter uns und sind am Atlantik ...in Biarritz.
Mittags sind wir am Stadtcampingplatz und fahren mit den Rädern in den Ort.


Und tatsächlich sagt die viel benutzte Wetterapp dass es in den nächsten zwei Tagen mal durchgehen schön bleiben soll.
So bleiben wir zwei Nächte im Camping Campèole Les Tourterelles bei St-Girons-Plage.
Die Sonne scheint wie verrückt,leider ist der Wind sehr frisch und Nachts sind es nur knappe 6°C. Aber zum Glück gibt es ein beheiztes Waschhaus...


Nix los....

Schon schön !

Wir sind auch hier nicht länger geblieben,weil das Wetter wieder unbeständiger wurde.
Weit sind wir aber nicht gefahren: mittags waren wir schon am Camping Panorama du Pyla. Direkt "an der großen Düne" auf einem Platz mit Meerblick !!

Und sind direkt vom Platz losgelaufen um die Düne einmal hochzustapfen und zurückzustapfen. Puh.



Und dann war es das mit dem trockenen Wetter...die Vorhersage für den nächsten Tag sagte max. 12°C mit Sturm und Regen. Spass macht sowas nicht am Strand.
Also fahren wir mal wieder weiter und tatsächlich regnet es den ganzen Vormittag und erst Mittags wird es trocken.
Pointe de Grave

Für den nächsten Tag ist wieder reichlich Regen angesagt. Da ist man besser in der Stadt als am Strand aufgehoben. Abends kommen wir am Camping du Lac in Bordeaux an und bleiben zwei Nächte. Bis auf den Kanalgeruch im Sanitärhaus ist es ein guter Ort von dem man sich die Stadt ansehen kann. Per Bus und Tram kommt man ohne Probleme in die Stadt !



Jetzt geht`s weg vom Meer wieder Richtung Westen. Erster Halt St. Emilion. Sehr nett und sehr beliebt bei amerikanischen Touristen.



Wir bleiben in Bergerac Camping la Pelouse und laufen in den Ort


Der Mann mit der Nase

Und abends scheint die Sonne nochmal kurz auf den Ort.

Im Tal der Vèrzère sehen wir uns "Le Village Troglodytique de La Madeleine" an. Höhlen,die von der Steinzeit bis zum Mittelalter besiedelt wurden.
Und Dank Wetterapp haben wir den einen Schauer im Womo bei einer Tasse Kaffee abgewartet und waren beim nächsten Schauer zurück...



Eine Nacht bleiben wir im Camping Huttopia und schauen uns Sarlat-la-Canèda an . Wieder ein sehr hübscher Ort !!



Dann fahren wir nur ein kurzes Stück zum Camping Le Moulin de Bleufond in Montignac- Lascaux.
Einen wunderschönen Blick haben wir vom Womo :

Und der Blick "in die andere Richtung":

Zwei Tage vorher konnten wir über das Handy/Internet Karten für die englischsprachige Führung durch die Höhle von Lascaux um 11.30 Uhr kaufen.

Und waren pünktlich am Eingang. Um zu erfahren daß wir vor "Lascaux IV" stehen, jedoch Karten für "Lascaux II" haben. Der freundliche Guide sagte: "nur fünf Minuten mit dem Auto den Berg hoch". Als wir meinten "wir sind zu Fuß" erwiderte er nur "Good Luck"
... wir haben es rechtzeitig geschafft da zu sein ! Es hat sich wirklich gelohnt !

Das ist nämlich so : Lascaux I ist die "orginale" Höhle , Lascaux II der erste Nachbau in dem wir waren, Lascaux III eine Wanderausstellung und Lascaux IV ein nigelnagelneuer Komplex in dem die komplette Höhle nachgebaut wurde und "mit modernen Medien" ergänzt wurde.
Für uns war Lascaux II genau richtig !
Am späten Nachmittag sind wir noch durch Montignac spaziert:


Und endlich konnten wir mal wieder in der Sonne frühstücken !

Dann ein Halt in Collonges-la-Rouge

Der pfiffige Bürgermeister des Ortes hat die Initiative "Schönstes Dorf Frankreichs" gegründet. Und -oh Wunder- sein Dorf war das erste mit diesem Titel...


Da wir "gerade in der Nähe" sind fahren wir zur Höhle "Gouffre de Padirac". Dank der Vorsaison müssen wir nicht anstehen.



Wir übernachten auf dem Camping le Paradis du Camper in Rocamadour. in der Nähe des CP´s ist ein phantastischer Aussichtspunkt auf den Ort. Leider sind wir so spät dass die Sonne schon "hinter dem Berg" verschwunden sind. So schonen wir unsere müden Füße und laufen nicht mehr zum Ort. Da wir in den letzte Tagen so viele schöne Orte angesehen haben , haben wir auch nicht das Gefühl etwas zu verpassen.
Am nächsten Morgen gibt es bei der Weiterfahrt noch einen Fotostopp :

Nun geht`s quer durchs Land Richtung Auvergne :


Auf dem Campingplatz La Ribeyre in Murol waren wir die einzigen Gäste, die Saison hat noch nicht begonnen.
Kein Wunder, in der Nacht hatten wir nur 3°C !!

Wir sind auch eher aus Senimentalität auf diesen Platz gefahren, da wir vor vielen Jahren mit den Kindern dort einen schöne Zeit hatten.
Im Burgund ging es noch zu den Resten der Abtei in Cluny

Übernachtet haben wir in Cormatin auf dem CP Le Hameau des Champs. Das nette Schloss nebenan hatte leider schon geschlossen, aber der Abendspaziergang war auch so schön !!


Ein kleines Highlight war die Mittagspause auf dem Stellplatz in Goncourt an der Maas !!


Unsere letzte Übernachtung war in Thionville direkt an der Mosel

Unser Plan war eigentlich noch ein bis zwei Übernachtungen in den Ardennen oder so zu machen. Und wieder informierte uns das Handy über grottenschlechtes Wetter so dass wir davon Abstand nahmen und schon Freitags zu Hause waren.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

volkermuenster am 06 Jun 2019 10:39:04

Hallo Katrin,

vielen lieben Dank für diesen tollen Bericht mit den schönen Bildern.

Klasse!

Gruß (auch vom Niederrhein)

Volker

Stefan-Claudia am 06 Jun 2019 11:38:41

Tolle Fotos, knackiger Bericht, so ist es Super!

Aretousa am 06 Jun 2019 12:00:54

Hallo Katrin,
vielen Dank für den wunderschönen Bericht und schön, mal wieder von dir zu lesen :wink:
Ihr habt eine tolle Reise durch herrliche Gegenden gemacht. Fast überall waren wir auch schon und ich lese immer wieder gerne davon.
Das Wetter war ja teilweise nicht wirklich berauschend, umso beeindruckender deine Fotos.
Ganz besonders das "gelbe Trikot" im Nebel am Tourmalet und der "Lichtblick" in Bergerac.

Julia10 am 06 Jun 2019 13:36:58

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den interessannte und eindruckvoll bebildeten Reosebericht.

Hat Spaß gemacht ihn zu lesen und die Gegend in meine Reisewunschliste aufzunehmen.

mk9 am 06 Jun 2019 16:16:27

:daumen2:

Sehr schöner Bericht und mit noch schöneren Fotos.

Gruß nach Krefeld

Manfred

Antarena am 06 Jun 2019 17:27:47

Danke für den Bericht und die schönen Bilder, ich könnte auch sofort wieder hinfahren!

bonjourelfie am 06 Jun 2019 17:43:17

Ich möchte mich auch ganz herzlich bedanken! Hab mir wieder einige Anregungen geholt für unsere nächste Frankreichreise.

LGElfie

kedi3001 am 07 Jun 2019 08:05:20

Auch von mir herzlichen Dank für den wunderschönen Reisebericht. Da kommen gleich wieder Erinnerungen an unsere Frankreichtour im letzten Jahr auf.

LG
Conny :)

cerberus am 07 Jun 2019 10:04:58

Toller Reisebericht, schöne Fotos, mehr davon :D

MiGu1418 am 07 Jun 2019 13:30:55

Hallo,

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den tollen Bericht und deren Bilder

vG Guido

tztz2000 am 07 Jun 2019 15:15:20

Danke Katrin, tolle Fotos und schöner Bericht!

An den meisten Orten waren wir schon, aber ein paar neue sehenswerte Orte sind für uns auch dabei gewesen! Super! :)

kleibeeke am 11 Jun 2019 07:39:25

Toller Bericht und schöne Bilder.

Säcker am 11 Jun 2019 10:30:01

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für den tollen Bericht.Es waren schöne Erinnerungen an vergangene Reisen, gleichzeitig aber auch Auslöser für die Vorfreude auf unsere Spätsommertour.

uschi-s am 11 Jun 2019 11:00:44

Wunderschön, ich glaube, ich muss meine Französischkenntniss doch aufbessern und dieses tolle Land häufiger besuchen.

iwoi am 11 Jun 2019 17:05:44

tolle Bilder, kurze informative Sätze dazu - es hat einfach Spaß gemacht, diesen Reisebericht anzuschauen und zu lesen.
Vielen Dank, daß Du Dir die Arbeit gemacht hast und uns so an Eurer Reise hast teilnehmen lassen!

Kakowo am 11 Jun 2019 18:30:19

uschi-s hat geschrieben:Wunderschön, ich glaube, ich muss meine Französischkenntniss doch aufbessern und dieses tolle Land häufiger besuchen.

Danke !!
Aber wir fahren dahin ohne französisch zu sprechen. Hat bis jetzt immer alles funktioniert :lach: :lach: :lach:

Danke an alle für die Komplimente !!
Ich mache immer ein Fotobuch (auch als eine Art Reisetagebuch) der Bericht hier ist dann nur noch die Zusammenfassung.

iwoi am 11 Jun 2019 19:24:48

Kakowo hat geschrieben:
Aber wir fahren dahin ohne französisch zu sprechen. Hat bis jetzt immer alles funktioniert .

diese Aussage macht mir Mut endlich auch wieder nach Frankreich zu fahren!

Jonah am 11 Jun 2019 22:29:37

Auch von mir, herzlichen Dank für deinen interessanten Reisebericht.

ole56 am 12 Jun 2019 11:40:42

Danke Katrin für den schönen Bericht, habe mir ein paar Orte entnommen für unsere diesjährige Frankreich Fahrt.

viele Grüße Olaf

womifahrer am 12 Jun 2019 12:17:11

hallo,danke für die gezeigte Tour,hat uns gut gefallen da wir diesjahr das zweite mal nach Frankreich fahren wollen kam der Bericht grad richtig um uns einzustimmen.

RolWi am 14 Jun 2019 09:31:27

Hallo und danke für diesen tollen Bericht mit den wirklich schönen Fotos.

ich liebe diese Berichte, weil man so Dinge erfährt, die einem bei der Vorbeifahrt verborgen bleiben.

Vielen Dank nochmal.

LG auch vom Niederrhein
Roland

frank01 am 14 Jun 2019 21:53:04

auch von mir ein ein :daumen2: für deinen schönen Reisebericht
und die vielen eindrucksvollen Fotos

schöne grüße Frank

Albrecht0803 am 15 Jun 2019 13:52:51

Sehr schöner Bericht!

Habe die Gegend vor Jahrzehnten schon mal in einem zum „Reisemobil“ umgestrickten rostigen Studentenauto erkundet. Werde das demnächst nochmal auf den Plan nehmen.

Nur eins: Empfindliche Naturen leiden ein wenig unter der ständig wechselnden Ausrichtung der ansonsten sehr eindrucksvollen Fotos....

schneggenhaus am 16 Jun 2019 21:54:52

vielen Dank fürs mit nehmen und die tollen Photos, sehr schön und wir freuen uns schon auf die nächste Frankreichreise Ende August 2019 :)
Im Frühling waren wir am Lago Maggiore, Frankreich und Oesterreich.

vielen Dank mit lieben Grüssen

19grisu63 am 16 Jun 2019 22:51:09

Vielen Dank für die wunderschönen Impressionen :top: Einiges kannten wir schon und es kamen sofort Erinnerungen auf. Anderes war uns neu und macht Vorfreude auf künftige Reisen :D Dafür ein :top: von mir.

Birgit1953 am 17 Jun 2019 16:08:33

Auch wir möchten uns für diesen schönen Bericht mit den Fotos bedanken. In manchen Orten waren wir bereits, aber es gab noch einige Stellen, die unsere Neugier geweckt haben.
Im nächsten Frühjahr geht es noch einmal nach Frankreich( auch ohne die Sprache zu sprechen, aber die Verständigung ging immer irgendwie).
Ich hoffe auf noch mehr schöne Berichte, danke!

Waellerwind am 19 Jun 2019 22:27:19

Ich freue mich immer über schöne Reiseberichte hier.
Sehr gelungen sind die Fotos von den Häusern und Bauwerken.
Vielen Dank

Gruß Andreas

Pekowomo am 23 Jun 2019 20:09:06

Ein schöner Reisebericht, wunderbare Bilder , Macht Lust gleich wieder loszufahren. Selbst bei Schietwetter ist es schön mit dem Womo unterwegs zu sei, man kann ja flüchten.
Liebe Grüsse aus Niedersachsen Peter

Elgeba am 23 Jun 2019 21:01:15

Top Bericht,hat spaß gemacht den zu lesen,top Bilder.


Gruß Bernd

TiborF am 24 Jun 2019 14:16:26

Hallo Katrin - vielen Dank für den schönen Bericht und die tollen Fotos - auch wenn das Wetter sehr viel Regen für euch parat hielt, so sind die Aufnahmen doch super interessant - blauer Himmel ist doch eher langweilig. ;D

Wieviel Km seid ihr insgesamt gefahren ?

Ganzalleinunterhalter am 24 Jun 2019 22:21:33

Danke für den tollen Bericht und die ausagekräftigen Bilder - und wieder vieles Entdeckt was ich auch mal besuchen möchte
Bei Frankreich Reiseberichten bin ich immer intensiv dabei, zumal sich unsere Wege an verschieden Stellen im Frühjahr gekreuzt haben - Wir sind über Loire an die Atlantikküste, dort dann runter Dune de Pilat, weiter bis Lourdes, Pyrenäen mit den einzelnen Pässen, dann Costa Brava und zurück nach Frankreich, Canal du Midi etc.

Kakowo am 26 Jun 2019 16:06:07

Wir sind ca 4100km gefahren.
Viel lieber wären wir weniger gefahren, länger an einem Ort rumgegammelt. Aber Strand und so macht bei 12°C Sturm und Regen keinen Spaß. Dann ist man eben dauernd unterwegs. ...

Ahnungslos am 01 Jul 2019 15:21:24

Danke für die schönen Bilder und den tollen Erklärungen dazu. Ich Würde am liebsten sofort hinfahren. :razz:

Columbiane am 02 Jul 2019 18:28:01

Schöne Bilder und Ihr hattest Glück mit dem Wetter. Letztes Jahr um die Zeit Mai/Juni war Südwestfrankreich ersoffen und es hat extrem stark geweht und das über Wochen. Aber bei euch war ja alles gut :)

whorn2 am 04 Jul 2019 22:33:12

DANKE für das Wecken von Erinnerungen an von uns ebenfalls besuchten Zielen
und von Wünschen, neue von euch erwähnte Ziele auch auf einer unserer nächsten Touren
anzufahren !

Beste Grüße und noch schöne Touren in 2019

Wolfgang

birgit60 am 12 Jul 2019 20:20:20

vielen Dank auch von mir für den schönen Bericht und die tollen Fotos :-)

Viele Grüße

Birgit

PietroMobil am 24 Sep 2019 17:02:49

Hallo Katrin,
vielen Dank für den tollen Bericht und die wunderschönen Bilder. Wir waren auch schon an manchen Orten aber es gab auch einiges neues zu entdecken. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour in dieses tolle Land.

mansch am 24 Sep 2019 17:33:22

Danke auch von mir. :)

Gerade zurück und verschiedenstes davon auch besucht! Mit ganz viel Sonne und warm... Wann ist gerade nochmal der nächste Urlaub dran? :P

Manni

Kakowo am 27 Sep 2019 08:51:36

mansch hat geschrieben:... Wann ist gerade nochmal der nächste Urlaub dran? :P

Manni

:)
Wir waren Anfang September auf der deutschen Alpenstrasse unterwegs. :)
Das Fotobuch ist gestern fertig geworden, also gibt es bald hier einen neuen Reisebericht :)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

LPG Tankstellensuche in Frankreich
Reisebericht Bretagne Sept 2019
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt