Caravan
hubstuetzen

Schloss Aufbautüre KNAUS


uk1408 am 03 Jun 2019 20:31:40

Hallo,

es geht um die Gummi(?)dichtung an der Außenseite meiner Aufbautüre, die um das Türschloss herumgeht.

Das Gummi ist - besonders an der oberen Seite - irgendwie aufgequollen und fühlt sich klebrig :? an. Kennt das jemand und was kann man dagegen machen?
Die Dichtungen der diversen anderen Türen (Garage, Gaskasten, Toilettenkassette) sehen gut aus.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rkopka am 03 Jun 2019 20:44:26

uk1408 hat geschrieben:Das Gummi ist - besonders an der oberen Seite - irgendwie aufgequollen und fühlt sich klebrig :? an. Kennt das jemand und was kann man dagegen machen?

Tauschen. Ich hab einige solcher Teile und Oberflächen hier, und im Internet konnte ich keine Lösung finden, wie man das wieder rückgängig machen könnte.

RK

duca250 am 03 Jun 2019 20:44:55

Moin,
wenn ich mir die Oberfläche der grauen Kunststoffblende direkt beim Dichtgummi ansehe, erhärtet sich bei mir der Verdacht auf ein sehr aggressives „Pflege-/Reinigungsmittel“, welches zu einer regelrechten Auflösung des Dichtgummis führte. Was mich zusätzlich in meiner Annahme bestätigt ist Dein Hinweis auf die Klebrigkeit und Aufgequollenheit.

Suche Dir eine Stelle wo das Dichtgummi noch unversehrt ist und nimm seine Maße. Das ist Meterware und gibts auch in selbstklebender Ausführung oder halt vielleicht noch original beim Hersteller.

Viel Erfolg
der Duc

Anzeige vom Forum


rkopka am 03 Jun 2019 20:53:53

duca250 hat geschrieben:wenn ich mir die Oberfläche der grauen Kunststoffblende direkt beim Dichtgummi ansehe, erhärtet sich bei mir der Verdacht auf ein sehr aggressives „Pflege-/Reinigungsmittel“, welches zu einer regelrechten Auflösung des Dichtgummis führte. Was mich zusätzlich in meiner Annahme bestätigt ist Dein Hinweis auf die Klebrigkeit und Aufgequollenheit.

Vielleicht gibts einen Chemiker hier, der das näher beleuchten kann. Ich hatte ähnliche Effekte an den Abdeckungen der Kantenleisten, an Funkgeräten, an einem Handy und anderen Sachen, die sicher nie ein Reinigungsmittel abseits von vielleicht Spülmittel alle paar Jahre gesehen haben. Die meisten davon wurden wenig benutzt, waren nicht in der Sonne oder bei Hitze oder Kälte.

RK

uk1408 am 03 Jun 2019 21:14:48

Das ging aber mal wieder schnell....
Reinigungsmittel möchte ich nahezu ausschließen, aggressive Mittel kamen sicher nicht zu Anwendung. Ich glaube eher an Materialprobleme in Verbindung mit starker Hitze durch Sonne.
Hat mir jemand einen Link zu den angesprochenen Alternativen? Beim Hersteller (KNAUS) geht das ja alles über den Händler, meiner ist da recht unflexibel….

duca250 am 03 Jun 2019 21:16:41

...Suchbegriff „Kfz-Türdichtung selbstklebend“

Nachmessen nicht vergessen :ja:

uk1408 am 07 Jun 2019 11:02:37

duca250 hat geschrieben:...Suchbegriff „Kfz-Türdichtung selbstklebend“


Hast du danach mal selbst gegoogelt? Was ich suche hat mit Türdichtung nichts zu tun.

Und auf der Explosionszeichnung der Türe die mir der Händler gezeigt hat ist alles drauf nur diese :roll: Dichtung nicht. Und nur Dekalin oder so was rumschmieren scheint mir auch nicht 100% richtig zu sein.

duca250 am 07 Jun 2019 11:08:01

uk1408 hat geschrieben:Hast du danach mal selbst gegoogelt? Was ich suche hat mit Türdichtung nichts zu tun.


...glaube mir, ein klein wenig Anhnung habe ich. Mache es dann mal lieber so wie Du es für richtig hältst :wink:

tweiner am 08 Jun 2019 13:05:39

Moinsen,
bei diesem Thread kann ich mich gleich anschließen, die gleiche Dichtung bei unserem Womo (BJ 2008) sieht genau so aus. Scharfe Reinigungsmittel bzw. falsche Pflegemittel kann ich ausschließen. Sonneneinstrahlung nur wenn das Fahrzeug nicht in der Halle steht.
Ich vermute ein Problem bei dem Kunststoff bzw. Weichmacher. Eine Alternative habe ich allerdings noch nicht gesucht.
gruß
Thomas

uk1408 am 10 Jun 2019 20:24:34

duca250 hat geschrieben:...glaube mir, ein klein wenig Anhnung habe ich. Mache es dann mal lieber so wie Du es für richtig hältst :wink:



Na dann wäre es doch nett wenn andere konkret von deinem Wissen profitieren könnten.
Und ich habe nichts gefunden was meiner Meinung nach passen würde - und glaube mir, ich habe geoogelt….

Tinduck am 11 Jun 2019 08:39:21

Eine selbstklebende Türdichtung mit D-Profil passt in den allermeisten Fällen, solange die Profilhöhe stimmt.

Bezüglich des Problems: es scheint billige Gummimischungen zu geben, die mit der Zeit ‚entvulkanisieren‘. Dabei brechen die (eigentlich stabilen) Bindungen zwischen den Kautschukmolekülen auf und das ganze wird klebrig und zerbröselt.

Evtl. zu wenig Schwefel beim Vulkanisieren zugegeben.

bis denn,

Uwe

uk1408 am 25 Jul 2019 19:25:34

Ich hole diesen Beitrag nochmals hoch....
Also KNAUS hat bisher offenbar nicht reagiert (laut Händler).

Alles googeln ( auch nach D-Profil) bringt nichts. Hat doch noch jemand eine konkrete Idee oder einen Vorschlag?

guwime am 13 Aug 2019 11:19:18

Also meine Dichtung des Schlosses der Aufbautür sieht genauso aus. Knaus Baujahr 2015!




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Scharniere an Flair Heckgarage
Heckgarage gammelt von unten?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt