CampingWagner
luftfederung

Chausson Titanium 640 Skyroof undicht


Mobilo1 am 04 Jun 2019 10:00:22

Hallo
wir haben im März einen neuen Chausson Titanium 640 gekauft. Schon bei der ersten Fahrt ist Regen in das Skyrooffenster eingedrungen. Der Händler hat die Verriegelungen nach unten versetzt und die Scheibe so weiter an die Dichtung geholt. Jetzt hat es aber erneut in das Fenster geregnet.
Hat hier jemand ähnlich Erfahrungen - ist es eine bekannte Schwachstelle?
Vielen Dank und Gruß
Mobilo1

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 04 Jun 2019 11:46:59

Diese Skyroof-Fenster scheinen herstellerübergreifend eine Schwachstelle zu sein.

Früher gabs bei vielen Alkoven ein Fenster vorn, heute nicht mehr. Weil die halt zu oft undicht wurden. Die Fahrzeugfront ist eben eine doofe Stelle für billige Fensterlösungen, das müssen die TI-Hersteller anscheinend wieder neu lernen.

bis denn,

Uwe

steuertantegabi am 05 Jun 2019 08:58:07

Guck mal hier: --> Link

Ich nehme an, du hast das gleiche Fenster?

Gabi

Anzeige vom Forum


steuertantegabi am 05 Jun 2019 09:07:56

Noch zu Ergänzung:

Ich habe jetzt seit einem Jahr Ruhe. Man darf meiner Meinung nach die Verdunkelung nicht so weit zu ziehen, auch nicht wie auf den angebrachten Etikett ersichtlich.
Es bildet sich im Zwischenraum eine enorme Hitze, das hält die Scheibe nicht aus.

Ich habe mir damit geholfen, dass ich eine ganz einfache, leichte Decke zwischen mein Hubbett und die Ablage in der Hutze lege. Dadurch knallt mir die Sonne nicht so ins Auto. Natürlich nur, wenn der Wagen steht.

Nach meiner Erfahrung wirst du um einen Austausch der Scheibe bzw. des ganzen Fensters nicht herum kommen.

Noch eins: Mein Ford ist flott unterwegs, d.h. 140/150 km/h wären kein Problem. Dafür ist das Fenster aber nicht zugelassen, max. 120 km/h sind nach meiner Recherche zulässig. Ab diesem Tempo fängt mein Fenster an, sich aus den Ecken zu ziehen.

Halt uns mal auf dem Laufenden, wie die Sache bei dir weiter geht.

Gabi

RichyG am 05 Jun 2019 09:09:09

Mobilo1 hat geschrieben:Hat hier jemand ähnlich Erfahrungen - ist es eine bekannte Schwachstelle?
Vielen Dank und Gruß
Mobilo1

Eigene Erfahrung: Ja!
Wie schon mehrfach beschrieben hatte unser letztes Leihmobil von Adria (Neuwagen) dieses vielgelobte Sunroof, Skyroof oder wie es auch immer genannt wird.
Vier Wochen Erfahrung damit und wir wussten, in unserem eigenen wollen wir das auf gar keinen Fall und haben das dann bei Bestellung explizid abgewählt. Wir haben das nie bereut, schauen uns den Himmel draußen an und sehen unser Essen am Tisch trotzdem :wink: Wenn´s ganz duster wird, schalten wir Licht an.
Ach ja: Wassereinbruch, unangenehme Hitzeentwicklung, Klappergeräusche

Mobilo1 am 05 Jun 2019 10:00:12

Hallo
zunächst vielen Dank für die Antworten. Habe meinem Händler gestern Bilder geschickt - habe Wasser mit der Gießkanne aufs Dach geschüttet und dann von innen Aufnahmen gemacht. Ich gehe inzwischen auch davon aus, dass sich die Scheibe einfach wölbt, wenn es wärmer wird - und das ohne heraufgezogenes Rollo.
Bin gespannt, wie der Händler jetzt reagiert. Ich werde weiter berichten.
Danke und Gruß
Mobilo1

Mobilo1 am 05 Jun 2019 13:21:23

Ich muss jetzt auch meinen Händler loben. Nach den Fotos von gestern hat er mir eben mitgeteilt, dass ein neues Fenster geordert wird. Einbau erfolgt danach.
Ich werde weiter berichten, wie es gelaufen ist.
Gruß
Mobilo1

Juke565 am 12 Jun 2019 13:59:17

Hallo Mobilo,
Halte uns bitte auf dem Laufenden. Am Montag hatte ich mich mit einem Chauson Fahrer unterhalten der hatte auch das Problem, das war aber ein Baujahr Dez 18. kurz danach hatte meine Frau einen Tropfen auf der Stirn. Wir haben auch den Titatium 640 BJ April 19.

Wir verfolgen das

viele Grüße Jürgen

Mobilo1 am 03 Jul 2019 10:48:33

Hallo
auf meine Nachfrage hat mir mein Händler jetzt mitgeteilt, dass die Garantiegenehmigung vorliegt. Er wartet jetzt auf das Fenster.
Ich berichte weiter
Mobilo1

Mobilo1 am 23 Sep 2019 14:42:00

Inzwischen hat mein Händler Ende August ein neues Fenster eingebaut. Zunächst hieß es, es würde ein anderer neuer Fenstertyp geliefert. Geliefert wurde aber dasselbe Fenster und auch eingebaut. Leider ohne Erfolg - der Händler selbst hat festgestellt, dass es nicht dicht ist. Angeblich wurde jetzt ein neues Fenster geordert mit Rahmen.
WIr waren jetzt drei Wochen im Urlaub und das Fenster ist noch nicht da.
Insgesamt bin ich mit dem Fahrzeug nicht zufrieden - es sind zu viele Dinge, die nicht in Ordnung sind. Auch wenn man sie als Kleinigkeiten ansehen könnte- aber wenn sich bei einem jetzt knapp 6 Monate alten Fahrzeug schon Folienbeklebungen lösen, ist das für mich nicht normal. Ich habe auch Chausson direkt angeschrieben, dass ich nicht zufrieden bin mit dem Fahrzeug. Die Antwort, die ich halten habe, hätten sie sich auch schenken können.
Das Fahrzeug hat einen tollen Grundriss und wir fühlen uns wohl darin, aber aus heutiger Sicht würde ich es nicht noch einmal kaufen.
Mobilo1

Mobilo1 am 07 Nov 2019 10:29:29

Hallo
das Fenster ist noch immer nicht geliefert. Ich habe mich zweimal per Mail auch an Chausson gewandt. Die Antworten, die ich nach langer Zeit erhalten habe, hätte man sich sparen können. Man bedauert, dass man unseren Ansprüchen nicht gerecht werden konnte.
Wir sind es leid und haben den Chausson bei unserem Händler in Zahlung gegeben und uns für eine andere Marke entschieden. Wir bleiben natürlich auf unserem Verlust hängen - wir haben in dem halben Jahr etwa 10 tsd. Kilometer mit dem Chausson zurückgelegt. Das rechnet uns der Händler natürlich gegen. Den Versuch, das Fahrzeug offiziell zu wandeln, haben wir erst gar nicht gestartet. Hier wäre die Einschaltung eines ANwaltes unumgänglich und die Zeitschiene nicht abzuschätzen. Und ob das Ergebnis dann besser wäre, bliebe abzuwarten.
Als Fazit bleibt für uns nur, dass wir mit Sicherheit keinen Chausson oder Challenger der Trigano-Gruppe mehr kaufen oder empfehlen würden. Die Vielzahl der Mängel (Fensterundichtigkeit, Ausfall Tischsteuerung, Lösen von Umleimern bei Badmöbeln, Ausfall der Zentralverriegelung und Ablösen von Folienbeklebungen etc.) im ersten halben Jahr nach Inbetriebnahme des Neufahrzeugs haben uns dazu veranlasst, das Fahrzeug zu veräußern, weil wir nicht mehr glauben, dass wir dieses WOhnmobil wie geplant die nächsten 10 Jahre ohne größere Probleme fahren könnten.
Und die schriftliche Reaktion von Trigano macht auf uns nicht den Eindruck, dass man die geschilderten Qualitätsmängel ernst nimmt oder abstellen will. Man verweist auf den Händler, der "berechtigte" Garantieleistungen sicherlich erbringen würde.
Für uns ist das Thema Chausson damit erledigt.
Gruß
Mobilo1

bigmacblau am 07 Nov 2019 11:51:15

Ich kanns Nachvollziehen. Einige der Dinge die Du beschreibst haben wir auch, nicht nur die "Neverendingstory" Skyroof. Frag mal Gabi !
Die Hersteller/Händler sind so satt...............
Aber:
wir wissen das es keine Premiummarke ist, (sind andere Marken besser?) und einige Dinke sollte der Mann/Frau auch selber in die Hand nehmen.
Ich hoffe Du hast mit der neuen Wahl mehr Glück.
Gruß
Wolfgang

Mobilo1 am 07 Nov 2019 13:21:22

Hallo
das mit der Premiummarke ist mir schon bewusst, aber trotzdem erwarte ich bei einem Neufahrzeug eine gewisse Qualität - und die ist bei Chausson m.E. nicht gegeben.
Ob wir mit dem neuen Womo besser fahren, werden wir sehen.
Gruß
Mobilo1

steuertantegabi am 07 Nov 2019 14:26:47

Undicht war mein Fenster nie, die Scheibe hatte sich verzogen.
Probleme gab`s nur beim fahren, im Stand lag das Fenster an der Dichtung auf.

Mein neues Fenster ist mittlerweile da, Einbau ist am 2.12.
Einen früheren gemeinsamen Termin haben wir nicht hin bekommen.

Die Hersteller können (fast) alles direkt vom Band verkaufen, Kontrolle nach der Produktion Fehlanzeige. Das sehe ich als Hauptproblem.
Würden die Hersteller - und zwar alle - diese Endkontrolle machen, würden viele Mängel aufgedeckt und (hoffentlich) auch gleich behoben.
Davon bin ich überzeugt.
Aber so reift die Banane beim Kunden :cry:

Ich wünsche dir viel Glück mit deinem neuen Mobil.

Welcher Hersteller ist es denn geworden?

Gabi

Mobilo1 am 11 Nov 2019 16:45:09

Hallo
wir haben uns für einen LMC entschieden - das ist die andere Marke, die unser Händler im Vertrieb hat - und da soll es nach seiner Aussage besser sein.
Wir warten es ab.
Gruß
Mobilo1




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Verdunkelungsrollo für Dometic AGS050700x0300
Nasse Stelle innen reparieren oder lassen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt