CampingWagner
hubstuetzen

Einbruch ins Wohnmobil in Lissabon


exsist414 am 07 Jun 2019 23:12:50

Vorgestern wurde an meinem Wohnmobil iam hellichten Tag n Lissabon im Stadtteil Belém ein Einbruchsversuch unternommen.
Der Klassiker: Dreiecksscheibe am Ducato eingeschlagen, rein gegriffen, mit innerem Türgriff Zentralverriegelung entriegelt.
Zum Glück haben wir Heos-Zusatzschlösser an Fahrer- und Beifahrertür, daher war für den Täter erst mal Schluss und er hat keine weiteren Versuche unternommen .
Heute wurde die Scheibe repariert und der freundliche FIAT-Mitarbeiter hat uns erzählt, dass dies jetzt schon der dritte gleichartige Fall alleine in dieser Woche war und alle im Stadtteil Belém auf den diversen Parkplätzen am Tejo-Ufer. Andere hätte es schlimmer getroffen als uns: alle Wertsachen weg.
Also mein Tipp:
PARKPLÄTZE AM TEJO-UFER IM STADTTEIL BÉLEM UNBEDINGT MEIDEN !!!

Viele Grüße
Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

WomoToureu am 08 Jun 2019 06:44:50

Lissabon ist ein bekannter Hotspot für Einbrüche in Wohnmobile, wir selbst fahren dort stets nur auf Campingplätze ( Beispiel --> Link ).

Wie sagte ein spanischer Polizist in Cordoba nach unserem zweiten Einbruch in unser WOMO, ein in der Stadt geparktes ausländisches Wohnmobil ist "für viele" wie ein auf den Aspalt genagelter 500 € Schein.

Danke für die Info, ich kann nur raten bei Stadtbesuchen das Wohnmobil auf einem CP oder SP zu stellen, auch als weiteres Ergebnis Deiner Info.

Lagerfeld am 08 Jun 2019 12:12:04

Vor vielen Jahren lernte ich diese Weisheit: " Alles was südlich Rom, Madrid & Paris sich befindet, ist einbruchs- und diebstahlsmäßig saugefährlich. "

Peter, war das an dem Uferplatz, wo dieses wunderbare Denkmal TORRE DE BELEM sich befindet ?

bernierapido am 08 Jun 2019 13:14:35

Wir waren in Lissabon, mehr als 6 Tage und auf dem Campingplatz. An dem PARKPLATZ wo die Wohnmobile standen, kamen wir täglich vorbei. Immer wenn der voll mit Wohnmobilen war, war er am nächsten Morgen leer (behördlich geräumt?). Der Platz ist für Einbrecher Ideal, freie Auswahl. Wäre mir zu gefährlich. Dann lieber auf den Campingplatz und in Ruhe die Stadt besichtigen. Hat auch mehr zu sehen als für 6 Tage.

groovy am 08 Jun 2019 13:19:01

Lagerfeld hat geschrieben:Vor vielen Jahren lernte ich diese Weisheit: " Alles was südlich Rom, Madrid & Paris sich befindet, ist einbruchs- und diebstahlsmäßig saugefährlich. "


Was für eine saudumme "Weisheit".

reisemobil.online.cx am 08 Jun 2019 13:35:56

In Lissabon im Zentrum gibt es eine extra Polizeistation mit Englisch und ein wenig Deutsch sprechenden Beamten für die zahlreichen bestohlenden Touristen.

Micha1958 am 08 Jun 2019 14:07:46

Jetzt redet mir doch eine meiner Lieblingsstädte nicht schlecht. :cry:
(Spaß)

Gruß Micha

WomoToureu am 08 Jun 2019 14:27:25

Micha1958 hat geschrieben:Jetzt redet mir doch eine meiner Lieblingsstädte nicht schlecht.


Auch wenn nur Spaß, dass will und macht ja nun keiner, wir sprechen ja auschließlich über Diebstahl und Einbruch und nicht über die wundervollen Städte selbst.

Auch für uns sind Grossstädte immer eine Reise wert, nur als Beispiel erinnere ich mich sehr gut an unsere Anreise über Barcelona, wo wir natürlich nochmals an der "La Sagrada Familia" ( Basilica i Temple Expiatori de la Sagrda Familia ) vorbei wollten, dh. sehen wollten wie weit man ist und das Bauwerk genießen wollten. ( siehe Reisebericht --> Link )

Bereits am Flughafen, wie auch in der U Bahn und selbst auf der Parkbank versuchte man uns zu bestehlen. Der totale Wahnsinn, meine Frau und ich hatten je einen Rucksack, wir waren natürlich einwandfrei als ältere Touristen erkennbar und da ich einen hochwertigen Fotorucksack hatte und ab und zu meine Canon 5D Mark II im Einsatz war, wollte man da dran.

Jedes mal mit einem Ablenktrick / Anrempeltrick usw. so massiv wie dort war es noch nie.

Auch ich kann deshalb nur dringend raten, absolute Vorsicht in der Nähe von Grossstädten.

wolfherm am 08 Jun 2019 16:11:21

Ihr zieht das Unglück aber an. Dreimal der Versuch. Mann, Mann. Solltest es so machen, wie ich. Nehme einen stinknormalen ollen Rucksack und habe da meine Fotoausrüstung drin.

PS: War jetzt kürzlich zwei Tage in Lissabon mit größerer Reisegruppe. Da wurde nichts gestohlen. Aber das steht dann nirgendwo. :D

reisemobil.online.cx am 08 Jun 2019 16:14:05

Micha1958 hat geschrieben:Jetzt redet mir doch eine meiner Lieblingsstädte nicht schlecht.

Das will hier bestimmt keiner!



Gruß Michael

Lagerfeld am 08 Jun 2019 16:20:56

wolfherm hat geschrieben:Ihr zieht das Unglück aber an. Dreimal der Versuch. Mann, Mann. . .

Tolle Logik! Jetzt wird das Opfer zum Täter gemacht - diese Masche kommt mir bekannt vor.
Auch mit uraltem, vergammeltem Rucksack bist Du nicht gegen die Verbrecher gefeit - irgendwann holst Du die teure Fotooptik auch mal heraus . . .
Und in einer Gruppe hat man immer eine gewisse Rückendeckung, die man zu zweit auf einer einsamen Parkbank nicht hat; ich gene WomoToureu völlig recht.
Gruß vom Karl L.

Micha1958 am 08 Jun 2019 16:26:57

Lagerfeld hat geschrieben: - diese Masche kommt mir bekannt vor.

Jetzt bin ich neugierig.
Erklär doch mal bitte...

Wenn Wolfherm schon nen guten Tip gibt dann solltest Du auch.

Gruß Micha

wolfherm am 08 Jun 2019 16:27:56

Lagerfeld,
Das ist doch Quatsch. Der Uli schreibt doch selbst, man soll sich so verhalten, dass man keine Diebe anlockt.
Also auf einem sicheren Stellplatz das Fahrzeug abstellen und nicht am Straßenrand. --> Link
Darauf bezog sich mein Hinweis mit dem Rucksack. Natürlich kommt die Kamera dann irgendwann zum Einsatz. Aber ich habe nicht vorher schon deutlich darauf hingewiesen, welch teure Kamera ich mitführe.

PS: Wir waren nicht ständig im Rudel unterwegs. Gerade in Lissabon waren wir oft alleine. Das mal zu deiner Gruppenverteidigungstheorie.

Micha1958 am 08 Jun 2019 16:30:06

reisemobil.online.cx hat geschrieben: "Micha1958"Jetzt redet mir doch eine meiner Lieblingsstädte nicht schlecht."

Das will hier bestimmt keiner!
Gruß Michael

Michael, das war doch nur ein Späßchen...

Deine Fotos sind übrigens hammerklasse !

Gruß Micha

Lagerfeld am 08 Jun 2019 16:37:00

Micha1958 hat geschrieben: . . . Jetzt bin ich neugierig. Erklär doch mal bitte...

Mit der Masche " Opfer zu Täter machen " meine ich: Durch "teuer" aussehenden Fotorucksack Diebe anziehen - aber auch, hier jetzt OT, doch das gleiche System: wenn Mädels mit "kurzen" Röcken die Belästerer anziehen = beides heißt dann: Opfer zu Täter machen.
So, hoffe, die Neugier ist befriedigt + ich habe mich genug erklärt.

Bin dann mal weg - trotz allem güldet für mich die Regel: Alles, was südlich von Rom, Madrid & Paris ist - erhöhte Vorsicht walten lassen.

Micha1958 am 08 Jun 2019 16:41:01

Danke für die Erklärung, finde alten Rucksack trotzdem sinnvoll...
..und gute Reise Dir :hallo:

Gruß Micha

Malibu640 am 08 Jun 2019 18:46:02

Lagerfeld hat geschrieben:Weisheit: " Alles was südlich Rom, Madrid & Paris sich befindet, ist einbruchs- und diebstahlsmäßig saugefährlich. "

Den einzigen Einbruch hatte ich in Dänemark.
Soviel zu deiner "Weisheit"
Elmar

RichyG am 08 Jun 2019 19:12:02

Lagerfeld hat geschrieben:Vor vielen Jahren lernte ich diese Weisheit: " Alles was südlich Rom, Madrid & Paris sich befindet, ist einbruchs- und diebstahlsmäßig saugefährlich. "

Ach wie so schön übersichtlich die Welt doch ist :roll:

WomoToureu am 08 Jun 2019 19:23:55

wolfherm hat geschrieben: Nehme einen stinknormalen ollen Rucksack und habe da meine Fotoausrüstung drin.


Die Erfahrung musste ich auch NACH dem Kauf des tollen innen gepolsterten und mit schönen Taschen versehenen Fotorucksack auch machen, dass gewisse Leute da ein "Auge" drauf haben.

So lernt man eben immer ( später ) dazu.

exsist414 am 09 Jun 2019 22:20:46

Na, da hab ich ja was losgetreten.

Liebe Leute, kommt euch doch nicht in die Haare, nur weil wir so doof waren, das WoMo in einer Großstadt auf einen Parkplatz zu stellen.
Das hätte vermutlich mitten in München oder Düsseldorf genau so passieren können.

Hallo Lagerfeld:
War in der Nähe des Torre, aber ein bisschen weiter stadteinwärts auf dem Park+Ride bei der "Estação Fluvial Belém".

Viele Grüße
Peter

malefiz am 10 Jun 2019 01:14:45

Hallo Peter,
waren die Zusatzschlösser sichtbar oder hattet ihr den Sonnenschutz bzw. die Verdunklung zugezogen?
Gruss
Manfred

exsist414 am 10 Jun 2019 21:49:57

Sonnenschutz war zu.
Heosafe Zusatzschlösser für Fahrer und Beifahrertüre des Ducato fallen kaum auf.

Viele Grüße
Peter

bernie8 am 11 Jun 2019 15:48:18

Hallo,

Den einzigen Einbruch hatte ich in Dänemark.


Bei uns auch in Kopenhagen. Also auch dort nur auf bewachte Plätze fahren.
Sollte man allgemein in großen Städten so handhaben.
Natürlich gibt es bekanntermaßen bestimmte Brennpunkte, da kann man sich aber gut drüber informieren.
In Kopenhagen stehen überall Warnschilder. Wir haben trotzdem nicht auf einem bewachten Platz geparkt.
War uns zu teuer: "Saudämlich!"

Gast am 11 Jun 2019 17:14:24

Ich sehe das ganze Thema entspannt und es spielt auch für mich keine Rolle wo und wann.

Mir wurden in über 30 Jahren genau 5 mal die Fahrzeuge aufgebrochen. :roll:

Location
3x Dortmund vorm Haus
1x Amsterdam
1x Florenz (bewachter Parkplatz)

Wenns passiert, passierts halt C’est la vie und ändern kann ichs eh kaum, Hauptsache es kommt niemand körperlich zu Schaden.

Klar ist sowas ärgerlich, aber eine Location würde ich mir durch sowas auf keinen Fall verleiden lassen. 8)

gespeert am 16 Jun 2019 01:30:50

Sehe ich auch so.
Schxx drauf, die wichtigen Sachen sind versteckt.
Wenn der Dieb Kochtoepfe oder Aehnliches klaut, hat er es noetig.
Wuerde ich so einen Typen erwischen, wuerde ich ihn offen fragen, was er fuer Probleme hat.
Diese Geschichte macht dann die Runde in entspr. Kreisen, was wahrsch. diversen Womokollegen helfen wird, da einige Nationalitaeten dann nicht angegangen werden, oder man gefragt wird.
Einfach geklaut wird dann bei Anderen, diese Art "Ehrenkodex" bekam ich in Frankreich mit.
Dort lies ich einem Bettler ein Paar Schuhe zurueck.

knallowamso am 16 Jun 2019 09:52:00

gespeert hat geschrieben:Wuerde ich so einen Typen erwischen, wuerde ich ihn offen fragen, was er fuer Probleme hat.


...Du behauptest also von dir, das du einem Typen der dir das Fahrzeug aufgebrochen und beschädigt hat, dir gerade mit deinem Zeug entgegen kommt, noch 100,-€ in die Brusttasche steckst weil DU an das Gute im Menschen glaubst...mach dich nicht lächerlich!
Das Wort zum Sonntag wird am Samstag verkündet...

Ronald

tztz2000 am 16 Jun 2019 09:57:49

:thema:

Bleibt bitte beim Thema.... es geht hier um Lissabon!


Im Übrigen gibt’s bezüglich der Fragestellung ein breites Spektrum....

.... vom Blümchen in der Hand bis zum Baseballschläger! :D

knallowamso am 16 Jun 2019 10:04:32

tztz2000 hat geschrieben::thema:

Bleibt bitte beim Thema.... es geht hier um Lissabon!



...Jein, eher doch um Einbruch...?

Nfug Ronald

tztz2000 am 16 Jun 2019 10:08:42

Haarspalter! :evil:

;D


Also.... WoMo-Einbruch in Lissabon....

.... oder auch sichere und unsichere Park- oder Stellplätze dort!

exsist414 am 16 Jun 2019 10:23:42

Als Ersteller des Themas möchte ich tztz2000 zustimmen.
Mir ging es um Lissabon im speziellen und Portugal im allgemeinen bzw. um sichere und unsichere Stellplätze.

Wir werden weiterhin so oft wie möglich frei stehen und machen das auch hier und jetzt in Portugal (heute beim Farol do Barra).
Aber in Großstädten - so wie morgen oder übermorgen in Porto - werden wir nur noch auf CPe gehen.

VG Peter

Leberkas am 16 Jun 2019 11:15:02

knallowamso hat geschrieben:

...Du behauptest also von dir, das du einem Typen der dir das Fahrzeug aufgebrochen und beschädigt hat, dir gerade mit deinem Zeug entgegen kommt, noch 100,-€ in die Brusttasche steckst weil DU an das Gute im Menschen glaubst...mach dich nicht lächerlich!
Das Wort zum Sonntag wird am Samstag verkündet...

Ronald


Ich würde dir dafür gerne ein + geben, kann aber leider nicht :D

Lagerfeld am 16 Jun 2019 14:06:02

Malibu640 hat geschrieben:Den einzigen Einbruch hatte ich in Dänemark

Daraus entnehme ich, daß Du noch nicht sehr weit herumgekommen bist - stimmt's?
Gruß vom Karl L.

Lagerfeld am 16 Jun 2019 14:09:08

RichyG hat geschrieben:Ach wie so schön übersichtlich die Welt doch ist :roll:

Stimmt - oder hast Du noch nie etwas vom Nord - Süd - Gefälle Europa's im materiellen Sinne gehört . . .? Sehr übersichtlich, stimmt!

Micha1958 am 16 Jun 2019 14:29:03

Lagerfeld hat geschrieben:Stimmt - oder hast Du noch nie etwas vom Nord - Süd - Gefälle Europa's im materiellen Sinne gehört . . .?

Schade daß Dir der Mut fehlt ein Profilbild einzustellen.
Ich würd Dir gern weit aus dem Wege gehn falls wir mal uns zufällig begegnen sollten.

Micha

knallowamso am 16 Jun 2019 15:33:11

Offtopic:

Sagmal "Karl Lagerfeld" benutzt du für deine "Beiträge" den Google-Translator...dann würde einiges klarer.

Ohne Gruß

hennermobil am 16 Jun 2019 15:48:42

Der will doch nur spielen.

aber so kennt man ihn aus dem anderen großen Forum.
Immer ein bisschen provozieren Anton nicht wahr, das vertreibt die Langeweile.

exsist414 am 16 Jun 2019 16:47:42

Mensch Leute, jetzt kommt doch mal wieder runter und lasst die persönlichen Anfeindungen!

Und bitte beschränkt eure Beiträge doch endlich wieder auf das Thema "Sichere und unsichere SPe in Portugal".

VG Peter

wolfherm am 16 Jun 2019 17:00:20

Moderation:Wer hier noch einmal vom Thema abweicht, wird aus diesem Strang ausgeschlossen.


nobbi51 am 28 Nov 2019 18:56:41

Hallo zusammen, hallo Peter. Ich war im Februar 2018 und Februar 2019 auf dem Stellpatz in Lissabon "Estação Fluvial Belém - Transtejo". Siehe Bild. Es waren zwar immer nur 2 Tage u. Nächte, aber immer alles wunderbar. Keine Probleme gehabt. Haben Tagsüber die Stadt und auch das neue Museum besucht. Auch 3 Std. im Bistro am Fähranleger gesessen u. ein paar Bierchen getrunken. Wie gesagt, alles Bestens. Gestanden haben wir etwas oberhalb beim Buskreisel. Unten an der Hauptstraße ist es etwas zu laut und einsam. Naja, vielleicht haben wir ja auch nur "Glück" gehabt.ToiToiToi. Unser WoMo ist ein Eura Mobil 665LS auf Sprinter-Basis. BJ 2002. Auch hier ist das Problem das Seitenfenster. Mit einem Trick und einem flachen Werkzeug lässt es sich problemlos und ohne zu zerbrechen ausbauen. Vor 6 Jahren in Siegen schon mal passiert. Die Werkstatt hat mich dann aufgeklärt. Seitdem keine Navis mehr und auch Sonstiges in mobilen Halterungen im Fahrgastraum. So, 8 Jahre in südlichen Ländern immer alles Gutgegangen. Hoffen wir auf weitere 8 Jahre. Ab Februar 2020 dann wieder in Portugal / Sines. Herzliche Grüße, Fürst Nobbi...

<a href="https://www.wohnmobilforum.de"><img src="https://www.wohnmobilforum.de/bilderdienst/wohnmobile/Stellplatz-am-Buskreisel_53163_42ff.jpg" alt="" /></a>

frankia800i am 28 Nov 2019 19:44:12

Hallo,

bei Aldi oder Lidl gab es ein Angebot von Fensteralarmen, die haben wir an jedem Fenster die gleichen wir diese,
im Viererpack:



Funktionieren gut.

Gruß
Stephan

WomoToureu am 28 Nov 2019 19:46:35

Hallo "nobby 51", mittlerweile kenne ich Dutzende Kollegen bei denen an den Uferparkplätzen eingebrochen wurde, trotzdem Danke für die Info.

Warum schreibst Du von "Stellplatz", ist meines Wissens ein ganz normaler Parkplatz, auf jeden Fall aber unbewacht.

Ich möchte allerdings nicht unerwähnt lassen, dass überall ( siehe auch ersten Beitrag ) dringend davor gewarnt wird, auch in anderen Foren, dort zu parken.

Stefan, meines Erachtens wird niemand auf einen Alarm hören sich nicht drum kümmern, wir parken bei einem lissabon Besuch stets auf einem Campingplatz, mit ACSI oder ADAC App

ca. 20 € / Nacht. Habe noch nie gehört das dort etwas passiert ist.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Portugal Maut Anhänger
8970 - Alcoutim
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt