Caravan
hubstuetzen

Neues Smartphone gesucht - Beratung ? 1, 2


Lancelot am 16 Jun 2019 15:52:20

Heimdall hat geschrieben: Lass die Finger von den Dingern. :lol:

Hmm .. wird wohl besser sein .. :(

Hab grade mit Verwandtschaft über den Fall gesprochen : es gibt zwei negative Erfahrungen mit Billig-Smarty.
Einmal wird der Akku warm/heiß beim laden (so heiß, daß sich die junge Dame das Teilchen nicht in die Handtasche ohne Abkühlphase stecken traut), einmal ist das Display teilweise ausgefallen (da rollen horizontale schwarze Streifen von unten nach oben), beide sind derzeit in Kontakt mit Verkäufer wegen Gewähr oder Umtausch ---> noch nicht abgeschlossen. Ich glaub, ich laß das lieber ...

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lancelot am 16 Jun 2019 15:57:27

macagi hat geschrieben: Neues Smartphone ist momentan echt ein schwieriges Thema.
Wolfgang, hast du dein Neues jetzt bestellt?

NOCH nicht ... aber aktuell tendiere ich doch zu einem neuen Samsung A40
muß dazu morgen mal mit meinem lokalen Dealer reden.
Werde berichten ... :)

19grisu63 am 16 Jun 2019 16:10:52

Wolfgang, ich hatte ja bisher auch schon einige Geräte von Samsung und die waren alle in Ordnung. Mein jetziges Huawei kann aber auch alles, nur eben günstiger. Echt schade, das es Mr. President uns gerade nicht so einfach macht, diese Geräte weiter zu kaufen. Müsste ich jetzt ein neues Smartphone kaufen, wäre es wohl auch kein Huawei.

markgraefin am 16 Jun 2019 16:21:13

Bei meinem Samsung, ich glaube, es ist noch ein 5s :oops: oder so, schwächelt allmählich der Akku,
also brauche ich auch ein Neues.
Soll auch wieder ein Samsung sein, weil ich erstens die Handhabung gut finde und es zweitens, angeblich nicht so strahlen soll.
Ist wichtig, weil es zumeist in der Hosentasche sitzt.

Eure Einlassungen bezüglich des Online Bankings hat mich beunruhigt. Nicht, dass ich viel verstanden hätte,
aber vielleicht kann mal jemand mir Honk erklären, ob das Sicherheitsdefizit auch dann aktuell ist, wenn man
nach der Eingabe der Überweisungsdaten eine SMS mit der einzugebenen Tan - Nummer bekommt?

Ich finde das so schön bequem.
Ich muss nur, wenn die SMS da ist, die Angaben überprüfen und die Tan eintragen.

Ich wollte keine APP und auch kein Gerät, das ich zusätzlich brauche.

Kann mir mal jemand meine Unsicherheit nehmen? Bitte aber für Honks verständlich !!! :lol:

Lancelot am 16 Jun 2019 16:30:11

markgraefin hat geschrieben: Bitte aber für Honks verständlich !!! :lol:

Aber klar doch ... :)
Ab September gibt´s keine TAN-Listen und keine TAN per SMS mehr ---> nicht mehr zulässig :!:

Du mußt - zwangsweise - auf eine Foto-App umstellen ODER einen TAN-Generator (ein separates kleines Gerät bei Dir zuhause) käuflich erwerben ODER Du kannst am online-banking nicht mehr teilnehmen. SO einfach haben mir das meine Bank(en) erklärt .. also finito mit Deiner bisherigen Bequemlichkeit.
Echt doof, aber offensichtlich nicht zu ändern :?

Micha1958 am 16 Jun 2019 16:37:46

Ich hab meinen TAN-Generator umsonst von der Bank zur Verfügung gestellt bekommen.
Finde die Handhabung prima, genauso einfach wie mit SMS.

Zum handy, ich bin nun leider leider doch von Honor abgekommen, sehr schade was da grad passiert.

Nun tendiere ich zu Samsung A40 oder A50.
Das A40 soll laut Berichten ein wenig in der Leistung schwächeln, kann dazu jemand was sagen ?

Gruß Micha

pipo am 16 Jun 2019 16:50:27

markgraefin hat geschrieben:Bei meinem Samsung, ich glaube, es ist noch ein 5s :oops: oder so, schwächelt allmählich der Akku,
also brauche ich auch ein Neues.

Kauf Dir einen neuen Akku. Kostet 13€ --> Link

aber vielleicht kann mal jemand mir Honk erklären, ob das Sicherheitsdefizit auch dann aktuell ist, wenn man
nach der Eingabe der Überweisungsdaten eine SMS mit der einzugebenen Tan - Nummer bekommt?

Das Vorgehen der Kriminellen ist recht einfach:
Sie verschicken Mails im Namen der Bank und fordern dich auf, Dein Konto online zu überprüfen. Wenn Du den Link anklickst landest Du auf einer identisch aussenden Webseite. Dort gibst Du deine Kontodaten und PIN ein und bekommst eine Fehlermeldung. Jetzt haben die Diebe Deine Kontodaten und sammeln alle Daten des Kontos ein. I.d.R. sind Deine Adressdaten und Handynummer hinterlegt. Mit diesen Daten können sie nun bei Deinem Handyprovider eine Ersatzsim schicken lassen.
Nun haben die Diebe alles um Dein Konto leer zu räumen. Ist aber eine uralte Masche.
Eine neure Version des Betrugs ist, dass der Router gehakt wird und per DNS Umleitung Du zu einer ebenfalls gefälschen Webseite geleitet wirst. Ist aber eher sehr selten..

Ich wollte keine APP und auch kein Gerät, das ich zusätzlich brauche.

Wirst Du aber bald müssen, da im September der mTAN Service (SMS TAN) von allen Banken eingestellt wird.

Letztendlich muss Du eine goldene Regel befolgen:
Keine Bank wird Dich jemals auffordern, dass Du Deine Kontodaten überprüfen musst. Also niemals auf solche betrügerische Mails reinfallen..

reisemobil.online.cx am 16 Jun 2019 17:17:25

Sehr gut beschrieben Peter!

markgraefin am 16 Jun 2019 19:22:03

Lancelot hat geschrieben:Ab September gibt´s keine TAN-Listen und keine TAN per SMS mehr ---> nicht mehr zulässig :!:

Das habe ich ja gelesen, mich wundert aber, dass meine Sparkasse, die sonst, sobald sich was ändert, immer so wunderbar kryptische Briefe verschickt, sich dahingehen noch nicht gemeldet hat.
Das muss ich unbedingt in Erfahrung bringen.

pipo hat geschrieben:Kauf Dir einen neuen Akku. Kostet 13€ --> Link.


Das mache ich, Vielen Dank.

Auf irgendwelche Links falle ich grundsätzlich nicht rein.
Auch wenn sie angeblich von der Sparkasse kommen, ich weiß, dass sie niemals per SMS irgendetwas verschicken.

Jedenfalls werde ich mich nach dem Akku umsehen, denn das Telefon ist sonst für mich sehr perfekt.

Ich danke euch für eure Antworten und wünsche euch eine schöne Woche.

egocogito am 16 Jun 2019 19:38:46

markgraefin hat geschrieben:Soll auch wieder ein Samsung sein, weil ich erstens die Handhabung gut finde und es zweitens, angeblich nicht so strahlen soll.
Ist wichtig, weil es zumeist in der Hosentasche sitzt.


Hallo markgraefin,

bezüglich der Leistung sind alle Smartphones gleich begrenzt, nämlich mit 2W Leistung. Je nach Entfernung zum Sendemast ergeben sich dann eben bis zu 2 Watt, wobei es auch ein Springen geben kann, wenn zwei Sendemasten konkurrieren. Es ist daher doch ein Marketing-Schmäh, wenn von verringerter Strahlung gesprochen wird, weil Leistung eben Leistung ist :-).

pipo am 16 Jun 2019 19:58:11

markgraefin hat geschrieben:Auf irgendwelche Links falle ich grundsätzlich nicht rein.
Auch wenn sie angeblich von der Sparkasse kommen, ich weiß, dass sie niemals per SMS irgendetwas verschicken.

Die Links kommen i.d.R. per Mail. Also auf Mails achten. Und ganz ehrlich, ich bin auch schon von einem Kollegen reingelegt worden. Die Teile können so perfekt sein. Aber spätestens wenn trotz richtiger Anmeldedaten eine Fehlermeldung kommt, misstrauisch werden und die Url genau überprüfen. Wenn das ungute Gefühl bleibt die 116 116 anrufen und Konto sperren.

Trashy am 16 Jun 2019 20:11:34

Das kann man einfach verhindern.
Banken arbeiten mit statischen IP. Diese braucht man sich nur als Lesezeichen abspeichern.
Wenn man sich nur darüber mit der Bank oder einem anderen Dienstleister in Verbindung setzt so geht das Betrugsrisiko gegen Null.

Beim Smartphone würde ich auf jeden Fall zu einem Markengerät tendieren. Ob es Samsung sein muss sei mal dahingestellt.

Das A 70 von Samsung macht einen sehr guten Allroudeindruck


Android 9.0 Pie
6,7 Zoll Infinity-U Display
Octa-Core-Prozesor (2,0 GHz)
6/8 GB Arbeitsspeicher
128 GB interner Speicher
Triple-Hauptkamera 32 + 5 + 8 Megapixel
4.500 mAh Akku

rkopka am 16 Jun 2019 20:30:00

pipo hat geschrieben:Also auf Mails achten. Und ganz ehrlich, ich bin auch schon von einem Kollegen reingelegt worden. Die Teile können so perfekt sein. Aber spätestens wenn trotz richtiger Anmeldedaten eine Fehlermeldung kommt, misstrauisch werden und die Url genau überprüfen.

Bei Banksachen umso mehr. Und die URL sollte man sich vorher schon anschauen. Am PC einfach, am Handy nicht ganz so. Wenn da ein langer Zeichenstrom ist, wo plötzlich wieder eine Domainangabe auftaucht, stimmt was nicht. Allerdings ist auch das nicht 100%. Wir haben in der Firma eine Mail bekommen, die absolut sauber aussah und an verschiedene Mitarbeiter ging, keine undefinierten Adressaten. Die URL war extern, aber sah noch OK aus. War aber trotzdem ein Versuch. Allerdings ein sehr guter und sehr gezielter.

Wobei die Firmen auch selber für Verwirrung sorgen. Ich hatte schon Umfragen (die auf Nachfrage OK waren), auch von einer Bank, die über Drittanbieter gemacht wurden. D.h. eine andere URL und damit etwas, was eigentlich als höchst verdächtig gilt.

Meine Bank hat mir das Spielchen (APP) auch schon für den Sommer angekündigt. Wer dann nur ein dummes Handy mit SMS hat, schaut in die Röhre.

RK

lonsome am 17 Jun 2019 16:18:36

Hallo,

Noch ein Entscheidungkriterium: Wie groß soll das Teil sein? Für mich sind die ganzen Samsung usw. alle zu groß, ich brauche was für die Tasche im Sakko oder in der Regenjacke. Darum ist es bei mir ein Sony G8441 geworden. Klein, leicht, Akku hält lang.

Aber das Kriterium Größe scheint in der Zwischenzeit eher unwichtig geworden zu sein, bzw. es darf immer ein bisschen größer sein.

Der Apfel scheidet bei mir aus, da ich mich nicht in der engen Apfelwelt kasernieren lassen will.

Gruß
Klaus

reisemobil.online.cx am 17 Jun 2019 16:38:40

lonsome hat geschrieben:Aber das Kriterium Größe scheint in der Zwischenzeit eher unwichtig geworden zu sein,


Nein Klaus,
die größe des Displays spielt bei mir (Rentner) eine immer größere Rolle. Einmal lässt die Sehkraft im Alter etwas nach und zweitens mache ich inzwischen alles auf dem Smartphone und nicht mehr auf einem zusätzlichen Laptop. Einen PC habe ich schon lange nicht mehr, seit XP eingestellt wurde.

Gruß Michael

pipo am 17 Jun 2019 18:34:49

reisemobil.online.cx hat geschrieben:habe ich schon lange nicht mehr, seit XP eingestellt wurde.

Wow, dann bist Du aber schon lange Rentner :wink: :respekt:

steinenbohl am 17 Jun 2019 18:46:59

Allen anti-Asien Meinungen zum Trotz:
Wir (4 Anwender) haben aktuell dieses:
Xiaomi Redmi 5 Plus 64 GB Dual Sim

Wir sind sehr zufrieden

Gruß steinenbohl

wolfherm am 17 Jun 2019 18:48:59

Wie lange schon bei euch im Betrieb?

pipo am 17 Jun 2019 18:59:50

Meine Frau hat seit sechs Monaten ein Xiaomi Mi A2 64GB Dual-SIM. Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis, für wenig anspruchsvolle Nutzer.

steinenbohl am 17 Jun 2019 19:09:16

Mein Sohn hat es über ein Jahr. Meines ist etwa 6 Monate alt.
PS: Ich würde nicht sagen, dass meine Frau wenig anspruchsvoll ist. :-)

Gruß

reisemobil.online.cx am 17 Jun 2019 19:20:56

Unser Enkelchen (13) hat auch ein Xiaomi. Das Preis- Leistungsverhältnis ist gut. Leider ist es nicht sehr robust oder das Kind geht nicht besonders pfleglich damit um. Neben einem gerissenem Display war auch schon die Ladebuchse (USB-C) defekt.

Lancelot am 21 Jun 2019 17:31:32

macagi hat geschrieben: Wolfgang, hast du dein Neues jetzt bestellt?

Update

Hab jetzt ein Samsung A40 gekauft - Simlock frei, deutsche Version - im Media Markt, heute :)

Mein Samsung - Händler hätte dafür € 249 gebraucht, kein Verhandlungsspielraum.
Media Markt und Amazon kosten € 216
Media Markt hat grade eine 19%-Rabattaktion, also hab ich da heute für € 182,34 zugeschlagen .. :)

Gute Beute ... :gut:


Bedanke mich bei allen Ratgebern ... :dankeschoen:

thomas56 am 21 Jun 2019 19:36:37

Lancelot hat geschrieben:Gute Beute ... :gut:


Bedanke mich bei allen Ratgebern ... :dankeschoen:


Da hänge ich mich auch mit einem Dankeschön ran! :dankeschoen:
Brauchte ich nicht selber suchen und meine Frau freut sich auf mein altes S3 NEO! :D

Heimdall am 21 Jun 2019 20:35:26

Gratuliere Wolfgang, gute Entscheidung. :daumen2:

mithrandir am 22 Jun 2019 00:03:08

Auch wenn der TE mittlerweile zufrieden ist.
Noch ein Hinweis von mir.
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass bei günstigen Handys meist an der Kamera gespart wird.
Wer das Smartphone auch als Kameraersatz für alle Fälle nutzen will, sollte sich die Sparsamkeit schenken oder das Handy vorher testen.
Die hochwertigen Handys haben einen Bildstabilisator, der auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen für hohe Qualität sorgt.
Ich hatte mir ein Xiaomi Mi A1 zugelegt. für 190 Eur ein Topgerät, aber Bilder bei wenig Licht waren grauenhaft.
Mit einigen Klimmzügen war es zwar möglich die Google Pixel Kamera App zu installieren, was die Situation ein wenig verbesserte, aber letztendlich war es mir nicht gut genug.
Für meine letzte Digitalkamera hatte ich knapp 400 EUR ausgegeben, aber mein S7 machte genau so gute Bilder.
Aktuell bin ich wieder beim S7 und zufrieden.
Mein nächstes wird wahrscheinlich wieder ein Samsung. Wenn man das „zweitneueste“ Modell kauft, stimmt meistens auch das Preis—Leistungsverhältnis

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welche App für Offline Filme und Musik Kinder
Probleme WLAN mit Anmeldeseite mit Teltonika RUT955
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt