Caravan
motorradtraeger

Fiat Ducato TEC Deckel der CEE-Steckdose gebrochen


flown am 15 Jun 2019 19:50:21

Hallo liebes Forum!

Ich habe da mal eine Frage zum Tausch der CEE-Steckdose. Bevor es einen Aufschreib gibt: grundsätzlich weiß ich wie das funktioniert, ich habe das bei einem anderen Modell auch schon mal selbst gemacht (und habe auch das Forum schon danach durchsucht), aber diesmal stehe ich an. Und zwar gleich zu Beginn, beim Lösen der vier Schrauben. Die gibt es nämlich bei mir nicht (siehe Foto). Die Dose dürfte irgendwie angenagelt sein, daher wollte ich euch fragen, ob 1. jemand weiß was das ist und 2. wie man die Dose am besten herausbekommt? Der Zugang von innen ist schwer bis unmöglich, da der Boiler vor der Steckdose montiert ist.
Mein derzeitiger Plan wäre die Köpfe dieser "Nägel" vorsichtig auszubohren, dann die Steckdose abzuziehen und dann die "Nägel" zu entfernen und die neue Dose dann anzuschrauben...
Den Deckel alleine zu tauschen (was eigentlich die Notwendigkeit ist), funktioniert auch nicht so recht, da der Deckel mit Nietenartigen Dingen montiert ist, der neue Deckel hätte allerdings einen Drahtstift. Kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen?

Danke und liebe Grüße,

Florian


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

schnecke0815 am 15 Jun 2019 20:05:34

Die haben die Edelstahlschrauben gespart und einfach vernietet. Die müsstest du ausbohren. Nimm nicht einen zu großen Bohrer
da du anschließend verschrauben möchtest.
Den Deckel selbst gibt es als Ersatz für um die € 6,-.
Wenn du einen Bohrer mit flexibler Welle hast würde ich versuchen die Deckelschrauben auszubohren. Hast du versucht mit einem
Durchschlag die Stifte vom Deckel von der Innenseite her herauszuschlagen? Evtl. ist der Deckel nur gestiftet.

kroppie am 15 Jun 2019 20:30:34

die stifte im deckel von aussen nach innen , oder von innen nach aussen heraus schlagen (vorsicht), un neue deckel montieren.

vorher gut kucken wie die kleine feder montiert ist.!

jos

flown am 15 Jun 2019 20:32:15

Hallo und danke für deine Antwort!

Womit der Deckel befestigt ist, habe ich auch nicht so recht herausgefunden, ich habe aber Fotos gemacht. Ich habe versucht diese Befestigungen herauszubekommen, allerdings haben sie sich nur verbogen, da es ein sehr weiches Material ist. Ich würde ja ganz gerne nur den Deckel tauschen, allerdings weiß ich nicht, ob der neue Metallstift in den Öffnungen hält. Wie wird denn der fixiert?

So einen Bohrer habe ich nicht, könnte ich mir aber besorgen :wink:

lG und danke

Florian


kroppie am 15 Jun 2019 20:35:22

wenn die neue stifte nicht halten nimm ein stuck (z.b.kupfer elektro)draht steck es herein und biege die enden etwas 90 grad um.

jos

flown am 15 Jun 2019 20:47:12

Danke noch einmal für eure Antworten!

Ich habe gerade versucht die Stifte herauszubekommen.
1. klappt das nicht,
2. habe ich mir die Abdichtung der Dose mal genauer angesehen und beschlossen das ganz Ding zu tauschen. An der Oberseite ist nämlich ein ziemlicher Spalt...

Also werde ich wohl mal die Nieten ausbohren müssen...

Danke und lG

Florian

rkopka am 16 Jun 2019 10:01:07

flown hat geschrieben:Also werde ich wohl mal die Nieten ausbohren müssen...

Das kann sehr schwierig werden, wenn man nicht von hinten rankommt. Die Nieten drehen sich leicht mit, und das Plastik gibt eher nach als das Metall. Wenn du Glück hast, ist innen etwas, das sie am Drehen hindert, sonst wird das nichts mit dem Bohren, wenn man nicht von hinten gegenhalten oder gegenbohren kann. Wenn das Plastik sowieso weg soll, könnte man es wegbrechen und den äußeren Kopf abschneiden oder zusammenquetschen, damit man den Niet hineinschlagen kann.

RK

flown am 16 Jun 2019 10:24:45

Danke.
Ich hoffe nur, dass die Schrauben dann beißen und nicht „ins Leere“ fahren...

Danke und lG

Florian

flown am 17 Jun 2019 06:48:12

Hier habe ich noch ein Foto von innen (mit Müh und Not und mit Verrenkungen mit dem Handy aufgenommen). Soweit ich es erkennen kann ist da nur Styropor rundherum. Da werde ich wohl kot Schrauben und Muttern arbeiten müssen?

Danke und lG

Florian


KaeptnBlaubaer am 17 Jun 2019 08:23:08

Ich hatte exakt dasselbe Problem mit derselben Dose. Da ich erstens das Fabrikat der Dose nicht wusste und zweitens die genietete Befestigung des Deckels suspekt fand, hab ich mich nicht um einen Ersatzdeckel bemüht, sondern direkt eine neue Dose gekauft. Gibt's schon unter 10€, ich hab diese --> Link genommen, da gefällt mir der Magnetdeckel. Nimm Dir fürs Ausbohren der Nieten einen Bohrer in Nietenkopfdurchmesser (das war bei mir 5,5) und bohr die Köpfe ab. Rundum die Dose freischneiden und dann nach außen abziehen. Die Nieten sind Spreiznieten, die kann man nach innen ins Styropor drücken und dann rausziehen. Bei mir war an einer der Nieten ein zusätzliches Massekabel dran - evtl Obacht. Die Dichtmasse sauber entfernen, alte Dose ab, neue dran (die Kabel beim Tausch nicht zu verwechseln, sollte eigentlich jeder hin bekommen ;-)). Bei mir passten die oberen Löcher genau, da hab ich ausreichend lange VA-Schrauben genommen, die greifen jetzt im Holz auf der Innenseite. Die unteren Löcher mussten neu, da hält's eh. Die neue Dose hat hinten flächig eine Moosgummidichtung, da muss man noch nicht mal wieder mit Dichtmasse rumsauen, das ist so dicht.

flown am 17 Jun 2019 08:57:50

Hallo und danke für die Antwort! Ich hatte ja auf jemand mit Erfahrung in Bezug auf diese Befestigung gehofft! :wink:
Das Massekabel sieht man auf dem Innenfoto links. Das dürfte auf dem Homz verschraubt sein, wohin die Metallleiste führt habe ich noch nicht festgestellt.
Ich werde es wohl auch so machen und dann über meinen (hoffentlich) Erfolg berichten.

lG

Florian

KaeptnBlaubaer am 17 Jun 2019 10:58:44

Bei mir war das Massekabel zwischen Niete und Aluaußenhaut. Bei Dir wird der Blechstreifen zur Außenhaut verbinden - Massekabel auf Holz ist ja jetzt nicht soo effektiv ;P

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Suche starken Ventilator ähnlich Fan-Tastic, etc
Fiamma Fahrradträger - Traglast ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt