Caravan
hubstuetzen

Kühlbox mit KFZ Komponenten selber bauen?


bigm64 am 16 Jun 2019 11:00:38

Hallo,

Ich hätte gerne eine Kühlbox die auch gefrieren kann 100L-140L und noch bezahlbar bleibt. (elektronische Steuerung)
Die Kühlbox ist für einen Fahrradanhänger gedacht wenn man mehrtägige Touren macht und soll von ner Batterie und Solarzellen gespeist werden. (Einsatz zu 80% im Kühlbetrieb und nur selten im Gefrierbetrieb)

Die Kompressoren gibt es ja auf ebay zu genüge samt Kondensator zur Hitzeabfuhr der mit einem Lüfter sichergestellt wird.
Was spricht dagegen statt einem Plattenverdampfer z.B. einen aus einem Auto zu nehmen der mit einem Lüfter eine Umluftkühlung in der Kühlbox erzeugt.

Im ersten Gedankengang sollte eine PE Schaum Gastrokühlbox flüssigkeitsdicht (ähnlich Kängabox) verwendet werden da die meines erachtens sehr gut isoliert.

Das fertige Konstrukt soll dann auch im Wohnmobil benutzt werden.

Danke schon mal für euren Input :)

Anzeige vom Forum


babenhausen am 16 Jun 2019 11:17:17

Und warum nimmst du nicht gleich einen Kühlschrank ,Wechselrichter,Batterien, und Solarpanele, etc ?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

bigm64 am 16 Jun 2019 11:19:37

- Weil die meisten Kühlschränke über oder um die 100W Leistungsaufnahme haben und die Mobilen Kompressoren meist nur die hälfte.
- Weil die Kühlschrankkompressoren nicht auf rütteln und Schläge ausgelegt sind
- Weil der Wechselrichter wieder einiges an Effizienz Kostet.

Anzeige vom Forum


gespeert am 16 Jun 2019 11:37:49

Welche Klimazonenstufe planst Du?
Wie willst Du die Komponenten berechnen?
Was fuer Kaeltemittel planst Du?

So einfach ist das nicht, mit dem Quatsch Haushaltskuehler an WR gebe ich Dir recht.
Man koennte aber den normalen Kompi gegen die Mobilvariante tauschen. Dann noch die Beleuchtung im Inneren ggf. anpassen und schon kann der Haushaltskuehler 12/24 und 110/230V verarbeiten!

babenhausen am 16 Jun 2019 11:38:41

Da machen tausende von Imbissbuden und neudeutsch Foodtruck Betreiber was falsch.
Das Beste: Sie haben es noch nicht bemerkt.
Die nutzen Gastrogeräte fahren zigtausende Km und kommen gut zurecht

Tinduck am 16 Jun 2019 19:51:32

Die wollen das Ding aber auch nicht ausschliesslich mit einer Solarzelle betreiben.

Was auch der Knackpunkt ist. Wenn die Sonne voll scheint, könnte ein 100-Wp-Panel vielleicht für einen kleinen Kompressor reichen. Schon bei Bewölkung wirds knapp... also ist die Box nur tagsüber kühl. Also noch nen fetten Akku dazu... wiegt auch nicht wenig.

An Gefrierbetrieb würd ich bei so wenig Power überhaupt nicht denken, schon gar nicht bei 100-140 L Volumen.

bis denn,

Uwe

Stocki333 am 16 Jun 2019 20:22:07

bigm64 hat geschrieben:Ich hätte gerne eine Kühlbox die auch gefrieren kann 100L-140L und noch bezahlbar bleibt. (elektronische Steuerung)
Die Kühlbox ist für einen Fahrradanhänger gedacht

Also 140 Liter auf einem Fahrradanhänger und am Anfang noch voll. Dazu noch die Batterie und ein Solarmodul.Zieht ihr das als Zweispäner . So wie die alten Kutscher.
Da fehlt mir der Plan. :juggle:
Gruß Franz

Bodimobil am 16 Jun 2019 22:33:37

Ich würde das so machen:
Engel Kühlbox 80 Liter
LiFeYPo4 100 Ah
100 Wp Solarpanel
Solarregler

Zusammen 39 + 18 + 10 + 1 = 68kg
Kosten ca. 1200 + 1500 + 100 + 100 = 2900 Euro
Das ganze als Fahrradanhänger, dann sollte man den gut abschließen wenn man ihn irgendwo abstellt :lol:

Aber funktionieren würde das, zumindest im Sommerhalbjahr.

Gruß Andreas




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

12V Kühlschrank geht nicht Rückmeldung
Schutzschalter 15A f Kühlschrank
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt