Dometic
motorradtraeger

Lautsprecherempfehlung für Wohnbereich


maverix am 17 Jun 2019 22:10:31

Hallo,

in meinem Wohnmobil (Weinsberg CaraLoft 650 MF auf Ducato) sind nur vorne in der Fahrerkabine Lautsprecher verbaut. Diese habe ich bereits mit dem Eton 2.1 System ersetzt, was schonmal ein deutlicher Zugewinn ist.

Nun ist es aber leider so, dass im Wohnraum noch gar keine Boxen verbaut sind. Jetzt bin ich auf der Suche nach geeigneten Komponenten, um dies zu ändern. Werksseitig verbaut ist ein Pioneer AVIC-EVO1-DT2-C-GR. Den möchte ich auch weiterhin behalten. Allerdings überlege ich, ob ich einen entsprechenden Verstärker mit Bluetooth-Anschluss an die Versorgerbatterie anschliesse, sodass man dann auch ohne Strom von der Starterbatterie und dem Autoradio die Musik im Wohnraum abspielen kann. Ginge so etwas?

Bei den Lautsprechern bin ich trotz Lesen einiger Threads noch relativ ratlos. Klar ist auf jeden Fall, dass es Aufbauboxen sein sollten, denn es gibt keine sinnvollen Orte für einen Einbau. Die Boxen, die gerne empfohlen werden (wie z.B. die JBL Control One) sind mir aber generell ein klein wenig zu gross (wobei ich hier eher ein Problem mit der Tiefe habe). Von Jehnert gibt es die Multibox 7100, die das schöne Format von 23 x 11,2 x 6 cm besitzen. Das würde auf jeden Fall passen. Aber a.) habe ich noch nirgendwo irgendwelche Erfahrungen davon gelesen und b.) sind sie mir mit 149,-€ pro Stück eigentlich etwas zu teuer. Mein Limit läge eher so bei 200€ für das Set. Dann bin ich über diese Flachlautsprecher gestolpert (--> Link). Die haben natürlich ein super Format, aber bei einem Preis von nicht mal 30€ pro Lautsprecher traue ich dem ganzen nicht viel zu.

Wer hat noch ein paar gute Empfehlungen? Kann ich grundsätzlich jeden Lautsprecher (auch aus dem Home-Bereich) einfach in mein WoMo verbauen? Oder muss ich auf irgendwas achten? Gerade in Sachen Strom sind da ja ganz andere Voraussetzungen, denn es soll ja nicht in kürzester Zeit beim Musik hören die Batterie leergesaugt sein.

Bin über Ratschläge dankbar!

Viele Grüße

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hampshire am 18 Jun 2019 06:15:13

Ja, du kannst auch Lautsprecher aus dem Wohn-Hifi-Bereich einsetzen. Achte auf passende Impedanz und nimm keine Lautsprecher mit geschäumten Sicken.
Der „satte Bass“, der aus den ganzen kleinen tragbaren Bluetooth Speakern kommt wird mit einer auf die Box mit DSP abgestimmten Verstärkung erzielt. Das solltest Du von kleinen passiven Boxen am Autoradio nicht erwarten.
Alternativ kannst Du natürlich eine solche Bluetooth Box für den Wohnraum auch an das Autoradio anschließen (Miniklinke vom PreOut oder Bluetooth Adapter) . Das dürfte nicht teurer sein, weniger Platz wegnehmen und ein besseres Klangergebnis liefern.

cbra am 18 Jun 2019 08:27:55

wir haben im Womo sowohl JBL control 1 verbaut als auch LD Systems.

die LD gefallen mir klanglich besser, im Büro habe ich die SAT62G, im Womo eine nummer kleiner, aber da kann ich gerade nicht nachschaun.

das ganze an "normlalen" Autradios mit 4x50W - die zeit des "ganz laut" hörens ist mittlerweile vorbei ;)

HeideMobil am 18 Jun 2019 08:28:50

Hallo Maverix,

ich hatte einen Leihfernseher mit grottenschlechtem Ton. Als Ergänzung hatte ich mir unterwegs einen JBL Clip mit Bluetooth und (!) Cinchstecker (AUX) gekauft, geladen wird über USB -> 10h Laufzeit. Das kleine Ding hat einen enormen klaren aber satten Klang und ist sehr variabel einsetzbar.

Beste Grüße von Heidi

Tinduck am 18 Jun 2019 08:42:34

Bei uns im Aufbau ist ein Blaupunkt ‚Denver‘ mit passenden Blaupunkt-Boxen verbaut, das ganze ist inzwischen 17 Jahre alt und klingt immer noch gut :)

Heutzutage würde ich mir den Aufwand aber nicht mehr machen und eine mobile Boom-Box bevorzugen, die Musik kommt dann ja eh vom Handy...

bis denn,

Uwe

19grisu63 am 18 Jun 2019 09:02:52

Genau so sieht es aus. Auch wir nutzen eine mobile Bluetooth-Boom-Box für den Fernseher. Beim Radio reicht uns aber normalerweise, was vorn aus den Boxen kommt.

janosch111 am 18 Jun 2019 09:20:58

Bei mir ist ein Bose Revolve+ im Einsatz --> Link
Der hat drinnen und draussen einen genialen Klang, ist zur Not auch mal wasserfest und gibt über einen 3,5 mm Klinkenstecker bei Bedarf auch den TV-Ton aus.
Für mich aktuell das "mobile" Optimum :-)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Lnb tauschen, oyster hdtv 85
Beamer im Womo
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt