aqua
cw

Chausson - langsamer Ablauf Dusche, Spül- und Waschbecken


spechtinator am 20 Jun 2019 17:56:16

Hallo,

an unserem Fahrzeug läuft das Wasser aus allen Becken sehr langsam ab. Letztens standen wir ziemlich schräg und das Wasser lief sehr schnell ab.

Hat noch jemand so etwas beobachtet und was kann man tun (außer ständig schräg stehen :roll: )? Vielleicht würde es helfen die dünnen waagerechten Ablaufschläuche mit Gefälle zu verlegen, aber man kommt ja auch nicht wirklich ran, da sie im Bad unter einem Podest liegen und Luft für Gefälle ist auch nicht viel.

Bye Christian

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 20 Jun 2019 18:16:11

Habt ihr vielleicht einen zentralen Siphon in der Nähe des Abwassertanks? Der könnte verschmutzt sein.

bis denn,

Uwe

chrisc4 am 20 Jun 2019 19:11:20

Möglicherweise ist die Tankentlüftung zu. Wenn Wasser reinläuft, muss die Luft entweichen können sonst läuft es schlecht ab und/oder es blubbert dabei. Durch das schräg stehen, könnte die Luft durch das Abflussrohr besser erweichen.

AndreasS am 20 Jun 2019 20:46:08

Also bei meinem (neuen) Eura lief auch nix so recht ab.
Habs dann irgendwann auseinandergebaut.
In einem Schlauch am Boden sollte das Wasser ca. 7 cm hoch laufen, kein Wunder,
dass es aus der 8 cm hohen Dusche nicht ablief. Werkspfusch :evil:
Hab den Schlauch am Boden fixiert und alles ist schön.
Verstehen muss man das aber nicht! :evil: :evil: :evil:

HeideMobil am 21 Jun 2019 09:12:02

Das ist Chausson/Challenger spezifisch, zumindest bei dem Neuen, den ich hatte. Gerade die Abläufe von Waschbecken und Dusche sind ein Graus, das Spülbecken geht. Ich hatte regelmäßig Rohrfrei bzw. Heißwasser aus dem Wasserkessel eingefüllt, danach war es kurze Zeit besser.

Das Waschbecken ist eher ein Spucknapf und setzt sich durch Zahnpasta entsprechend zu … oder man spuckt in die Toilette.

Außerdem fängt es nach dem Ablassen des Grauwasser bei Fahrtbeginn an zu riechen. Auch wenn man gleich wieder Wasser in die Syphon nachfüllt.

surfoldie11 am 21 Jun 2019 10:46:25

Dann mal fix DanKlorix ist die Abläufe geben, unten dabei ca 10-20 Liter Waser drinne.
Nach einer Rundfahrt und einigen Stunden Einwirkzeit (über Nacht) ablassen. Dann ist alles gut benetzt, frisch und sauber.
Sollte man eh regelmäßig machen.
Und für die "Grünen": Das Zeug zersetzt sich vollständig und neutral.

AndreasS am 21 Jun 2019 13:16:31

Ich hab mir im Notfall mit einem "Pömpel" geholfen.

spechtinator am 21 Jun 2019 17:53:17

Danke erstmal für die vielen Tips.

Das die Leitung oder der Siphon verstopft ist, kann ich mir nicht vorstellen, da es ja bei Schrägstand sehr gut abläuft. Auch einen zusätzlichen zentralen Siphon kann ich mir in der Chausson-Preisklasse eher weniger vorstellen.

Ich werde am Wochenende mal drunterkrabbeln und mir den Abwassertank ansehen. Vielleicht ist ja wirklich die Entlüftung defekt oder es gibt sogar gar keine :eek: Mal sehen ob es besser abläuft wenn ich die Revisionsklappe öffne. Mehr Entlüftung geht ja nicht :D

Danke und Bye

Christian

Isarcamper am 22 Jun 2019 13:52:59

meiner ist ca 8 wochen alt und auch da ist es nicht berauschend wie das Wasser abfließt verstopft kann nix sein nach so kurzer Zeit.

Was ich aber gesehen habe das in der Dusche unten in einem Abfluss das Wasser ewig steht .

Wir duschen nicht ich hatte den Boden nur mal mit Wasser reinigt .

hubtoe am 17 Nov 2019 18:21:38

Habe das Problem bei meinem Chausson auch festgestellt. Ich hatte Wasser im Handwaschecken und mit der Handfläche mehrfach versucht das Wasser nachzudrücken. Dadurch entstand sogar ein Sog und das Wasser floss schnell ab. Allerdings hielt das nicht lang.
Möglicherweise ist Luft im System?

Was hat denn Spechtinator beim drunterkrabbeln herausgefunden?

kamann am 17 Nov 2019 20:21:05

Hallo:
An meinem Bürstner lief das Wasser der Spüle teilweise so gut wie gar nicht ab.
Habe dann Urasachenforschung betrieben und folgendes festgestellt:
Das Abwasserohr der Spüle ging unter dem Boden entlang und mußte einmal um etwa die doppelte Rohrstärke nach unten um eine Strebe abegesenkt werden. Durch diese Vertiefung bildet sich eine sogenannte Wassertasche die den Abfluß hindert.
Die Wette darauf, dass das Wasser wegen einer Wassertasche nicht abläuft hat mir einige Flaschen Wachenheim Grün eingebracht!!
mfG KH

spechtinator am 17 Nov 2019 20:52:20

Eigentlich alles ganz einfach zu erklären - zumindest bei meinem 627GA auf Ford. Bei anderen Grundrissen sieht das sicher anders aus.

Der Abwassertank ist hinten - die Spüle, das Waschbecken und die Dusche weiter vorn. Das Fahrzeug an sich liegt hinten ein paar cm höher. Die Abwasserrohre bzw. Schläuche liegen flach auf den Boden auf. Somit kann das Abwasser nicht einfach bergab fließen, sondern muß bergauf. Es fließt erst ab, wenn sich eine Wassersäule (> der Höhendifferenz) bildet. Durch den Druck der Wassersäule wird das Wasser aus dem Schlauch gedrückt. Dieser ist natürlich sehr gering. Somit ist die Fließgeschwindigkeit klein.

Steht man auf Keilen ist der Tank niedriger und das Wasser kann bergab schneller abfließen.

Im Chausson Abwassertank scheint es keine spezielle Entlüftung zu geben. Die Schläuche sind einfach von oben durch eine Öffnung reingesteckt. Rundherum bleibt dann etwas Luft. Das habe ich nicht gesehen, sondern vermute es. Als ich das Wassersystem desinfizierte, habe ich das mit Desinfektionsmittel versetzte Wasser in den Abwassertank laufen lassen. Da dieser etwas kleiner ist als der Frischwassertank, kam das Wasser irgendwann an der Oberseite des Tanks raus und lief daran von Aussen herunter. Ich konnte nicht erkennen wo es herauskam und vermute daher das oben Genannte. Funktioniert dann wohl gleich als natürlicher Überlauf?

Ich habe nichts geändert und lebe mit dem langsamen Abfluss. Im Normalfall reicht das auch immer aus. Wenn ich ordentlich ausgerichtet auf Keilen stehe läuft auch alles sehr schnell ab, aber für eine Nacht lohnt sich das meist nicht bzw. bin ich dafür oftmals zu faul.

Bye Christian

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zitronensäure wie dosieren?
Thetford c 200 ws - Umbauanleitung zur Trockentoilette
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt