aqua
anhaengerkupplung

Fiat Ducato 230 - Dämpfer Hinten scheuert am Reifen


lumar am 20 Jun 2019 23:38:10

Hallo,
Ich vermute, dass bei unserem Wohnmobil (Bürstner A 532 auf Ducato - EZ 96) die hinteren Stossdämpfer hinüber sind.
Bei Entlastung der rechten Seite gibt's es seit kurzem häufig ein lautes knacken von hinten. Der entsprechende Dämpfer hatte offensichtlich auch Kontakt mit dem Reifen (siehe blanke Stelle auf dem Foto unten).
Ich frage mich, ob es tatsächlich nur ein defekter Dämpfer ist oder ob es noch weitere Probleme geben könnte? Zwei neue Dämpfer und gut?

Freue mich über Ratschläge und Tipps damit ich mich in der Werkstatt besser verständigen kann (wir befinden uns derzeit in Albanien).

Schönen Gruß, Michael


Hinten Rechts mit Blick nach vorn:
Bild

Blank gescheuert:
Bild

Zum Vergleich Hinten links:
Bild

Leider kriege ich die Bilder nicht gedreht :(

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

dieter2 am 21 Jun 2019 00:40:32

Der Dämpfer sieht heile aus,kein Ölverlust zu sehen.
Die untere Schraube sieht locker aus,als ob da ein Distanzring fehlt der den Abstand zum Reifen herstellt.
Oder die untere Stoßdämpferhalterung ist verbogen.

altenrather am 21 Jun 2019 06:24:23

Hallo,
Ich vermute auch,so wie es fotografiert wurde, das es von der Befestigung kommt..
Genaueres kann man nur sagen, wenn der Dämpfer ausgebaut ist.

hymers740 am 21 Jun 2019 08:30:20

Hallo,
sieht wirklich so aus, wenn der Distanzring am Dämpfer fehlen würde. Die Dämpferbuchse hat Spiel auf der Schraube.
Gruß
Klaus

Sebastiane am 21 Jun 2019 08:41:49

Das ist ein bekanntes Problem beim Ducato 230/244, keiner weiß woher es tatsächlich kommt, Fakt ist aber, dass das Problem bei vielen auftrat ohne, dass der Dämpfer ausgebaut wurde.

Hast du kürzlich neue Reifen aufgezogen?

Abhilfe würde schaffen: Bei der Dämpfer Befestigung etwas beilegen oder Spurplatten.

andreasnagel am 21 Jun 2019 08:54:42

Moin Michael.

Ich würde mal prüfen, ob der Reifen die richtige Breite und die Felge die richtige Einpresstiefe hat.

Viele Grüße,
Andreas

lumar am 21 Jun 2019 09:51:51

Oh je. Das wäre auch zu schön gewesen wenn es einfach nur die Dämpfer wären...

Danke für die Hinweise. Hoffe heute eine Werkstatt mit zumindest englisch sprechenden Personal zu finden.

Direkt etwas erkennen kann ich an der Befestigung nicht (hab nochmal die untere Halterung von hinten gesehen fotografiert leider ist internet hier gerade zu schlecht für den upload).

Könnte das schleifen auch von zwei leicht losen (1/2 Umdrehung) Radschrauben verursacht worden sein? Die hab ich kürzlich entdeckt als das Geräusch anfing sporadisch aufzutauchen?

Ansonsten sind die Hinterreifen passend (laut Schein) und auch schon lange drauf. Allerdings seit einigen Monaten mit höherem Luftdruck (5bar).

lumar am 30 Okt 2019 10:00:00

Für andere die dieses Thema vielleicht in Zukunft beschäftigt noch ein kleiner Abschlußbericht.

Nachdem wir eine Albanische Werkstatt mit englischer Verständigungsmöglichkeit gefunden hatten und wir 30 Sekunden nach Einfahrt auf den Hof schon auf der Grube standen schauten sich die Mechaniker die Dämpfer, das Rad und die Befestigung ziemlich genau an. Am Ende entschlossen Sie sich dazu die Radnabenmutter eine viertel Umdrehung fester zu schrauben (Radlager war vor ca. 2 Jahren gewechselt worden) um auf Nummer sicher zu gehen. Anschließend versicherten Sie uns, dass Ihrer Meinung nach alles Okay wäre und wir bedenkenlos weiterfahren konnten. Gesagt getan, das sporadische Schleifen war zwar nicht behoben (überprüft mit am Dämpfer aufgeklebten Klebeband, dass immer wieder schnell "abgefahren" war) aber wir kamen gut in Deutschland an.

Zurück in Deutschland konnten wir bei einem alten Hasen (KfZ-Meister in Ruhestand) das Ganze mal in Ruhe anschauen. Die Dämpfer waren in Ordnung und es fehlte wohl auch kein ursprünglich vorhandener Distanzring oder ähnliches. Aber er hatte von dem Problem schon einmal gehört und es ist wohl so, dass über den langen Zeitraum der Nutzung sich bei den hohen Belastungen mit dem WoMo die ganze Dämpferaufhängung minimal verzieht und kombiniert mit hohem Reifendruck der Abstand einfach zu knapp wird.

Die Lösungwar relativ simpel und wie bereits oben von Sebastiane erwähnt:
Bei der Dämpfer Befestigung wurde eine dicke Unterlegscheibe zwischengelegt (ca. 5mm stark) so dass der Abstand Dämpfer zu Reifen wieder genügend Spiel hat.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ducato Multijet 130 Kupplung rutscht
Auspuff für Knaus Sport Traveler 500 D Ducato 244 2,0 Liter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt