Dometic
hubstuetzen

Ventilator fürs Wohnmobil


rombert am 25 Jun 2019 20:17:58

Hallo Kameraden,
ein aktuelles Thema. Habe lange nach einem passenden Ventillator fürs Wohnmobil gesucht. Anforderung: 12 Volt oder USB-Anschluss, leistungsstark, geräuscharm, möglichst oszillierend. Die kleinen Autoventilatoren bringen nichts oder sind zu laut. Ich habe wenigstens 3 ausprobiert und sie alle wieder zurück geschickt. Es war einfach nur Müll was zwischen 10 und 30 € angeboten wurde. Ich hätte gern wesentlich mehr ausgegeben, habe aber nichts Vernünftiges gefunden. Oszillierend ist eigentlich wichtig, da ein konstanter Luftstrom schon nach kurzer Zeit unangenehm wird.
Nun habe ich einen Ventillator mit 28 cm Durchmesser gefunden. Stromversorung über USB, in der höchsten Stufe 1,5 A (es gibt drei Stufen). Zusätzlich hat das Gerät ein Batteriefach für 2 Lithium Zellen, damit soll er angeblich 4 Stunden laufen. In der niedrigsten Stufe ist das Gerät fast lautlos und liefert schon einen ordentlichen Luftstrom in 2m Entfernung. In der höchsten Stufe wird er deutlich lauter und läuft auch nicht mehr so schön rund.
Alles in Allem ein brauchbares Gerät, lediglich die Oszillation fehlt.
Hat Jemand eine besseres Produkt gesehen, was all meine Anforderungen erfüllen würde?

Gruß
Rombert

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 25 Jun 2019 21:15:25

über usb wird das immer ein spagat werden. aber schau einmal, gibt ja genug und anhand der bewertungen kannst dich etwas orientieren:

--> Link

markus64 am 26 Jun 2019 07:11:27

Hallo Rombert,
welchen Ventilator hast du denn jetzt im Einsatz. Wäre interessant zu wissen welcher Ventilator so schön leise ist.
Da könnte ich auch einen gebrauchen :D .

Grüße
Markus

Trashy am 26 Jun 2019 07:20:16

Ich habe diesen:

--> Link

Klemmt am Hochbett und bläst nach hinten ins Bett. Durch die Drehbewegung kein konstanter Luftstrom.

rombert am 26 Jun 2019 08:31:46

markus64 hat geschrieben:Hallo Rombert,
welchen Ventilator hast du denn jetzt im Einsatz. Wäre interessant zu wissen welcher Ventilator so schön leise ist.
Da könnte ich auch einen gebrauchen :D .

Grüße
Markus


Der nennt sich Comlife USB, 28 cm

--> Link

Inselmann am 26 Jun 2019 08:40:43

Ich habe das auch alles hinter mir. Ich Kann nur empfehlen mal über den MaaxFan oder ählnliches nachzudenken.

thomas56 am 26 Jun 2019 08:52:00

der einzig brauchbare 12V-Ventilator für mich war der Turbo von Halla. --> Link

Sandee am 26 Jun 2019 11:55:47

ich hab den hier:--> Link
Die derzeitigen Temperaturen lassen die Preise etwas steigen ;)
ich hab damals ca. 20€ bezahlt.
ich betreib den Venti mit einstellbarem 12V Netzteil, bei 7,5V ist er nahezu unhörbar und kann die ganze Nacht laufen.

Jjoerg am 26 Jun 2019 12:04:46

Den habe ich auch und der wurde hier im Forum ziemlich zerrissen.
Was soll ich sagen, der Funktioniert und so lange er das tut nutze ich diesen!
Er oszilliert halt nicht aber die Hitze bekommt er gut raus!
Lg Jörg

sternleinzähler am 26 Jun 2019 23:12:30

Hab den gleichen, wird vorne in das Fenster über den Sitzen gehängt und stört so nicht im Schlafzimmer hinten

thomker am 27 Jun 2019 19:11:50

thomas56 hat geschrieben:der einzig brauchbare 12V-Ventilator für mich war der Turbo von Halla. --> Link

Den hab ich auch seit ungelogen 35 Jahren und geht immer noch wie am ersten Tag. Hab damals auch schon 60 DM dafür hingelegt...

rombert am 28 Jul 2019 16:05:51

Problem gelöst!
Selbst nach intensiver Suche habe ich keinen akzeptablen oszillierenden Ventilator für 12 Volt gefunden. Forderung war: leise und guter Luftdurchsatz.

Den Vorhandenen, nicht oszillierenden, mit dem ich recht zufrieden war, habe ich nun mit einer Nylonschnur aufgehängt. Durch die Ein-Punkt-Befestigung schwingt der Ventilator ständig leicht hin- und her. Zusätzlicher Vorteil: Es werden keine Vibrationen auf die nicht mehr vorhandene Standfläche übertragen. Durch die Länge der Aufhängung läßt sich das Schwingen beeinflussen.

Sorry, aber mir ist es nicht gelungen das Bild seitenrichtig einzustellen. Für Tips diesbezüglich wäre ich dankbar.

Gruß
Rombert



Womofahrer55 am 29 Jul 2019 11:48:16

thomas56 hat geschrieben:der einzig brauchbare 12V-Ventilator für mich war der Turbo von Halla. --> Link


Von denen habe ich 2 Bord. Funktionieren seit vielen ebenfalls Jahren problemlos

rombert hat geschrieben:Problem gelöst.... habe ich nun mit einer Nylonschnur aufgehängt...


Das werde ich auch mal probieren. :)

Azzerisch am 29 Jul 2019 18:17:44

Hey , also ich habe mich nun doch für kleinere Auto Ventilatoren entscheiden.
Ich benötige die eigentlich hauptsächlich direkt im Bettbereich. Bei mir ist es immer so, egal wie ich schwitze, eine Brise im Gesicht rettet mich.Daher habe ich mich für diese Lüfter entschieden.Diese können wirklich stufenlos eingestellt werden und im Gegensatz zu anderen Modellen die auch auf der kleinsten Stufe noch zu viel Lärm zum Schlafen machen, sind diese wirklich leise wenn sie runtergeregelt sind. Da sie direkt im Kopfbereich angebracht sind, reicht es in der Nacht bei nur geringfügigen Summen und Stromverbrauch aus.
Stromverbrauch bei geringer Einstellung nur ca.100 mA.
Wenns mal stärker sein soll, machen die auch richtig Dampf. Das Wohnmobil durchblasen kann man damit aber nicht.Aber für die Nacht sind diese Lüfter genial.






rombert am 17 Sep 2019 20:32:54

Hallo Kameraden!
Ich habe letzte Woche auf der IFA in Berlin endlich den richtigen Ventilator fürs Wohnmobil gefunden: MeacoFan 360 oder wenn es etwas stärker sein soll der MeacoFan 650. Die Geräte sind absolut leise, sind oszillierend (schwenken also automatisch links, rechts) und haben einen USB-Anschluss 5 Volt. Luftdurchsatz 360 bzw. 650 Kubikmeter pro Stunde. Preis 79 bzw 89 €. Die Betriebsspannung wird mit 220 - 240 Volt angegeben, das bezieht sich aber nur auf das Netzteil, die Geräte haben definitiv eine USB-Micro-Buchse.



Gruß
Rombert

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Chausson Flash LED-Streifen Küche
Adria Coral XL 670 Badezimmertür verzogen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt