Dometic
anhaengerkupplung

Was kann das verbaute Scheiber-Ladegerät?


Rapidomat am 01 Jul 2019 08:19:46

Hallo zusammen,

in meinem kürzlich erworbenen 2003er Rapido 970M ist ein Ladegerät der Fa. Scheiber verbaut.
Leider finde ich im Internet keinerlei Infos zu den technischen Daten.
Es handelt sich um das Modell 30.63307.40 und hat scheinbar einen Ladestrom von 15A.
Interessant wäre, ob ich damit auch Gel/AGM-Batterien laden kann und ob das Gerät überhaupt noch was taugt.
Verbaut sind aktuell Blei-Säure 100Ah Starter/ 110Ah Bord- Batterien.
Da ich gerade dabei bin die Batterien zu tauschen, würde ich im Zweifel gleich das Ladegerät ebenfalls ersetzen, wenn es für die Batterien von Vorteil ist.
Im nächsten Jahr soll auch eine Solaranlage installiert werden...

Kann mir jemand Infos zu dem Gerät geben, bzw. eine Empfehlung für eine neues Ladegerät?





Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kroppie am 01 Jul 2019 10:51:51

mit das lade gerat kan mann keine gel oder agm batterien gut laden nur nasse bleisaure batterien, bis ungefahr 100Ah .

jos

Taylorpicker am 01 Jul 2019 20:54:09

Hallo Rapidomat,

die Fa.Scheiber gibt es noch --> Link. Leider nur auf englisch und französisch. Vielleicht kriegst du da Infos her.

Das in meinem Rapido eingebaute EBL ist ebenfalls von Scheiber und lädt die Agm-Aufbaubatterie 90Ah mit der entsprechend hohen Spannung.

Du kannst versuchen an der Einstellschraube über dem tt von Batterie die Ladeschlußspannung zu verstellen. Die gleiche Schraube dient bei mir zur Einstellung der Vollmeldung vom Wassertank. Am besten an der Batterie einen Spannungsmesser anschließen und dann bei laufendem Ladevorgang versuchen, die Spannung einzustellen. Dabei das Meßgerät beobachten. Wenn es geht, hast du schon mal ein neues Ladegerät gespart.

Viele Grüße
Bernhard

rolfblock am 01 Jul 2019 22:36:18

Warum nicht einfach mal messen ,was das Ladegerät so anstellt. Multimeter dran, Spannung messen, Batterie dran, einschalten und zuschauen wie es lädt.
Nach 12 bis 24 Stunden wieder Spannung messen.
Danach sind alle Problemchen gelöst.
Meine schnelle Analyse sagt mir, es gibt kein Problem, außer das Ladegerät ist kaputt.
Aber das siehst du ja sofort.

Wenn du sowieso eine Solaranlage installieren willst, verliert das Ladegerät eh an Stellenwert. Es ist auf deutsch gesagt wurscht, was das Ding tut, Chef ist der Solarregler. Der arbeitet jeden Tag.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Victron BMV-712 Einstellungen für Gel-Akku?
Schaudt Booster WA 121525 Problem mit Sicherung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt