Dometic
motorradtraeger

Eurotunnel oder Fähre - wann und wo buchen


JTLorsch am 02 Jul 2019 18:20:00

Hallo miteinander,
Wir planen für nächstes Jahr einen Monat in Schottland zu verbringen.
Durch die Suchfunktion habe ich mich auch schon gewurschtelt, dort aber nichts Aktuelles gefunden.

Hier die Randdaten:

Reisende: 2E, 1K (13), 1 Hund
Womo: Diesel, 7,47m lang und 2,98 hoch, kein Gastank, nur Flaschen
Reisedaten: 6.7.-6.8.2020

Ich habe bisher mal geschaut was der Tunnel kostet - kam für uns alle auf ca. 220Euro + 50 für Flextarif für die Hin und Zurückfahrt
Fähre hat mein Mann geschaut und mir was von über 1400 Tacken berichtet, ich glaub da muss ein Fehler vorliegen.

Fragen:
Was empfehlt ihr - Tunnel oder Fähre?
Kosten - Was ist günstiger, denn ich gehe mal davon aus, dass dieser Fährenpreis ein Fehler ist.
Was muss ich beachten im Allgemeinen?

Bitte seht es mir nach; ich war in der Suchfunktion, aber habe nur ältere Dinge gefunden. Vielleicht möchte mir jemand von seiner Reise in diesem oder letzten Jahr berichten.

Danke.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Elgeba am 02 Jul 2019 19:13:05

Ich empfehle die Fähre,ist meist billiger als der Tunnel und auf den Anblick der Kreidefelsen würde ich nicht verzichten wollen.Es gibt aber auch die Möglichkeit mit der Fähre von Ijmuiden nach Newcastle zu fahren,spart etliche Kilometer Autobahn,ist aber recht teuer. Buchung grundsätzlich über Internet,ist immer billiger als im Hafen


Gruß Bernd

HaJo55 am 02 Jul 2019 19:21:32

Moin,
ich habe mal mit den Reisedaten gespielt und dann einen Gesamtpreis von 204€ herausbekommen. Es ist die Fährverbindung Dünkirchen nach Dover.
Link darf ich leider noch nicht eingeben....

Sommerliche Grüße und einen schönen Urlaub.

Nobby600 am 02 Jul 2019 19:47:48

Hallo,

wir sind 2016 durch den Eurotunnel gefahren, weil wir zusammen mit dem Hund im Womo bleiben konnten.
Wir fanden die Fahrt sehr angenehm und kurzweilig, es war aber teurer als die Fähre.

Wir werden es beim nächsten Trip auf die Insel wieder so machen.

Gruß
Nobby

tztz2000 am 02 Jul 2019 20:01:32

Fähre hatten wir letzten Sommer von Zeebrugge nach Hull knapp über 700 € bei P&O bezahlt.

Wenn Ihr mit P&O fahren solltet, googelt mal nach P&O und Voucher, da geistern 10% Rabattcodes im Netz herum. Und meist im Januar haben sie Frühbucheraktionen.

Stefan-Claudia am 02 Jul 2019 20:07:43

Moin!

ein Knackpunkt ist der Hund, bucht nicht eher, wie die Bedingungen nach dem Brexschit bekannt sind.
Knackpunkt Gas, es gibt dort nix zu tauschen oder zu kaufen, da würde ich schon mind. 3 Pullen mitnehmen.

In Oban sprach ich mit einem Mobilisten, der zwar 3 Pullen dabei hatte, aber 3 Monate bleiben wollte.
Trotz diverser Adapter bekam er kein Gas.

Wir sind dieses Jahr wieder mit der Stena Line gefahren von Hoek van Holland nach Harwich,
da umgeht man den Moloch von London komplett.

eddi26789 am 02 Jul 2019 20:41:15

Hallo!
Wir kommen gerade von einem 4-wöchigen Urlaub aus Schottland zurück. Einfach ein tolles Land!
Wir haben die Fähre von Ijmuden/Amsterdamm nach Newcastle genommen zum Preis von ca. 670,- Euro für 2 Personen Hin- und Rückfahrt, jeweils Kabine mit Doppelbett und 2x Abendbüffet für 2 Personen.
Die Überfahrt dauert von 17:00 Uhr bis 9:00 Uhr und dann nur noch ca. 90 km zur Schottischen Grenze. Wir Haben die Fähre genommen, um ganz relaxt anzureisen. Die Kilometer vom Tunnel bis nach Schottland sind auch nicht wenige und auf der Strecke sind auch etliche Baustellen.
In 2 Jahren wollen wir wieder hin und werden es wieder mit der DFDS - Fähre machen.

Mit freundlichen Grüßen von Eduard

eddi26789 am 02 Jul 2019 20:46:30

Hallo noch mal!
Hab vergessen zu erzählen, dass wir 2 x 11 kg Flaschen mit genommen hatten. Davon haben wir 1 x 11 kg Flasche wieder mit gebracht.

Schöne Grüße von Eduard

rkopka am 02 Jul 2019 21:17:39

JTLorsch hat geschrieben:Ich habe bisher mal geschaut was der Tunnel kostet - kam für uns alle auf ca. 220Euro + 50 für Flextarif für die Hin und Zurückfahrt
Fähre hat mein Mann geschaut und mir was von über 1400 Tacken berichtet, ich glaub da muss ein Fehler vorliegen.

Ich würde erwarten, daß der Tunnelpreis für eine Strecke ist. Ich hab gerade gebucht (Dünkirchen-Dover, 1 Person <7m bei DFDS) hin und zurück €177 in der Nacht und August/September. War das billigste, das ich gefunden habe. Tunnel wurde immer ungefähr doppelt so teuer angezeigt. Einige Termine waren schon voll. Die begehrten Zeiten sind merklich teurer.

Elgeba hat geschrieben:Es gibt aber auch die Möglichkeit mit der Fähre von Ijmuiden nach Newcastle zu fahren,spart etliche Kilometer Autobahn,ist aber recht teuer.

Bei 3 Personen würde ich auch die lange Fähre nehmen. Wir haben vor einigen Jahren so um die €800 gezahlt. Ist viel erholsamer und angenehmer. Hund weiß ich nicht. Nur als Alleinfahrer ist die Preisdifferenz ziemlich heftig, die sich nicht auf die Teilnehmer aufteilt (k.A. wie man das bei einer Familie sieht). Auch hier gibt es je nach Termin beträchtliche Unterschiede. Am WE ist es teurer. Falls ihr die nehmen wollt, bucht früh genug, d.h. spätestens bis März/April(?). Ich mußte nach einer beruflichen Terminänderung einen Tag mehr Urlaub nehmen, weil kein Platz mehr war. Anscheinend gehen nur begrenzt Womos (LKW?). PKW wären noch gegangen.

Die Buchungsportale haben evt. günstige Aktionen. Direkt bei den Gesellschaften gibt es aber auch welche und IMHO ist es dort eher günstiger. Besonders Sondertarife (z.B. Senior) findet man oft nur direkt bei der Gesellschaft.

RK

goldfinger am 02 Jul 2019 22:17:30

at Eduard

Die Fähre Amsterdamm / Newcastle braucht ca. 18 Stunden, das ist mit Hund völlig undenkbar.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
at JTLorsch

die Fähre ist i.d.R preisgünstiger als der Tunnel, insbesondere wenn man nachts fährt. Wir nehmen immer den Tunnel wegen unserer Hunde. Um das teure Flexticket des Tunnels zu umgehen, nutzen wir einen Campingplatz nahe des Tunnels: "Fort Lapin" um morgens pünktlich am Tunnel zu sein.
--> Link
Nicht der Knaller aber gut um am Strand mit dem Hund zu laufen. Wenn Ihr den Tunnel nehmt müsst Ihr vorab zur Pet-Station, wo der Hundepass kontrolliert, sowie der Chip ausgelesen wird.

Andreas

herbstfrau am 02 Jul 2019 22:18:00

Wir reisen mit drei Hunden und schwören auf den Tunnel. In guten 20 Minuten ist man da. Meist fahren wir Freitags abends und haben die erste Nacht auf der Blackhorse Farm verbracht. Die haben eine Art Late-Check in. Meint, sie hinterlegen einen Umschlag mit Platzinfos. Muss man vorher buchen und tagsüber den Schrankencode erfragen. Dann gemütlich durch England zockeln.

Schneller ist auf jeden Fall die Fähre nach Newcastle...da ist man ja schon fast in Schottland...

JTLorsch am 03 Jul 2019 08:10:43

Herzlichen Dank für die bisherigen Antworten.
Ich habe jetzt mal Sommer diesen Jahres bei DFDS eingegeben und bin auf 1870 Euro gekommen. (Ijmuiden nach Newcastle)
Was zum Teufel mache ich falsch? Mein Mann würde gern eine Fähre nehmen. Ich bin mir da noch nicht sicher. Fähre auf Deibelkommraus und möglicherweise nicht so angenehm für den Hund vs. schneller Tunnel ist ein paar Gedanken mehr wert. Auch der Hinweis auf den Brexit ist sicher wichtig in der Planung. Danke dafür ebenso. Hatte ich nicht genau beachtet. Auch haben wir alle keinen EU Pass, zwar eine dt. Aufenthaltserlaubnis die momentan noch befristet ist, aber auch hier könnte es ja Probleme geben.
Es ist zum Mäusemelken.

Wo genau habt ihr eure Tickets bestellt - Fähre als auch Tunnel (gibt es irgendwo Rabattcodes)?

HeikeD am 03 Jul 2019 08:21:22

Amsterdam - Newcastle mit Hund?
Das ist glaube ich nicht möglich.

Dünnkirchen - Dover mit Hund super!
Unsere bleiben im Wohnmobil und schlafen.

Kosten ca. 300 Euro inkl. 2 Hunde und VIP Lounge.

WomoToureu am 03 Jul 2019 08:33:19

JTLorsch hat geschrieben: Auch haben wir alle keinen EU Pass, zwar eine dt. Aufenthaltserlaubnis die momentan noch befristet ist, aber auch hier könnte es ja Probleme geben.

Ja, das kann sein, einige Infos hier: --> Link

Die Fähre kann man auch für 90 € buchen ( Nachts ) 2 Personen und bis 7 m langes WOMO und langsamer als der Zug ( mit Ladezeiten ) ist die Fähre glaube ich auch nicht.

rkopka am 03 Jul 2019 09:20:56

JTLorsch hat geschrieben:Ich habe jetzt mal Sommer diesen Jahres bei DFDS eingegeben und bin auf 1870 Euro gekommen. (Ijmuiden nach Newcastle)

Ich habs mit nächstem Jahr probiert (da geht erst Juni) und komme auf €1181 mit der günstigsten Kabine. Hunde sind laut Homepage erlaubt, kosten nichts, müssen aber im Womo bleiben, Zugang möglich !?
Dieses Jahr komme ich auch auf die hohen Werte. Das wird wohl einfach die kurzfristige Buchung sein. Viele Termine sind schon voll, da gehen sie mit dem Preis hoch. Ich hab mal meine üblichen Daten gewählt (Ende August bis September Mo->Do) und komme auf €1162. Für meinen Fall (<7m 1Person) sogar nur €936. Das ist das Problem mit der Hochsaison. Auch ein anderer Tag kann da helfen. WE ist immer blöd.

WomoToureu hat geschrieben:langsamer als der Zug ( mit Ladezeiten ) ist die Fähre glaube ich auch nicht.

Ich hab da keine Erfahrung, aber Ladezeiten sind bei der Fähre mindestens so lang(?), dann ist sie noch viel langsamer ? Die Zeiten von Dünkirchen werden mit etwa 2h angegeben (Ankunft-Abfahrt), der Zug eher mit 20min.

RK

WomoToureu am 03 Jul 2019 09:42:11

rkopka hat geschrieben:... der Zug eher mit 20min...
Dann müssen die heute aber viel schneller fahren, ich erinnere mich an knapp 40 Minuten :D

JA die Fähre ist langsamer das ist schon klar aber aus meiner Sicht unrelevant und viel billiger und man kann die Fahrt genießen.

Wir sind sowohl mit der Fähre als auch mit dem Zug rüber, ich würde die Fähre nehmen. Gefällt mir persönlich viel besser und das Gefühl im Tunnel gefällt mir einfach nicht. Wenn die Fähre versagt sollte man mit Schwimmbewegungen beginnen, wenn im Zug etwas ganz schlimm versagt kann man wenig machen ( fürchte ich )

rkopka am 03 Jul 2019 10:12:21

WomoToureu hat geschrieben:JA die Fähre ist langsamer das ist schon klar aber aus meiner Sicht unrelevant und viel billiger und man kann die Fahrt genießen.

Ist auch meine Meinung. Ich fahre gern mit einer Fähre. Außerdem kostet der Rest schon genug, da spare ich, wenn es leicht geht.

das Gefühl im Tunnel gefällt mir einfach nicht. Wenn die Fähre versagt sollte man mit Schwimmbewegungen beginnen, wenn im Zug etwas ganz schlimm versagt kann man wenig machen ( fürchte ich )

Wenn du auf der Fähre weiter unten bist, nützt dir das Schwimmen wenig... Ansonsten ist das wohl nur das Gefühl. Die Sicherheit im Zug ist statistisch vermutlich ähnlich oder besser als auf der Fähre, und sicher viel besser als auf der AB.

RK

WomoToureu am 03 Jul 2019 10:34:27

rkopka hat geschrieben:Wenn du auf der Fähre weiter unten bist, nützt dir das Schwimmen wenig... Ansonsten ist das wohl nur das Gefühl. Die Sicherheit im Zug ist statistisch vermutlich ähnlich oder besser als auf der Fähre, und sicher viel besser als auf der AB.


Ja ist eine "Kopf Sache" d.h. Psychisch, aber im Tunnel denke ich z.b. immer an Feuer und Wassereinbruch ( geht mir im Elbtunnel oder anderen langen auch so ).

Objektiv hast Du Recht, ist es wohl gleich sicher oder so. Auch ist der Zug tatsächlich schneller aber als Wohnmobilreisender habe ich das jetzt nicht so gesehen auch wenn der Zug etwa 3 h inkl Be- und Entladung, die Fähre mind. eine Stunde länger ( inkl Be - und Entladung ) benötigt. Die gefühlte Zeit ist bei mir im Tunnel immer mal 2 also doppel so lang :D ( heißt ich fühle mich da unwohl ) kommt von der Fahrt mit dem WOMO im Tunnel und im Zug. Bei unserem VI ist es doch eng, passt aber.

Vieleicht noch eine Info für den TE, wenn ich mich richtig erinnere muss man pro Richtung zweimal die Pässe vorzeigen, Ausreiseland und Einreiseland. ( Zwei verschiedene Stationen )

Tinduck am 03 Jul 2019 12:07:54

Wir haben nach 2 x Dünkirchen-Dover im letzten Jahr für diesen Sommer le tunnel gebucht. Geht ein bisschen schneller und man ist nach vorn und hinten flexibel, was die Abfahrtszeiten angeht. Ausserdem wollen die Rangen dann nicht das Bordrestaurant leerfressen... mehr Hunger haben die immer, auch wenn man eine halbe Tonne Butterbrote mitschleppt.
Versteht mich nicht falsch, das Fährefahren war nett und hat den Kindern auch gut gefallen, aber jetzt reichts erstmal.

Obwohl Schottland das Ziel ist, kam Ijmuiden-Newcastle nicht in Betracht. Mit 5 Personen schlicht nicht bezahlbar! Zu zweit hatten wir das schon mal gemacht, aber da braucht man auch nur eine Kabine bezahlen.

bis denn,

Uwe

rkopka am 03 Jul 2019 12:34:04

Tinduck hat geschrieben:für diesen Sommer le tunnel gebucht. Geht ein bisschen schneller und man ist nach vorn und hinten flexibel, was die Abfahrtszeiten angeht.

Wobei das mit den Fähren aber auch geht (gegen Aufpreis). Könnte nur in den Hochzeiten etwas eng werden. Aber das ist doch beim Zug auch der Fall ?

Obwohl Schottland das Ziel ist, kam Ijmuiden-Newcastle nicht in Betracht. Mit 5 Personen schlicht nicht bezahlbar! Zu zweit hatten wir das schon mal gemacht, aber da braucht man auch nur eine Kabine bezahlen.

Ja. 4 Personen sind da günstiger. Wobei das auch wieder vom Zeitpunkt abhängt. Ich hab mal obiges erschwingliches Beispiel herangezogen. Da gibts in die eine Richtung eine 5Bett Familienkabine um gerade mal €50 mehr als die günstigste 4Pers. In Gegenrichtung zeigt er dann €180 mehr für die 2.Kabine. Sind dann schon mal €1500. Da ist die Fahrerei umso günstiger. Vor allem, wenn man sich zu zweit abwechseln kann. Beim ersten Mal war ich mit 3 Kollegen unterwegs, und wir hatten so gerade mal €200/Kopf für die Fähre.

RK

JTLorsch am 03 Jul 2019 14:09:41

Vielen Dank an die Gemeinde.

Ich glaube mittlerweile auch, dass die Fähre nur für diejenigen günstiger als der Tunnel ist die zu zweit fahren.
Werde im Januar noch einmal schauen, ob sich da für Frühbucher irgendetwas preislich ändert, ansonsten wird der Tunnel wohl die bessere Variante sein. Habe den Preis nochmal gecheckt mit den momentanen Konditionen und da sieht es für Hin und Zurück nach 550 Euro aus. Besser als die 1800 oder 1200 oder 1500 ;-)

Wegen des Hundes mache ich mich noch etwas schlau. Wegen unserer Pässe mache ich mir jetzt schon weniger Sorgen.

rkopka am 03 Jul 2019 14:41:18

JTLorsch hat geschrieben:Ich glaube mittlerweile auch, dass die Fähre nur für diejenigen günstiger als der Tunnel ist die zu zweit fahren.

Du meinst vermutlich die lange Fähre. Die kostet übrigens auch für 4 Leute fast das gleiche wie für 2.

Werde im Januar noch einmal schauen, ob sich da für Frühbucher irgendetwas preislich ändert, ansonsten wird der Tunnel wohl die bessere Variante sein. Habe den Preis nochmal gecheckt mit den momentanen Konditionen und da sieht es für Hin und Zurück nach 550 Euro aus. Besser als die 1800 oder 1200 oder 1500 ;-)

Die kurze Fähre dann eher bei €200 ?! Egal ob Tunnel oder kurze Fähre muß man neben der Fahrerei auch noch den Sprit mitrechnen. Ist nicht soviel, aber 2x700km sind das schon etwa €240. Hab gerade nochmal den Tunnel für meinen Termin geschaut und finde €304 <-> Immer noch etwa 70% mehr. Der Hammer ist, wenn man Flexiplus dazunimmt, ist man bei €766 nur für den Tunnel !

RK

JTLorsch am 03 Jul 2019 14:52:31

rkopka hat geschrieben:Du meinst vermutlich die lange Fähre. Die kostet übrigens auch für 4 Leute fast das gleiche wie für 2.


Was ist lang und was ist kurz? Ich blicke da bei der Terminologie nicht durch.

rkopka hat geschrieben: kurze Fähre dann eher bei €200 ?! Egal ob Tunnel oder kurze Fähre muß man neben der Fahrerei auch noch den Sprit mitrechnen... Hab gerade nochmal den Tunnel für meinen Termin geschaut und finde €304 <-> Immer noch etwa 70% mehr. Der Hammer ist, wenn man Flexiplus dazunimmt, ist man bei €766 nur für den Tunnel !


Danke für's Nachschauen, aber ich verstehe nicht wo beim Tunnel da soviel rauskommt.
Bitte nenne mir doch bitte mal die Webseiten die du dafür besucht hast damit ich das mal nachvollziehen kann. Welche Termine hast du denn eingegeben?

Gruß

rkopka am 03 Jul 2019 15:44:02

rkopka hat geschrieben:Du meinst vermutlich die lange Fähre. Die kostet übrigens auch für 4 Leute fast das gleiche wie für 2.
JTLorsch hat geschrieben:Was ist lang und was ist kurz? Ich blicke da bei der Terminologie nicht durch.

Mit kurz meinte ich die Ärmelkanalfähre im Gegensatz zur IJmuiden-Newcastle Fähre.

Danke für's Nachschauen, aber ich verstehe nicht wo beim Tunnel da soviel rauskommt.
Bitte nenne mir doch bitte mal die Webseiten die du dafür besucht hast damit ich das mal nachvollziehen kann. Welche Termine hast du denn eingegeben?

Ich hab 15.8. morgens bis 6.9. morgens eingegeben. --> Link Da sieht man sehr schön die Preisdifferenzen nach Zeit, die bei einem allgemeinen Fähren/Tunnelvergleichsportal überhaupt nicht zu sehen waren. Mit etwas Zeitänderung bin ich gleich von €304 auf €362. Oder mit Flexiplus auf €766 ! Auch ein etwas früherer Zeitraum mehr in der Hauptreisezeit geht schon auf €484. Da muß man sich etwas spielen, wenn man mit dem Datum nicht fixiert ist. WE ist schlechter, Nacht ist besser. Egal wie ich suche, es kostet das doppelte wie die Ärmelkanalfähre.

RK

JTLorsch am 03 Jul 2019 17:20:10

Danke, genau die Ärmelkanalfähre würd ich gern recherchieren. Welche Webseite hast du dafür genutzt?
Ich komme immer noch bei weit mehr raus als du.

JTLorsch am 03 Jul 2019 17:27:21

Ich glaub ich sehe jetzt welche Fähre du meinst. Die von Calais nach Dover. Tatsächlich. Ich hab mich bei meiner Suche total verzettelt.
Danke vielmals euch allen.

Tinduck am 03 Jul 2019 18:30:02

Fahr lieber von Dünkirchen nach Dover. Ist nicht so überfüllt, und keine Flüchtlinge, die am Unterboden deines Mobils krallen :D ausserdem kann man direkt am Fährterminal auf dem Parkplatz übernachten, wenn man eine frühe Fähre nimmt.

bis denn,

Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Südengland über den Jahreswechsel
Aberdeen SCO - Camping oder SP oder Parkplatz gesucht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt