Dometic
luftfederung

Verklebung der doppelwandigen Seitenfenster löst sich


gigant900 am 04 Jul 2019 22:30:10

Hallo zusammen ich brauche Eure Hilfe,

bei meinem WoMo SEA Gigant 900 Bj. 2005 lösen sich die Verklebungen der Innenscheibe mit der Aussenscheibe bei 2 Fenstern.!!!
Weiß jemand mit welchem Kleber ich die beiden Scheiben wieder zuverlässig verkleben kann ???
Das ist offenbar ein seltener Defekt, denn ich habe nirgendwo was vergleichbares gefunden. Ich hoffe trotzdem das jemand weis wie man die Scheiben wieder verkleben kann.
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Grüße aus dem Berchtesgadner Land
vom Hans

Anzeige vom Forum


soul am 04 Jul 2019 23:10:51

das ist ein absolut häufiger fehler. meistens bei fenstern von polyplastic. dazu gabs auch diverse rückrufe.
da ich gerade eine großes heckfenster bei einem wohnwagen dicht gemacht habe, kostet sonst 900€ - mit acrifix kannst die scheiben wieder verkleben.
bei der letzten großen rückrufaktion wurden einfach die scheiben zusammen geschraubt.
es hat sich setidem nichts gebessert. die teile fallen immer noch gerne auseinander, nur vermeidet der hersteller wohl eine rückrufaktion und lässt es immer auf jeden einzelfall ankommen.
schau mal nach, der hersteller steht auf der scheibe.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gigant900 am 05 Jul 2019 00:19:21

soul hat geschrieben:das ist ein absolut häufiger fehler. meistens bei fenstern von polyplastic. dazu gabs auch diverse rückrufe.
da ich gerade eine großes heckfenster bei einem wohnwagen dicht gemacht habe, kostet sonst 900€ - mit acrifix kannst die scheiben wieder verkleben.


vielen Dank für deine schnelle Antwort... ich habe das "Acrifix" gleich bei EBAY bestellt und hoffe das ich damit meine Fenster wieder zusammen bekomme...ich geb dir Bescheid...ob ja oder ja :razz:
Gruß Hans

Anzeige vom Forum


soul am 05 Jul 2019 01:03:50

wenn es nicht ganz eilig ist, lass ein wenig aus der tube laufen und warte dann ein paar wochen. dann wird acrifix in der tube ein wenig dickflüssiger und besser verwendbar.
es härtet auf jeden fall glasklar aus. unter licht - und nur unter licht verwenden. in der sonne ist es nach etwa 2 stunden durchgehärtet. falls etwas über den fensterrand austritt, kannst du es wegfeilen. wenn etwas auf die fensterfläche läuft, lass es lieber so. da bekommst nicht mehr wirklich weg. klar geht es, der aufwand ist riesig - schleifen und mir verschiedenen pasten aufpolieren. ich lasse es immer so, wie es ist. bei sprüngen ein wenig auffräsen und dann auffüllen. gutes gelingen ;-)

gigant900 am 09 Jul 2019 23:49:19

soul hat geschrieben:unter licht - und nur unter licht verwenden. in der sonne ist es nach etwa 2 stunden durchgehärtet.

man lernt einfach niemals aus.......Licht und nur Licht ist wohl ein sehr spezielles Licht.....keine Ahnung....ich habe jedenfalls heute meine defekte Scheibe mit dem "Acrifix" geklebt und dann im LICHT...hatte nur Sonnenlicht..... aushärten lassen...und es hat funktioniert....habe die Scheibe 1 Stunde in der Sonne liegen lassen und alles war bombenfest verklebt.....ich hoffe das es auch dauerhaft hält.
Vielen Dank "soul" füre deine Info
Gruß Hans

soul am 10 Jul 2019 14:37:43

super, meinte auch sonnenlicht und nicht im der garage. das hält länger als die originalverklebung.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Seitz Midi Heki Dachfenster - Verlauf der Schnüre unklar
Adria Sonic Bj 2018 Haarrisse im GfK
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt