Caravan
motorradtraeger

ADAC testet 7 E-Roller bis 45 km h


Lancelot am 06 Jul 2019 11:11:23

Hi all,

der ADAC hat aktuell 7 E-Roller auf Praxistauglichkeit getestet : --> Link

Der ADAC hat E-Roller zu Preisen zwischen 2300 und 6400 Euro getestet. Die Scooter von Vespa, Schwalbe und anderen sind maximal 45 km/h schnell. Durchgefallen ist keiner, bei Reichweite und Ladedauer unterscheiden sich die Kandidaten aber erheblich.


Wer´s lieber als Video-Clip auf YT sehen möchte : --> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

scubafat am 06 Jul 2019 17:43:14

Wenn die Roller nicht auf 45 km/h begrenzt wären, dann wäre es eine Option für mich.

pipo am 06 Jul 2019 18:51:17

scubafat hat geschrieben:Wenn die Roller nicht auf 45 km/h begrenzt wären, dann wäre es eine Option für mich.

Ich wette in ein paar Wochen bekommst Du in der Bucht entsprechende Tuningkits.. :lol:

Lancelot am 06 Jul 2019 20:33:18

scubafat hat geschrieben:Wenn die Roller nicht auf 45 km/h begrenzt wären, dann wäre es eine Option für mich.

Dann brauchst Du sowas :

Bild

Das Teilchen hat 48 (elektrische) PS, wiegt 275 kg und ist abgeregelt bei 120 km/h Spitze
Halt eine gaaanz andere Klasse : --> Link

scubafat am 06 Jul 2019 21:21:33

Aber viel teurer und viel zu schwer mit dem Hintergedanken solch ein Teil mit dem Wohnmobil zu verbinden! Sonst ist es sicher ein feines Teil, was ich gerne zugebe! :D

mercurius46 am 06 Jul 2019 22:30:03

Naja, lieber Lancelot,

nimm's nicht persönlich: Aber wenn der ADAC schon testet! Mit deren ausgedruckten Ergebnissen kann ich noch nicht einmal meinen Hintern abwischen...

Lancelot am 06 Jul 2019 22:53:45

Nach ja, keiner zwingt Dich dazu!
Nimm's doch einfach zur Kenntnis.. :roll:

teuchmc am 07 Jul 2019 07:20:50

Moin! Der Test bestätigt mir eigentlich nur, daß auch diese Roller nur mehr oder minder Kompromisse sind.
Die Brauchbarsten sind die Teuersten und im Ladungsprozedere die Unpraktischsten.
Damit fallen diese Dinger einfach mal raus. Und wer z.b. diese "Neu"-Schwalbe mal genauer betrachtet, fragt sich ernsthaft, was an dem Ding so teuer ist. Verarbeitung/Haptik für meine Begriffe indiskutabel für das Geld.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Carado461 am 07 Jul 2019 12:15:13

Ich stehe kurz vor der. Bestellung der E-Schwalbe. Aber LC3. Fährt 90 km/h. Dies Technik inkl. ABS finde ich in Kombination mit dem Retrodesign die beste Wahl. Das die Akkus fest verbaut sind stört nicht. Die Dinger würde ich eh nicht schleppen wollen. Habe aber auch Garage für Ladeanschluss. Auch aufgrund meiner 187 cm ist die Schwalbe eine gute Lösung. Der BMW Roller ist zugegeben auch toll, aber mir gefällt die Optik nicht und der Preis ist für ein Pendlerfahrzeug ( fahre keine Autobahn) für mich dann zu hoch. Bin schon gespannt, wie die Schwalbe sich im Alltag schlägt. Der ADAC Test als solcher ist aber eher ein Witz. Die EBike Übersicht auch. Wenn ein neuer 3liter TDI rauskommt werden die 15 Sonderseiten machen.

scubafat am 07 Jul 2019 13:41:22

90 km/h könnte ich mir schon vorstellen. Aber der Preis....... :roll:

macagi am 10 Jul 2019 12:54:59

Ich habe den Test erst jetzt gelesen, auf Papier, da ich das Heftchen bekomme.

Was mir auffiel ist dass die Verbräuche pro 100km sehr unterschiedlich sind, von 3.4 bis 5.8 kWh.
Die Besten sind allesamt aus China, die schlechtesten aus Europa (Vespa, Schwalbe).

Dazu sind die Europäer am schwersten und teuersten.

Das bedeutet, dass man ineffizente Technik und zu viel Gewicht zu einem noch zudem teuren Preis bekommt. Und nicht mal den Akku rausnehmen kann (klar, ist ja grösser und schwerer, wegen hohem Verbrauch).

Also China top, und Europa flop!

Ich warte übrigens auch auf was mit mehr Leistung. Schade dass Zero keine Roller baut.

MountainBiker am 10 Jul 2019 13:33:12

Hallo,

Also China top, und Europa flop!


Das sehe ich nicht so. Man muß schon ein bisschen ins Detail schauen, übrigens im Test haben lediglich Schwalbe und Vespa gut abgeschnitten!

Sehr wichtig ist dabei Motorleistung, Bremsen und Akkukapazität. Wenn Du planst einen einen Roller zu zweit zu nutzen sollte der Motor schon 4kW leisten können, sonst mußt Du bergauf schnell schieben. Außerdem sollten die Bremsen das auch hergeben.

Nur meine Meinung dazu!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Was ist entscheidend beim Kauf - Aussehen oder Nutzung ?
Veloanhänger Thule an Klappebike
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt